1. Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Bauwerke-Vorstellung #53 Bauwerke-Showcase

Dieses Thema im Forum "Redaktionelle Vorstellungen" wurde erstellt von Kurlux, 8. Oktober 2017.

?

Wie fandet ihr das heutige Bauwerk?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 15. Oktober 2017
  1. 10 / 10 Kühe - Unantastbar

    16,7%
  2. 09 / 10 Kühe - Ausgezeichnet

    13,3%
  3. 08 / 10 Kühe - Sehr Gut

    16,7%
  4. 07 / 10 Kühe - Gut

    16,7%
  5. 06 / 10 Kühe - Überdurchschnittlich

    6,7%
  6. 05 / 10 Kühe - In Ordnung

    3,3%
  7. 04 / 10 Kühe - Ausreichend

    13,3%
  8. 03 / 10 Kühe - Unbefriedigend

    10,0%
  9. 02 / 10 Kühe - Schlecht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 01 / 10 Kühe - Fatal

    3,3%

  1. Kurlux
    Offline

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    433
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    Kurlux
    [​IMG]

    Willkommen zum heutigen, etwas verspäteten Showcase! Auch heute und die gesamte nächste Woche könnt ihr in der obigen Umfrage gerne wieder abstimmen. Außerdem könnt ihr eure Meinung auch als Kommentar verfassen. Besucht doch auch den Server, um das Bauwerk live anzusehen. Bitte beachtet, dass es in Staffel II einige Neuerungen gibt. Zu lesen sind diese hier. Denkt dran: Auch ihr könnt eure schönsten Fotos von euren Kunstwerken an @Kurlux
    senden, damit ihr sie nächste Woche genau hier seht!

    Inhalt
    • Infos
    • Screenshots
    • Bewertung
    • Schlusswort
    • Quellen
    Infos

    Infos von Eutanatos:

    Zu sehen ist Schloss Löwenstein. Eine einstmals blühende Grafschaft im Herzen Faldorias. Nach dem Ausbruch einer noch unbekannten Seuche ist das Land verlassen und verrottet. Doch mysteriöser Weise ist im Schloss immer wieder Fackelschein zu sehen. Zudem ist das Schloss nicht wie das restliche Land vom großen Zerfall befallen.
    Eines der vielen Rätsel, die der Spieler im "Seuchenland" lösen wird.


    Das Projekt ist Teil unseres RPG-Servers "Tales of Faldoria". Das Seuchenland ist zur Zeit leider noch nicht öffentlich begehbar. Bei großem Interesse kann man aber versuchen ein Teammitglied zu erwischen und sich dort eine kleine Führung geben lassen. Zu erreichen ist der Server unter faldoria.de.

    Screenshots

    mit Shader:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    ohne Shader:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bewertung

    Die Bewertung:

    Ihr habt abgestimmt und das Bauwerk mit 6.64 Punkten bewertet.*

    Die Redaktion vergibt 4 Punkte.

    "Begonnen habe ich meine Tour weit außerhalb des Schlosses und habe mir besonders die Landschaft genauer angesehen. Dort hat man insgesamt eine interessante Thematisierung vorgefunden und ein solides Bild erzielt, welches aber viele Auffälligkeiten aufweist. Die oberen Gebirgsketten sind selbst bei Betrachtung vom Boden aus unfertig, die Häuser sind teils etwas ungenau in die Landschaft eingefügt und schweben, Bäume und sonstige Vegetation tritt teils zu viel, teils zu wenig auf. Es gibt vieles auf der Map zu entdecken, trotzdem findet man kaum Abwechslung, alles ist entweder braun oder aus Stein. Dies mag ja Teil der Thematisierung sein, aber Abwechslung tut gut. Auch die Einrichtung, z.B. der abgelegenen Mine ist nur sporadisch erstellt. (Rosa Shulkerkisten und Betten??) Nähert man sich dem Schloss blickt man zumindest auf größtenteils ordentliche Fassaden. Die große Enttäuschung der Map ist, dass das Hauptelement am wenigsten fertiggestellt ist. Fliegende Böden, ungenutzte Räume, und wenn Inneneinrichtung vorhanden ist, kann man nicht erkennen was sie darstellen soll. Der Haupteingang ist nicht ausgebaut.
    Das Gesamtbild mag ganz ordentlich sein, aber je länger man sich auf der Map aufhält, desto mehr unfertige Details fallen auf."

