• Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Minecraft Fun AntiUserGuid (Ironie oder auch nicht Ernst gemeint)

FranzixDD

Minecrafter
Mitglied seit
9 November 2014
Beiträge
16
Alter
26
Diamanten
10
Minecraft
FranziNotFound
Anti User Guide

Du hast den Anti Owner Guid erfolgreich bewältigt und hast nun sehr viele User auf dem Server?
Du willst was dagegen tun?
Dann bist du hier genau richtig!!

Also müssten wir jetzt eine Strategie entwickeln, wie man die User schnell wieder loswird. Denn wie man weiß, als AntiServerOwner, wollen User immer was von einem und rauben dir deine wertvolle Zeit. Zeit, die du in zocken invistieren könntest. :D

Was sind User?

User sind die Wesen, die den ganzen Tag im Minecraft-server.eu Forum umgeistern und sie dadurch entweder verbessern oder durch Bashing, S******* Artikel und durch Insiderartikel verschlechtern. da zweiteres leider öffters der Fall ist, müssen sie häufig mit Sperrungen und sonstigem Müll rechnen. Im Grunde genommen führen User ein sehr schlechtes Leben und werden häufig von sogenannten Diktatoren unterdrückt

1.) Der Minecraft Server

Da du warscheinlich den AntiServer Owner Text gelesen hast, nimmst du natürlich das billigste vom billigsten, also müssen die Spieler mit vielen lags rechnen. Egal, Hauptsache du bezahlst nix.

2) Bei einem erfolgreichen Server ist die Community Arbeit das wichtigste also:

- kümmere dich nicht um deine User
- gehe nicht auf Kritiken ein
- gehe nicht auf Wünsche ein
- antworte nicht auf msgs oder sonstige Nachrichten

3) Gewinnoptimierung

- verkaufe extrem teure Ränge, da du ja eh nix bezahlst, machst du großen Gewinn (Achtung Gewerbe erforderlich)
- verkaufe Glückskisten (auch wenn diese nicht ganz so legal sind)

4) Der Umgang mit Bugs

- du hast nun ein Team, dazu zählen auch Devs, lass sie keine Bugs fixen und gebe ihn kaum Rechte!!

5) Wirtschaft

- Dein Server hat evtl auch eine Wirtschaft, gebe jedem Spieler extrem viel Geld oder mache ein hoch angesetztes Wünsche erfüllen Video.
- zerstöre die Wirtschaft
- erlaube xray und sicher deinen Server nicht davor

6) Ich habe einen Citybuild Server?

- lass die User eine Weile bauen
- resette dann alles

6) ich habe aber einen Minigame Server

- lass die User eine Weile spielen
- resette alles
- trolle Mitspieler in deinen Minigames Runden
- erlaube das hacking
- hacke selber

7) Rechte/Umgang mit Teammitgliedern

- gebe deinen Teammitgliedern keine Rechte, zu gar nichts.
- kritisiere sie für alles, selbst wenn du den Fehler gemacht hast :D

Noch schneller :D
- gebe jedem * Rechte

8) Userzahlen

- siehe zu, wie deine Userzahlen nach und nach weniger werden :D

9) Diesen Post nicht ernst nehmen. Danke
 

FranzixDD

Minecrafter
Mitglied seit
9 November 2014
Beiträge
16
Alter
26
Diamanten
10
Minecraft
FranziNotFound
10) Du bekommst trotzdem mehr User?

Schließe den Server ;D
 

Sisosto

Minecrafter
Mitglied seit
21 April 2019
Beiträge
10
Diamanten
13
Minecraft
Sisosto
11) Grundloses bannen
Wenn trotz all dieser Maßnahmen noch immer zu viele Spieler auf deinem Server spielen, dann solltest du anfangen einfach grundlos Leute zu bannen. Biete Usern die Möglichkeit einen Entbann-Antrag zu stellen aber achte umbedingt darauf, dass sie alle mit der Begründung "Du stinkst (hier könnte auch eine härtere Beleidigung folgen)" abgelehnt werden.

Du könntest auch überlegen ein Plugin zu schreiben, welches jede Stunde für einnen zufällig ausgewählten Grund einen User bannt oder muted.
Dann ist es nur mehr eine Frage der Zeit, bis endlich alle Spieler weg sind. WARNUNG: Wenn du dich nicht mit der Serverkonsole auskennst (weil warum sollte man sich als Owner damit auch auskennen müssen?) musst du darauf achten, dass das Plugin nicht blöderweise dich bannt und du dich dann nicht mehr selbst entbannen kannst.
 
Oben