1. Achtung Gast: Es ist verboten Beiträge zu erstellen, dessen einziger Zweck eine Kontaktanfrage sind. Die Themenersteller sind für Kontaktmöglichkeiten verantwortlich Es ist immer möglich unsere Unterhaltungsfunktion zu verwenden Diese Meldung verschwindet mit 250 Beiträgen.
  2. Hallo Gast, Minecraft ist ein Spiel und das soll es auch bleiben. Um Minecraft spielen zu können ist es nicht nötig anderen Spielern deinen echten Namen, deinen Wohnort oder dein Alter zu verraten. Fast alle Minecraftspieler sind Leute wie du die einfach nur bisschen Zeit in Minecraft verbingen wollen um Spaß zu haben. Es gibt jedoch auch ein paar wenige, die gezielt versuchen dich nach diesen Informationen zu befragen in der Hoffnung dass du ihnen antwortest. Gib diesen Personen keine Möglichkeit dir gefährlich zu werden in dem du dich an die einfache Regel hältst deinen Wohnort weder öffentlich noch in privaten Nachrichten oder Skype zu nennen und auch persönlichen Treffen nicht zustimmst! Sollte dich dennoch jemand hartnäckig danach fragen, informiere uns über unser Kontaktformular.

Dev Biete mich als Webdev (+Domain)

Dieses Thema im Forum "Suche Stelle als Teammitglied" wurde erstellt von Peyit, 19. Februar 2015.

  1. Peyit
    Offline

    Peyit

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    hiermit biete ich mich als Webdeveloper für dein Projekt an. Zuerst einmal möchte ich mit dem Inhaltsverzeichnis einen Überblick geben, was euch interessieren könnte.

    Inhaltsverzeichnis
    • Über mich [(I) Persönliches, (II) Bei Minecraft]
    • Erfahrungen
    • Warum ich?
    • Onlinezeiten
    • Schlusswort

    Über mich - Persönlich

    Mein Name ist Tim, ich bin 16 Jahre alt und gehe in die zehnte Klasse eines Gymnasiums in einer Großstadt in weiterer Umgebung von Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen. Ich bin am Wochenende meistens mit Freunden unterwegs, aber es gibt auch mal ruhigere Tage bei mir. Zu meinen Hobbies zählen sportliche Aktivitäten wie Fußball, Schwimmen oder Tennis, aber auch mal in Kino gehen oder zu Hause eine Runde zocken.

    Über mich - Mein virtuelles Ich

    Fangen wir mal ziemlich weit vorne an: Ich war schon immer für Technik zu begeistern, angefangen hat alles (glaube ich zumindest, da ich mich noch daran erinnere) als ich mit meinem Cousin mal am Flughafen Düsseldorf war und mir die Starts und Landungen von diesen riesigen, technischen Wundern angesehen habe, schon früh war ich dann am Laptop meiner Eltern, die mir später (wahrscheinlich aus Mitleid, haha) einen eigenen Laptop kaufen. Damals war ich sicherlich der erste in meiner Klasse, der so etwas besaß. Ich war viel im Web unterwegs, habe gesurft und mir einen Zeitvertreib gesucht. Ich bin dann auf eine Kinder-Chat-Seite gestoßen und habe dort viel Zeit verbracht. Leider ist die Erfolgswelle des Chats etwas abgeflacht, so dass fast nichts mehr los war da, ausser ich. Und wie es dann so kommen musste, wenn keine Moderation anwesend war: Es konnten Regeln gebrochen werden und so bin ich auf eine noch populärere Seite gestoßen, auf der man seinen eigenen Charakter hatte und virtuelle Möbel und Räume verwalten konnte. (Das bisschen Grundschul-Computer Zeugs lasse ich mal weg, da wir dort hauptsächlich auf Kleinkinderseiten oder mit Textverarbeitungsprogrammen uns beschäftigt haben)

    In diesem Hotel, so will ich das mal nennen, habe ich noch viel, viel mehr Zeit verbracht, was sich auch auf meinem Zeugnis widergespiegelt hat, so dass ich eine digitale Pause von ca. 6 Monaten eingelegt habe. Durch dieses Hotel bin ich dann eine Karriere als Webradiomoderator auf diversen Internetradios zu diesem Hotel eingeschlagen, und habe den ersten Kontakt und die ersten "richtigen" Gespräche mit der virtuellen Welt gehabt. (Jetzt befinden wir uns im Jahre 2011). Dort habe ich dann auch Zeit auf dem mittlerweile toten TeamSpeak 2 (Ja, zwei!) Servern verbracht, und so bin ich auf Minecraft aufmerksam geworden, das mich ziemlich fasziniert hat.

