Frage AntiVir fürs Handy

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Angel, 28. Januar 2013.

  1. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel
    Wie sicher einige von euch wissen bin ich oft mit dem Smartphone im Internet unterwegs, in diesem Falle Suche ich auch ein vertrauenswürdiges AntiVirus Programm. Bzw. eine App :)


    Vorschläge bitte nach da unten :D \/
     
    #1
  2. Ragehoch2
    Online

    Ragehoch2

    Wenn du alles ausm AppStore ziehst und dein Smartphone nich gerooted hast kann da ned viel passieren
     
    #2
  3. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel
    kp wie es bei Apple läuft aber im PlayStore ist nicht wirklich alles sicher :D
     
    #3
  4. Foxconn11
    Offline

    Foxconn11

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    63
    Ort:
    /var/www/Schwarzenfeld.php
    Minecraft:
    Foxconn11
    #4
  5. Ragehoch2
    Online

    Ragehoch2

    Ich hab kein iPhone, ich bin einer der letzten der sich so ... lässt.
    Bei iOS hat man sogesehen den Vorteil, dass man total isoliert, eingeschränkt und kontrolliert wird. So kann sich kaum ein Virus einschleichen.

    Foxconn: Das Risiko ist ohne root aber ned so hoch
     
    #5
  6. Foxconn11
    Offline

    Foxconn11

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    63
    Ort:
    /var/www/Schwarzenfeld.php
    Minecraft:
    Foxconn11
    da hast recht aber passiern kanns immer ;)

    Habs gerootet und kein AntiViren Programm druf (jeeah ubuntu auf android ;)). seit 1 1/2 jahren schon kein virus. die hab ich meistens auf windoof xD

    lg
     
    #6
  7. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel
    was ist rooten?
     
    #7
  8. Foxconn11
    Offline

    Foxconn11

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    63
    Ort:
    /var/www/Schwarzenfeld.php
    Minecraft:
    Foxconn11
    puhh das is bisschen schwer zu erklären.

    hab dir ein video rausgesucht. der kanns besser erklären ;)

    https://www.youtube.com/watch?v=pH_kAmmWsXk

    lg
     
    #8
  9. Cabraca
    Online

    Cabraca

  10. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel
    ich habe meine Android Version nicht modifiziert, kann aber dennoch apps auf die SD Karte verschieben. :eek:
     
    #10
  11. Benni1000
    Offline

    Benni1000 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    1.408
    Einige apps haben, diese funktion eingeschaltet / eingebaut.

    Das funktioniert aber nicht mit jedem, app. Wenn du das mit wirklich allen
    apps machen willst, musst du rooten.
     
    #11
  12. Foxconn11
    Offline

    Foxconn11

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    63
    Ort:
    /var/www/Schwarzenfeld.php
    Minecraft:
    Foxconn11
    kann ich bei meinem handy auch aber das auf "sd verschieben" macht meins nur auf die interne "sd karte" die eigentlich der Gerätespeicher ist.
     
    #12
  13. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel
    Bei mir ist das so wie Benni das meinte, ich kann nicht alle verschieben.

    ich habe eine (ich glaube dad heißt) externe SD Karte für mein Handy.
     
    #13
  14. Foxconn11
    Offline

    Foxconn11

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    63
    Ort:
    /var/www/Schwarzenfeld.php
    Minecraft:
    Foxconn11
    hab ich auch. nur bei mir haut der des in den gerätespeicher glaub ich. muss ich nochmal nachschauen.

    lg
     
    #14
  15. HomeServer
    Offline

    HomeServer Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    48

    Wohl eher ist einfach das System sicher.

    Vergleich mal:

    Windows: Unzählige Viren

    Mac: 40 Viren auf der ganzen Welt...
     
    #15
  16. Benni1000
    Offline

    Benni1000 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    1.408
    Nein, das system ist nicht sicher.
    Das hat eher was mit dem Fakt zu tun das Microsoft den Pc markt absolut dominiert, mit dem Betriebsystem
    hat das nichts oder nur sehr sehr wenig zu tun. Und es gibt weit mehr als 40 Viren für MacOsx das garantiere ich dir.
     
