Billighoster - Zahlt es sich eurer Meinung nach aus?

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von Andi_54, 28. Juni 2015.

  1. Andi_54
    Online

    Andi_54 Moderator

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    86
    Minecraft:
    Andi_54
    Tag Community,

    ich wil hier mal eine Diskussionsrunde starten zu diversen Hosterangeboten.
    Ich selbst werde mir bald einen größeren Server zulegen (eventuell über Bungeecord 2x4 GB Ram, 40 Slots) und bin nun am Überlegen, welche Lösung am effizientesten wäre.

    Derzeit hoste ich bei McHost24, bin aber nicht vollends überzeugt von der Qualität, da der Preis wirklich unschlagbar günstig ist und daher doch irgendwo Qualitätseinbußen vorkommen müssten (4 GB RAM,gratis Subdomain + gratis MySQL für 13€/Monat).
    Leider kann ich mir nicht wirklich eine Meinung dazu bilden wie der Server mit mehreren Spielern läuft und bin daher auch nicht in der Lage festzustellen, ob bei der Hardware gespart wird.
    Es gab in letzter Zeit das ein odere andere Problem bezüglich der Uptime der Server, jedoch nichts, was so dramatisch wäre.
    Der Support ist - wie man sich allgemein erzäht - nicht der beste, vor allem im Teamspeak, doch wichtiger ist mir da das Ticketsystem, welches ganz in Ordnung ist.

    Andere Anbieter wie Nitrado bieten hingegen wirklich top Qualität an (auch was den Support anbelangt), aber um einen vergleichbaren Server mit 42 Slots zu mieten zahlt man stolze 37,50€ pro Monat. Nitrado wirbt ja dafür, dass ihre CPU Leistung an der derzeitgen Sloteinstellung angepasst wird und somit garantiert alles flüssig läuft, aber rechtfertigt das wirklich die extreme Preisspanne?

    Nach ein klein wenig Recherchearbeit habe ich außerdem erfahren, dass die CPU ein maßgebliches Problem darstellt, da die ja nicht zwangsweise mit dem erhöhten RAM mitskaliert und Bukkit nur einen Core verwenden kann (...stimmt das?).
    Die Frage, die ich mir letztlich Stelle, ist, ob es nicht um ein vielfaches effizienter wäre, sich 3x 4 GB RAM bei MCHost24 zu bestellen und diese dann über ein Bungee-Netzwerk zusammenzuschließen, da ich schlussendlich sogar noch um 3€ billiger aussteige.

    Hat jemand von euch evt. Erfahrung zu preiswerten alternativen und kann mir erklären, warum der Preisunterschied wirklich so gravierend ist zw. Nitrado und McHost?
     
    #1
  2. Lapura
    Offline

    Lapura

    Registriert seit:
    28. Dezember 2014
    Beiträge:
    59
    MCHost24
    Nitrado ist für mich eine Geldabzocke!
    Oder, wenn du deine Leistung verbessern möchtest, dann miete dir einen VServer/RootServer.
    Ich finde einfach das ein VServer/Root Server mehr Leistung bringen, und darauf kann man auch mehr
    drauf laufen lassen, nicht so wie bei Nitrado usw. wo du nur 1 Minecaft Server dann hast.
    Auf einem VServer/RootServer kannst du mehr mach: TeamSpeak3 Server installiere, Minecraft Server installieren(Du kannst jedem Server min. 512MB Ram geben) und du kannst noch ein WebSpace einrichten für eine Web.
    LG, Lukas
     
    #2
  3. Andi_54
    Online

    Andi_54 Moderator

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    86
    Minecraft:
    Andi_54
    @luk3s21: Ja was Nitrado anbelangt könntest du recht behalten, der Vergleich zwischen anderen Hostern kommt beinahe einer Abzocke gleich, jedoch muss man ihnen zugutehalten, dass sie auch nicht damit werben, billig zu sein.
    Ein Root bzw. V-Server kommt für mich nicht in Frage, da - wie in diesem Beitrag perfekt erklärt - einerseits gute Linuxkenntnise vorraus gesetzt werden und andereseits die rechtliche Angriffsfläche bei schlechtem Schutz für mich zu groß ist.

    Zu McHost24: Der Support lässt doch etwas zu wünschen übrig, auf meine Frage, warum der Server denn neulich nicht erreichbar war, bekam ich keine Antwort, lediglich, dass nun alles wieder funktioniert. Ich will hier McHost24 aber keinesfalls schlechtreden, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist - bis jetzt - exzellent und nach gut 4 Monaten war dies der erste Vorfall, der mich etwas irritiert hat.

