1. Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!
  2. Möchtest du für deinen Server werben und mehr Spieler finden, solltest du an unseren Bauwerk Showcases teilnehmen. Damit erreichst du innerhalb von 14 Tagen bis zu 50.000 Aufrufe. Mehr dazu hier.

Bauwerke-Vorstellung #62 Bauwerke-Showcase

Dieses Thema im Forum "Redaktionelle Vorstellungen" wurde erstellt von Kurlux, 31. März 2018.

?

Eure Meinung zum aktuellen Showcase?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 10. April 2018
  1. 10 / 10 Kühe - Unantastbar

    12,9%
  2. 09 / 10 Kühe - Ausgezeichnet

    3,2%
  3. 08 / 10 Kühe - Sehr Gut

    9,7%
  4. 07 / 10 Kühe - Gut

    12,9%
  5. 06 / 10 Kühe - Überdurchschnittlich

    3,2%
  6. 05 / 10 Kühe - In Ordnung

    22,6%
  7. 04 / 10 Kühe - Ausreichend

    9,7%
  8. 03 / 10 Kühe - Unbefriedigend

    6,5%
  9. 02 / 10 Kühe - Schlecht

    16,1%
  10. 01 / 10 Kühe - Fatal

    3,2%

  1. Kurlux
    Offline

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    473
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    Kurlux
    [​IMG]


    Ein herzliches Willkommen zurück zum dieswöchigen Showcase! Schaut auch beim letzten Showcase gerne nochmals vorbei. Vorabinfo: Auch in dieser Staffel gibt es wieder einige Änderungen. Nachzulesen sind diese im Regelungen-Thread. Stimmt in der obigen Umfrage binnen den nächsten zehn Tagen ab und wählt euer Favoriten-Bauwerk in die Auswahl zum Bauwerk des Jahres! Außerdem könnt ihr gerne eure Meinung auch als Kommentar verfassen. Denkt dran: Auch ihr könnt eure schönsten Fotos von euren Kunstwerken an @Kurlux senden, um es von der Community und unserem Team im nächsten Showcase bewerten zu lassen! Nun aber viel Spaß!

    Inhalt
    • Infos des Einsenders
    • Screenshots und andere Anlagen
    • Bewertung der Community & der MCSEU-Jury
    • Schlusswort
    • Quellen
    Infos

    Infos von Envy-Minecraft:

    Herzlich Wilkommen auf Envy,

    einer der erfolgreichsten und beliebtesten Wirtschaft/Survivial Server von 2013/2014 kehrt zurück.

    Wir haben unsern Serverspawn aus einen Riesenschlange und Riesenkrake incl. Quiz gebaut. Wir wollen vor allem Kindern und Erwachsene durch diese Bauten darauf aufmerksam machen was mit Fantasie alles möglich ist. :)

    Kommt doch einfach mal vorbei uns schaut euch die beiden Fantasiemonster an. Wir würden uns über Kritik freuen!

    Zu finden sind sie direkt beim Spawn.

    Serveradresse: 109.230.239.72:25565

    Website: Envy-minecraft.com



    Screenshots

    mit Shader:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    ohne Shader:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bewertung

    Stimmt binnen der nächsten zehn Tage in der obigen Umfrage ab und erfahrt nach Ablauf des Zeitfensters das Gesamtergebnis in den Kommentaren. Jedes Bauwerk kann sich für das Bauwerk des Jahres qualifizieren.


    Hier findet ihr eine Bewertungsskala mit einigen Stichworten, die man zur Begründung verwenden könnte. Stimmst du diesen Kriterien nicht zu oder hast du andere Gründe für deine Bewertung, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen, was dir an diesem Bauwerk fehlt.

    10 :cow: Liebe zum Detail, abwechslungsreiche Blockwahl, stimmige Architektur und Landschaft, hervorragende Gesamtkomposition

    09 :cow: Hoher Detailgrad, gute Strukturierung, besondere Elemente, Einzigartigkeit

    08 :cow: Außergewöhnliche Architektur, einzelne besondere Elemente, gutes Gesamtbild

    07 :cow: Sehr schönes Werk mit wenigen Verbesserungsmöglichkeiten

    06 :cow: Überdurchschnittliches Bauwerk, Details vorhanden, Landschaft ausreichend gestaltet,

    05 :cow: Gut strukturiertes Werk mit vielen Ergänzungsmöglichkeiten, ungenügende Details

    04 :cow: Fehlendes Flair, gute Ansätze erkennbar, insgesamt keine Besonderen Elemente vorhanden

    03 :cow: Sehr ausbaufähiges Werk, mehr Details erwünscht, viele Nachbesserungen nötig

    02 :cow: Unklare Strukturierung, falscher Aufbau, fehlende Stimmigkeit, kaum Details

    01 :cow: Ungeeignet für das Showcase, unfertiges Bauwerk, schlechter Aufbau d. Landschaft und Architektur


    Achtung: Die Bewertung beruht auf einer persönlichen Basis. Ihr könnt das Bauwerk gerne selbst in der obigen Umfrage bewerten!

