• Bitte beachte, dass wir eine Serverliste sind!
    Wenn du ein Problem auf einem Server hast (z.B. Entbannantrag, etc), dann ist das Forum hier der falsche Ort.
  • Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Can't keep up! Is the server overloaded?

jujuKUHL

Minecrafter
Mitglied seit
8 Oktober 2019
Beiträge
8
Liebe Community,

ich habe mich jetzt einfach mal auf der Seite hier registriert um eine Frage zu stellen.
Ich habe seit einigen Tagen das Problem, das mir relativ oft in der Konsole diese Meldung zu Augen kommt.

[21:29:57] [Server thread/WARN]: Can't keep up! Is the server overloaded? Running 8528ms or 170 ticks behind

Ich weiß aber bei Gottes Willen NICHT woran es liegen kann.
Der Minecraft-Server läuft auf einem RootServer und hat 14GB RAM. Daran kann es schonmal nicht liegen.
Gemietet ist der Root bei gamed!

Wisst ihr vielleicht woran es liegen könnte?
Danke schonmal im Voraus :)
 

Malfrador

Workaholic
Osterei Experte
Mitglied seit
16 Juni 2013
Beiträge
815
Minecraft
Malfrador
Der Minecraft-Server läuft auf einem RootServer und hat 14GB RAM. Daran kann es schonmal nicht liegen.
Zu viel RAM kann aufgrund der Garbage Collection auch zu Lags (und damit "can't keep up") führen.

Nutze bitte Paper (https://papermc.io/download, alle Spigot/Bukkit-Plugins sind kompatibel), starte den Server, warte einige Zeit (mindestens 5 Min, mehr ist besser, ruhig einige Stunden) und nutze dann /timings paste. Schick uns dann den Link hier - ansonsten können wir nur raten. Der Timings-Bericht zeigt dir genau an, welche Aktion von welchem Plugin wann Lags verursacht, ob es zu viele Entities oder aufwendige Redstone-Schaltungen etc. gibt.
 

jujuKUHL

Minecrafter
Mitglied seit
8 Oktober 2019
Beiträge
8
Zu viel RAM kann aufgrund der Garbage Collection auch zu Lags (und damit "can't keep up") führen.

Nutze bitte Paper (https://papermc.io/download, alle Spigot/Bukkit-Plugins sind kompatibel), starte den Server, warte einige Zeit (mindestens 5 Min, mehr ist besser, ruhig einige Stunden) und nutze dann /timings paste. Schick uns dann den Link hier - ansonsten können wir nur raten. Der Timings-Bericht zeigt dir genau an, welche Aktion von welchem Plugin wann Lags verursacht, ob es zu viele Entities oder aufwendige Redstone-Schaltungen etc. gibt.
Hab es jetzt mal 20min oder so laufen lassen bis die TPS wieder eingestürzt ist.
 

jujuKUHL

Minecrafter
Mitglied seit
8 Oktober 2019
Beiträge
8
Ich habe jetzt auch herausgefunden, sobald mehr als 1 Spieler auf dem Server ist, laggt es.
BUT WHYYY? :(
 

Malfrador

Workaholic
Osterei Experte
Mitglied seit
16 Juni 2013
Beiträge
815
Minecraft
Malfrador
Ich habe jetzt auch herausgefunden, sobald mehr als 1 Spieler auf dem Server ist, laggt es.
BUT WHYYY? :(
Ich würde erst einmal den RAM reduzieren, auf 4-8 GB. Das sollte eigentlich locker für 20-30 Spieler reichen. Zu viel RAM führt dazu, das die Garbage Collection die CPU belastet, was auch zu Lags führt. Hier noch etwas zu den Startup-Flags und RAM für Minecraft: https://aikar.co/2018/07/02/tuning-the-jvm-g1gc-garbage-collector-flags-for-minecraft/

Jetzt zu den Lags:
Sobald Full Server Tick (der Wert ganz oben in den Timings) über 100 Prozent erreicht, laggt der Server, da er es nicht mehr schafft alle notwendigen Berechnungen innerhalb eines Ticks durchzuführen. Mit dieser Information kann man sich jetzt die Timings ansehen. Deine Lags werden hauptsächlich durch Entities ausgelöst. Alleine 43% der Zeit pro Tick (1/20 von einer Sekunde) werden für die Berechnung von Pillagern benutzt. Insgesamt 75% der Zeit werden für die Berechnung von Entities genutzt.
Netterweise liefern die Timings deine Config-Dateien mit, und dabei sind mir ein paar etwas seltsame Einstellungen aufgefallen. Wenn du diese wieder änderst, sollte es nicht mehr laggen.
  • Setze in der spigot.yml "mob-spawn-range:" wieder auf 4. Du hast es aktuell auf 8, das ist vieeel zu viel. Der Wert ist in Chunks, nicht in Blöcken.
  • Da der Server sehr viel Leistung für die Pillager nutzt, empfiehlt sich in der spigot.yml unter "entity-activation-range:" den Wert für "raiders:" etwas zu reduzieren, mindestens auf 32
  • Setze in der bukkit.yml den Wert für "tick-per: monster-spawns" auf irgendetwas höheres, z.B. 40. Du hast das auf 1 stehen, der Server versucht also jeden Tick (20 mal in der Sekunde!) in jedem Chunk Monster zu spawnen. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob spigot oder Paper diesen Wert nicht überschreiben - trotzdem schadet es nicht, ihn zu ändern.
  • In der bukkit.yml kannst du auch die spawn-limits etwas runterstellen, wahrscheinlich erübrigt sich das aber eh.
Ansonsten: Nutze am besten LuckPerms statt PermissionsEX, da PEX schon seit längerer Zeit nicht mehr weiterentwickelt wird. Du kannst alle PEX-Permissions mit einem Command importieren. Daran werden die Lags nicht liegen, aber es wird dir vielleicht später noch Probleme machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jujuKUHL

