• Bitte beachte, dass wir eine Serverliste sind!
    Wenn du ein Problem auf einem Server hast (z.B. Entbannantrag, etc), dann ist das Forum hier der falsche Ort.
  • Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Antworten auf "Suche Stelle als Teammitglied"

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen
Hey,
ich lese mir gerne die "Suche Teammitglieder" und "Suche Stelle als Teammitglied" durch. Besonders letztere sind oft sehr "spannend". Nicht nur da manche Menschen sehr kreative Beiträge erstellen, sondern da ich so auch häufig etwas zum Schmunzeln finde.
Von inhaltlichen Fehlern, miserabler Rechtschreibung und fragwürdigen Begriffen, findet man (leider) auch häufig Fehlangaben. Mein Vorschläg wäre es, dass User die Beiträge kommentieren könnten. Natürlich kommt dadurch das "Push-System" durcheinander, aber andere User können somit Angaben richtig stellen und Serverbetreiber schützen.
 

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen
Das ist das Hauptproblem. Wie filtern wir nach Qualität und ab wann schenken wir unprofessionellen Teammitgliedern aufmerksam.
Mein Ansatz dafür wäre, dass sich nur bei Richtigstellungen o.Ä. gemeldet werden darf und daran sieht man auch, dass ein User zu inkompetent für ein Team ist (sollte er viele Rückmeldungen haben). Zudem könnte man auch einbauen, dass der Beitragersteller trotzdem nur einmal am Tag (/aller 2, 3 Tage) antworten darf. Für weiteres muss er eben seine Antworten editieren und komplex antworten.
 

Mannke

Kuhfänger
Osterei Experte
Mitglied seit
18 April 2012
Beiträge
96
Muss man wirklich Bereiche administrieren die sich selber verwalten?...

Guter Beitrag = hohe Resonanz, viele Angebote etc.
Schlechter Beitrag = miese Resonanz, wenig bis keine Angebote etc.

Außer natürlich das irgendwelche Helden sagen können: "Oh Nein, in Z. 28 nutzt du 'wie' obwohl 'als' der richtige Vergleichsoperator ist!" sehe ich keinerlei Mehrwert in so einem System.
 

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen
Guter Beitrag = hohe Resonanz, viele Angebote etc.
Schlechter Beitrag = miese Resonanz, wenig bis keine Angebote etc.
Eben so ist es momentan nicht. Bisher haben alle Beiträge die gleiche publicity, da alle gleich oft gepusht werden können.

Außer natürlich das irgendwelche Helden sagen können: "Oh Nein, in Z. 28 nutzt du 'wie' obwohl 'als' der richtige Vergleichsoperator ist!" sehe ich keinerlei Mehrwert in so einem System.
Es geht nicht um sinnloses korrigieren von Rechtschreibfehlern, hässlichem Design oder schlechtem Ausdruck, sondern um die Richtigstellung falscher Angaben. Bspw wenn die Referenzen als Supporter nur aus eigenem Servern bestehen oder wenn man aus Teams geworfen wurde, diese jedoch als positive Referenz angibt.
 

Mannke

Kuhfänger
Osterei Experte
Mitglied seit
18 April 2012
Beiträge
96
Eben so ist es momentan nicht. Bisher haben alle Beiträge die gleiche publicity, da alle gleich oft gepusht werden können.
Und daran ist auch nichts Verwerfliches. Als Arbeitgeber kriegt man auch Bewerbungen unterschiedlicher Qualität, die man dann liest. Erstmal haben also alle die gleichen Chancen. Das man dann im ersten Auswahlverfahren (Durchlesen) direkt durchfällt hängt dann damit zusammen, das man die Anforderungen nicht erfüllt. Gleiches für Beiträge. Guter Beitrag = Hohe Resonanz.