    Kurlux - 4 Kühe


    Gesamtergebnis: 5.32 Kühe


    Vielen Dank für die Teilnahme!

    Hier findet ihr eine Bewertungsskala mit einigen Stichworten, die man zur Begründung verwenden könnte. Stimmst du diesen Kriterien nicht zu oder hast du andere Gründe für deine Bewertung, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen, was dir an diesem Bauwerk fehlt.

    10 :cow: Liebe zum Detail, abwechslungsreiche Blockwahl, stimmige Architektur und Landschaft, hervorragende Gesamtkomposition
    09 :cow: Hoher Detailgrad, gute Strukturierung, besondere Elemente, Einzigartigkeit
    08 :cow: Außergewöhnliche Architektur, einzelne besondere Elemente, gutes Gesamtbild
    07 :cow: Sehr schönes Werk mit wenigen Verbesserungsmöglichkeiten
    06 :cow: Überdurchschnittliches Bauwerk, Details vorhanden, Landschaft ausreichend gestaltet,
    05 :cow: Gut strukturiertes Werk mit vielen Ergänzungsmöglichkeiten, ungenügende Details
    04 :cow: Fehlendes Flair, gute Ansätze erkennbar, insgesamt keine Besonderen Elemente vorhanden
    03 :cow: Sehr ausbaufähiges Werk, mehr Details erwünscht, viele Nachbesserungen nötig
    02 :cow: Unklare Strukturierung, falscher Aufbau, fehlende Stimmigkeit, kaum Details
    01 :cow: Ungeeignet für das Showcase, unfertiges Bauwerk, schlechter Aufbau d. Landschaft und Architektur



    Achtung: Die Bewertung beruht auf einer persönlichen Basis. Ihr könnt das Bauwerk gerne selbst in der obigen Umfrage bewerten!

    Achtung: Die Abstimmungen von Teammitgliedern des Servers wird nicht mit in die Wertung einbezogen und kann im Extremfall auch die Wertung verschlechtern!


    * Nach Abzug ungültiger Stimmen

    Schlusswort

    Danke an die Erbauer für ihre Kreativität und auch an alle, die hier regelmäßig reinschauen.
    Ich hoffe, das Bauwerk hat euch gefallen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Das MCSEU-Redaktionsteam & Kurlux


    Quellen

    @Eutanatos
    faldoria.de

    Screenshots: @Eutanatos
    Nochmals: Wenn du dein Bauwerk in der nächsten Woche sehen willst, einfach eine Nachricht per PN mit je 3 Bildern mit/ohne Shader & ggf. Bearbeitung an @Kurlux senden. Wir schreiben dich an, falls deine Bilder geeignet sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
  2. Werbung
    Online

    Werbung

  3. Eutanatos
    Offline

    Eutanatos

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    50
    @
    Hi ihr beiden. Wollt mich einfach mal erkundigen, was euch an dem Projekt nicht gefällt?
    Geben uns baulich immer Mühe alles zu geben. Deshalb wäre Kritik zu einer so schlechten Punktzahl sehr willkommen und hilfreich :)
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  4. Hadde-chan
    Offline

    Hadde-chan Showcase Teilnehmer

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Beiträge:
    104
    Geschlecht:
    weiblich
    Minecraft:
    Hadde
    Na gut, wenn ihr wollt.

    Wir haben das Bauwerk eingehend studiert und begutachtet. Dabei sind wir natürlich an stellen gekommen, die man auf den oben gezeigten Bildern nicht sieht.