    Achtung: Die Abstimmungen von Teammitgliedern des Servers wird nicht mit in die Wertung einbezogen und kann im Extremfall auch die Wertung verschlechtern!

    * Nach Abzug ungültiger Stimmen

    Schlusswort

    Vielen Dank an die Erbauer für ihre Kreativität und auch an alle, die hier regelmäßig reinschauen.

    Ich hoffe, das Bauwerk hat euch gefallen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Das MCSEU-Redaktionsteam & Kurlux


    Quellen

    @shadow5875232
    envy-minecraft.com


    Screenshots: @shadow5875232

    Nochmals: Wenn du dein Bauwerk in der nächsten Woche sehen willst, einfach eine Nachricht per PN mit je 3 Bildern mit/ohne Shader & ggf. Bearbeitung an @Kurlux senden. Wir schreiben dich an, falls deine Bilder geeignet sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2018
  2. Werbung
    Online

    Werbung

  3. LottaXL
    Offline

    LottaXL Showcase Gewinner

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    156
    Geschlecht:
    weiblich
    Minecraft:
    LottaXL
    Das fängt ja gut an, wenn man sich selber erst einmal 10 Kühe gibt ;p
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
  4. shadow5875232
    Offline

    shadow5875232

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    3
    nein ich mache ds zum schluss wieder weg möchte nur wissen wie die Votes aussehen :)
     
    • Kreativ Kreativ x 2
  5. PolenQuote
    Offline

    PolenQuote

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    8
    Minecraft:
    PolenQuote
    So, dann klaut sich jetzt mal der Pole kurz die Gelegenheit und äußert seine Meinung zu dem Gebauten.
    Vorab möchte ich zweierlei loswerden:
    1) Diese Bewertung richtet sich in diesem Fall unter keinen Umständen gegen das Serverteam, ich habe mir das Projekt in natura angeschaut und habe dabei auch das Team getroffen, sowie mit ihnen auf Discord geredet. Ein sehr sympathisches Team.
    2) Das Gebaute weckt in mir ein Stück weit Nostalgie, da es mich an die frühen Anfänge der Minecraftserver erinnert, die Zeiten, in denen ich um 2012 herum mit Schulkameraden Abends auf CraftingStuebchen einfach nur Vanilla Survival gespielt haben.

    Trotz dieser Aspekte muss ich neutral bewerten, was ich gesehen habe:

    Gut gefallen hat mir das Schiff am Spawn, sehr saubere Arbeit bei den Segeln, wenn auch eventuell einige unschön platzierte Details. I like it.
    Danach geht es leider bergab. Das Konzept eines Höhlenspawns mit einer großen Schlange und einem Kraken ist zwar erkennbar und sagt mir als bloßes Konzept aber auch zu. Aber:
    Die Umsetzung ist leider sehr Sloppy. Die Details der Strukturen sind unsauber platziert, auch die Organics sind unsauber gesmoothed. Das Terraforming innerhalb der Höhle ist mit Worldedit-Spheren sehr grob gearbeitet, sodass man sogar noch die Spherenkrater erkennen kann, und es sehr unsauber wirkt. Auch die Kontrastwahl der Blöcke verstehe ich in manchen Fällen einfach nicht, die Lobby schwankt zwischen Unübersichtlichkeit und stellenweise Detailarmut.

    Wofür gebe ich jetzt Punkte?

    Einen Punkt für das Schiff. Schiffe sind toll und optisch immer eine Lösung.
    Einen Punkt gebe ich für das Konzept. Die Lobby ist von der Grundidee her gut konzipiert und das Konzept sagt mir zu.
    Eine weitere originelle Idee ist, dass das Quiz des Servers in hängenden Glaskuppeln über den unterirdischen Seen der Lobby hängt, auch hierfür gebe ich noch mal einen Punkt.

