• Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

#51 Bauwerke-Showcase [Sieger - September]

Wie fandet ihr das heutige Bauwerk?

  • 06 / 10 Kühe - Überdurchschnittlich

    Votes: 0 0,0%
  • 05 / 10 Kühe - In Ordnung

    Votes: 0 0,0%
  • 04 / 10 Kühe - Ausreichend

    Votes: 0 0,0%
  • 03 / 10 Kühe - Unbefriedigend

    Votes: 0 0,0%
  • 02 / 10 Kühe - Schlecht

    Votes: 0 0,0%

  • Gesamtwähler
    24
  • Poll closed .

Kurlux

Moderator | Redaktionsleitung
Moderator
Redakteur
Mitglied seit
Jun 7, 2015
Beiträge
496
Bewertungen
301
Minecraft
Kurlux
#1

Willkommen zum heutigen Showcase! Auch heute und die gesamte nächste Woche könnt ihr in der obigen Umfrage gerne wieder abstimmen. Außerdem könnt ihr eure Meinung auch als Kommentar verfassen. Bitte beachtet, dass es in Staffel II einige Neuerungen gibt. Zu lesen sind diese hier. Denkt dran: Auch ihr könnt eure schönsten Fotos von euren Kunstwerken an @Kurlux
senden, damit ihr sie nächste Woche genau hier seht!

Anmerkung: Alle zukünftigen Showcases folgen wöchentlich am Samstag vormittag.

Inhalt
  • Infos
  • Screenshots und Video
  • Bewertung
  • Schlusswort
  • Quellen
Infos

Infos von DAvild:
Hallo und willkommen zu einem weiteren Showcase von Tales of Faldoria.


In diesem Showcase möchten wir euch einen kleinen tropischen Küstenabschnitt sowie das dazugehörige Dorf präsentieren.
Das Dorf umfasst 5 Häuser und verfügt über eine primitive Schmiede, einen kleinen Steg mit wenigen Schiffen und viele weitere Kleinigkeiten. Die Umgebung wird von vielen Pflanzen und Bäumen dominiert und bietet einen Lebensraum für viele Tiere. Wir haben versucht die Umgebung so lebhaft wie nur möglich zu gestalten, in dem wir vermehrt mit Armorstands und Playerheads gearbeitet haben, um Fische im Wasser, Bienen auf der Suche nach Blüten oder einfache Vögel auf Bäumen, darzustellen. Das Dorf dient derzeit als Lobby für unseren Server, wo ihr ein paar Quest spielen könnt, um Einblicke für unser Projekt zu gewinnen.


Das Dorf müssen wir leider durch Barriereblöcke sowie Worldguard border etwas einsperren, da ihr als Spieler sonst zu weit herauslaufen könnt, was wir auf dieser Lobby vermeiden möchten. Auf unserer Hauptwelt wird es aber keine Barrieren geben.

Möchtet ihr das Dorf besuchen, so müsst ihr einfach nur unseren Server (IP: Faldoria.de) betreten und landet direkt dorthin. Für eine angenehmere Atmosphäre empfehlen wir euch, das Conquest Ressourcepack zu nutzen, da wir dieses für den Release empfehlen werden.

Wir haben uns an einer Cinematic der Lobby gewagt, welches ihr unter folgendem Link anschauen dürft.

Wir hoffen euch gefällt das gezeigte Dorf und freuen uns auf Kritik.

Screenshots

mit Shader:






ohne Shader:







Video:


Bewertung

Tag der Bewertung:

Aus der Userumfrage ergab sich ein Ergebnis von 8.17 Punkten.*
Die Jury vergibt 7.5 Punkte.