    #16
  17. Xhadius
    Offline

    Xhadius Administrator

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Minecraft:
    Xhadius
    Möööööp! Durchgefallen!
    Als Trojaner/Viren/Botnetzersteller ist deine Zielgruppe eine möglichst große, da du aus deinen "Slaves" (Verseuchte PCs), eine Menge Geld produzieren kannst.
    Der Großteil benutzt nunmal Windows.
    Daher ist auch das Hauptaugenmerk dieses, da man hier die meisten treffen kann.

    Apple ist nunmal nichts im Vergleich zu Windows, weshalb sich kaum einer auch nur den Finger krumm macht eine Schadsoftware hierfür zu entwickeln.
    Daher müsste Linux für dich auch so heilig sein wie Apple.
    Und selbst wenn, die Sicherheitssysteme von Apple sind wirklich sehr schwach...
    Das wurde auch schon mehrfach nachgewiesen.
    (Siehe hier: www.heise.de/mac-and-i/artikel/Der-Mac-ist-angreifbar-1156494.html)
    Und nur mal so am Rande: Es wird immer mehr Java-Schadsoftware entwickelt.
    Das heißt die ist universell verwendbar und wird Apple noch ganz schön hart treffen, da die noch nicht vorbereitet sind...

    //Back to Topic:
    Mein Lieblingstool ist das gute, alte Kaspersky für Android :D
     
    #17
  18. Foxconn11
    Offline

    Foxconn11

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    63
    Ort:
    /var/www/Schwarzenfeld.php
    Minecraft:
    Foxconn11
    Da stimme ich benni zu! Windows verkauft sich besser weil man das auf jeden x beliebigen pc draufhauen kann. Für mac brauch man natürlich wieder Extra hardware die das EFI unterstützen.
     
    #18
  19. Cabraca
    Online

    Cabraca

    Nur weil für ein System wenig Viren existieren heißt es nicht, dass das System sicher ist.
    Das heißt nur, dass das System bisher kein lohnendes Ziel war.
    Mac holt mittlerweile auf und wird lohnender.
    Das Problem ist, dass Apple das was Microsoft in den 90er durchmachen musste bzgl Sicherheitslücken etc, noch nicht hinter sich hat.
    Da wird noch einiges auf die Apple User zu kommen wenn sie eine "lohnende Beute" werden.
    Und auch Linux wird da noch einiges nachholen dürfen wobei vieles durch die hohe Verbreitung auf Servern schon abgedeckt ist.
     
    #19
  20. illumi241
    Offline

    illumi241

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Mannheim
    Minecraft:
    illumi241
    Kleiner Artikel von 2010, da gab es im Schnitt 50 Viren für Mac, ich schätze, dass sich dies exponential erhöht ;)

    http://www.heise.de/mac-and-i/artikel/Der-Mac-ist-angreifbar-1156494.html

    Dazu ein Auszug aus Wikipedia:
    "Seit Februar 2012 haben sich mehrere Varianten der sogenannten "Flashback"-Malware über präparierte Webseiten durch Lücken in Java auch auf Mac OS X ausgebreitet. Die Anzahl der betroffenen Systeme wurde zur Höchstzeit auf 600.000 geschätzt."

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mac_OS_X#Schadsoftware

    Es ist durchaus auch nicht unbedingt sicherer, mit einem Mac unterwegs zu sein, schon garnicht ohne Schadsoftware ;)

    Aber es geht in diesem Thread so oder so nicht um Mac/PC Sicherheit, sondern um Smartphones, also back to topic ;)
    Ich persönlich mag ja AVG ganz gerne: http://www.avg.com/de-de/antivirus-for-android wobei es bei einem Smartphone auch durchaus etwas an Leistung ziehen kann, da diese in der Regel nicht allzuviel haben. Zudem stehen einige Funktionen einiger Antivrenprogramme auch erst bei gerooteten Geräten zur verfügung, womit man jedoch gleichzeitig auch sein Smartphone anfälliger macht.
    Man sollte einfach möglichst darauf achten, dass man nur Software von vertrauenswürdigen Quellen herunterläd, dann sollte auch nichts passieren. Schaden kann ein Antivirenprogramm aber nie etwas.
     
    #20