    So gern ich würde, mehr Punkte kann ich leider nicht finden, die ich vergeben könnte.
    Als Ergebnis meinerseits steht also eine solide 3/10.
    Trotz der jetzt nicht so berauschenden Bewertung möchte ich das Team trotzdem keinesfalls vom Bauen abbringen, im Gegenteil - Die Erfahrung macht den Meister. Baut weiter so motiviert wie ich euch einschätze und ihr werdet irgendwann Paläste bauen!

    Einen schönen Abend noch euch allen,
    Pole out.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Freundlich Freundlich x 1
  6. Blockempirium
    Offline

    Blockempirium Showcase Gewinner

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    106
    Minecraft:
    Mulcho
    Wie immer haben wir es mit einem Spawn zu tun und wie immer war ich vor Ort um das Werk unter die Lupe zu nehmen. Leider habe ich diesmal nicht wirklich viel positives gefunden, also halte ich mich kurz. Im Gegensatz zu meinem Vorredner kann ich dem Schiff nicht wirklich etwas abgewinnen außer der Tatsache, dass man es als Schiff erkennen kann. Die Segel haben deutlich zu viel Sturm, auf Leinen wurde großzügig verzichtet und die Flaggen zeigen irgendwie in die falsche Richtung.

    Die erwähnten Monster konnte ich persönlich erst auf den zweiten Blick als solche erkennen, vor allem der rote Wollkraken sollte noch einmal überarbeitet werden. Weiterhin aufgefallen ist der übermäßige Einsatz von Ranken (Vines) und Glowstone, was gemessen an der Vielzahl eleganterer Alternativen zum unsauberen Look des Gesamtwerks beiträgt. Das Layout ist in Ordnung, man wird als Spieler an allen interessanten Punkten entlang geführt und hat dabei Gelegenheit ein paar Informationen aufzusammeln, optisch findet sich jedoch wenig interessantes.

    Erfüllt der Spawn seinen Zweck? Ja.
    Macht er dabei eine gute Figur? Nein.

    2 Punkte von mir
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
  7. Majoox
    Online

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    917
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    Majoox
    Ich möchte übrigens anmerken, dass dieses Schiff nicht ohne Grund im Gegensatz zu den anderen Bauwerken so hervorsticht. Dieses Schiff ist nicht aus eigener Kreativität entstanden, sondern wurde schlichtweg aus einer Videoreihe des Youtubers "Farrahs" nachgebaut.



    Das trübt das Bauwerk an sich nicht, da dies trotzdem in Ordnung ist - es hat aber keinen eigenständigen Anteil an diesem Projekt. Für eine Inspiration sind die Differenzen deutlich zu gering, weshalb ich ausschließlich den Aufwand bewerte, dieses Schiff nachzubauen. Die restlich gezeigten Kreationen sind allesamt nicht einem Showcase würdig, fallen aber durch die minimal erkennbaren Ideen und auch der Bereitschaft keinen Klotzspawn zu bauen von einer Ein-Punkt Bewertung weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2018
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  8. PolenQuote
    Offline

    PolenQuote

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    8
    Minecraft:
    PolenQuote
    Nun, nachdem ich den Beitrag von Majoox gelesen habe muss ich meine Bewertung leider auch auf 2 Punkte absenken, da ich ja grade für die Idee des Schiffes einen Punkt verteilt habe. Schade, aber diesen kann ich nun nicht mehr begründe, da das Schiff nicht aus der eigenen Kreativität entstammt.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  9. shadow5875232
    Offline

    shadow5875232

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    3

    Dieses Schiff wurde definitiv nicht von diesen Bauwerk nachgebaut. Diese Schiff wurde von einen echten schiffsbild von Google nachgebaut.

    Grüße Dominik
     
    • Kreativ Kreativ x 2
  10. JTK222
    Offline

    JTK222

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    935
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    JTK222
    Könntest du uns dann dieses Bild schicken? :p
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
  11. derFlo1909
    Offline

    derFlo1909

    Registriert seit:
    25. Oktober 2015
    Beiträge:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    derFlo1909
    Ich denke die entscheidenden Punkte hat Mulcho schon dargelegt. Ich gehe damit konform. 2 Punkte von mir.
     