    Wie bereits bei anderen Showcases zeigt sich hier einmal wieder ein Extremfall. Man sollte Bauwerke vor Ort begutachten und nicht nur die Bilder. Leider ist es recht schwer jemanden aus dem Team zu erwischen, der den Ort des Showcases kennt, sofern die Person überhaupt von dem Showcase weis. Vlt hatten wir aber auch nur Pech. So schlug unser erster Versuch des Begutachtens Fehl, konnten uns jedoch von anderen erzählen lassen und gaben eine Vorläufige Bewertung ab. Nun haben wir es begutachtet und sehen unsere Meinung und die Erzählungen bestätigt.

    Bei dem Betreten des Showcase Geländes sahen wir erst mal eine gut gestaltete Außenfläche mit schönen Bäumen, wie oben auf den Bildern auch zu sehen ist. Wir begutachteten das Gelände und zeigten uns Beeindruckt von der terraformerischen Leistung in diesem Gebiet. Rein auf diesen Eindruck beschränkt könnten wir guten Gewissens 8 oder 9 Punkte vergeben.

    Dann jedoch ging es endlich an das eigentliche angepriesene Highlight des Showcases. Das Schloss. Wir trauten uns nun also erstmal näher heran und entdeckten direkt die ersten Orte die man auf den Bildern leider nicht sieht. Das Gebäude besteht zu einem Großteil anscheinend nur aus Fassade. Viele Bereiche wirken unfertig. Einige gar Falsch kopiert und dann mit Kopierfehlern übernommen.

    Aber der Reihe nach. Wir haben einige Impressionen mitgebracht um diese Mit euch zu teilen. Den Rest findet ihr in einem wundervollen Album.

    Wir begonnen mit den Umgebenden Strukturen und fanden hier bereits Gebäude die äußerlich fertig wirkten, jedoch innen weder gestaltet noch bepflanzt waren, obwohl sie regelrecht danach schreien.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Nun wandten wir uns dem Schloss zu und entdeckten direkt hinter dem malerischen See eine offenbar unfertige Stelle, wo schnell versucht wurde eine schöne Stelle zu schaffen. Ebenfalls unter der Fläche vor dem Burgtor.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Auch vor dem Schlosstor selbst befindet sich eine große Fläche mit der man offenbar mehr hätte machen können. Am Rand sind einige angefangene Beete zu erkennen. Der Gedanke dort wurde offenbar allerdings nicht zu Ende geführt. Auch der Vorhof ist gähnend leer.
    Beim Schritt durch das Burgtor verschlug es uns kurzzeitig die Sprache. Anders als erwartet standen wir nicht in einer Eingangshalle, sondern vor einem Teil der Fassade. Hier wurde entweder vergessen, weiter zu bauen oder man wollte eventuelle Angreifer verwirren. Sollte es letzteres sein: Capeau!

    [​IMG]
    [​IMG]

    Naja aber genug zu den Äußerlichkeiten. Schließlich kommt es ja auf die inneren Werte an.
    Leider überzeugten uns diese auch nicht wirklich. Einige der Räume sind tatsächlich schön anzusehen und auch ansprechend eingerichtet. Jedoch kommt man immer wieder anstellen, wo der Weg in Leeren riesigen Räumen endet. So entdeckten wir auch im Speisesaal, welcher merkwürdigerweise zwei Mal exakt gleich existiert eine Decke oder Dach teil, das sich in den Raum hineinschiebt. Das sogar in beiden Versionen. Auch Wände schienen hier nicht endgültig beendet worden zu sein. Hier wurde offenbar schnell versucht mit World Edit Zeit zu sparen ohne wirklich auf die Selektionen zu achten die man Kopiert und einfügt.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Dann Euphorie! Ein Keller! Doch dann: Nur ein Leerer viereckiger Raum am Ende des Ganges nach unten. Schade.
    [​IMG]

    Naja soweit zu unserer Erfahrung.

    Fazit: Äußerlich schön anzusehen, solange man nicht zu nah rangeht oder den Falschen Winkel wählt. Schönes gelungenes Terraforming mit einem Schloss im Zentrum das eher schnell zusammengefügt wurde und anscheinend schnell beendet werden sollte. Alles in allem ein Showcase, dass vermutlich eher noch 2-4 Wochen Bauzeit vertragen hätte.