Es geht nicht um sinnloses korrigieren von Rechtschreibfehlern, hässlichem Design oder schlechtem Ausdruck, sondern um die Richtigstellung falscher Angaben. Bspw wenn die Referenzen als Supporter nur aus eigenem Servern bestehen oder wenn man aus Teams geworfen wurde, diese jedoch als positive Referenz angibt.
Und WER soll das bitte bewerten und entscheiden dürfen? Im Internet kann ich dutzende Angaben machen und ob die wahr sind, kann man nur mit Aufwand prüfen. Jetzt sag mir Bitte nicht, das ehemalige Arbeitgeber (Serverbetreiber) das Übernehmen sollen. Das endet nur in einer verbalen Schlammschlacht. Und wer soll das dann wieder überprüfen und sicherstellen das genau dieser einem nicht einfach übel Nachreden will?...

Ich sehe keinen Nutzen in so einem System. Nur mehr Arbeit für alle Parteien.
 

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen
Und daran ist auch nichts Verwerfliches. Als Arbeitgeber kriegt man auch Bewerbungen unterschiedlicher Qualität, die man dann liest. Erstmal haben also alle die gleichen Chancen. Das man dann im ersten Auswahlverfahren (Durchlesen) direkt durchfällt hängt dann damit zusammen, das man die Anforderungen nicht erfüllt. Gleiches für Beiträge. Guter Beitrag = Hohe Resonanz.
Es geht immer noch nicht um die Qualität, sondern um Falschangaben.

Und WER soll das bitte bewerten und entscheiden dürfen? Im Internet kann ich dutzende Angaben machen und ob die wahr sind, kann man nur mit Aufwand prüfen.
Doch, genau. Diese können es nachweißen und schützen somit auch andere. Besonders eher unsere jüngere Community, da diese dann nicht auf die Idee kommen das root-Passwort ihres vServers herauszugeben.

Ich sehe keinen Nutzen in so einem System. Nur mehr Arbeit für alle Parteien.
Wo siehst du darin Arbeit? Die Blockierung herausnehmen & noch ein temporären Block für den Beitragersteller.
 

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen

Taminoful

Minecrafter
Mitglied seit
3 August 2012
Beiträge
20
Alter
22
Minecraft
Taminoful
Es geht immer noch nicht um die Qualität, sondern um Falschangaben.
Es geht einfach um eine bessere Qualität.
Ja was denn nun? Ich glaube du bist dir selbst nicht so sicher, was du eigentlich willst. Es wirkt auf mich eher so, als würde dich eine explizite Ausschreibung in ihrer Aussage stören und da du dagegen nichts unternehmen kannst, versuchst du dies für alle Beiträge umzusetzen. Ansonsten wäre deine Argumentation sicherlich besser strukturiert und du würdest dir nicht selbst widersprechen.


Es ist ein so geringer Aufwand; das schafft man zwischen Frühstück und Mittag
Minecraft-ServerEU hat dann doch ein paar mehr Nutzer und Besucher pro Tag als das Forum des durchschnittlichen Minecraft Servers. Die Seite hat in den letzten 90 Tagen einen Alexa Rang von #53.154 gehabt, das ist gar nicht mal so ein so hoher Rang. (In Deutschland sogar #2740 !)
Dazu kommt, dass man durch Spiele-ServerEU noch andere Bereiche hier ansammeln, die ebenfalls moderiert werden wollen. Hier spielt sich so viel hinter den Kulissen ab, vieles davon bekommst du als einfacher Benutzer gar nicht mit.

Dazu sei natürlich gesagt, dass niemand des Teams das ganze hier Vollzeit macht sondern in dem bisschen Zeit, was neben Arbeit, sozialen Verpflichtungen, Hobbies, Interessen, etc. noch übrig bleibt.
 