  12. LottaXL
    Offline

    LottaXL Showcase Gewinner

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    156
    Geschlecht:
    weiblich
    Minecraft:
    LottaXL
    Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, das Showcase vor Ort anzuschauen.
    Als Erstes fällt das vieldiskutierte 'Schiff' ins Auge, das durch Zufall Block für Block dem Schiffstutorial von Farrahs entspricht. Man kann es als Schiff erkennen, aber es ist nicht schön. Ob nun die Rumpfform, die Verteilung der Masten, die Proportionen oder die viel zu aufgeblähten Segel mit einer Windrichtung exakt von hinten - jedenfalls in Höhe der Segel. Direkt über den Segeln weht der Wind genau aus der anderen Richtung. Nur so lässt sich die Richtung der Flaggen am Mastende erklären.
    Dann geht es in den Berg. Ein großes Tor lädt ein, ins Innere zu schauen. Die Idee einer Höhle im Berg ist ok. Allerdings hätte man draußen landschaftlich noch einiges besser machen können. Auf jeden Fall weniger oder gar keine Vines. Keine MC-Bäume, sondern Custombäume benutzen. Nicht mit Knochenmehl um sich werfen, sondern Blumen und Gräser gezielt setzen. Ein Detail finde ich ganz nett. Die Schlangenwindung, die aus dem Berg schaut. Im Inneren werden ich erst einmal erschlagen von Glowstone, Vines und Fences. Ich fühle mich zurückversetzt ins Jahr 2012. Und überall viel zu viel Vines.Bei der heutigen Blockauswahl hätte man das Innere der Höhle wesentlich ansprechender gestalten können. Und überall viel zu viel Vines. Auch die handwerkliche Arbeit in der Höhle lässt zu wünschen übrig. Sieht eher aus wie ein WorldEditübungsstück für Anfänger. Und überall viel zu viel Vines. Die beiden angepriesenen Organics sind in der gleichen schlechten Qualität. Erst einmal wurde auch hier mit veraltetem Material (Wolle, Glowstone,..) gearbeitet und dann kann man die Krake nicht einmal als solche erkennen. Auch hier ist Nacharbeit angesagt. Und überall viel zu viel Vines.
    Positiv ist nur die Übersichtlichkeit des Spawns. Verlaufen kann man sich nicht.
    Fazit: ein Showcase auf unterem Niveau, vom Stil total veraltet. Nette Ideen, leider nicht gut umgesetzt. Und überall viel zu viel Vines. Ich kann hier mit gutem Willen nur eine Kuh vergeben.

    LG
    Lotta
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
  13. Kurlux
    Offline

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    473
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    Kurlux
    Tag der Bewertung:

    Das Ergebnis der Umfrage: 4,99 Kühe. (nach Abzug ungültiger Stimmen)

    Die Jury vergibt 2,75 Kühe.

    Kreativität:
    "Die Idee einer Insel und der Verflechtung der notwendigen Spawn-Elemente in eine von überdimensionalen Monstern bewohnte Höhle ist grundsätzlich kreativ. Auch die Idee, das Quiz in Sphären über dem Kraken umzusetzen, gefällt mir sehr gut. Kleine Extras wie die Windung der Schlange aus einem Loch des Berges sind vorhanden. Die nun mehr oder weniger beabsichtigte Ähnlichkeit des Schiffes zu einem bereits existenten Bauwerk zwingen mich jedoch dazu, einen Punkt abzuziehen." (4/10)

    "Das dieswöchige Bauwerk punktet hauptsächlich mit der Idee dahinter. Zwar bietet der Eingang in die Höhle keine Besonderheiten, im Inneren jedoch finden sich einige interessante Ansätze. Zum Beispiel die Riesenschlange, von dessen Kopf man direkt am Eingang begrüßt wird und die sich schraubenförmig durch einen großen Teil der Höhle vom Untergrundsee bis ganz nach oben auf den Berggipfel windet.
    Erwähnenswert ist auch die Idee mit dem Kraken, über dem die Sphären schweben, in welchen man ein Quiz lösen muss. Ansonsten stechen keine nennenswerte Merkmale hervor." (5/10)

    "Der Grundsatz - Eine Höhle als Spawn - ist zumindest im Vergleich zu den meisten heutigen Serverspawns, nicht allzu oft zu finden. Grund dafür ist vermutlich, dass es schwierig ist, damit einen freundlichen, repräsentativen Spawn zu erstellen. Hier wurde der Spawn zumindest passend thematisiert. Persönliches "Highlight" sind die "gläsernen Quizblasen". Ansonsten weicht nicht viel vom Standard ab." (4/10)

    Aufwand:
    "Sowohl die Gestaltung des Schiffes als auch des Berges und der Monster dürfte durchaus einige Zeit oder mehrere Erbauer in Anspruch genommen haben, sind allerdings kein Vergleich zu dem in vorangegangen Showcases gezeigten Aufwand. Hohlräume oder nicht "geterraformtes" Terrain außerhalb des Sichtbereiches schmälern zwar nicht die Gesamtwirkung, lassen jedoch auch nicht auf Perfektionismus bei der Kreierung des Gebauten schließen." (3/10)