    Andere Hoster wie LivingBots (empfohlen von BuildingDave,dem Owner von Eldercraft) werde ich möglicherweise in naher Zukunft testen, sollten bei McHost24 weitere Probleme auftreten.

    LG,

    Andi_54
     
    #3
  4. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Ich hab noch nie etwas negatives über Nitrado gehört und mangels Möglichkeit eines Einblicks auch kein einziges Mal verifizieren können, ob "mein Server lagt" nicht am Besitzer des Gameservers liegt. Dafür ist der Preis gerechtfertigt, außerdem handelt es sich dabei um eine seriöse deutsche Firma und kein Ein-Mann-Unternehmen, bei dem man heute nicht mehr weiß, ob der Betreiber morgen nicht plötzlich Krank ist oder ähnliches. Wenn also eure einzige Kritik der Preis ist, dann ist solltet ihr besser gar nichts sagen.

    Generell zu Serverhostern: Man sollte vor allem auf die Person hinter dem Hosting schauen. Es gibt einige preiswerte Hoster, die in Wirklichkeit nur eine extra Marke eines hochwertigen Unternehmens sind, für die nur eingeschränkter Support oder ähnliches angeboten wird, nichts desto troz steckt hinter diesen Hostern eine Menge Erfahrung und in der Regel auch eine stabile Infrastruktur.

    Ich würd auch mal das gesparte Geld in relation zu anderen Investitionen setzen. Wenn du für 4€ bessere Leistung bekommst ist das nicht wirklich viel. Ich empfehle als Referenz immer eine Pizza. Für 4€ bekommst du die nur selten. Sofern du weitrechende Erfahrung mit Linux hast, kannst du dir eventuell auch auch einen oder mehrere VPS mieten.

    Wie du bereits festgestellt hast ist der Minecraftserver mehr oder weniger eine Single-Core Anwendung. Das liegt zwar auch in der Natur der Sache, aber du solltest trotzdem versuche die Server aufzuteilen. Es gibt zwar ein paar Teile des Servers, die parallel arbeiten, aber kann ist selbst mit Spigot noch zu vernachlässigen, der Gameloop läuft in einem Kern. Mehrere Gameserver zu mieten klingt daher schonmal nach einer guten Idee, wobei du natürlich auch irgendwo den Bungeecord laufen lassen musst und diese im Idealfall natürlich im selben Rechenzentrum wie die Gameserver steht.
     
    #4
  5. Andi_54
    Online

    Andi_54 Moderator

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    86
    Minecraft:
    Andi_54
    Ein durchaus wichtiger Punkt, aber Hoster-Größen á la McHost24 sind dann doch ein bisschen zu groß, um das Risiko eines 1-Mann-Unternehmens zu tragen, bei anderen - eher kleineren und unbekannten - Hostern hast du aber bestimmt recht.

    Dass der Preis nicht das einzige Kriterium ist, genau auf das will ich ja in dieser Diskussion hinaus. Aber ob das letzten Endes eine "faire" Preisspanne zw. McHost24 und Nitrado ist (Preise habe ich bereits erwähnt), muss ich doch bezweifeln.
    Denn wie bereits erwähnt würde ein Bungeecord-Netzwerk aus 3x 4 GB RAM und 40 Slots (CPU mal außen vor gelassen,da ich nicht weiß, wie MCHost24 hier skaliert) doch wohl hoffentlich mehr Effizienz und Leistung bringen als 1x 4 GB RAM und 40 Slots von Nitrado, der preislich sogar teurer ist als die 3 Einzelserver. Ein guter Support mit eigenem Forum, wie Nitrado es anbietet, soll sicherlich seinen Preis haben, doch erscheint mir hier selbst die Kombination aus toller Support + tolle Hardware nicht ausreichend, um solch einen Preis zu rechtfertigen.
    Eine Aufteilung der Server will ich natürlich auf jeden Fall vornehmen.

    Um das Ganze nochmals zusammenzufassen und vielleicht etwas verständlicher rüberzubringen: Ich möchte gerne auf Grund der Erfahrung einiger Serverowner wissen, ob sich Hoster, die zwar billig sind, sich jedoch dennoch kompetent zeigen, eine Möglichkeit bieten, ein Mittgelgroßes (im Bereich von 50-60 Spielern in etwa) Bungee-Netzwerk zu betreiben, oder auf lange Sicht doch nur Frust auf Grund technischer Probleme bereiten und man lieber gleich zu Mittelklasse- und Aufwärtsmodellen wechseln sollte.

    Zum Thema VPS habe ich mich bereits geäußert, kommt für mich nicht in Frage, siehe oben.
     
