1 GBit/s Zuhause? :D

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von OptimusServer, 25. April 2014.

  1. OptimusServer
    Offline

    OptimusServer

    Registriert seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    19
    Ort:
    DE
    Minecraft:
    Pingi1998
    Hab jetzt länger gegoogelt und bin trotzdem noch nicht sonderlich viel schlauer :)

    Ist es möglich, Zuhause (München) eine Connection von 1 GBit/s zu haben, womit Nitrado, Serverloft etc. werben?
     
    #1
  2. Yellowphoenix18
    Offline

    Yellowphoenix18

    Registriert seit:
    26. März 2013
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    YellowPhoenix18
    Ne,da ja die Hoster häufig auch 1GBit Upload haben,das ist einfach nicht drinne!
     
    #2
  3. Kolola
    Offline

    Kolola

    Registriert seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Dor Ham
    Das glaube ich kaum, denn mir ist bis jetzt noch nichts von einem Consumer-Gigabit Angebot eines ISPs bekannt und selbst wenn will ich die Rechnung nicht sehen. Ich schätze mal, dass was du meinst, ist das der Hoster eine Anbindung von 1 Gigabit hat. Soll heißen das 10 Leute mit 100 Mbit volle Geschwindigkeit genießen können (theoretisch) aber da wohl nur wenige Minecraftspieler 100 Mbit oder mehr haben und Minecraft wohl (hoffentlich) auch nie 100 mbit d.h. 12,5 Megabyte pro Sekunde Datendurchsatz brauchst währe es auch recht sinnlos, für Minecraft, eine Gigabitanbindung zu haben.

    Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten und etwas Licht ins Dunkle bringen

    LG Kolola
     
    #3
  4. OptimusServer
    Offline

    OptimusServer

    Registriert seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    19
    Ort:
    DE
    Minecraft:
    Pingi1998
    Hey Koala, du scheinst dich da echt gut auszukennen :D

    Ich Pfosten hätte vielleicht noch dazuschreiben sollen, dass wir die 1 GBit/s für unseren MC Homeserver bräuchten. Einige haben nämlich gemeint, ein Server mit 100 MBit/s Anbindung würde niemals mehr als 50 Spieler ohne Lags aushalten, egal wie Hammermäßig der Prozessor etc. ist.

    Bekomme ich nochmal ne Aufklärung? :D

    Thx für alle Antworten
     
    #4
  5. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Wenn du ein Gewerbe und genug Geld hast, sind auch 2 gbit/s drin, sofern technisch machbar. Als normaler Internetnutzer ist aber glaub ich das maximale, was man momentan bekommen kann 200 mbit. Wer braucht auch mehr? :D. Wie immer: ich bin mir meines Gesagten nicht ganz sicher. Habe das nur einmal von anderen gehört, selbst aber nie nachgeschaut, da es mich nicht wirklich interessiert. Ich mit meiner 2 mbit/s Leitung wäre schon froh über 10 mbit/s :D

    Ach ja, was ich gerade noch sehe: Jeder gute Hoster hat ja upload=Download. Das wird als Privatkunde auch sehr schwer. Selbst wenn es also 1 gbit/s für Privatkunden geben würde, wahrscheinlich dann nur mit nem upload von Ca. 100 mbit/s

    Noch n Edit: das mit 100 mbit/s = Max. 50 Spieler ist quatsch. Solange du vom upload redest! Wir hatten damals einen Server bei herüber mit 100 mbit/s und hatten da fast 200 Leute teilweise ohne Probleme. Wenn du aber daheim 100 mbit/s hast, liegt der upload wahrscheinlich bei maximal 10 mbit/s. Da KANN es sein, dass bei 50 Spielern Schluss ist. Weiss aber auch nicht, wie weit ein mc Server Geschwindigkeit/Spieler braucht.
     
