Bearbeitungshistorie

Dieses Thema im Forum "Feedback" wurde erstellt von Andi_54, 16. Januar 2016.

  1. Andi_54
    Offline

    Andi_54 Moderator

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    86
    Minecraft:
    Andi_54
    Tag Community,

    ich würde mir wünschen, bei editierten Beiträgen einsehen zu können, was vor der Editierung stand.
    Oft schon ist es vorgekommen, dass Beiträge so bearbeitet wurden, dass sie plötzlich einen völlig anderen Sinn ergaben und somit späteren Lesern völlig der Kontext verloren ging, was natürlich schade für die gesamte darauf basierende Diskussion ist.
     
    #1
    Kroseida und jensIO gefällt das.
  2. jensIO
    Offline

    jensIO

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Internet, im Neuland
    Minecraft:
    jens1o
    +1... Aber solange meine Beiträge nicht nachverfolgt werden können wie ich Rechtschreibfehler korrigiere ;)
     
    #2
    Andi_54 gefällt das.
  3. RikuExile
    Offline

    RikuExile

    Registriert seit:
    15. Januar 2014
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Zürich
    Minecraft:
    Raijatsu
    Ich würde rechtschreibfehlern zuliebe auch eher sagen dass das nicht nötig sein würde
     
    #3
  4. Andi_54
    Offline

    Andi_54 Moderator

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    86
    Minecraft:
    Andi_54
    @RikuExile : Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum das ein Problem sein sollte, solange sie korrigiert werden ist es doch völlig egal, ob das Wort vorher falsch geschrieben wurde.
    Außerdem hat das Thema "Rechtschreibfehler" hier überhaupt nichts zu suchen, es geht hier darum, den Sinn von Diskussionen, welche nachträglich editiert und somit aus dem Kontext sind, aufrecht zu erhalten.
     
    #4
    jensIO gefällt das.
  5. Daniel
    Offline

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    Hallo Andi,

    ich antworte hier mal mit meiner persönlichen Meinung. Mir ist es ebenfalls nicht fremd, dass teilweise Diskussionen für spätere Betrachter aus dem Kontext gerissen werden, wenn einzelne Beiträge nachträglich editiert wurden. Dennoch ist es in vielen anderen Fällen das gute Recht eines Nutzers, seinen Beitrag bearbeiten zu können, ohne den gesamten vorigen Inhalt öffentlich zeigen zu müssen. Das bezieht sich zum Beispiel auf Rechtschreibkorrekturen, Threadupdates oder einfach persönliche Daten, die später niemanden mehr zu interessieren haben. Eine Bearbeitungshistorie einzuführen halte ich daher für kritisch. Allerdings stelle ich das trotzdem mal teamintern zur Diskussion.

    Eine Möglichkeit, wie ihr bereits jetzt den Diskussionsverlauf einigermaßen flüssig halten könnt, ist die "Zitieren"-Funktion. Ihr bindet so den Beitrag, auf welchen ihr euch in seinem Originalton bezieht, einfach in eure Antwort ein und die Nachwelt weiß, was ihr gemeint habt. Zitate bleiben von späteren Editierungen des obigen Beitrages unberührt.

    MfG Daniel
     
    #5
    jensIO gefällt das.
  6. Andi_54
    Offline

    Andi_54 Moderator

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    86
    Minecraft:
    Andi_54
    Tag Daniel,

    in puncto Threadupdates oder nachträgliches Entfernen persönlicher Daten stimme ich dir absolut zu, auch das Recht des Nutzers seinen bereits veröffentlichten Inhalt ohne Einsicht für andere Spieler zu verändern ist zu vertreten.

    Meiner Meinung nach aber muss sich jeder Nutzer im Klaren darüber sein, dass alles, was er hier schreibt, öffentlich einsehbar ist. Gibt jemand persönliche Daten preis, die er später gerne entfernt haben möchte, kann er ja immer noch einen Mod/Admin darum bitten.
    Was das Thema Rechtschreibfehler betrifft, vertrete ich nach wie vor die Ansicht, dass es egal ist, wenn sie eingesehen werden können, solange sie ausgebessert wurden, gibt es doch keinen Grund, diese zu "verstecken", jeder Mensch macht eben mal Fehler.
    Die Zitierfunktion zum Erhalt des O-Tons ist natürlich eine gute Möglichkeit, jedoch macht eben auch nicht jeder davon Gebrauch.

    Jedenfalls danke, dass dies Teamintern aufgenommen wird, kann die Gegenargumente in diesem Fall größtenteils nachvollziehen, ist bestimmt eine Diskussion wert.
     
    #6
    jensIO gefällt das.