    #5
  6. SWreloaded
    Offline

    SWreloaded

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Billighoster sind nach meiner Erfahrung immer zweigeteilt, die einen haben Glück und alles ist gut, die anderen haben ständig Ärger und nen langsamen Support. Ich habe selbst Webspace bei einem Billighoster und hatte keinerlei Probleme, obwohl der Anbieter echt mies bewertet wurde vor paar Jahren. Günstige größere Server (ab 16 GB RAM) gibts bei Hetzners Serverbörse.

    MfG
    LetzPlay
     
    #6
  7. BreakShirt
    Offline

    BreakShirt

    Registriert seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    19
    Minecraft:
    BreakShirt
    Moinsen Zusammen,
    Laut meiner Meinung heißt billig nicht gleich Schlecht... Stell dir vor, du baust gerade ein Hostingunternehmen auf, hast dir da alles zugelegt, Webspace etc.... Was würdest du machen? Die Sachen teuer verkaufen oder Billig?

    Viele unternehmen haben so angefangen und wurden groß...

    Natürlich gibt es auch Reinfälle, nicht zu vermeiden, aber im großen und ganzen kann man den "Billigunternehmen" auch ne Chance geben ^^

    MfG
    KILLOVER
     
    #7
  8. SWreloaded
    Offline

    SWreloaded

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Ich habe es einmal durchgerechnet, bei 50% "Gewinn" (ohne Personalkosten, reine Serverkosten), kommt man auf einen Preis von etwa 2x dem angefordertem RAM (6GB RAM --> 12€). Dies gilt solange der Hoster mindestens 32GB Root-Server bei anderen Hostern mietet. Jedoch gilt diese Rechnung nur für 32-128GB Root-Server, darunter, darüber oder vServer ändern diese natürlich.

    MfG
    LetzPlay

    PS: mit Root meine ich Dedicated Server mit phsikalisch eigener Hardware.
     
    #8
  9. Robiix
    Offline

    Robiix

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Universum
    Minecraft:
    MrEcko
    Was ich dir Empfehlen kann ist Host-Unlimited! Die Server sind sehr billig, Gut und schnell da! Gleiches System wie bei Nitrado (Prepaid Server).

    Im Paket 7,50 € / Monat (Premium Paket):

    - 24 Prozessor Kerne
    - Bis zu 20480 MB (20 GB) DDR3/4 ECC RAM
    - 92.160 MB / 90 GB Speicherplatz
    - Slots: Unbegrenzt (Maximal 999 Slots pro Server)
    - IP-Adresse u. Subdomain kostenlos
    - Inklusive (Port: 25565 o. 25570 - 27000)
    - HU Zero Lag Garantie (Sonst Geld zurück)
    - eine MYSQL Datenbank (Unbegrenzter Speicherplatz)
    - DOS Protection
    - Unbegrenzte Plugins
    - Uneingeschränkte DynMap
    - Werbefrei. Ohne Werbepflicht.

    Gruß
    Patrick
     
    #9
  10. Vanityra
    Offline

    Vanityra

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Heidelberg
    Minecraft:
    Vanityra
    @Robiix dort bekommt man sicherlich keine 20 GB RAM für 7,50€.

    Ich empfehle getvisible.de und menserv.de (3,50 € bzw 1,50€ pro GB RAM/Monat bei Standardeinstellungen)

    Aber dies ist ja kein Hostervorstellungsthread, back to topic.
     
    #10
    mengi gefällt das.
  11. Andi_54
    Online

    Andi_54 Moderator

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    86
    Minecraft:
    Andi_54
    Das ist mir auch bereits augefallen, viele Billighoster werden von der einen Seite hochgelobt und von der anderen Seite runtergemacht, dürfte tatsächlich auch aufs nötige Glück ankommen. Ein Server, der jedoch Qualität anbieten will, sollte sich nicht aufs Glück verlassen müssen.

    Da magst du auch recht haben, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten sind billige Preise eine effektive Lösung. Doch hat der Spruch "Qualität hat seinen Preis" auch seine Richtigkeit, wodurch ich bei besonders günstigen Anbietern immer etwas kritisch bin. Top Hardware lässt sich eben nicht mit extrem billigen Preisen finanzieren.

