Buyshops in Zukunft verboten?

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von maybeto, 9. Juni 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maybeto
    Online

    maybeto

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    75
    Minecraft:
    maybeto
    Wie ich gestern in einem Beitrag gelesen habe, will Mojang verbieten, mit Minecraft Geld zu verdienen.
    Zitat:
    Wer einen Minecraft-Server betreibt, darf "Eintritt" verlangen und Spenden annehmen. Ingame-Items oder Features dürfen aber nicht für echtes Geld angeboten werden. Mojang möchte nicht, dass Spieler an Minecraft Geld verdienen.
    Wer auf seinem Minecraft-Server Inhalte, Skins, Titel oder andere Goodies gegen Echtgeld anbietet, verstößt gegen das EULA. Erik "Grum" Broes von Mojang äußerte sich wie folgt zu diesem Thema: "Ohne unsere Erlaubnis könnt ihr mit Minecraft kein Geld verdienen. Spenden sind kein Problem, aber dafür bekommt man NICHTS als Gegenleistung." Wer für Inhalte echtes Geld verlangt, wird einmal freundlich um Unterlassung gebeten. "Danach schicken wir euch einige wirklich fiese Anwälte."

    Weiß wer mehr über das Thema?
    Den Link zu dem Beitrag könnt ihr gerne per PN bei mir erfragen, auch wäre ich dankbar, weitere Informationen zu diesem Thema von euch zu bekommen.

    lG, maybeto
     
    #1
  2. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Ich habe keine Ahnung, wie das funktionieren soll. Dann sollte es ja wirklich Servertester geben, die von Mojang geschickt werden und gucken, ob dieser Server gegen die "Eula" verstoßt. Wieviel Server sollen Abgemahnt werden? 1 Millionen?
     
    #2
  3. Crazy_Marcel
    Offline

    Crazy_Marcel

    Registriert seit:
    29. Oktober 2013
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Crazy_Marcel
    Dann wird es aber sicher Leute geben die nur so tun und.. Meein Gott..
     
    #3
  4. LordRazen
    Offline

    LordRazen

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    299
    Minecraft:
    LordRazen
  5. BlizzardCrow
    Online

    BlizzardCrow

    Ich habe gelesen dass es erlaubt ist wenn es gesetzlich auch erlaubt ist!? Keine Ahnung ob es stimmt, aber Meiner Meinung nach ist ein System was für "Spenden" ein Rang anbietet erlaubt, so wie die Ehrendokortitel der Amerikanischen Kirchen :D
     
    #5
  6. sacha220899
    Offline

    sacha220899

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    178
    Ich finde es einfach nur bescheuert. Anstatt dankbar an alle die zu sein, die Minecraft zu dem gemacht haben, was es nun ist, die Minecraft so bekannt gemacht haben (Youtuber, Server etc) wird nun verboten mit Minecraft Geld zu verdienen.
    Die großen Server (Hive, Hypixel, Mineplex) werden sehr wahrscheinlich dann die erwähnten Genehmigung bekommen, und alle kleinen Server sterben aus... Toll
     
    #6
  7. LordRazen
    Offline

    LordRazen

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    299
    Minecraft:
    LordRazen
    Ich versteh nicht warum alle sagen Mojang verbietet da was - es war doch bisher verboten mit was anderem außer youtube-Videos in Minecraft Geld zu verdienen.

    Jetzt sagen sie auch mit Servern darf man Geld verdienen und fügen noch ein paar Richtlinien hinzu - ist doch ok (für mich)

    Wenn du alle Fragen beantwortet haben willst les das:
    https://mojang.com/

    Hoffe dein Englisch ist gut ;)
     
    #7
  8. Malte
    Online

    Malte Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Schwammbaumwald
    Minecraft:
    Malte662
    1. in Deutschland gibt es eigentlich keine Spenden sondern nur Schenkungen (vgl. den Wikipedia Artikel zu Spende)
    2. für die Rechtliche Situation bei Schenkungen kannst du im BGB §516 nachsehen
    3. die EULA von Minecraft verbietet auch Sachen die nach Nationalem Recht erlaubt sind. (lies dir hierzu am besten die Artikel auf mojang.com durch)
     
    #8
  9. Von dieser besagten 'Erlaubnis' habe ich bisher noch nix gelesen. Die Youtube dürfen auch weiterhin Videos machen. Mojang geht nur gegen die vor, die gegen die Eula verstoßen. Es ist nix neues, nur dass endlich die Geldschäffelei von kleinen endet.
     