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen
Ja was denn nun? Ich glaube du bist dir selbst nicht so sicher, was du eigentlich willst. Es wirkt auf mich eher so, als würde dich eine explizite Ausschreibung in ihrer Aussage stören und da du dagegen nichts unternehmen kannst, versuchst du dies für alle Beiträge umzusetzen. Ansonsten wäre deine Argumentation sicherlich besser strukturiert und du würdest dir nicht selbst widersprechen.
Ich hab mich schlecht ausgedrückt. Es geht mir nicht um das Äußerliche einer "Bewerbung" hierbei, sondern, dass falsche Aussagen getroffen werden und Griefer eine optimale Angriffsstelle haben.

Mich stört diese grundlegende Abneigung, nur da dieses Feature mal entfernt wurde. Ich hab auch keine Strukturierung, da ich diesen Beitrag erstellt habe, nachdem ich erneut einen von Falschaussagen strotzenden Beitrag gesehen hab.
Ja was denn nun? Ich glaube du bist dir selbst nicht so sicher, was du eigentlich willst. Es wirkt auf mich eher so, als würde dich eine explizite Ausschreibung in ihrer Aussage stören und da du dagegen nichts unternehmen kannst, versuchst du dies für alle Beiträge umzusetzen. Ansonsten wäre deine Argumentation sicherlich besser strukturiert und du würdest dir nicht selbst widersprechen.



Minecraft-ServerEU hat dann doch ein paar mehr Nutzer und Besucher pro Tag als das Forum des durchschnittlichen Minecraft Servers. Die Seite hat in den letzten 90 Tagen einen Alexa Rang von #53.154 gehabt, das ist gar nicht mal so ein so hoher Rang. (In Deutschland sogar #2740 !)
Dazu kommt, dass man durch Spiele-ServerEU noch andere Bereiche hier ansammeln, die ebenfalls moderiert werden wollen. Hier spielt sich so viel hinter den Kulissen ab, vieles davon bekommst du als einfacher Benutzer gar nicht mit.
Ich möchte niemandes Arbeit klein reden. Natürlich ist das Forum ein großer Aufwand und die Teammitglieder bekommen mein höchsten Respekt, trotzdem hab ich im Diskussionsbereich einen Vorschlag gebracht und diesen zur Diskussion gestellt, denn schließlich sind solche Bereiche dafür da. Das alles ändert aber ebenfalls nichts daran, dass der Aufwand für dieses Feature vergleichsweiße gering ist. Das Team möchte das Forum schließlich auch stetig updaten.

Dazu sei natürlich gesagt, dass niemand des Teams das ganze hier Vollzeit macht sondern in dem bisschen Zeit, was neben Arbeit, sozialen Verpflichtungen, Hobbies, Interessen, etc. noch übrig bleibt.
Hier gilt das gleiche wie grad beschrieben. Es ist ein Forum, es ist ein Ort für Ideen und Kritik. Wir sind mehrere Meinungen und wollen einen Kompromiss finden. Dein Satz wirkt wie "Bezahl das Team, wenn du was willst! Niemand arbeitet hier, nur da dir was nicht passt! Mach es besser!". Das Forum wird beständig weiterentwickelt und dazu gehören eben auch Vorschläge für Änderungen.
 

iTz_Proph3t

Professioneller Minecraft Spieler seit 2012
Moderator
Osterei Experte
Mitglied seit
24 Oktober 2012
Beiträge
1.209
Eben so ist es momentan nicht. Bisher haben alle Beiträge die gleiche publicity, da alle gleich oft gepusht werden können.
Und wenn du Antworten erlaubst erhält ein schlechter Beitrag viele Kommentare, die ihn "korrigieren" wollen, wodurch er weiter oben steht und gut strukturierte Beiträge, welche keine Fragen offen lassen, sondern alles direkt beantworten, werden nach unten gedrückt. Wenn du also der Meinung bist, dass schlechte Beiträge mehr publicity brauchen, dann ist dein Vorschlag gut, wenn du allerdings willst, dass schlechte Beiträge weniger Publicity haben, dann ist das leider eine Themaverfehlung und folglich eine 6.