Minecrafter
Mitglied seit
8 Oktober 2019
Beiträge
8
Ich würde erst einmal den RAM reduzieren, auf 4-8 GB. Das sollte eigentlich locker für 20-30 Spieler reichen. Zu viel RAM führt dazu, das die Garbage Collection die CPU belastet, was auch zu Lags führt. Hier noch etwas zu den Startup-Flags und RAM für Minecraft: https://aikar.co/2018/07/02/tuning-the-jvm-g1gc-garbage-collector-flags-for-minecraft/

Jetzt zu den Lags:
Sobald Full Server Tick (der Wert ganz oben in den Timings) über 100 Prozent erreicht, laggt der Server, da er es nicht mehr schafft alle notwendigen Berechnungen innerhalb eines Ticks durchzuführen. Mit dieser Information kann man sich jetzt die Timings ansehen. Deine Lags werden hauptsächlich durch Entities ausgelöst. Alleine 43% der Zeit pro Tick (1/20 von einer Sekunde) werden für die Berechnung von Pillagern benutzt. Insgesamt 75% der Zeit werden für die Berechnung von Entities genutzt.
Netterweise liefern die Timings deine Config-Dateien mit, und dabei sind mir ein paar etwas seltsame Einstellungen aufgefallen. Wenn du diese wieder änderst, sollte es nicht mehr laggen.
  • Setze in der spigot.yml "mob-spawn-range:" wieder auf 4. Du hast es aktuell auf 8, das ist vieeel zu viel. Der Wert ist in Chunks, nicht in Blöcken.
  • Da der Server sehr viel Leistung für die Pillager nutzt, empfiehlt sich in der spigot.yml unter "entity-activation-range:" den Wert für "raiders:" etwas zu reduzieren, mindestens auf 32
  • Setze in der bukkit.yml den Wert für "tick-per: monster-spawns" auf irgendetwas höheres, z.B. 40. Du hast das auf 1 stehen, der Server versucht also jeden Tick (20 mal in der Sekunde!) in jedem Chunk Monster zu spawnen. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob spigot oder Paper diesen Wert nicht überschreiben - trotzdem schadet es nicht, ihn zu ändern.
  • In der bukkit.yml kannst du auch die spawn-limits etwas runterstellen, wahrscheinlich erübrigt sich das aber eh.
Ansonsten: Nutze am besten LuckPerms statt PermissionsEX, da PEX schon seit längerer Zeit nicht mehr weiterentwickelt wird. Du kannst alle PEX-Permissions mit einem Command importieren. Daran werden die Lags nicht liegen, aber es wird dir vielleicht später noch Probleme machen.
Danke. Bis jetzt laggt der Server nicht mehr. Habe aber auch noch keine Plugins draufgespielt.

Hier nochmal /timings ob jtz alles soweit gut ist :)

 

Malfrador

Workaholic
Osterei Experte
Mitglied seit
16 Juni 2013
Beiträge
815
Minecraft
Malfrador
Danke. Bis jetzt laggt der Server nicht mehr. Habe aber auch noch keine Plugins draufgespielt.

Hier nochmal /timings ob jtz alles soweit gut ist :)

Das sieht gut aus, 45% pro Tick sind in Ordnung.
Würde dir trotzdem Paper als Server-Software empfehlen, es hat insbesondere für das Chunkloading, Entities etc. einige Optimierungen gegenüber Spigot und ist in einigen Bereichen (z.B. Redstone) näher an Vanilla, so das z.B. Redstone-Konstruktionen aus dem Singleplayer problemlos funktionieren, was manchmal bei Spigot nicht der Fall ist.
 

jujuKUHL

Minecrafter
Mitglied seit
8 Oktober 2019
Beiträge
8
Das sieht gut aus, 45% pro Tick sind in Ordnung.
Würde dir trotzdem Paper als Server-Software empfehlen, es hat insbesondere für das Chunkloading, Entities etc. einige Optimierungen gegenüber Spigot und ist in einigen Bereichen (z.B. Redstone) näher an Vanilla, so das z.B. Redstone-Konstruktionen aus dem Singleplayer problemlos funktionieren, was manchmal bei Spigot nicht der Fall ist.
Okay dann mache ich das nochmal.
Aber die TPS stürzen trotzdem manchmal noch ein so auf 16/17.
Ist das auch noch okay? Weil laggen tuts ja dann trotzdem etwas.
 