"Im heutigen Showcase geht es um ein kleines, malerisches Dorf, welches in einer geschützten Bucht liegt und von einer detailreichen Landschaft umgeben wird.
"Detailreich" ist auch gleich das Stichwort für dieses Showcase, an allen Ecken und Enden stößt man auf kleine Besonderheiten, die das Interesse wecken und dem ganzen den nötigen Feinschliff verpassen.
So sieht man an den Küsten kleine Krebse oder Schildkröten, in den Suppentöpfen entdeckt man Gemüsestücke und ab und an liegen mal wieder ein paar Samen auf dem Boden.
Auffindbare NPC's geben stimmungsvoll geschriebene Texte wieder oder angeln am Wasser vor sich hin.
Der Baustil der Häuser fügt sich gut in das Gesamtbild ein, generell ergibt sich ein sehr stimmiges und abwechslungsreiches Gesamtkonzept, welches durch Brunnen, Tiergehege und z.B. einer Kutschenstation auch glaubhaft wirkt.
Abschließend sind auch noch die umgebenden Berge und die Wälder besonders hervorzuheben, vor allem aus der Luft betrachtet konnte man die eindrucksvollen Strukturen gut erkennen.
Auf Grund der vielen Details und Besonderheiten, die die ohnehin schon sehr solide gebaute Landschaft abrunden, vergebe ich 8 von 10 Punkte."

Andi_54 - 8 Kühe

"Das dieswöchige Showcase kann durch ein gutes Gesamtbild überzeugen.
Die Landschaft ist relativ gut gelungen, die Bepflanzung durch viele verschiedene Büsche und Bäume verstärkt den Eindruck. Besonders gefallen mir auch Inseln im Hintergrund, die die betretbaren Bereiche nicht einfach schlagartig beenden, sondern die Landschaft nach außen hin vergrößern.
Die Architektur ist zum Thema passend, allerdings kann man wenig Struktur erkennen. Eine Einrichtung ist vorhanden, wiederholt sich aber in jedem Haus und ist eher provisorisch.
Die vielen Einzelheiten, seien es NPCs oder Armorstand-Kreationen, dagegen sind sehr überzeugend.
Insgesamt also ein kaum bemängelbares Projekt, für eine höhere Bewertung fehlt jedoch der Eye-Catcher. Es bleibt nunmal eine doch recht "einfache Landschaft.""

Kurlux - 7 Kühe

Gesamtergebnis: 7.84 Kühe

Vielen Dank für die Teilnahme!


Hier findet ihr eine Bewertungsskala mit einigen Stichworten, die man zur Begründung verwenden könnte. Stimmst du diesen Kriterien nicht zu oder hast du andere Gründe für deine Bewertung, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen, was dir an diesem Bauwerk fehlt.

10 :cow: Liebe zum Detail, abwechslungsreiche Blockwahl, stimmige Architektur und Landschaft, hervorragende Gesamtkomposition
09 :cow: Hoher Detailgrad, gute Strukturierung, besondere Elemente, Einzigartigkeit
08 :cow: Außergewöhnliche Architektur, einzelne besondere Elemente, gutes Gesamtbild
07 :cow: Sehr schönes Werk mit wenigen Verbesserungsmöglichkeiten
06 :cow: Überdurchschnittliches Bauwerk, Details vorhanden, Landschaft ausreichend gestaltet,
05 :cow: Gut strukturiertes Werk mit vielen Ergänzungsmöglichkeiten, ungenügende Details
04 :cow: Fehlendes Flair, gute Ansätze erkennbar, insgesamt keine Besonderen Elemente vorhanden
03 :cow: Sehr ausbaufähiges Werk, mehr Details erwünscht, viele Nachbesserungen nötig
02 :cow: Unklare Strukturierung, falscher Aufbau, fehlende Stimmigkeit, kaum Details
01 :cow: Ungeeignet für das Showcase, unfertiges Bauwerk, schlechter Aufbau d. Landschaft und Architektur



Achtung: Die Bewertung beruht auf einer persönlichen Basis. Ihr könnt das Bauwerk gerne selbst in der obigen Umfrage bewerten!

Achtung: Die Abstimmungen von Teammitgliedern des Servers wird nicht mit in die Wertung einbezogen und kann im Extremfall auch die Wertung verschlechtern!


* Nach Abzug ungültiger Stimmen

Schlusswort

Danke an die Erbauer für ihre Kreativität und auch an alle, die hier regelmäßig reinschauen.
Ich hoffe, das Bauwerk hat euch gefallen.

