Aktuelle Spigot, Craftbukkit und Bukkit auf Linux erstellen

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von Maik1991, 5. Dezember 2014.

  1. Maik1991
    Offline

    Maik1991

    Registriert seit:
    31. August 2014
    Beiträge:
    6
    Minecraft:
    Maik1991
    Vorwort

    Diese Anleitung erklärt lediglich wie ihr an eine aktuelle Spigot.jar kommt. Sie muss weder richtig sein noch vollständig. Ich distanziere mich für alle Schäden jedlicher Art. Alle Anweisungen folgt ihr auf eigene Gefahr.

    Erste Schritte

    Bevor ihr irgendetwas versucht denkt daran ein Backup zu erstellen. Im Falle eines Fehlers müsst ihr selbst in der Lage sein eure Daten wiederherzustellen.

    Spigot - BuilderTools

    Ihr benötigt zwingend Java und Git auf euren Server. Dies könnt ihr mit dem unten stehenden Befehl installieren.
    Debian/Ubuntu:
    Code (Text):
    1. sudo apt-get install git openjdk-7-jdk tar
    Als nächstes müsst ihr BuilderTools.jar herunterladen ihr könnt dazu den Befehl weiter unten nutzen.
    Code (Text):
    1. wget https://hub.spigotmc.org/jenkins/job/BuildTools/8/artifact/target/BuildTools.jar
    Beachtet das die Jar Datei selbst auch aktualisiert wird und gegebenenfalls erneut heruntergeladen werden muss.

    Diese eben geladene Jar Datei könnt ihr wie gewohnt mit einer JavaVM starten. Erstellt euch einen separaten Ordner in dem ihr diese Jar ausführt. Es werden eine ganze Reihe Daten geladen und de-compiliert. Beachtet das ihr weder Leerzeichen noch Ausrufezeichen in der Pfadangabe haben dürft.
    Code (Text):
    1. java -jar BuilderTools.jar
    Kopiert euch eure Spigot Server Jar aus dem Verzeichnis Spigot/Spigot-Server/target/spigot-1.8-R0.1-snapshot.jar raus bsp. mit dem folgenden Befehl
    Code (Text):
    1. cp Spigot/Spigot-Server/target/spigot-1.8-R0.1-snapshot.jar "SERVERVERZEICHNIS"
    Starten könnt ihr euren Server wie gewohnt mit einem Startscript oder den Befehl
    Code (Text):
    1. java -Xms512M -Xmx1536M -XX:MaxPermSize=128M -jar spigot.jar
    Schlusswort

    Nun geht mit mir nicht zu hart ins Gericht ich schreibe so etwas zum ersten mal hier im Forum. Ich hoffe das euch damit geholfen ist und wünsche euch allen noch einen schönen 2. Advent beziehungsweise einen schönen Nikolaus. Da die Anleitung aus dem englischen kommt kann es hier und da Fehler geben aber ich denke das sie funktionieren sollte. Außerdem gehe ich von Debian bzw. Linux aus da ich es auch privat nutze. Wäre schön wenn jemand eine Windows Anleitung schreiben kann. Und immer schön bedanken ;)

    Quelle: http://www.spigotmc.org/wiki/spigot-installation/
     
    #1