    Mit der Zeit wollte ich auch immer mehr können, als mit einem Broadcastingprogramm umgehen zu können, also versuchte ich es bei den verschiedensten Fanseiten mit verschiedensten Aufgaben. Letztendlich habe ich mich sehr für die Technik interessiert und TeamSpeak Server eingestellt und bin dann irgendwann und irgendwie auf das Programmieren gekommen. Drei Jahre lang habe ich also versucht mich irgendwie durchzuschlagen, bis Anfang 2014 ich das Spiel GTA: San Andreas für mich entdeckt habe, das glücklicherweise nur 9 Monate anhielt.

    Zu dem habe ich in 2014 mich viel mit Windows und Linux Servern befasst, und bin in der Lage TeamSpeak, sowie Minecraft Server zu installieren und anzupassen.

    Schlussendlich kann man sagen, ich habe damals viel ausprobiert, und versucht mich hochzuarbeiten, was ich, wenn ich das heute beurteilen müsste, mir gut gelungen ist. Ich habe verschiedenste Fähigkeiten mir angelernt, und bin meinen Weg gegangen, bis hierhin, wo ich sagen kann: Minecraft zählt zu den besten Spielen.* (* neben GTA V & Clash of Clans)

    Erfahrungen
    Ich habe über 3 Jahre lang folgende Erfahrungen sammeln können:
    • Moderation und Verwaltung von diversen Aktionen
    • Teamfähigkeit, loyal & engagiert
    • Erfahrung im Bereich Streaming von Musik (Internetradio)
    • Erfahrung als Forummoderator / -techniker sowie TeamSpeak Administrator (Version 2 und 3)
    • Erfahrung als Webmaster
    • Erfahrung mit Umgang von Servern (Sicherheit, Einrichtung, Installation von Diensten)
    • Erfahrung im Umgang mit dem Grafikprogramm Pixelmator (ähnlich wie Photoshop)
    • ein paar Programmiergrundkenntnisse, die ich im Folgendem erwähnen möchte:
    Folgende Programmiersprachen habe ich in der Schule gelernt:
    * QBasic und VisualBasic
    * HTML, CSS und JavaScript
    * momentan: Java

    Folgende Programmiersprachen habe ich mir selbst beigebracht:
    * PHP (Grundkenntnisse)
    * MySQL ( < Grundkenntnisse, ich weiß wie es funktioniert)
    * Pawno (erweiterte Kenntnisse, Programmiersprache für GTA:SAMP Server)

    Ich bin in der Lage von allen Programmiersprachen (abgesehen von MySQL) die Quelldateien nach eigenen Wünschen zu bearbeiten.

    Desweiteren würde ich gerne einige Namen von Projekten nennen, da dies aber unter Werbung fällt, entfällt dieser Punkt an dieser Stelle.

    Warum ich?
    Nun möchte ich einige Gründe nennen, mich in dein Team aufzunehmen.

    • Ich versuche immer das Bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
    • Ich bin ehrgeizig, konsequent und hilfsbereit.
    • Ich dulde Spaß, so lange er angemessen bleibt.
    • Ich habe (viel) Erfahrung in allen möglichen Bereichen.
    • Minecraftknowledge seit Mitte 2011.
    • im Besitz einer originalen Woltlab Burning Board Version und anderen diversen Scripts für die Homepage
    • Ich habe momentan zu viel Zeit.
    Onlinezeiten
    So direkt kann ich keine festen Zeiten nennen, da doch immer mal was da zwischen kommt, aber ich bin wie folgt verfügbar:
    • Montags / Mittwochs: ab 19 Uhr
    • Dienstags, Mittwochs, Donnerstags und Sonntags: ab 15 Uhr
    • Freitags, Samstags: ab 19 Uhr (oder garnicht, weil ich nicht da bin)
    Schlusswort
    Ich hoffe ich konnte einige einen zumindest kleinen Einblick gewähren, und würde mich über positives Feedback sehr freuen. Wenn ihr mich dann (möglicherweise) im Team haben möchtet, schreibt mir bitte eine E-Mail an mail@minecrafting.biz (Das ist auch die Domain, die ich zur Verfügung stellen könnte, wenn Interesse besteht. Natürlich fallen keine Gebühren an)

    Tim
     
    #1
    JaronXY und CaptAim gefällt das.
  2. Economycraftofficial
    Offline

    Economycraftofficial

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    0
    Ort:
    Österrreich
    Minecraft:
    Herr_Minecraft ,MisterTheMick,die_kampf_socke
    Hey Lieber Team deine Bewerbung ist Super und es spricht alles für unsern Server Lg wenn du Intersse hast melde dich wir haben v-Server Team Speak und Forum :) Wäre schön dich bald bei uns einzstellen dürfen Lg
     
    #2
  3. Peyit
    Offline

    Peyit

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich verweise bitte noch einmal auf mein Schlusswort. Anscheinend haben es 3 von 5 Personen nicht geschafft dem zu folgen.


    Tim
     
    #3