Cloud Nine Zombie Droge !

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von letzplayy, 12. Juni 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. letzplayy
    Offline

    letzplayy

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    19
    #1
  2. MinecraftGerman.com
    Offline

    MinecraftGerman.com

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    19
    Schwachsinn mehr nicht :)
     
    #2
  3. WhiteWolfe86
    Offline

    WhiteWolfe86

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Dem "Schwachsinn" muss ich wiedersprechen.

    Es gibt beglaubigte Fälle aus Miami und einen aus einer Universität (deren Name mir gerade leider entfallen ist), dass Personen nach der Einnahme von "Cloud nine" durchgedreht sind und ihren animalischsten Instinkten nachgegeben haben.

    Mittlerweile häufen sich in den USA die Fälle, die dieser neuen Droge zugeschrieben werden, hedoch führt sie laut Berichten nicht bei jedem Konsumenten zu diesem Verhalten. Sogar Experten sind sich nicht sicher, ob es sich um ein Neuretoxin oder eine andere Art von bewusstseinsveränderter Substanz handelt.
    Ich für meinen Teil werde das genauestens weiter verfolgen, da es doch eine makkabere Faszination besitzt...

    Mfg WhiteWolfe86
     
    #3
  4. Retrobyte
    Offline

    Retrobyte

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Siegen
    Minecraft:
    Retrobyte
    Totaler Schwachsinn!
    Eine Droge die ihre Konsumenten zu ''Zombies'' macht, wie dumm und naiv muss man denn sein um sowas zu glauben?
    Die Substanz nennt sich MDPV, ist 1969 von der Boehringer Ingelheim GmbH als Stimulanz patentiert worden, als Droge wirds bestimmt auch schon schon
    genauso lang missbraucht (Gilt als billiger Amphetamin Ersatz).
    Da frag ich mich doch nur warum gerade JETZT die Menschen erst durch diese Substanz ihren Verstand verlieren und warum die ganzen anderen Generationen verschont geblieben sind.
     
    #4
  5. Nikki
    Offline

    Nikki

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    227
    Du kannst mir jeze nicht erzählen das du so ein Müll glaubst ?
     
    #5
  6. WhiteWolfe86
    Offline

    WhiteWolfe86

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Nunja, nachdem hier immer noch manche einfach das Wort "Schwachsinn" in die Welt hinaus schreien, muss ich wohl etwas mehr ins Detail gehen.

    Es stimmt zwar, dass die Grundsubstanz MDPV ist, jedoch wird es noch mit diversen anderen Substanzen versetzt, unter anderem auch mit Pentylon. Die Droge an sich ist nicht neu, sondern sie ist schon seit Jahren auch als "Ivory Wave" oder "Vanilla Sky" bekannt.

    Diese kannibalistischen Anwandlungen werden jedoch erst in letzter Zeit vermehrt beobachtet, in der Vergangenheitwaren sie eine extrem seltene Ausnahmeerscheinung, weswegen die Medien darauf aufmerksam wurden und die ganze Sache aufgebauscht haben.

    Also erstmal genau informieren bevor man stupide "Schwachsinn" in die Welt brüllt oder Halbwahrheiten verbreitet.

    Mfg WhiteWolfe86
     
    #6
  7. Retrobyte
    Offline

    Retrobyte

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Siegen
    Minecraft:
    Retrobyte
    Ach Gott bitte blamier dich doch nicht so!
    Das hier ist die echte Welt, da existiert kein ''T-Virus'', wie naiv muss man sein um solchen geistigen Dünnschiss zu glauben?
    Poste hier bitte nur EINE seriöse Quelle die diese News veröffentlicht hat!


    Pentylon ist ein Amphetamin mit schwacher bis gar keiner aufpushenden Wirkung, so viel dazu.


    Der Frage bist du gerade schonmal ausgewichen, also hier noch einmal:
    Im Endeffekt hast du du zwar viel Text gepostet aber rein garnichts zur Diskusion beigetragen, er enthält keinerlei Antworten auf die im Raum stehenden Fragen, du sagst nur, dass MDPV mit anderen Drogen versetzt wird (Was die angebliche ''Kannibalistische'' auch nicht erklärt, nicht einmal Ansatzweise) und das die Medien jetzt drauf aufmerksam werden weil urplötzlich und ohne sichtbaren Grund die Konsumenten andere Menschen versuchen zu ''fressen''.