    #5
  6. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Hier in der Region sind durch das Citynetz Bandbreiten bis zu 20 Gbit/s verfügbar, voraussetzung ist ein dicker Geldbeutel und ein Kleingewerbe. Allerdings haben wir ein regionalen ISP der für etwa 60€ im Monat eine 100Mbit/s Glasfaserleitung (Up u. Download) bietet. Die sind dann schon für Server gut nutzbar, je nach dem wie stabil die sind können da bis zu 150 Spieler spielen. :)

    Trotzdem ist es allemal billiger, den Server ins RZ zu stellen, je nach verbauter Hardware und den daraus resultierenden Stromverbrauch und den verbrauchten Traffic sind die Housinggebühren bei weitem geringer und die Anbindung stabiler. Außerdem ist der Strom dort oft günstiger als Zuhause. Ich kenn ein RZ da kostet das Housing mit 1TB Traffic und Strom inkl. mit einer 100 Mbit/s Anbindung 29€ und mit einer 1000Mbit/s Anbindung 33€, Traffic pro TB dann 10€, Standort Frankfurt. In München gäbe es ein Stellplatz mit 100 Watt Stromverbrauch, 100 Mbit/s unlimited Flat für 40€. Solltest du dir echt überlegen :D

    Eine Standardleitung mit 100Mbit/s wie zum Beispiel von KabelDE oder Telekom oder Unitymedia oder sonst nem ISP kannste normal nicht gebrauchen da der Upload zu gering ist. (oft nur 2.5-10 Mbit/s)
     
    #6
  7. crytical
    Offline

    crytical

    Registriert seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    18
    Minecraft:
    TimBone
    Seriöse Unternehmen wie Nitrado und Serverloft werden dir sicherlich nicht mehr versprechen, als sie bieten können. So etwas würde nämlich sehr schnell auffliegen. Als Privatperson ist es momentan noch nicht möglich so eine große Bandbreite zu bekommen. Aber vielleicht kommt das ja noch :)
     
    #7
  8. Legendary
    Offline

    Legendary

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    139
    Minecraft:
    HansWurst0815
    Leider leben wir nicht in den USA - denn dort wird das Glasfasernetz mit bis zu einem Gigabit die Sekunde zur Realität. Google baut dort das Netz aus und vergibt es kostenlos oder zu sehr moderaten Preisen (je nach Geschwindigkeit usw.).
    In Deutschland müssen wir noch lange darauf warten bzw. bekommen wir nur hohen Geschwindigkeiten, wenn wir z.B. ein Gewerbe haben und 1 Gbit/s nutzen wollen.
    Die schnellste Geschwindigkeit, die man per Standard-(TAE-)Anschluss bekommen kann ist VDSL 50, derzeit wird aber an VDSL 100 "gearbeitet". Dennoch behaupte ich, dass der Betrieb eines 100 Spieler-Servers mit einem solchen Anschluss möglich ist, da man immerhin ca. 10 Mbit/s Upload hat. Fernsehkabel ermöglicht einem einen ähnlichen Anschluss mit z.B. 100 Mbit/s Download und 6 Mbit/s Upload. Daneben gibt es noch die Glasfaser-Netze, welche bisher nur in wenigen Städten verfügbar sind.

    Wenn ich den Betrieb eines größeren Servers am Privatanschluss empfehlen würde, würde ich Magenschmerzen bekommen... Relevant für ein gutes Spielerlebnis ist eine "stabile Leitung", d.h. man hat niedrige Pings & Latenzen, am besten eine statische IP und die Erlaubnis einen Server am Anschluss zu betreiben (vorausgesetzt man hat viel/ unlimited Traffic). Dazu kommen noch Stromkosten, welche man wirklich bedenken sollte.

    Auch die Idee mit der Colocation/ Housing ist an sich totaler Blödsinn. Man kann nicht alles in Rechenzentrum stellen und für einen Server sollten mindestens 500€ ausgegeben werden, für einen guten eher 800-1200€. Ich bezweifle ganz stark, dass jemand das "mal eben so" macht!

