• Bitte beachte, dass wir eine Serverliste sind!
    Wenn du ein Problem auf einem Server hast (z.B. Entbannantrag, etc), dann ist das Forum hier der falsche Ort.
  • Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Eigene Ideen? Gibt es die noch?..

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

saibot152

Miner
Registriert
10 August 2012
Beiträge
164
Diamanten
0
Naaa,

hier will ich mal meine Meinung äussern, bzw Stoff zum disktuieren hervorheben!

In letzter Zeit habe ich viele Server besucht und mir die in Ruhe angeschaut. Nach und Nach ist mir aufgefallen, dass sehr viele Server Imprinzip auf der selben Idee basieren.
Natürlich will ich keine Beispiele nennen, aber ich denke jeder kennt den zurzeit meistbesuchtesten Pvp Server in der Liste.
Ich weiss nicht ob die damit angefangen haben, aber eins steht fest, die sind mit ihrem Pvp Konzept ziemlich gross geworden.
Ist ja eigentlich alles wunderbar,oder nicht?

Es ist auch klar, dass Minecraft halt Minecraft ist und man nicht tausende verschiedene Arten von Server machen kann.
Aber ich frage mich schon warum soviele "Amateur" Server meinen andere Server zu kopieren. Auf den besuchten Servern habe ich soviele Server gesehen die meinen einfach genau denselben viereckigen Block um den Spawn zu ziehen wie halt der sehr beliebte Pvp Server.
Das Spielprinzip kann man niemanden vorwerfen, es gibt ja nur ein paar Serverkategorien wie Survival/City/Pvp/Minigames und andere Unterkategorien. ( Fehlen welche? Fügt sie hinzu )
Jedoch kann man doch wenigstens seine eigene Kreativtät nutzen um einen Server "einzigartig" zu machen,oder nicht?
Bei einem Pvp Server kann man auch ein Dorf bauen, eine Stadt, muss nicht umbedingt einfach eine Makierung sein.

Und warum braucht man bei CityBuild tausende gestackte Grundstücke? Man kann die Umgebung nutzen!
Es gibt Server die das schaffen, aber eine FlatLand Map mit 10.000 Grundstücken finde ich nicht sehr reizend.

Rede ich gegen eine Wand oder kann man einige Punkte nachvollziehen?
Manchmal schreibe ich einfach vor mich hin, besonders Abends :D
 

Tzen_Yasuaki

Minecrafter
Registriert
27 September 2012
Beiträge
22
Diamanten
0
Ja du hast Recht, in lezter Zeit wirken die Server etwas monoton.

Ich habe Gedanken etwas zu entwerfen das es so noch nicht gibt bei MC (hab nachgeschaut gibts wirklich noch nicht).
Allerdings benötigen neue Ideen auch die nötige Kompetenz.
Plug ins die es bisher gibt reichen nicht, man müsste ein neues schreiben, jemanden zu finden der auch wirklich mithiflt und kompetent ist
gibt es leider nicht oft.

Wenn ich aber fertig bin bist du der erste der ne persöhnliche Einladung bekommt ;D.


Btw ich denke dass schon bald neue Ideen von anderen kommen werden, die auch umgesetzt werden.
MC ist zwar MC aber man kann sehr viel mehr rausholen als es bisher der Fall ist
 

Lightning3205

Schafhirte
Gesperrt
Registriert
15 September 2012
Beiträge
118
Diamanten
0
Minecraft
Lightning3205
Das mit der Flatworld ist wirklich nicht sehr dekorativ, aber praktisch, deshalb wird es vermutlich von Vielen verwendet...
Freebuild würde noch fehlen :D

Was auch noch eine nette Neuerung wäre (woran ich auch gerade arbeite ;) ) sind selbst gebaute Hungergames. Dort kann man dann z.B. auch Entchantmentables versteckt aufbauen, und auch Exp_Fläschen in den Truhen einfügen ^^

Aber saibot, einfach positiv denken: Gäbe es kein Bukkit, Nitrado, Tekkit und so weiter, wären die Server noch eintöniger :D
 

~Desert-Gaming~

Redstoneengineer
Registriert
8 Oktober 2012
Beiträge
33
Diamanten
0
Hallo, saibot152.