    WARUM war kam es in der Vergangenheit nur so selten bzw. garnicht zu solchen Vorfällen?
    WARUM soll MDPV seine Konsumenten zu ''Zombies'' machen, Wirkmechanismus?

    Kennst du die Antworten? Wenn ja, kannst du auch nur eine einzige Aussage mit einer Quelle belegen?


    Bei so einem Post würde ich mich mit solchen Aussagen erstmal stark zurückhalten, versuch erstmal deine nicht existenten Fakten zu belegen.



    Mit freundlichsten Grüßen
    Retrobyte
     
    #7
  8. #8
  9. Das ist eh nur in der USA, kann uns hier in Deutschland eigentlich egal sein.
     
    #9
  10. Retrobyte
    Offline

    Retrobyte

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Siegen
    Minecraft:
    Retrobyte
    Sternenwanderin, was soll ich jetzt mit den Links?

    Hast du überhaupt gelesen was ich gefragt habe?
    Nochmals:
    Es ist Schwachsinn das eine Droge gute 40 Jahre konsumiert wird, ja sogar eine Zeitlang als Ritalin Ersatz geplant war und jetzt 2012 aus dem nichts heraus alle Konsumenten zu willenlosen Zombies macht.
    Wie sehr muss man denn geblendet sein um sowas zu glauben, als kleines Kind vielleicht aber doch nicht als erwachsene Person!?

    Aber wenn ich schon sehe das Yahoo! und N24 hier als seriöse Quellen angesehen werden, brauch ich auch nichts zu erwarten. (N24 kann ja noch nicht einmal Skinheads von Nazis unterscheiden, schlaue Jungs die da arbeiten, Hut ab)

    Hast du dir eigentlich selbst mal alle drei Artikel durchgelesen?
    Die Texte sind nahezu identisch, d.h. das es sowieso nur mangelhaft recherchiert wurde.
    Haben sie wohl alle mal wieder fleißig untereinander abgeschrieben, Daumen hoch.
     
    #10
  11. Detroox
    Online

    Detroox

    Das ist doch ganz klar nur "Geld-Macherei"!!!

    Alleine schon aus dem Grund, dass die einen Trailer davon gemacht haben! http://www.youtube.com/watch?v=bQWb-5nblx4&feature=player_embedded#!
    So schlecht... Die Ammies sollen einfach mal aufhören die ganze Menschheit verarschen zu wollen! Ich halte von so etwas überhaupt nichts, einfach nur schlimm... Wahrscheinlich kam ein dicker Behaarter, der sein 3/4 Leben in dem ein und selben Zimmer verbracht hat, auf so etwas...
    Die Amerikaner sollen einfach mal aus ihrer "Scheinwelt" aufwachen...!
     
    #11
  12. Stonehengeflk98
    Offline

    Stonehengeflk98 Gesperrt

    Registriert seit:
    7. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.256
    Ort:
    Mülltonne
    Minecraft:
    xLachFlash
    Ich glaube auch, dass das wahr sein könnte.
    Die Wirkungsspanne von Drogen heutzutage reicht einfach UNGLAUBLICH weit.
    Wie zum Beispiel die neue Droge "Croc" (für Crocodile, eine gepanschte Modifikation von Heroin, auf die ich jetzt nicht weiter eingehen möchte. Wen das interessiert -> Google).

    Ob bewusstseinserweiternd, stimulierend, einschläfernd, wachhaltend, Halluzinationen hervorrufend ... Alles ist möglich.

    Und dabei möchte ich mal kurz auf ein paar biologische Fakten eingehen.

    Wie hoffentlich der gebildete Leser weiß, sind Gefühle (in Form von Schmerz oder Erregung) chemische, bzw. Elektrische Impulse,
    die über die Synapsen weitergeleitet werden.
    Bei diesem Vorgang werden Leiterstoffe frei.
    Diese jedoch werden durch Drogen modifiziert, zerstört, umgeleitet, mutiert oder was auch immer.

    Wenn man also diesen Vorgang modifiziert, kann man mit Drogen so ziemlich alles erreichen.

    Im schlimmsten Falle töten die Drogen die Leiterstoffe ab. Das endet meist tödlich.

