[Bukkit] Plugins Modifizieren

Dieses Thema im Forum "Programmierung" wurde erstellt von Miningcraft2013, 14. Oktober 2013.

  1. Miningcraft2013
    Offline

    Miningcraft2013

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    33
    Hey Leute,
    Ich habe mal eine Frage; bin in letzter Zeit dabei, Plugins auf meinem Server zu modifizieren.
    Dabei sieht meine Vorgehensweise folgendermaßen aus:

    1.) Die Datei (XXX.jar) mit WinRaR öffnen.
    2.) Die gewünschte .class-Datei auf den Desktop ziehen
    3.) Eingabeaufforderung öffnen und folgende Syntax: "cd Desktop" - "jad XXX.class"
    Hinweis:"jad"verwende ich zum dekompilieren der Datei!
    4.) Dann erscheint eine XXX.jad-Datei, welche ich in .java umbenenne.
    5.) Nun Modifiziere ich den Sourcecode.

    ZUM PROBLEM:

    Wie kann ich diese .java-Datei wieder in .class umwandeln? (Kompilieren!)
    Wichtig: Ich will nichts von Eclipse wissen, damit hab ich es schon sehr oft probiert.
    Und bei "javac" erscheinen diverse Fehlermeldungen, bei einer Dateien waren es 83.


    Installiert ist bei mir:

    - Java SDK/JDK 7
    - Java JRE

    Wichtig: Umgebungsvariablen sind bearbeitet, sowohl für JRE als auch für JDK.

    Betriebssystem: Windows 8 (Pro) mit 64-bit.
    Ich habe Java für 32- und 64-bit installiert. (JRE)




    Wenn jemand einen Compiler findet, oder einen Fehler entdeckt, bitte auf diesen Beitrag antworten.


    MfG MiningCraft2013
     
    #1
  2. ThunderFlo
    Offline

    ThunderFlo

    Registriert seit:
    22. September 2013
    Beiträge:
    53
    Das du Plugins modifizierst finde ich ok, aber du solltest dennoch auf die Lizenz achten die sie haben.

    Um dein Problem zu lösen:

    Downloade dir das hier: Download Jd-Gui.exe

    Damit kannst du dann die Dateien öffnen und du siehst den Code von dem jeweileigen Plugin, aber du solltest dich dennoch mit Eclipse ein wenig auskennen wenn du dir da Code einfügen willst etc.
     
    #2
  3. Miningcraft2013
    Offline

    Miningcraft2013

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    33
    Ich achte selbstverständlich auf deren Lizenzen.
    Wenn sie z.B. GPA3-Open Source haben, weiß ich, dass es erlaubt ist, den Sourcecode einzusehen.
    Ansonsten gibt es zwei Möglichkeiten:

    1.) Finger weg!
    2.) Ein ähnliches Plugin selbst zu coden.


    Nochmal, Vielen Dank für deine Hilfe.
     
    #3