    Terraforming: 8
    Fassade: 6 (Löchrig. Teils kleinere Fehler. Nicht vollständig zu Ende gebaut teilweise)
    Innere Struktur: 1 (Fehlende Wände, Dächer ragen ins Innere)
    Einrichtung: 2 (kleine schöne Stellen, jedoch größtenteils nicht fertig. Teilweise nicht passen. Essenssaal voll eingerichtet, aber eigentlich verlassenes Schloss)
    Insgesamt können wir uns daher nur für 3 Kühe entscheiden. Alles andere würde diesem Showcase nicht gerecht werden. Schöne Ansätze, jedoch schlichtweg nicht fertig.

    Liebste Grüße von @Hadde-chan und @FWchris
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Eutanatos
    Offline

    Eutanatos

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    50
    Vielen Dank erstmal für die ausführliche Kritik :)

    Ja, ich muss sagen, da hab ich ehrlich gesagt nicht dran gedacht, zu erwähnen, dass das schloss von innen nicht fertig ist bzw. hab nicht bedacht, dass die Leute, die es sich angucken kommen auch von innen angucken können. Da wollte ich vllt zu sehr tricksen ;)

    Es geht in dem Showcase allerdings um das ganze Umland. Der Innenausbau des Schlosses beträgt da vllt 10-20% des zu sehenden.
    Finde es daher sehr schade, dass ihr doch sehr negatives "Cherrypicking" betrieben habt.
    Ihr habt euch die Mühe gemacht, eure Kritik mit Bilder zu unterlegen. Und versteht mich nicht falsch. Ich freue mich, dass du/ihr euch die Arbeit gemacht habt. Doch von anderen, schönen Dingen, die man in dem Showcase sehen kann, die nicht auf meinen obrigen Screens zu sehen sind, zeigt ihr keine Spur. Es wiederholen sich nur Bilder vom fehlendem Innenausbau.

    Dass das Seuchenland auch Dinge wie ein Pilztal mit individuell gebauten Pilzen, ein Dorf das sehr detailreich gestaltet ist, eine komplett ausgebaute, verlassene Mine, einen Tjochtplatz, den man auf den Bildern auch kaum erkennt, zerfallene Windmühlen, ein Holzfällerlager, Knospen aus denen sich die Seuchenranken vermehren und vieles mehr zu finden sind, die halt einfach bei den Screens oben nicht zu sehen sind, erwähnt ihr leider mit keinem Wort oder zeigt Screens davon.


    Ich wollte die Kritik hören und auch wenn man es vllt nicht glauben mag, freue mich, dass du sie geschrieben hast. Finde wie gesagt nur dieses sehr negative Cherrypicking sehr, sehr schade.

    Vielen Dank dennoch und einen schönen Abend noch :)
     
    • Freundlich Freundlich x 1
  6. LottaXL
    Offline

    LottaXL Showcase Gewinner

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    144
    Geschlecht:
    weiblich
    Minecraft:
    LottaXL
    Wie jede Woche habe ich mich auch diesmal aufgemacht, um mir das aktuelle Showcase anzuschauen: das Schloss Löwenstein.