    Ich hoffe, das war aufschlussreich.
    Stone
     
    #12
  13. Wie gesagt, was die Ammis da machen kann uns egal sein.
    Die können da durch ihre Atomtests in die Luft gehen oder weiss was ich was,
    mir wär es jedenfalls egal. Und da Amerika eh schon weit weg ist, wen störts...
     
    #13
  14. Detroox
    Online

    Detroox

    Meiner Meinung nach wollen die einfach nicht genug haben... Ich kann euch schon fast versprechen, dass im nächsten Halben Jahr ein Film raus kommt, der mit dieser Droge in Verbindung steht! -->Alles nur Kapitalisten.
     
    #14
  15. WhiteWolfe86
    Offline

    WhiteWolfe86

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    40
    Na gut, dann eben noch ein Versuch.....

    Da hast du mit der höchstmöglichen Wahrscheinlichkeit sogar recht, allerdings frage ich mich, wie du auf die Idee kommt, ich hätte solch eine abstruse Vermutung irgendwo geäussert. Ich sagte lediglich, dass MDPV noch mit anderen Substanzen wie unter anderem Petylon verschniztten wird.
    Nunja, wenn dir das immer noch zu weit gefasst ist, dann ersetze "Substanzen" eben durch "Chemikalien".

    Oh, du bist also Chemiker und weist aus dem Stehgreif, welche Wirkung diverse Mischungen von Substanzen im menschlichen Körper entwickeln, selbst wenn weder sämtliche Zutaten, noch ein Mischverhälltnis bekannt sind, also ein Hellseher noch obendrauf...

    Des weiteren habe ich nicht behauptet, die Betroffenen würden zu "Zombies", ich sagte lediglich, sie verfallen in ein animalisches Denkschema und der stärkste animalische Trieb ist nun mal die Selbsterhaltung, was auch den Fresstrieb beinhaltet.

    Meine "Quellen" sind stundenlange Suchen im Netz, da ich ja schlecht an eine Probe von dem Zeug kommen kann, um sie analysieren zu lassen. Was mich allerdings mehr verwundert ist deine mehr als heftige Abneigung, auch nur die Möglickeit dessen anzuerkennen, dass es wahr sein könnte, wo doch von anderen psychoaktiven Drogen mehr als genug dokumentierte Fälle existieren, dass Konsumenten auf mehr als (im negativen Sinne natürlich) äusserst kreative Möglichkeiten des Mordes oder Suizides gekommen sind (Stichwort "Crystal Meth", "LSD" und bestimmte Pilzarten um nur dreii sehr bekannte zu nennen).
    Bei diesen Drogen wundert es keinen mehr, wenn ein Konsument meint fliege zu können und aus dem Fenster springt oder in der Hand eines Helfers ein Messer sieht, sich bedroht fühlt und diesen daraufhin (selten aber auch schon geschehen) tötet.

    Trotz allem soll es aber völlig unmöglich sein, durch den passenden Chemiecocktail kanibalistische Anwandlung bekommen zu können. Wie wäre es, wenn du deine Quellen offenbarst, die klar die Unmöglichkeit dessen zeigen?

    Mfg WhiteWolfe86
     
    #15
  16. Retrobyte
    Offline

    Retrobyte

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Siegen
    Minecraft:
    Retrobyte
    Das hat reingarnichts mit der Zeit zutun, die potentesten Drogen wurden schon lange vor unserer Zeit entdeckt.
    Un ein paar Beispiele zu nennen,

    LSD - 16. November 1938
    Diacetylmorphin - 1873 (Am 26. Juni 1896 patentiert unter dem Namen Heroin)
    Kokain - 1858


    Selbst die ''harmlosere'' Substand MDMA (Der Wirkstoff in Ecstasy Tabletten) wurde schon 1912 erstmalig synthetisiert.
    Die meisten neuen Drogen haben entweder zu starke Nebenwirkungen oder so gut wie keinen psychoaktiven Effekt, weshalb sie schon nach kürzester Zeit wieder vom Markt verschwinden.
    Dich interessierts anscheinend nicht, ansonsten wüsstest du das die Droge nicht neu ist, sie wurde erstmalig 1932 synthetisiert, außerdem wurde sie sogar unter dem Namen ''Permonid'' in der Schweiz vertrieben.