Es gibt einfach keinen sinnvollen Grund, dass man öffentlich auf Ausschreiben/Bewerbungen Antworten können soll. Wenn dich an einem Beitrag etwas stört und du dem User wirklich helfen willst bzw. dich für das Thema interessierst, dann frag Privat nach. Wenn ihm sein Thema wirklich wichtig ist, dann wird er dir Antworten und den Beitrag anpassen, wenn er das nicht tut, solltest du selbst merken, dass dieser vlt. nicht voll und ganz hinter seinem Projekt steht.
 

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen
Und wenn du Antworten erlaubst erhält ein schlechter Beitrag viele Kommentare, die ihn "korrigieren" wollen, wodurch er weiter oben steht und gut strukturierte Beiträge, welche keine Fragen offen lassen, sondern alles direkt beantworten, werden nach unten gedrückt. Wenn du also der Meinung bist, dass schlechte Beiträge mehr publicity brauchen, dann ist dein Vorschlag gut, wenn du allerdings willst, dass schlechte Beiträge weniger Publicity haben, dann ist das leider eine Themaverfehlung und folglich eine 6.
Negative Publicity schreckt potentielle Arbeitgeber ab. Wenn andere Serverbesitzer Fakten darlegen, dann sehen neue Arbeitgeber die Probleme und entscheiden sich direkt dagegen.
Das Problem mit der Publicity kann man ebenfalls umgehen, indem man die Push-Cooldown herabsetzt auf 2 Tage. Somit haben gute Ausschreibungen keinen Nachteil bzw keinen merkbaren.
 

iTz_Proph3t

Professioneller Minecraft Spieler seit 2012
Moderator
Osterei Experte
Mitglied seit
24 Oktober 2012
Beiträge
1.209
Negative Publicity schreckt potentielle Arbeitgeber ab. Wenn andere Serverbesitzer Fakten darlegen, dann sehen neue Arbeitgeber die Probleme und entscheiden sich direkt dagegen.
Na dann viel Glück, echte Aussagen von Falschaussagen zu unterscheiden. Wie stellst du dir das vor?

Das Problem mit der Publicity kann man ebenfalls umgehen, indem man die Push-Cooldown herabsetzt auf 2 Tage. Somit haben gute Ausschreibungen keinen Nachteil bzw keinen merkbaren.
Dann überflutest du das Forum nurnoch mit Push-Beiträgen, was wieder dazu führt, dass man kaum Zeit auf der ersten Seite hat.
 

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen
Na dann viel Glück, echte Aussagen von Falschaussagen zu unterscheiden. Wie stellst du dir das vor?
Man kann Angaben verifizieren. Serverbetreiber hier im Forum können ja anmerken, ob ein Teammitglied nicht serverschädlich war (Griefing, Diebstah geistigen Eigentums, ...)
 

iTz_Proph3t

Professioneller Minecraft Spieler seit 2012
Moderator
Osterei Experte
Mitglied seit
24 Oktober 2012
Beiträge
1.209
Man kann Angaben verifizieren. Serverbetreiber hier im Forum können ja anmerken, ob ein Teammitglied nicht serverschädlich war (Griefing, Diebstah geistigen Eigentums, ...)
Also geh ich einfach hin und sag, User XY hat sowas nicht gemacht... Wer stellt fest, ob die Aussage wahr ist? Wer stellt fest, ob eine Aussage gelogen ist? Vlt. mag ich einen User nicht und will ihm schaden? Wie willst du das überprüfen? Ein Zweizeiler löst das Problem nicht, zeig doch mal, wie du dir das ganze Vorstellst, von Anfang bist Ende und nicht nur mit einer Aussage, die Null Inhalt bietet.
 

