Bauevent Blockempirium

Dieses Thema im Forum "Redaktionelle Vorstellungen" wurde erstellt von Daniel, 1. März 2016.

  1. Daniel
    Offline

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    [​IMG]



    KriteriumBewertungUservoting
    Kreativität:cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow: (7)+ 0,3
    Aufwand:cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow: (8)+ 0,6
    Landschaft:cow::cow::cow::cow::cow::cow: (6)- / -
    Architektur:cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow: (8)+ 2

    Beschreibung

    Das Grundstück zeigt einen liebevoll gestalten Berg, an dem sich Gebäude und Türme mit Runddächern neben selbst gestalteten Bäumen in die Luft schlängeln

    Diese Einreichung hebt sich vor allem durch ihren einzigartigen Stil von den anderen ab. Sowohl die Berge als auch die fantasievollen Bauwerke erfordern ein großes Maß an Kreativität.
    Der große Berg, die detailreiche Landschaft und die majestätischen Bauten lassen erkennen, dass viel Arbeit in diesen Beitrag geflossen ist.
    Die märchenhafte Landschaft lässt allerlei mystische Geschichten zu und erzeugt durch hohe Berge sowie selbst gebaute Bäume Spannung, ermöglichen gleichzeitig aber eine gute Integration der architektonisch sehr hochwertigen Gebäude, die an indische Bergpaläste und -tempel angelehnt sind. Aufgrund der majestätischen Höhe und Offenheit der einzelnen Komplexe ist auch stilistisch darüber hinwegzusehen, dass die Einrichtung nur mancherorts und sehr schlicht vorhanden ist.

    Wir freuen uns über diesen sehr gelungen Beitrag!​

    Anbei hier ein paar Anmerkungen zu den künstlerischen Hintergründen unseres Evenbeitrags welcher über einen Zeitraum von 3 Tagen, hauptsächlich von zwei Spielern errichtet wurde.

    Motivation
    Das Thema des Events war ganz klar „Selbstdarstellung“. Jeder Server durfte zeigen, was ihn ausmacht, auf was er stolz ist und was ein neuer Spieler dort erwarten kann. Unserer Überzeugung nach hier auf Blockempirium sind das genau die wichtigen Punkte, die ein jeder Server mit seinem Spawnbau vermitteln sollte. Logischerweise haben wir uns daher für einen Eventbeitrag entschieden, der stilistisch und emotional unseren eigenen Serverspawn widerspiegelt. Dieser Bau ist nicht nur Stilgebend für unser Logo, er ist die Identität von Blockempirium.

    Stil
    Wie sein Vorbild, wird auch in diesem Plot großzügig von grundlegenden harmonischen Prinzipien, wie z.B. dem Goldenen Schnitt, Gebrauch gemacht. Unterstützt durch eine außergewöhnlich warme Farbpalette der Gebäude, der darunter fließenden felsigen Strukturen des Terrains, sowie der darauf angepassten üppigen Vegetation, entsteht eine gelungene Symbiose dieser 3 Disziplinen des Gestaltens in Minecraft.

    Emotion
    Obwohl die Struktur an ihrem höchsten Punkt nur unwesentlich unter dem Buildlimit liegt und dabei fast den gesamten Plot ausfüllt, wirkt sie trotz ihrer Masse sehr offen und leicht. Das Auge wird von den Arkaden der untersten Ebenen über die aufsteigend angeordneten Pavillons nach oben geführt, bis der Blick des Betrachters schließlich über den Turm seinen Aufstieg in den Wolken beendet.

    Unser Server, obwohl klein, ist stets bemüht , sich als Ganzes im punkto Bauen zu verbessern. Dieses Streben nach Verbesserung ist in der Architektur unseres Beitrags tief verankert und wird besonders deutlich, wenn man ihn zu Fuß erkundet. Sind die Fortschritte zu Beginn noch einfach, wird der Weg schwieriger, je weiter man voranschreitet. Will man die letzten Meter bis zur Turmspitze erklimmen, so bleibt nur der schmale Pfad über eine geschwungene Liane. Ist man schließlich am vermeintlichen Ziel angekommen, offenbart sich der letzte Pavillon - unerreichbar auf den Wolken. Dieser letzte Pavillon symbolisiert das Ideal. Niemals kann man das Ideal erreichen, niemals Perfektion erlangen. Und dennoch: man kann sich stets verbessern.