    Was die Bandbreite von diversen Hostern angeht: Hoster werben zwar oft damit, dass du Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s (ich würde sagen, dass dies mittlerweile der Standard bei Servern ist) bekommst, aber im Endeffekt teilst du dir mit vielen anderen (sofern es ein Games oder V- Server ist) die Bandbreite. Effektiv wird meistens nie die komplette Bandbreite bei Gameserver-Diensten wie Minecraft genutzt, diese tolle 1 Gbit-Anbindung ist nur dafür da, um möglichst viel Spielraum zu lassen und u.a. niedrige Latenzen zu garantieren.

    Das mit den 100 Mbit/s auf 50 Spieler ist - wie mein Vorredner sagt - in der Tat Quatsch: Bei 100-130 Spielern komme ich mit 5 Mb/s Download (also gerundet 40 Mbit/s) und 1 Mb/s Upload (gerundet 8 Mbit/s) klar. Dabei gehe ich von den Maximalwerten aus.
    Somit würde eine VDSL 50 Leitung passen, wobei wenig Spielraum bleibt. Deshalb empfehle ich es nicht.


    EDIT:
    Wie man oben sieht braucht man gar nicht so viel Upload. Der Download ist also ebenso relevant und noch weitere Dinge, welche ich ebenfalls oben beschrieben habe.
     
    #8
  9. OptimusServer
    Offline

    OptimusServer

    Registriert seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    19
    Ort:
    DE
    Minecraft:
    Pingi1998
    Vielen Dank für all die Informativen Infos! Hilft mir sehr :D

    Kann ich den Beitrag von Legendary so verstehen, dass man ca. 115 Spieler pro 8 mbit/s upload auf den Server bekommt?
     
    #9
  10. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    NEIN! Seine Werte sind völliger Schwachsinn. Mit 5Mbit/s Upload bekommste 3-5 Spieler laggfrei mehr nicht.
     
    #10
  11. Legendary
    Offline

    Legendary

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    139
    Minecraft:
    HansWurst0815

    Natürlich! Beweis liefere ich sofort:
    Screenshot_1.png

    In den letzten 60 Minuten waren es zwischen 30 und 60 Spielern. Screenshot habe ich soeben aufgenommen und es muss der Average-Wert (Durchschnitt) betrachtet werden.
    Ich möchte dennoch betonen, dass dies abhängig vom Server ist.

    EDIT:
    Ich kann dir alle Werte per Darkstat (Linux Programm zum Auslesen der Netzwerkauslastung etc.) zugängig machen, wenn du mich per PN fragst. Dann hast du die als eindeutige Beweise. Zudem kann ich dir noch vnStat-Werte geben, falls du nicht überzeugt sein solltest ;)
     
    #11
  12. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Sorry Legendary da ist was faul dran. Entweder ne Byte-Bit Verwechslung (was wir vermuten, habe gerade nochmal mit ein paar Leuten gesprochen), du hast den falschen Netzwerkadapter ausgewählt oder er liefert falsche Werte. Bei einer Byte Bit Verwechslung wäre dass etwa ein Upload von 18000, was realistisch erscheint
     
    #12
  13. Legendary
    Offline

    Legendary

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    139
    Minecraft:
    HansWurst0815
    Nein, ist in der Tat so.
    Die falsche Netzwerkkarte/ eine falsche Netzwerkkonfiguration könnte ich in der Tat ausgewählt haben, da diese redundant mit jeweils einem Gigabit die Sekunde ausgelegt sind. Aber ich habe die Konfiguration richtig, ebenso wie ich diese in einem IT-Unternehmen einrichten würde.

    Wobei ich selbst noch anmerken muss, dass Darkstat die Average Werte 'komisch' berechnet; das mit den tiefsten Werten stimmt teilweise nicht, sodass der Durchschnitt etwas höher sein müsste.