Mit freundlichen Grüßen
Das MCSEU-Redaktionsteam & Kurlux


Quellen

@DAvild
mc.faldoria.de


Screenshots: @DAvild
Nochmals: Wenn du dein Bauwerk in der nächsten Woche sehen willst, einfach eine Nachricht per PN mit je 3 Bildern mit/ohne Shader & ggf. Bearbeitung an @Kurlux senden. Wir schreiben dich an, falls deine Bilder geeignet sind.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LottaXL

Miner
Showcase Gewinner
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
168
Bewertungen
304
Minecraft
LottaXL
#2
Und wieder einmal habe ich mich gleich auf den Weg gemacht, um mir das aktuelle Showcase anzuschauen.
Auch, wenn meine Bewertung diesmal etwas länger auf sich warten lassen musste.

Diesmal ging es um eine Lobby im Südseeflair.

Und was soll ich sagen: es ist gut gelungen.
Man landet in einer von hohen Klippen umrahmten Bucht. Wohin das Auge auch schaut, überall gibt es etwas zu entdecken. Fischer angeln oder stehen an ihren Netzen, die zum Trocknen in der Sonne hängen. Schildkröten tummeln sich in Wassernähe im Sand. Bienen fliegen durch die Luft. Palmen, Zitronenbäumchen und andere tropische Gewächse und Bäume sind zu finden.
Direkt am Wasser liegt das kleine Dorf mit den kleinen, zweckmäßig und für diese Gegend typisch eingerichteten Häuschen. Und das Dorf lebt. Überall findet man Aktion. Hier werden Bäume gefällt, dort wartet ein Pferdegespann auf Ladung, an anderer Stelle wird gekocht, usw. . Alles ist aufeinander abgestimmt und durchdacht. Es macht Spaß, alles zu erkunden. Atmosphäre ist definitiv vorhanden.
Aber gehen wir ins Detail.
Die Aufteilung der verschiedenen Bereiche (Wasser, Strand, Land, Felsen) ist gut gelungen. Alles spielt sich auf verschiedenen Ebenen ab.
Die Bepflanzung ist gut gewählt und wirkt weder überladen, noch willkürlich. Die Bäume sind gut gebaut.
Es wurden viele Köpfe als Deko verwendet - auch in Verbindung mit Armorstands. Ob nun die Fische im Wasser, die Frösche und Schildkröten am Ufer, die Amonitas (I <3 Pokemons) auf den Felsen oder die Bienen in der Luft. Passt alles prima. Aber warum sind die Bienen so riesig? Es geht doch auch in klein. Oder gehört es zur Geschichte? Auch ein paar Kleinigkeiten bei den mit Armorstands gesetzten Items und Köpfen. Die Axt im Holz steckt nicht nur mit der Schneide, sondern auch mit dem Stiel im Holz. Ein Frosch ist schwarz, weil seine 'Füße' in einem Block stecken.
Das Dorf passt sich gut in die Landschaft und ist schön ausgestaltet. Es gibt nicht nur Häuser, sondern auch verschiedene Gärten, einen Brunnen, Unterstände, schattenspendende Sonnensegel, verschiedene Tiergehege, Schubkarren, einen kleinen Obstgarten, und.. und .. und. Allerdings sind mir die Formen und Strukturen der Häuser selbst ein wenig zu unklar. Aber das mag Geschmacksache sein. Auch die Farbgebung ist so ziemlich braun in braun. Ein paar Farbtupfer wären schön gewesen fürs Auge. Vielleicht mal ein paar buntere Sonnensegel.
Mir gefallen auch die Darstellungen der verschiedenen Boote. Beim Auslegerboot am Bootssteg habe ich allerdings ein bisschen schauen müssen, um die Trennlinie zwischen Boot und Steg zu erkennen. Das geht schon sehr fließend ineinander über.
Aber das sind alles nur Kleinigkeiten.
Umrahmt ist diese ganze Szene von steilen Felsen. Sehr schön ausgearbeitet auch in verschiedenen Höhen und Ebenen. Nur der große Felsen mit dem Durchgang wirkt ein bisschen wie nachträglich rein geschummelt. Es würde besser harmonieren, wenn auch dort rechts und/oder links des Bogens noch etwas niedrigere herausgearbeitete steile Felsen wären.
Ansonsten aber alles sehr schön.
Fazit ein stimmiges, harmonisches gut durchdachtes Gesamtbild mit vielen Details und schönen Ideen.
Ich vergebe diesmal 8 gute Kühe.