Malfrador

Workaholic
Osterei Experte
Mitglied seit
16 Juni 2013
Beiträge
815
Minecraft
Malfrador
Okay dann mache ich das nochmal.
Aber die TPS stürzen trotzdem manchmal noch ein so auf 16/17.
Ist das auch noch okay? Weil laggen tuts ja dann trotzdem etwas.
Nein, das ist nicht okay. Die Spigot-Timings lassen auf solche Lagspikes aber leider keine Rückschlüsse zu ^^

Solche Spikes werden tendenziell entweder vom Chunkloading (das sollte sich mit Paper eigentlich fixen) oder von Plugins verursacht, alternativ käme die Garbage Collection in Frage, wenn die Timings nicht anzeigen.
Generell gilt: /gc ist nicht wirklich verlässlich (man sieht in den Timings wenn du das nutzt :p), nutze am besten den Spigot-Befehl /tps. Wenn der auch 16 TPS anzeigt ist tatsächlich was schief.

Grundsätzlich sind 45% zwar okay, aber ich kam jetzt testweise bei zwei Spielern auf 2,5% Serverauslastung. Da kann man also sicher noch optimieren, wenn man möchte. Solange es nicht laggt muss das aber natürlich nicht.
 

jujuKUHL

Minecrafter
Mitglied seit
8 Oktober 2019
Beiträge
8
Nein, das ist nicht okay. Die Spigot-Timings lassen auf solche Lagspikes aber leider keine Rückschlüsse zu ^^

Solche Spikes werden tendenziell entweder vom Chunkloading (das sollte sich mit Paper eigentlich fixen) oder von Plugins verursacht, alternativ käme die Garbage Collection in Frage, wenn die Timings nicht anzeigen.
Generell gilt: /gc ist nicht wirklich verlässlich (man sieht in den Timings wenn du das nutzt :p), nutze am besten den Spigot-Befehl /tps. Wenn der auch 16 TPS anzeigt ist tatsächlich was schief.

Grundsätzlich sind 45% zwar okay, aber ich kam jetzt testweise bei zwei Spielern auf 2,5% Serverauslastung. Da kann man also sicher noch optimieren, wenn man möchte. Solange es nicht laggt muss das aber natürlich nicht.
Paper ist drauf und alles so eingestellt wie du es sagtest. Ist immernoch bisschen was rot :D
 
Zuletzt bearbeitet:

jujuKUHL

Minecrafter
Mitglied seit
8 Oktober 2019
Beiträge
8
Nein, das ist nicht okay. Die Spigot-Timings lassen auf solche Lagspikes aber leider keine Rückschlüsse zu ^^

Solche Spikes werden tendenziell entweder vom Chunkloading (das sollte sich mit Paper eigentlich fixen) oder von Plugins verursacht, alternativ käme die Garbage Collection in Frage, wenn die Timings nicht anzeigen.
Generell gilt: /gc ist nicht wirklich verlässlich (man sieht in den Timings wenn du das nutzt :p), nutze am besten den Spigot-Befehl /tps. Wenn der auch 16 TPS anzeigt ist tatsächlich was schief.

Grundsätzlich sind 45% zwar okay, aber ich kam jetzt testweise bei zwei Spielern auf 2,5% Serverauslastung. Da kann man also sicher noch optimieren, wenn man möchte. Solange es nicht laggt muss das aber natürlich nicht.
Hier nochmal eine neue Version.
 

Malfrador

Workaholic
Osterei Experte
Mitglied seit
16 Juni 2013
Beiträge
815
Minecraft
Malfrador
Du hast immer noch sehr viele Pillager. Ich habe keinen 1.14.4 Server, ich bin mir also nicht sicher ob man das noch reduzieren/deaktivieren kann.
Das ist auch das, was immer noch Lags verursacht. Bin mir nicht sonderlich sicher was man da tun könnte.
Du könntest dieses Plugin versuchen, das sollte das Problem mit den Pillagern beheben: https://www.spigotmc.org/resources/limitpillagers-fix-outpost-spawns-and-more.69733/
 

jujuKUHL

Minecrafter
Mitglied seit
8 Oktober 2019
Beiträge
8
Du hast immer noch sehr viele Pillager. Ich habe keinen 1.14.4 Server, ich bin mir also nicht sicher ob man das noch reduzieren/deaktivieren kann.
Das ist auch das, was immer noch Lags verursacht. Bin mir nicht sonderlich sicher was man da tun könnte.
Du könntest dieses Plugin versuchen, das sollte das Problem mit den Pillagern beheben: https://www.spigotmc.org/resources/limitpillagers-fix-outpost-spawns-and-more.69733/
Ich denke es hat ein wenig geholfen. :)
 
Allgemein
Hilfe Benutzer
    Matthias Matthias: Guten Morgen
    Oben