1. Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!
  2. Möchtest du für deinen Server werben und mehr Spieler finden, solltest du an unseren Bauwerk Showcases teilnehmen. Damit erreichst du innerhalb von 14 Tagen bis zu 50.000 Aufrufe. Mehr dazu hier.

Cup of Architects | Der Ablauf des Wettbewerbs

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von Cup of Architects, 4. März 2018.


  1. Cup of Architects
    Offline

    Cup of Architects Cup of Architects Management

    Registriert seit:
    2. März 2018
    Beiträge:
    12
    Heyho!
    Heute möchte ich euch einmal den Ablauf des Wettbewerbs genauer erklären:

    In diesem Jahr werden bei dem Cup of Architects Gruppen bestehend aus drei Mitgliedern in drei bis vier Baurunden gegeneinander antreten. Jede Runde des Wettbewerbs wird unter einem von der Jury festgelegten Thema stehen. Nach einer jeden Bauphase folgt eine kurze Bewertungszeit, in welcher jeder Zuschauer die Möglichkeit bekommt, sich die Bauwerke anzuschauen und diese zu Bewerten. Dem anschließend folgt die Gewinnerbekanntgabe der jeweiligen Runde, hier im Forum, auf Twitter und YouTube. Anschließend treten dann die Gewinner der Runde ich der Nächsten Runde gegeneinander an.

    Die Bereits begonnene Anmeldephase wird ca. bis mitte März andauern.
    In der ersten Runde des Contests, der Qualifikationsrunde, werden die Bauwerke aller eingeladenen und angemeldeten Mitglieder von der Jury und Community bewertet. Nach der Qualifikation nehmen alle Gruppen, die diese Runde überstanden haben, an einer Zwischenrunde teil. Je nachdem, wie viele Teilnehmer, bzw. teilnehmende Gruppen wir haben werden, wird ein Halbfinale eingeschoben. Nach der Zwischenrunde oder ggf. dem Halbfinale ziehen die übrig gebliebenen Gruppen ins Finale ein.
    Zu Gewinnen gibt es in diesem Jahr einen Geldgewinn von insgesamt 450 Euro, der auf die ersten drei Platzierungen aufgeteilt wird.

    Ihr habt nun einen ersten Richtigen Einblick in den Ablauf des Wettbewerbs bekommen. Was haltet ihr von diesem? Lasst uns doch einmal darüber diskutieren!

    Freundliche Grüße,
    Yannek (@Ausnahmefall)
     
  2. Werbung
    Online

    Werbung

  3. Blockempirium
    Offline

    Blockempirium Showcase Gewinner

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    107
    Minecraft:
    Mulcho
    Klingt wie der erste Cup of Architects, nur eben mit 3er Teams. Ich persönlich würde über ein paar handfeste Zahlen und konkrete Fakten freuen. Da das Event ja schon in weniger als 2 Wochen startet, nehme ich an dass die Planungen soweit abgeschlossen sind.

    Hier ein paar Fragen die mir beim lesen des Textes in den Sinn gekommen sind:
    • Wie viele Teams können eine Runde überstehen?
    • Warum gibt es ein optionales Halbfinale, wenn bereits vorab eine Qualifikationsrunde mit dem expliziten Ziel stattfindet das Teilnehmerfeld zu reduzieren?
    • Wie einflussreich sind Jury-Bewertungen im Vergleich zu den Stimmen aus der Community
    • Nach welche Kriterien wird bewertet?
    • Wie sieht die genaue Aufteilung des Preisgeldes aus?
    • In welchem Umfang wird gebaut und welche Hilfsmittel werden den Buildern auf eurem Server zur Verfügung gestellt?
    • Wie sieht der zeitliche Ablauf aus?
    Besonders der letzte Punkt ist für mich von Interesse. Soweit ich mich erinnere hat sich der erste Cup of Architects durchaus ein paar Monate hin gezogen, wie sieht es diesmal mit dem geschätzten Zeitaufwand für das Event aus? Dies wäre besonders auch vor dem Hintergrund eines parallel im April stattfindenden internationalen Baucontests (ebenfalls 3er Teams) wichtig zu wissen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. Cup of Architects
    Offline

