An die Minecraft "EULA" halten? - Premium Ränge? - Benötige euren Rat!

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von JunkyKeks, 22. Februar 2016.

  1. JunkyKeks
    Offline

    JunkyKeks

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Spenge, bei Bielefeld
    Minecraft:
    JunkyKeks
    Guten Abend,
    2014 wurde ja die sog. "EULA" eingeführt. Dieser muss man beim ersten Serverstart zustimmen.

    In der EULA steht allerdings nichts von den Premium-Regelungen. (Klick mich)
    Zu den Premium-Rängen bzw. kommerzieller Nutzung steht lediglich hier etwas.

    Allerdings habe ich diese "Vereinbarung" mit der kommerziellen Nutzung nie akzeptiert.
    Dürfte ich dementsprechend (natürlich mit Gewerbe) Premium-Features usw. nach Lust und Laune verkaufen?
    Ich benötige euren Rat, da ich kein Interesse an einer Unterlassungerklärung für (mehrere) tausend Euro haben.

    Um meine Frage nochmal kurz zusammen zu fassen:
    Ich habe dieser "Vereinbarung" bzw. Richtlinien nie zugestimmt. Muss mich also an diese halten?

    Mit freundlichen Grüßen
    JCKeks
     
    #1
  2. Handtuchstaender
    Offline

    Handtuchstaender

    Registriert seit:
    4. Dezember 2015
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Localhost
    Minecraft:
    BaggerFahrerSewi
    Um deinen Server zu betreiben musst du sie akzeptieren.
     
    #2
  3. JunkyKeks
    Offline

    JunkyKeks

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Spenge, bei Bielefeld
    Minecraft:
    JunkyKeks
    Die EULA.txt habe ich logischerweise akzpetiert. Aber dort steht ja nix vom 2. Link drin. Dort ist nur der 1. Link.
     
    #3
    jensIO gefällt das.
  4. JTK222
    Online

    JTK222

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Planet Erde
    Minecraft:
    JTK222
    Das sind die AGB's die Akzeptierst du sobald du eins ihrer Produkte nutzt egal ob MC, Scrools oder Cobalt.
    Und egal ob Client oder Server daran muss man sich halten.
     
    #4
  5. Mannke
    Offline

    Mannke

    Registriert seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    64
    Das sollte dich interessieren:
    https://mojang.com/2014/06/lets-talk-server-monetisation/

    https://mojang.com/2014/06/lets-talk-server-monetisation-the-follow-up-qa/

    Dort wird ziemlich genau gesagt, was Mojang erlaubt und "okay" findet und was absolutes No-Go ist.
    Generell kannst du natürlich auch volles Risiko fahren, denn die meisten Minecraftserver halten sich nicht an die EULA und können trotzdem ihre Server monatelang betreiben. Denn Mojang interessiert erfahrungsgemäß eher wenig für "kleine Fische". Natürlich ist es auch eine Frage ob man gemeldet wird, denn wo kein Kläger, da kein Richter.
    Ich möchte dich damit aber nicht ermutigen, sondern dir lediglich meinen Eindruck etwas schildern.
     
    #5
  6. JunkyKeks
    Offline

    JunkyKeks

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Spenge, bei Bielefeld
    Minecraft:
    JunkyKeks
    Danke erstmal für deinen Beitrag.
    Um es kurz zu fassen, muss ich mich daran halten, ob ich möchte oder nicht?
     
    #6
  7. ManiaMelons
    Offline

    ManiaMelons

    Registriert seit:
    27. September 2015
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Baden-Wüttemberg, Deutschland
    Minecraft:
    ManiaMelons
    Du musst dich daran halten. Die Chance fallst du es nicht tust das du von Mojang ne Anzeige bekommst oder eine
    Mahnung oder das dich irgendeiner meldet und sie es bemerken liegt zwar bei 0.1% aber ich will dich natürlich nicht zu
    Kriminellen Aktivitäten leiten.
     
    #7
  8. JunkyKeks
    Offline

    JunkyKeks

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Spenge, bei Bielefeld
    Minecraft:
    JunkyKeks
    Es ist noch niedriger. Allerdings halte ich mich lieber daran. Immerhin möchte ich keine Unterlassungserklärung^^.
     