    Der Hoster ist tatsächlich nochmal um ein Eck billiger als McHost, doch dein genanntes Paket für 7,50€/Monat startet mit 1 GB Ram.
    Was mich stört ist die Angabe für die Prozessorkerne, Bukkit kann (fast ausschließlich) nur einen Core verwenden, solche Aussagen klingen für mich ein wenig nach Abzocke.
    Außerdem stört mich hier die Aussage "..schutz gegen DOS" ein wenig, bedeudet dies, lediglich einen Schutz gegen DOS-Attacken oder sind auch DDOS-Attacken ingebriffen?
    Generell habe ich von Host-Unlimited nicht allzuviel Gutes gehört, mal sehen, ob ich meine Meinung ändern kann.
     
    #11
  12. Robiix
    Offline

    Robiix

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Universum
    Minecraft:
    MrEcko
    Bis zu! So viel ich weiß ist, dass sie normal 8 GB Ram geben. (War bei mir so)
     
    #12
  13. SWreloaded
    Offline

    SWreloaded

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Ein Bekannter von mir hat bei dem gleichen Anbieter bei welchem ich meinen Webspace habe
    einen vServer, nach einigen Wochen des massiven Laggens, stellte sich heraus der Arbeitsspeicher sei "defekt". Nach ein paar weiteren Wochen kam er aus dem Urlaub heim und sein Server wurde wegen "illegalen" Tätigkeiten gesperrt. Natürlich am Freitagabend. Nachdem der Support am Montag geantwortet hat, meinte der Support es wäre ein technischer Fehler, der Server wurde wieder freigegeben und die Kosten für 6 Monate erlassen.

    Bei einem anderen Anbieter waren erstmal die Festplatten kaputt (Desktopplatten, keine Serverplatten) was 2 Tage Downtime bedeutete.

    MfG
    LetzPlay
     
    #13
  14. Vanityra
    Offline

    Vanityra

    Registriert seit:
    9. Juni 2015
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Heidelberg
    Minecraft:
    Vanityra
    @Robiix du sagtest "Im Paket"... ;)

    back to topic pls
     
    #14
  15. Andi_54
    Online

    Andi_54 Moderator

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    86
    Minecraft:
    Andi_54
    8 GB Ram für 7,50 + alle oben genannten "Vorteile", das wär schön, man bekommt aber "nur" 1 GB. :)

    @SWreloaded : Ausnahmen bestätigen die Regeln, natürlich ist ein hoher Preis kein 100%iger Garant für gute Leistung.
     
    #15
  16. SWreloaded
    Offline

    SWreloaded

    Registriert seit:
    4. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Weshalb Ausnahme? Waren beides Billighoster :)
     
    #16
  17. Andi_54
    Online

    Andi_54 Moderator

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    86
    Minecraft:
    Andi_54
    Achso tut mir Leid, dann habe ich das wohl falsch verstanden. ;)
     
    #17
  18. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Ich würde sagen du solltest es einfach mal versuchen. Hoste doch deine Gameserver testweise bei verschiedenen Anbietern, wenn du BungeeCord verwendest ist es zumdem sehr einfach einen Serve rumzuziehen, wenn du mal massive Probleme bei einem Hoster hast.
     
    #18
  19. Robiix
    Offline

    Robiix

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Universum
    Minecraft:
    MrEcko
    Wie ich nen Minecraft Server bei denen hatte, hatte ich für 10 Euro 8 GB Ram, also wenn du 1 GB Ram für das bekommst, ist das schon eine abzocke! Man würde sogar einen vServer schon billiger bekommen.
     
    #19
  20. Scrayos
    Offline

    Scrayos Verifiziert

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Köln
    Minecraft:
    Scrayos
    Ach also von Abzocke würde ich da nicht sprechen. Mehr RAM ist ja auch nicht gleich mehr Performance. Es gibt Unterschiede im RAM selbst und es kommt natürlich in erster Linie auf einen Leistungsfähigen CPU an. Ich vermiete dir 10 GB RAM für 5 Euro, wenn du einverstanden damit bist, dass du einen Intel Atom und eine 5'300 RPM HDD bekommst.

    Der RAM ist wirklich im Vergleich zur Festplatte und vor Allem zum CPU marginal relevant. Und hier passiert auch in erster Linie der Preisunterschied. Ohne den CPU zu berücksichtigen ist ein Preisvergleich nicht möglich.

    Und wie @KILLOVER bereits sagte ist es richtig, dass ein Hostingunternehmen gerade am Anfang auf günstige Angebote angewiesen ist. Ich habe zum Beispiel zum Start meiner Hosting-Firma ein paar Server gesponsert um schon einmal "Kunden" zu haben, welche dafür bürgen können, dass es sich bei meinen Servern um qualitativ hochwertige Produkte handelt. Und diese Chance nehmen viele Hosting-Anbieter wahr.
     
    #20
    WolfezzBlazer und Andi_54 gefällt das.