    Screenshots

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Servereintrag

    Hinweise

    Bilder: @Kurlux
    Beschreibung: @Angel, @Daniel und Mulcho
    Informationen zur Bewertung: https://minecraft-server.eu/forum/threads/bewertung-des-events.34541/
    Folgende Aspekte wurden bei der Bewertung der einzelnen Kategorien beachtet:

    Kreativität: Einzigartigkeit des Gebauten, Idee / Geschichte (sofern von selbst erkennbar bzw. Erläuterung vorhanden), abwechslungsreiche Umsetzung, kleine Überraschungen / Gimmicks
    Aufwand: Geschätzte effektiv genutzte Zeit, Grö ße und Umfang des überirdisch und unterirdisch Gebauten, Vielfalt der eingesetzten Materialien
    Landschaft: Abwechslung der Höhen, Gestaltung des Bodens, eigene Pflanzen, Seen und Wasserspiele, Höhlen, Einbindung der Häuser
    Architektur: Umsetzung des Gebauten, abwechslungsreiche und nicht überladene Fassaden, Proportionalität, verwendetes Material, Inneneinrichtung
    Die Beschreibung in diesem Artikel ist nicht zwingend eine Begründung für die oben angeführte Bewertung. Die erreichte Punktzahl beruht auf einer subjektiven und gemeinsam abgestimmten Einschätzung des Beitrages durch eine Jury bestehend aus @Angel, @Daniel, @Kurlux und @Malte.
     
    #1
    Payno4 gefällt das.
  2. LottaXL
    Offline

    LottaXL

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    LottaXL
    Gefällt mir sehr - bis auf die dem Bauwerk nicht gerecht werdenden Screenshots.
     
    #2
    Dangy, SilberRegen und MysticRunes gefällt das.
  3. Blockempirium
    Offline

    Blockempirium

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    61
    Minecraft:
    Mulcho
    Ich hab mir mal die Freiheit genommen das Bauwerk freizustellen und ein paar Screens anzufertigen, die tatsächlich das Gebaute widerspiegeln. Als Bonus gibts noch einen Render oben drauf.

    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]

    Das ganze Album gibts auch nochmal *hier* , viel Spass beim anschauen.


    Team Blockemp
     
    #3
    Dangy, Majoox, LillianaVess und 5 anderen gefällt das.
  4. MysticRunes
    Offline

    MysticRunes

    Registriert seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    40
    Ein sehr schönes Bauwerk! Und um einiges kreativer als so manche 0815 mittelalterlichen Häuser die man sonst überall sieht. Hier wurden sich wirklich Gedanken gemacht um etwas außergewöhnliches zu schaffen, auch wenn ich mir teilweise etwas mehr Detail gewünscht hätte.

    Team MysticRunes
     
    #4
    Dangy, Majoox, derFlo1909 und 4 anderen gefällt das.
  5. Utaha
    Offline

    Utaha

    Registriert seit:
    1. März 2016
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Hannover
    Woah, danke für das schöne Album.
    Das gerenderte Bild könnte man glatt als Hintergrundsbild verwenden, wobei ich mich da echt frage, wie das nur zwei Personen in drei Tagen aufbauen konnten.
    Ich kann mich meinen Vorrednern echt anschließen, dass sowohl die Idee als auch die Umsetzung grandios sind.

    Da das Gebäude ja euer Logo widerspiegeln soll, wollte ich fragen, ob das Gebäude von irgendwas inspiriert wurde.
    Das Bauwerk fühlt sich ziemlich "griechisch" an, jedoch fällt mir spontan nicht ein, an was mich das erinnert.

    Liebe Grüße
    Utaha
     
    #5
  6. Blockempirium
    Offline

    Blockempirium

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    61
    Minecraft:
    Mulcho
    Hallo,

    das eigentliche Vorbild für unser Logo ist unser Serverspawn, wobei dieser Plot wiederrum eben jenen Spawn widerspiegelt, das Ganze geht also über 2 Ecken :p

    Ein direktes Vorbild für das Gebäude gibt es tatsächlich nicht, vielmehr wurde das Layout des Spawns Ursprünglich den Notwendigkeiten untergeordnet. Jedes wichtige Element bekam einen eigenen Pavillon, als omnipräsenter Orientierungspunkt dient der zentrale Turm. Alle Elemente wurden in harmonisch zueinander passenden Größenordnungen und Positionen angelegt, wobei der eigentliche Spawnkomplex nochmal eine ganze Ecke umfangreicher ist als dieser Plot.