    "An vielen Stellen in der Höhle sind noch deutliche Spuren einer Bearbeitung durch World-Edit zu sehen und die Materialwahl ist an vielen Stellen sehr eintönig. Auch die Umgebung vor dem Eingang sieht sehr nach default-generiertem Terrain aus.
    Zusätzlichen Punkteabzug gibt es, da das Schiff (dank dem Hinweis von Majoox) keine Eigenkreation ist. Grundsätzlich wäre das in Ordnung, wenn uns dies mitgeteilt wird, da aber jeglicher Hinweis darauf fehlt, vergebe ich hier nur 1 /10 Punkten." (1/10)

    "Die Gesamtgröße des Bauwerks wäre OK, leider findet sich im Inneren des Berges aber nur vergleichsweise wenig Inhalt. Das Terraforming wurde offensichtlich mit bekannten Programmen erstellt, mehr dazu später. Das Schiff, welches selbstverständlich eine Kopie des erwähnten Tutorials ist, verleitet mich dazu, einen Punkt abzuziehen." (2/10)

    Landschaft:
    "Der Berg ist als solcher zu erkennen und mit den üblichen Tools bearbeitet worden, wenngleich hier die Ausarbeitung der Details liebevoller hätte ausfallen dürfen. Überall finden sich deutliche Hinweise auf die Verwendung grober WorldEdit- und Voxelsniper-Brushes. Auf die Verwendung von Standartbepflanzung zu Gunsten von eigener Vegetation wurde leider nicht verzichtet, was dem Gebauten das persönliche Etwas verwährt. Auch die Höhle wurde wenig kreativ umgesetzt und glänzt statt mit spannenden Felsformationen oder Windungen durch blockartige Erzvorkommen und Glowstonehaufen." (3/10)

    "Wie bereits im obigen Punkt angesprochen sieht die Landschaft sehr default-generiert aus, daher gehe ich nicht darauf weiter ein.
    Positiv zu erwähnen ist der Grundaufbau, der Weg vom Schiff zum Höhleneingang wurde überlegt gesetzt und fügt sich gut in die Umgebung ein." (2/10)

    "Die Landschaft, oben bereits erwähnt, ist leider mehr als dilettantisch. Man kann nahezu jede einzelne Sphere zählen. Auch die Default-Bäume können da nicht mehr viel retten." Auch im Inneren wurde mit entweder zu monotonem, oder zu differenziertem Material gearbeitet." (2/10)

    Architektur:

    "Das Schiff stellt vom Detailreichtum und der architektonischen Umsetzung den Höhepunkt der Einsendung dar, wenngleich die falsche Physik des Windes und die Nichtbegehbarkeit des leider leeren Innenraums den Gesamteindruck trüben. Dem Eingangsportal der Höhle mangelt es an Details und dem sparsamen Umgang mit Lianen. Die in zwei Bereiche geteilte Höhle enthält alle relevanten Spawnfunktionen und die dem auf den Boden projizierten Pfeilsystem von Ikea nachempfundene weiße Linie verhindert idiotensicher ein Verlaufen in der Umgebung. Die Riesenschlange ist von der Grundidee interessant, allerdings plump durch aneinandergereihte Sphären mit veralteten Materialien umgesetzt worden. Während die Tentakel des Kraken noch gut aussehen, stört das quadratische Maul die Wahrnehmung des Monsters." (2/10)

    "Hier wurden leider viele Punkte liegengelassen: Die beste Idee bringt leider nichts, wenn die Umsetzung mangelhaft ist. Die Organics wirken lieblos und unsauber, zwar lassen sich sowohl die Schlange als auch der Kraken als solches erkennen, eine dementsprechende Atmosphäre kommt bei der Betrachtung aber nicht zu Stande. Leider fällt auch wie bereits erwähnt die Materialwahl sehr eintönig und uninteressant aus.
    Das am besten umgesetzte Objekt stammt leider nicht aus eigener Quelle, somit auch hier ein Punkteabzug." (2/10)

    "Das Schiff gibt natürlich keine Extrapunkte. Ansonsten weist das Werk kaum wertbare Bauten auf. Die Organics sind ein guter Anfang, sind aber auch viel zu detailarm, zu unrund." (3/10)

    Bewertungen von Daniel, Andi_54 und Kurlux.

    Gesamtergebnis: 3,87 Kühe.

    Vielen Dank für die Teilnahme!