LG
Lotta
 

DAviId

Minecrafter
Mitglied seit
Jan 18, 2016
Beiträge
20
Bewertungen
38
Alter
21
Minecraft
DAviId197
#3
Aber warum sind die Bienen so riesig? Es geht doch auch in klein. Oder gehört es zur Geschichte?
Auf unserer Hauptwelt haben wir große sowie auch kleine Bienen. Auf dieser Lobby wollte ich diese groß lassen, da man diese besser sieht und so finde ich, die ruhig dick und kräftig sein können, da in der Gegend doch viele Pflanzen mit Nektar existieren, weswegen Sie kräftig wachsen können.
Auch ein paar Kleinigkeiten bei den mit Armorstands gesetzten Items und Köpfen. Die Axt im Holz steckt nicht nur mit der Schneide, sondern auch mit dem Stiel im Holz. Ein Frosch ist schwarz, weil seine 'Füße' in einem Block stecken.
Dass die Armorstands im Default etwas tiefer stecken liegt darin, dass im Conquest Ressourcepack die Items nicht 1 zu 1 an der selben Postion liegen. Meistens sind diese im Conquest Ressourcepack etwas höher gelagert. Da ich im Conquest Ressourcepack die Map gebaut habe und damals nichts von der Verschiebung wusste, sind mir wohl ein paar aus den Augen gekommen.

Nur der große Felsen mit dem Durchgang wirkt ein bisschen wie nachträglich rein geschummelt. Es würde besser harmonieren, wenn auch dort rechts und/oder links des Bogens noch etwas niedrigere herausgearbeitete steile Felsen wären.
Anfangs war geplant, ein großes Schiff unter dem Durchgang zu platzieren. Nachdem ich aber dann bemerkt habe, dass der Tiefgang des Schiffes zu Tief wäre, hab ich umgeplant. Das Terra ist aber geblieben, da ich nach mehr als 70 Std terraforming, wo ich sehr sehr viel per Hand bearbeitet habe, keine Motivation mehr hatte, da groß was zu ändern. Dachte mir aber auch, dass dieser Übergang ein Kritikpunkt wird.

Dann bleibt mir nur noch zu sagen, vielen Dank für die Kritik.
 
Mitglied seit
Mrz 23, 2012
Beiträge
861
Bewertungen
515
Alter
28
Minecraft
SilberRegen
#4
Ich schließe mich @LottaXL bezüglich Landschaft, Ausgestaltung und Detailreichtum weitesgehend an.

Das Zusammenspiel all dieser Punkte erzeugt ein glaubhaftes Szenario, dass man auch in anderen Spielen dieses Genres finden könnte (natürlich mit anderer Grafik).
Einige Quests findet man ja auch in diesem Gebiet und zumindest die Bienenquest, die ich abgeschlossen habe, harmoniert gut mit Setting und Gestaltung. Die Riesenwaben passen auf jeden Fall zu den Monsterbienen :D

Einige Sachen funktionieren eindeutig besser im gewählten Resourcepack, was zu erwarten war. Darunter fallen die Algen unter Wasser und vorallem die Häuser. Die Häuser waren der Part, den ich am wenigsten ansprechend fand.
Mit Texturen ist es nicht ganz so auffällig, aber für die Skalierung finde ich die Fassadengestaltung von der Tiefe her etwas zu grob und von der Texturierung sehr linienlastig (Auf dem Dach Strohballen und der Rest auss Holzplanken). Dadurch veschwimmt das ganze zu einem großen Blob. Von Weitem nicht weiter schlimm, wie man in den Luftaufnahmen sieht, weil die Außenkonturen funktionieren, von Nahem ist es aber schwierig Konturen zu erkennen.

Insgesamt halte ich es dennoch für ein sehr hübsches, harmonisches Werk und ich gebe ihm daher ebenfalls 8 Punkte.
 

Kurlux

Moderator | Redaktionsleitung
Moderator
Redakteur
Mitglied seit
Jun 7, 2015
Beiträge
496
Bewertungen
301
Minecraft
Kurlux
#5

Die Bewertung ist erfolgt. Vielen Dank für die Teilnahme!​
 
Allgemein
Help Benutzer
    KleinerStern☆ KleinerStern☆: Ich überlasse gerne Hadde oder so den Vortritt :)
    Oben