    Was den Baustil angeht ist „antik griechisch“ sicher die richtige Richtung, hier ging es darum einen offenen und anmutigen Baustil zu finden, der dem Spieler gleich zu Beginn so viel Übersicht und Freiheit wie möglich vermittelt. Kombiniert mit ein wenig mehr „Schnörkel“ und einem hellen weichen Farbschema ist dieser Stil dabei rausgekommen.

    Bezüglich der Bauzeit ist vielleicht aufgefallen, dass wir nicht von Anfang an auf dem Eventserver gebaut haben, trotzdem waren wir in dieser Zeit nicht untätig. Die Phase der Ideenfindung und Planung lief derweil komplett auf unserem Server, von kleinen Skizzen bis zum Testlayout war alles dabei. Zu dem Zeitpunkt wo wir dann Tatsächlich angefangen haben auf dem Eventserver den ersten Block zu setzen, hatten wir eine ziemlich exakte Vorstellung davon was wir bauen wollen und konnten so in einer ersten ~6h Session schon sehr viel davon verwirklichen. (Dass wir beide schon ein paar Jahre lang regelmäßig größere Projekte zusammen verwirklichen hat sicherlich auch geholfen)

    Grüße

    Team Blockemp
     
    #6
    jensIO, MyPinzer, TheoRetisch und 3 anderen gefällt das.
  7. Kurlux
    Online

    Kurlux Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Kurlux
    Um hier nochmal kurz die Screenshots zu rechtfertigen:
    sicherlich sind nicht bei allen Bauwerken die Screenshots ideal, was Position etc. betrifft. Es war aber einfach nicht möglich, gerade bei solch Großen Bauwerken, bessere Screenshots zu machen, da sonst teilweise mehr vom Nachbargrundstück zu sehen war, als vom eigenen oder ein Server-IP-Schriftzug, der dann Diskussionen hervorrufen würde. Zudem sind die Screenshots nur als Überblick, alle Werke kann man nämlich nur bei einer Betrachtung auf dem Server selbst bewerten. Jedenfalls ist dieses Bauwerk trotz allem sehr schön anzusehen. Lob an die Erbauer.
     
    #7
    jensIO gefällt das.
  8. Blockempirium
    Offline

    Blockempirium

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    61
    Minecraft:
    Mulcho
    Also bei aller Liebe, spätestens in einem Showcase zieht „es ist unmöglich gute Screens zu machen, geht doch hin und schaut selbst“ nichtmehr. Das Showcase sollte die Motivation liefern sich das Bauwerk anzuschauen, nicht andersherum.
    Ihr bietet allen Eventteilnehmern an, ihr Grundstück als Schematic zu erhalten, gut. Es dauert 5min eben jene Schematic in eine leere Map einzufügen und zu knipsen, ganz ohne Nachbargrundstücke oder andere Spieler im Bild. So Ein Event findet nicht alle Tage statt und gemessen an den Arbeitsstunden die ein jeder Server in Konzeption und Ausführung seines Beitrags gesteckt hat, sollte dieses Minimum an Zeit für die Präsentation nicht zu viel verlangt sein. Das ist einfach eine Frage des Respekts.

    Team Blockemp
     
    #8
  9. RikuExile
    Offline

    RikuExile

    Registriert seit:
    15. Januar 2014
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Zürich
    Minecraft:
    Raijatsu
    Wenn ich mir das ansehe kommt mir das vor als sei es nicht für das Default Ressourcepack bestimmt, oder war das ne Regel beim Event?
     
    #9
  10. Blockempirium
    Offline

    Blockempirium

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    61
    Minecraft:
    Mulcho
    Ich glaube nicht, dass ein Ressourcepack irgendwo explizit festgeschrieben stand, soweit mir bekannt wurden aber alle Einsendungen in Standardtexturen bewertet. Die Blockpalette mag ungewöhnlich sein, das Bauwerk an sich ist jedoch tatsächlich in Default entworfen.

    Team Blockemp
     
    #10
  11. RikuExile
    Offline

    RikuExile

    Registriert seit:
    15. Januar 2014
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Zürich
    Minecraft:
    Raijatsu
    Achso..
    Ist der Server mit den Bauten eigentlich online? Hab mir gestern ne Neue Shader/Ressourcepackkombi angelegt und der Server würd sich gut ergeben
     
    #11
  12. LottaXL
    Offline

    LottaXL

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    LottaXL
    #12
  13. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    573
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Zwar nicht mein Lieblingsbaustil aber dennoch sehr schön! :)
     
    #13