    #8
  9. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Ich finds schön wie jeder das Gequatsche von Mojang nachsabbert aber gar nicht auf seine Frage eingeht. Genau genommen ist Bukkit unter der GPL veröffentlicht und da gibts schlicht keine EULA, dass du da irgendwo eine EULA.txt hast ist gegenstandslos, du kannst die Abfrage einfach aus dem Quellcode rauspatchen, das erlaubt dir die GPL. Das einzige was da nun dagegen sprechen würde wäre wenn die Veröffentlichung unter der GPL rechtswiedrig war, was aber wohl kaum der Fall sein kann, wenn Mojang selbst angibt damals die Kontrolle über das Github Repo gehabt zu haben. Das setzt natürlich vorraus, dass du deine Bukkit Kopie unter der GPL lizensiert wurde, das ist natürlich eher eine formale Forderung, denn wir wissen ja, dass der Lizenztext der GPL im Repo war, streng genommen müsste man das natürlich auch nachweisen können. Z.b. indem man beim Download die Lizenz mitgesichert hat, eventuell noch mit Datum und URL, wie üblich halt.

    Sofern man sich auf dem rechtlichen Bereich mit dem Lizenzchaos mal beschäftigt hat finde ich es durchaus möglich, dass man die ganzen Mist einfach ignoriert, da wie schon gesagt, die GPL dir schlichtweg alles erlaubt. Hilft natürlich wenig, falls es mal zu einer Abmahnung kommt, denn unabhängig davon ob man im Recht ist, hat man natürlich erstmal den Ärger, das ist aber grundsätzlich mit allem, dafür muss man nichts falsches getan haben. Mir ist allerdings auch noch kein Fall bekannt, wo Mojang die EULA durchgesetzt hat, die wissen vielleicht selbst warum. Ich persönlich würde die EULA ignorieren, aber ich kenn mich auch ausreichend mit den Lizenzen und Urheberrechten aus um die Lage für mich einschätzen zu können, was tu tust liegt also bei dir. (Wie so oft im Leben)

    PS: Für die ganzen Klugscheißer: Die Bedingungen des Clients sind scheißegal, wenn ich nen Server hoste brauch ich den Client dafür nicht und dass sich der Client damit verbinden kannst ist auch egal (auch wenn irgendwer bei Mojang da mal in einem Anfall geistigen Dünnschiss da etwas anderes auf Twitter gepostet hat). Mein Browser verbindet sich auch mit jedem Webserver und es würde niemand auf die Idee kommen Anspruch an meinem Webbrowser zu erheben, nur weil ich mich damit auf seinen Webserver verbinden kann. Protokolle sind in Deutschland übrigens auch nicht Urheberrechtlich schützbar. Maximal die Auth API für die Premiumabfrage könnte an Bedingungen gebunden werden (also die Dienstleistung als solche), ist sie aber nicht.

    PSS: Und um das nochmal ganz allgemein zu sagen: Was du nicht akzeptiert hast, ist nicht gültig und selbst wenn du etwas akzeptierst heißt das nicht, dass es auch durchsetzbar ist. Stell nur sicher, dass die Teile, die du akzeptiert hast nicht auf andere Teile verweisen. Und am besten auch immer die Bedingungen archivieren denen man zugestimmt hat. Wie gesagt: Was $irgendwer auf $irgendeiner Internetseite über $irgendwas schreibt ist egal. Nur das was im Vertrag landet ist relevant und eben auch da nicht alles von. Und "automatisch" stimmt man schonmal gar nichts zu (maximal durchs nichts tun, s.g. "opt-out"), wenn Mojang die AGBs ändert und mir nicht zur erneuten Vorlage vorlegt dann gelten für mich noch immer die alte Version. Es ist dabei nicht meine Aufgabe mich über Änderungen an den AGBs zu informieren, wenn der Launcher auch ohne Zustimmung läuft oder sich die in den Bukkitserver einkompilierte "eula.txt" ändert aber meine config noch auf "true" steht ist das auch nicht mein Problem. Was glaubt ihr warum der LoL Patcher nach jedem Patch die Nutzungsbedingungen erneut anzeigt?
     
    #9
    phenomax gefällt das.
  10. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Da würde ich mal ganz vorsichtig sein mit solchen Halbwahrheiten (/Unwahrheiten).
     
    #10
    jensIO gefällt das.
  11. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Klare Argumentation hast du da.
     
    #11
  12. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Deine Argumentation ist ja auch: "Das stimmt weil ich es sage." Wenn du mehr über Vertragsrecht und sonstige Späße aus dem BGB wissen willst, rate ich dir es zu lesen.
     