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen
Also geh ich einfach hin und sag, User XY hat sowas nicht gemacht... Wer stellt fest, ob die Aussage wahr ist? Wer stellt fest, ob eine Aussage gelogen ist? Vlt. mag ich einen User nicht und will ihm schaden? Wie willst du das überprüfen? Ein Zweizeiler löst das Problem nicht, zeig doch mal, wie du dir das ganze Vorstellst, von Anfang bist Ende und nicht nur mit einer Aussage, die Null Inhalt bietet.
Ich möchte kein Beispiel nennen und sporadisch einen User rausgreifen (da ich es schlecht finde nur ihn zu busten). Das Ganze ist echt einfach.
Sollte SpielerA einen Ausschreibung haben und dabei bspw Server123 als Referenz angeben, doch dieser auf diesem Server beim Griefen o.Ä. ertappt wurden sein und SpielerA sich hier weiter via Ausschreibung bewerben, kann Server123 die Beweise unter seinem Beitrag posten.
Oder auch möglich: SpielerA gibt in seinen Referenzen an, dass er auf einigen der größten Minecraftserver Deutschlands gespielt hat. Nun sollten m.M.n. User fragen dürfen, ob dieser diese bitte nennen kann, damit diese das verifizieren können.

Mit dieser Möglichkeit werden serverfeindliche Spieler gestoppt; Serverbetreibern wird Arbeit & Zeit gespart & die es kommen inhaltlich qualitativ hochwertige Bewerbungen zustande (Nicht verwechseln mit "äußerlicher Qualität", diese wäre mir egal, da wir nicht dafür da sind um Rechtschreibfehler zu verbessern)
 

iTz_Proph3t

Professioneller Minecraft Spieler seit 2012
Moderator
Osterei Experte
Mitglied seit
24 Oktober 2012
Beiträge
1.209
kann Server123 die Beweise unter seinem Beitrag posten.
Wie sieht ein solcher "Beweis" aus? Wie willst du absichern, dass diese der Wahrheit entsprechen und nicht gefälscht sind?

Serverbetreibern wird Arbeit & Zeit gespart
Wie wird denn Zeit gespart, wenn Serverbetreiber gleichzeitig User "bewerten" sollen, ob diese was taugen.

inhaltlich qualitativ hochwertige Bewerbungen zustande
Wo kommen die her? Regnet es diese dann auf einmal vom Himmel?
 

Tonersen

Schafhirte
Osterei Experte
Mitglied seit
14 Februar 2018
Beiträge
106
Alter
17
Minecraft
Tonersen
Wie sieht ein solcher "Beweis" aus? Wie willst du absichern, dass diese der Wahrheit entsprechen und nicht gefälscht sind?
Verifizierte Videoaufnahme; Bildbeweise, dass Rechte o.Ä. missbraucht wurden

Wie wird denn Zeit gespart, wenn Serverbetreiber gleichzeitig User "bewerten" sollen, ob diese was taugen.
Da man als "Neuling" sofort sieht, ob eine Person ungeeignet ist & muss diese nicht erst kontaktieren, Referenzen prüfen, Bewerbungsgespräch ausfragen und dann merken, dass die Person ungeeignet ist.

Wo kommen die her? Regnet es diese dann auf einmal vom Himmel?
Nein, es sind die selben qualifizierten Personen wie sonst auch, jedoch deutlich stärker selektiert, da sämtliche ungeeigneten direkt erkennbar sind.
 

iTz_Proph3t

Professioneller Minecraft Spieler seit 2012
Moderator
Osterei Experte
Mitglied seit
24 Oktober 2012
Beiträge
1.209
Verifizierte Videoaufnahme; Bildbeweise, dass Rechte o.Ä. missbraucht wurden
Dir ist bewusst, dass man rel. leicht all das obige fälschen kann? Dazu hast du nichts gesagt, wie du das verhindern willst.

Ich finde es schön, wie du den eigentlichen Problemen mit jeder Aussage aus dem Weg gehst. Wie bereits erwähnt, stelle ein komplettes stichhaltiges Konzept auf, dann kann man darüber reden. Aber nur Sachen zu schreiben, die so nicht realistisch umsetzbar sind, helfen niemanden.
 
Allgemein
Hilfe Benutzer
    Stern☆ Stern☆: Morgen :)
    Oben