    #9
  10. MiCrJonas
    Offline

    MiCrJonas

    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.069
    Wer sind die "kleinen"? Falls du damit die kleinen Server meinst: Die kleinen Server machen kaum Gewinn oder oft sogar Verluste mit dem Server. Eher die großen Server machen die Gewinne.
     
    #10
  11. Ich meine damit eigentlich die Kiddy Server und diese definiere ich durch einen Shop, in dem man sich für Geld riesige Vorteile hohlen kann. (Godmodus, Geld, Starke Waffen, etc) Meist ist dies sogar ohne Gewerbe und eine pure Abzocke von dummen Menschen, die ihr Geld aus dem Fenster werfen.
     
    #11
  12. LordRazen
    Offline

    LordRazen

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    299
    Minecraft:
    LordRazen
    dann helf ich gerne aus:

    nachzulesen hier: https://mojang.com/2014/06/lets-talk-server-monetisation/
     
    #12
  13. Es regelt, dass JEDER Server zur Refinanzierung kosmetische Items und Zugänge verkaufen kann kann. - Nichts anderes. Keine besonderen Ausnahmen.
     
    #13
  14. Renezoros
    Online

    Renezoros

    Naja....

    Hi,
    also wir betreiben unsere Server offiziell und legal, derzeit gehen mir aber schon irgendwelche "Klugscheisser" auf die nerven..von wegen illegal. Ich frage mich auch wie Sie das durchsetzen wollen und womit das begründet sein soll?! Denn letztendlich betreiben andere Minecraft Server um die 5 Root Server und mehr und haben ebenfalls diverse "VIP-Ränge" womit eben die Server finanziert werden...

    Mojang würde sich selber "killen" ... denn wer will dann noch Multiplayer spielen, wenn man keinen Server mehr findet...auf der anderen Seite, wer will denn Zeit, Geld und Arbeit in einen Server investieren...für "low" bzw. immer nur drauf legen. Ich nicht, müsste ich meine Server zukünftig selber finanzieren, mach ich dicht...ansonsten bekomme ich die eh die Scheidung;) oder meine Frau verkauft das Modem:D.

    Und womit willst Du die Leute dann noch zum "spenden/kaufen" bewegen, wenn nicht mit Vorteilen ... sicherlich gibt es auch mal hin und wieder einen der eine Spende ohne "Vorteil" gibt, weil der Server super ist. Aber das reicht nicht um Ihn zu bezahlen...und wie willst Du Deinen VIP beibringen, dass nun z.B. alle ein Chunkloader (Feed The Beast) verwenden dürfen....?

    Ich denke hier ist die Rechtslage nicht Eindeutig und nicht 100% umsetzbar...
     
    #14
  15. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Zu allererst ersuche ich darum, die folgenden Artikeln zu lesen:
    https://mojang.com/2014/06/lets-talk-server-monetisation/
    https://mojang.com/2014/06/lets-talk-server-monetisation-the-follow-up-qa/
    http://minecraft-server.eu/board/showthread.php?23806-Let-s-talk-server-monatarisation
    und diesen Tweet von Notch könnte man mit
    in Gedanken verknüpfen.

    FALSCH!


    Die wenigsten kleinen Server holen Geld aus dem Server heraus. Die meisten investieren eher hinein.


    Tägliche Praxis bei mir und vielen anderen.




    Richtig, Jonas

    Momentan sind laut www.mcstats.org/global/ 137,240 Server online. 1 Million kann daher nicht abgemahnt werden.
    Die Eifersucht regelt das schon. Es werden sich sicher Leute bei Mojang aufregen, dass Server x VIP verkauft und man selber nicht. Ein Mail mit einer oder ein paar IPs wird dann bei Mojang landen, die dann nicht mehr viel tun müssen....

    Das Datum, an dem ALLE SERVER den Regeln entsprechen müssen, ist der 01.08.2014. Bis dahin darf man munter weiter verkaufen. mehr Details dazu in den Beiträgen die oben verlinkt sind.

    Nachdem das jetzt die ich weiß nicht wievielte Diskussion zu dem Thema ist und Doppelposts ja VERBOTEN SIND wünsche ich mir von einem Moderator oder Administrator, dass dieser Thread geschlossen wird.
     
    #15
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.