    Auf den Bildern sah es schon einmal sehr interessant aus, also auf ins Seuchenland.
    Es hat leider einige Stunden gedauert, bis ich einen Teamler erwischt habe, der da und nicht afk war, aber letztendlich hat es geklappt und ich konnte mir mit meinen Bekannten zusammen das Schloss und die Umgebung anschauen.
    Die Bilder waren ja sehr vielversprechend. Eindrucksvoll gewählte Positionen, ein stimmiges Gesamtbild, gute Proportionen des Schlosses, schöne Landschaft.
    Und jetzt stand - bzw. flog ich dort netterweise vor Ort. Schloss Löwenstein, das durch den beigefügten Infotext für mich eigentlich im Hauptfokus lag, ist von Weitem hui und von Nahem leider mehr pfui und von Innen (unfertig, Wände durch Räume, Kopierfehler, etc....) spreche ich mal gar nicht mehr. Das Schloss von außen gefällt mir von der Materialwahl, der Aufteilung und auch vom Detailgrad sehr. Allerdings hätte man vor der Einreichung als Showcase wirklich mehr Sorgfalt wallten lassen sollen. Denn auch außen hapert es noch an vielen Ecken und Kanten. Am markantesten sind sicher der gepflasterte Vorplatz am Eingang des Schlosses. Das Moos 'wächst' nur bis zu einer scharfen Kante quer über den Platz und fällt sofort ins Auge. Der Aufgang zum Schloss soll einem sicherlich Zeit lassen, um es in Ruhe zu bewundern. Leider ist auch dieser Weg nur halbherzig fertig und man läuft ständig Gefahr in irgendwelche Löcher zu fallen, die nicht den Verfall darstellen sollen. Was mir hier wiederum gefallen hat, waren die bewussten Verfallsspuren. Zum Beispiel die zum Teil umgestürzten Laternen oder der schon wieder zugewucherte Garten. Sehr schön dargestellt.
    @Eutanatos sprach das Umland an. Natürlich habe ich mir auch dieses gründlich angeschaut.
    Pilztal: Für mich eines der Highlights in dem Gebiet. Sehr schön ausgearbeitete Pilze, die eine urige Atmosphäre schaffen. Was mich allerdings stört, ist die Farbe der Hüte. Die ist von der Grundfarbe grün und hebt sich kaum von der Umgebung ab. Auf Anhieb hatte ich sie deshalb nicht gefunden - aber vielleicht ist das auch Absicht. Die Pilzstämme hätte man aber aus 'Ganz-Pilzhaut-Blöcken' (heißt das so?) machen sollen. So mit den Schnittkanten sieht das komisch aus. Das Gleiche gilt übrigens auch bei allen Bäumen. Mit Ganzrindenblöcken würden sie wesentlich besser aussehen. Auch das Dorf mit der Kirche habe ich mir angeschaut. Auch hier wieder: von außen ok - von innen oje. Die Kirche hat noch nicht einmal einen Boden. Da wurde beim Kopieren einfach mal eine Schicht vergessen. Alles wirkt mal eben hingepastet und vergessen. Bei der Bebauung hat mir tatsächlich der Friedhof am besten gefallen. Von der Sorgfalt und der Atmosphäre sehr stimmig. Von der Idee und der angefangenen Ausführung her auch schön, sind die 'Ranken', die aus Knospen über das Land herfallen. Die Ranken bringen Dynamik in das Bild. Viele Details, wie die Schleimpfützen, unterstreichen das Grauen. Allerdings befindet sich auch dieser Teil der Map noch im Bau. Eine der Knospen startet in einem leeren eckigen Raum mit einer Glasplattform, eine zweite deutet zwar schon einen Schleimpool an, ist aber auch noch lange nicht fertig.
    Ich könnte noch einiger dieser Szenarien aufzählen, habe aber werde Zeit noch Muße, dies zu tun.
    Fazit: Viele schöne Ideen. Zum Teil sind gute Bauansätze und Bauumsetzungen erkennbar, die neugierig machen auf die endgültige Fertigstellung. Im derzeitigen Zustand ist das Showcase einfach nicht fertig und die Einreichung irritiert mich sehr. Nur, weil sie von Weitem schon gut aussehen, sollten man NIE unfertige Projekte einreichen. Das sollte man eigentlich wissen - vor allem, wenn man schon vorher Projekte als Showcase eingereicht hat. Zur Zeit kann ich dafür leider nur 4 Kühe vergeben.

    LG
    Lotta
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  7. Kurlux
    Offline

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    433
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    Kurlux

    Die Bewertung ist erfolgt. Schaut auch beim neuesten Showcase vorbei, welches bereits seit gestern im Forum zu finden ist.​