    Cup of Architects Cup of Architects Management

    Registriert seit:
    2. März 2018
    Beiträge:
    12
    Hallo Blockempirium,
    Das Konzept des Cup of Architect wurde im Grunde vom letzten Jahr ähnlich übernommen, allerdings wurde vor allem am Regelwerk und am Bewertungssystem stark gefeilt um Problematiken vom letzten Jahr entgegen zu wirken. Während unserer Planung haben wir außerdem stetig versucht auf Wünsche der ehemaligen Teilnehmer einzugehen um in erster Linie das Konzept grundlegend zu verbessern. Grundlegend kann man also sagen, dass wir keinen komplett neuen Wettbewerb entwickelt haben, sondern das Konzept des letzten stark angepasst haben.

    Nun zu deinen Fragen:

    Die Anzahl der Teams, die eine jeweilige Runde überstehen können, liegt natürlich ganz von der absoluten Teilnehmerzahl ab. Die Qualifikation dient dem Zweck für die nachfolgenden Runden eine gute Qualität bieten zu können, aber nicht dem Sinn, dort schon gute Gruppen ausscheiden zu lassen. Dementsprechend halten wir uns abhängig von den Teilnehmerzahlen offen, wo wir den Schlussstrich in der Quali ziehen und dementsprechend ob ein Halbfinale eingesetzt wird oder es direkt nach der Zwischenrunde zum Finale kommt.

    Die Gesamtbewertung setzt sich aus 3/5tel Jury und 2/5tel Community zusammen. Generell können wir sagen, dass wir am Bewertungssystem am meisten gearbeitet haben und nun garantieren können, dass jeder User nur eine Bewertung abgeben kann. Zusätzlich prüfen wir alle Community Bewertung mit einem Algorithmus, sodass von der Allgemeinheit abweichende Bewertungen auffallen und manuell von der Jury geprüft werden können.

    Die Jury wird, wie auch beim vorherigen Wettbewerb, jedes Bauwerk in verschiedenen Kategorien bewerten. Die Kategorien fallen ähnlich, allerdings nicht gleich zum letzten mal aus. DIe größte Änderung an den Kategorien ist, dass diesmal genauer definiert ist, was unter welche Kategorie fällt. Dazu folgt allerdings noch ein gesonderter Post.

    Momentan gedenken wir das Preisgeld von 450€ auf die ersten drei Platzierungen wie folgt aufzuteilen:
    • 1. Platz: 210€
    • 2. Platz: 150€
    • 3. Platz: 90€​
    Wir behalten uns vor, diese Verteilung noch anzupassen. Sie wird sich ungefähr in diesem Rahmen bewegen, ist aber noch nicht in Stein gemeißelt. Ebenfalls ist es möglich, dass noch Preisgelder dazu kommen, wodurch sich diese Verteilung noch ändern kann.

    Jede Gruppe bekommt zum Bauen einen jeweils eigenen Server bereitgestellt auf welchem Plugins wie z.B. FAWE, FAVS, Builder's Utilities, PatheriaTools und viele weitere vorinstalliert sind. Jedem Teilnehmer bieten wir die Möglichkeit eigene Wünsche zu äußern, welche dann von uns auf jedem Server installiert werden, sofern diese Sinnvoll sind.

    Zum Zeitlichen Ablauf können wir sagen dass das ganze Projekt in der 2. Märzhälfte beginnen wird. Die Bauphase der Quali wird ca. 2 Wochen andauern. Generell können wir sagen, dass vor allem in der ersten Bauphase aufgrund von einer noch geringen Plot-Größe mehr als genug Zeit vorhanden ist.
    Für jede Runde ist ca. 2 Wochen Bauphase und anschließend eine Woche Produktionszeit angedacht.

    Wir hoffen damit sind deine Fragen und Bedenken geklärt!
    Freundliche Grüße,

    Yannek (@Ausnahmefall) und Bjarne (@housejumper)