    #12
  13. JunkyKeks
    Offline

    JunkyKeks

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Spenge, bei Bielefeld
    Minecraft:
    JunkyKeks
    Moin,
    leider lässt es sich jetzt nicht für mich entnehmen, ob ich mich an die EULA halten muss, oder nicht. Deswegen bitte ich um mehr Antworten.

    Mit freundlichen Grüßen
    JCKeks
     
    #13
  14. phenomax
    Offline

    phenomax Entwickler

    Registriert seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    phenomax
    Ich finde @SpiritWalkers Argumentation schlüssig. Mit Blick auf die GPL Lizenz: http://choosealicense.com/licenses/ ist damit jedwede kommerzielle Nutzung abgedeckt, sofern man eben den Source-Code wieder unter der GPL bereitstellst.
    Sofern du daran gedenkst ein größeres Projekt zu starten, würde ich aber diesbezüglich kurz einen Anwalt konsultieren, um mich juristisch abzusichern.
    Allgemein sei jedoch gesagt, dass auch viele mittlere und größere Server gegen die EULA verstoßen; Mojang sich aber größtenteils apathisch zeigt.

    Gruß
     
    #14
    jensIO gefällt das.
  15. JunkyKeks
    Offline

    JunkyKeks

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Spenge, bei Bielefeld
    Minecraft:
    JunkyKeks
    @phenomax Das heißt also, dass ich mich nicht an die "EULA" von Mojang halten muss?
     
    #15
  16. jensIO
    Offline

    jensIO

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Internet, im Neuland
    Minecraft:
    jens1o
    Nein, auf keinen Fall. Halte dich in jedem Fall daran. Es wird zwar geduldet, aber man sollte sich nicht darauf verlassen. Mojang hat dann jederzeit das Recht dazu. Und auf unsicheren Sachen etwas aufzubauen halte ich für sehr wage, wenn nicht gefährlich.
     
    #16
  17. JunkyKeks
    Offline

    JunkyKeks

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Spenge, bei Bielefeld
    Minecraft:
    JunkyKeks
    Das heißt, dass es keine Möglichkeit gibt, die EULA zu umgehen?
    Das kann es doch nicht sein, dass Mojang damit durchkommt.
     
    #17
  18. Mannke
    Offline

    Mannke

    Registriert seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    64
    Was soll daran denn bitte verwerflich sein ? Sie setzen lediglich irgendwo Grenzen wenn es um die Monetisierung eines Servers, von ihrem Spiel wohlgemerkt, geht. Wie würde es dir denn gefallen wenn du ein Spiel machst, sich jemand deines Spiels als Grundgerüst bedient und damit ordentlich Reibach macht ?

    Und ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, warum du die EULA unbedingt umgehen musst/willst. Letztendlich sind die dortigen Grenzen bewusst so gehalten, das man als Serverbetreiber etwas anbieten kann, aber eben kein "unfaires" Spielerlebnis kreiert.
     
    #18
    XanXon und jensIO gefällt das.
  19. Cyrox
    Offline

    Cyrox

    Damit Vertragsrecht zur geltung kommt muss man erstmal einen Vertrag eingegangen sein.
    Ich hab beim herunterladen der GPL lizensierten Serversoftware keinen Vertrag abgeschlossen.
    Bzgl. GPL gibts hier was schönes: https://twitter.com/jeb_/status/502380018216206336
    Damit stand die Software über zwei Jahre mit Wissen von Mojang unter GPL und wurde aktiv von Mojang darunter vertrieben.
    Kein deutsches Gericht wird Mojang hier glauben, dass das keiner von denen gewusst hat. Vor allem da die Kernentwickler (welche den Mojang Code da rein gepusht haben) sogar von Mojang angeheuert wurden.
    Dementsprechend bin ich als Serverbetreiber nicht an die Mojang Eula gebunden, egal ob in irgendeinem Protokol ein Boolean das besagt.

    Aber im Endeffekt ist das meine Meinung und ich bin bereit, diese im Zweifelsfall vor Gericht zu verteidigen.
    Was andere machen bleibt ihnen überlassen.
     
    #19
  20. Erroru61
    Offline

    Erroru61

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Minecraft:
    Erroru61
    Abgesehen von allem was hier geschrieben wurde. Ob du Recht hast oder nicht. Wenn sie wollen
    schließen sie dein Server / deaktiveren den Auth Check für deinen Premium Server.
     
    #20
    jensIO gefällt das.