    In Anbetracht des gesamten Trafficverbrauch im Monat stimmen diese Werte überein (wobei dort natürlich nicht die Nacht-Tag-Differenz, also die Spitzenzeiten mitinbegriffen sind).

    Aber zurück zum Thema:
    Wie der eine oder andere bemerkt hat, variiert das Ganze und pauschalisieren wie z.B. 100 Spieler benötigen X Mbit/s geht nicht.

    EDIT:
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass wir mehr als gewöhnlich viele Dateien von Minecraft intern verarbeiten. Es ist sehr kompliziert, da wir mit ziemlich vielen intern verbundenen Servern (Fallback, Farmserver uvm.) und diese senden intern Nachrichten hin und her. D.h. zum Beispiel werden Inventare intern gesichert, die auf verschiedenen Servern entstehen und z.B. Blöcke, die intern abgebaut werden, werden intern zum anderen Server geschickt und dann erst an den Client ausgegeben.
    Ist schwer zu erklären und nur ein paar Server benutzen dieses Prinzip (ich meine jetzt nicht das normale Bungeecord etc.) und somit entsteht weniger Traffic und man kann die CPU Auslastung auf mehrere Kerne verteilen usw.
    Mein Beispiel von gestern war vielleicht nicht das beste, aber es zeigt dennoch, dass die Bandbreite für den Upload sehr gering sein kann (bei 110+ Spielern liegt die oftmals aber dennoch bei dem Zehnfachen).
     
    #13
  14. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Êgal was man sagt, zuhause hosten ist und bleibt Schwachsinn! Stromkosten, Internet und Wartung und erstmal Anschaffung plus geeigneteter Stellplatz sind zuviel. Selbst wenn du eine ausreichende Leitung hast, werden deine Mitbewohner dich hassen, weil das Internet aufeinmal dauernd instabil und gedrosselt ist.
     
    #14
  15. Legendary
    Offline

    Legendary

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    139
    Minecraft:
    HansWurst0815
    Zudem ist es bei sehr vielen Anbietern verboten. Meistens wird dies in den AGB geregelt und dauerhafte Auslastung (sei sie auch nur gering) und hoher Trafficverbrauch kann schon beim Anbieter auffallen.
     
    #15
  16. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Das geht nur über ne Gewerbeleitung, die sich Unsereins nicht leisten kann :)
     
    #16
  17. MCCityVille
    Offline

    MCCityVille

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    36

    Dort ist ein Avg von 1691 KB/s (KiloByte) angegeben das sind 13528 Kb/s (Kilobit) das ergibt eine Leitung von 13,21 Mbit/s (Megabit) .
     
    #17
  18. GermanUbuntu
    Online

    GermanUbuntu

    Nein, 50mbit/s DOWN 10mbit/s UP + MC-server mit 15 usern stoert wenig!
    + Es gibt 10mbit/s switch's 20mbit's switch.

    Strom: Es gibt leute die ihren pc 20/7 laufen lassen

    Stellplatz: das verbraucht wenig

    Pro User kann man ca 50kbit/s down und 40kbit/s up rechnen
    1gb/s ist NICHT moeglich max. (bin mir nicht sicher) 100mbit/s
     
    #18
  19. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    GermanUbuntu, bitte formuliere deine Beiträge nochmal neu, damit wir deine Gedankengänge verstehen können. Das mit den 40kb/s ist auch Schwachsinn Kann man nicht pauschalisieren, kommt immer drauf an was der Spieler macht, dieser Werte könnte bei einem AFK-Spieler stimmen.

    Und nochmal: Es macht keinen Sinn einen Server daheim zu betreiben.
     
    #19
  20. GermanUbuntu
    Online

    GermanUbuntu

    Ich messe das mall morgen ;)
    +
    http://minecraft-server.eu/board/showthread.php?18871-Allgemeiner-Trafficverbrauch
     
    #20