    Im gesamten sagst du nur: Wir Lebewesen haben Empfindungen und es gibt Substanzen die diese Verändern können also nein, es war nicht sehr aufschlussreich, du hast nur das geschrieben was sowieso schon jeder wusste.
    Das was du gemacht hast war wenig Info in viiieeel Text umzuwandeln, mehr nicht.


    Das Wirkungsspektrum von Drogen ist zwar groß, allerdings nicht so gewaltig wie es hier jeder anzunehmen scheint.
    Geistige Labilität der Opfer bzw. Täter in solchen Fällen trägt den größten Teil zu dem Bild bei, dass die Gesellschaft allgemein von Drogen hat.
    Ein paar Konsumenten aus eine Masse von Hunderttausenden drehen durch und schon soll es die Droge Schuld sein, das eben diese Personen größtenteils schon jahrelang bettelarm und sogar obdachlos sind und was-weiß-ich noch für Probleme in ihrem Leben haben wird immer total außer acht gelassen, Hauptsache es gibt einen Übeltäter auf den man es schieben kann, nämlich die böse böse Droge.
    Sowas wird von den Medien bis in dem Himmel gehyped und voilà, raus kommt eine Geschichte wie diese hier.


    EDIT:


    Oh man, jetzt seh ich selbst welche Ahnung du doch von Drogen besitzt, nämlich garkeine.
    Diese Dokumente würde ich doch mal liebend gerne sehen, das Problem ist nur das sie nicht existieren.
    Es gibt gerade mal EINEN dokumentierten Fall wo sich eine Person durch den Einfluß von LSD getötet hat, EINEN!
    Falls es nicht so sein sollte, offenbare mir und allen anderen doch bitte die Informationen die du dir so fleißig zusammengesucht hast.

    Genau das ist totaler Aberglaube und zeigt mir das nicht einmal ansatzweise verstehst wie eine Droge im Körper wirkt.
    Weder LSD, noch LSA oder ein Amphetamin sorgt für einen solchen Realitätsverlust, eben diese Drogen sind in diesem Bereich ausreichend erforscht und haarklein dokumentiert worden, du kannst selbst auf Wikipedia lesen das es Schwachsinn ist.



    Und genau dafür möchte ich einen Beweis haben, wenn dem so wäre müsste es ja auch irgendwie nachzuweisen sein oder?
    Solche Themen gab es schon zu Tausenden und im Endeffekt war das meiste nur heiße Luft weil eben nichts belegt werden konnte.

    Ich kann dir bestimmt 10 ''neuere'' Substanzen zeigen die genauso ''vermarktet'' wurden und an die sich heute kein Schwein mehr dran erinnert.

    Die naheliegendste Lösung ist meist die richtige, da gibt es ein tolles Sprichwort: „Wenn du Hufgetrampel hörst, sind es wahrscheinlich Pferde, keine Zebras“.
    Es ist naheliegender das die Droge zwar der Auslöser ist aber die Person durch eine psychische Vorerkrankung zu solchen Sachen ''getrieben'' wird, als das eine Droge alleine eine solche Wirkung hervorruft, selbst in Kombination mit anderen Mittelchen. (Es gibt genug Tripberichte aus den letzten 2 Jahrzehnten die eben jenes wiederlegt, frag mich wie dir so etwas bei deiner Recherche entgehen konnte, wahrscheinlich wird auf Yahoo,Bild & Co nicht über soewtas berichtet)
     
    #16
  17. Samses_I
    Online

    Samses_I

    Aber sie wissen ihr Fach zu verstehen. Diese Ereignisse haben es ja immerhin in ein deutsches MINECRAFTforum geschafft...

    Für alle, die nicht glauben, dass ein Mensch durch irgendwelche Substanzen oder Krankheitserreger zu solch einer Agressivität getrieben werden kann, solte sich einmal über Tollwut informieren. [Damit beziehe ich mich nicht auf die Droge und ihre mögliche Existenz, sondern nur auf die Tatsache, dass die Wirkung möglich ist!]
     
    #17
  18. Retrobyte
    Offline

    Retrobyte

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Siegen
    Minecraft:
    Retrobyte
    Ich streite eine solche Wirkung im allgemeinen ja auch nicht ab, nur im Bezug zu eben jener Substanz über die hier diskutiert wird.
     
    #18
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.