Ich gebe dir vollkommen Recht! "Einzigartigkeit", das macht einen Server aus! Jedoch ist es so, wie du schon sagtest:
- Es gibt nicht so viele Möglichkeiten in Minecraft
- Viel wird nahezu 1:1 kopiert
..könnte stunden so weiter machen..

Nein, mein Beitrag ist hiermit noch nicht zu Ende.

Wie immer gibt es ein großes "ABER":
Jeder, der einen Minecraft-Server startet, sollte auch eine gewisse "Planung" haben. Sprich, man sollte nicht einfach mal einen Server mieten und dann ein Haus hinbauen und außen rum ein paar GS in einer Flatmap, sondern eine Stadt oder ein Dorf in einer "Normalen"-Welt. Am besten ist es, wenn diese Stadt/dieses Dorf (wie in echt) unsymetrisch und natürlich aussieht. Klar, ein wenig Struktur muss gegeben sein, aber nicht so extrem, wie du es schon in deinem ersten Beitrag hier im Thread erwähnt hast - Von wegen "Flatmap mit 10.000 Grundstücken"

Im Endeffekt hat jeder die Möglichkeiten einen erfolgreichen Server aufzubauen!
Man muss diese nur zu nutzen wissen.
 

Crafter213

Braumeister
Registriert
9 August 2012
Beiträge
353
Diamanten
0
Server kann man auch ohne große Planung starten...
Erst als lokalen Server per Ad-Hoc-Netzwerk; später auf nem gemietetem Gameserver.
Das ist nun schon über 1 Jahr her... und da entwickelt sich der Server und wird einzigartig.

Klar kann etwas Planung nicht schaden,
aber wenn die Planung wie folgt ist, sollte sie lieber weg:
Flatmap, vlt noch PlotMe und fertig - schön einfach und wenig Aufwand.


Für alles gibt es Plugins, oder?
Deathcube
Spleef
Spielmechaniken wie Durst
HungerGames

An sich ists super, aber ich finde, HungerGames machen viel mehr Spaß, wenn das Serverteam sie moderiert :)

Ich seh auf großen Servern oft alles zugebaut mit riesiegen Gebäuden; das find ich viel schlimmer ;)
(Auch wenns toll aussieht)

Manche Server sind oft gleich; manche kopieren wirklich hemmungslos - es gibt ja sogar Mods, um die Servermap runterzuladen.
Trotzdem gibt es immer noch einzigartige Server, auch wenn sie nicht wirklich so einzigartig sein können...
Was ein Server neues tolles hat, ham bald alle, oder?
 

~Desert-Gaming~

Redstoneengineer
Registriert
8 Oktober 2012
Beiträge
33
Diamanten
0
Server kann man auch ohne große Planung starten...
Erst als lokalen Server per Ad-Hoc-Netzwerk; später auf nem gemietetem Gameserver.
Das ist nun schon über 1 Jahr her... und da entwickelt sich der Server und wird einzigartig.

Klar kann etwas Planung nicht schaden,
aber wenn die Planung wie folgt ist, sollte sie lieber weg:
Flatmap, vlt noch PlotMe und fertig - schön einfach und wenig Aufwand.


Für alles gibt es Plugins, oder?
Deathcube
Spleef
Spielmechaniken wie Durst
HungerGames

An sich ists super, aber ich finde, HungerGames machen viel mehr Spaß, wenn das Serverteam sie moderiert :)

Ich seh auf großen Servern oft alles zugebaut mit riesiegen Gebäuden; das find ich viel schlimmer ;)
(Auch wenns toll aussieht)


Manche Server sind oft gleich; manche kopieren wirklich hemmungslos - es gibt ja sogar Mods, um die Servermap runterzuladen.
Trotzdem gibt es immer noch einzigartige Server, auch wenn sie nicht wirklich so einzigartig sein können...
Was ein Server neues tolles hat, ham bald alle, oder?

Genau! Auf's Team kommts auch oft an!

​Ich finde, dass das Ansichtssache ist.. :))
 

~Desert-Gaming~

Redstoneengineer
Registriert
8 Oktober 2012
Beiträge
33
Diamanten
0
So kahle und eckige und vor allem lieblosen Bauten sind echt einfach zu "kalt" und zu "Detail-arm". - Da haste Recht!

Ich stehe ja auf Mittelalter-RPG-Style, mit vielen kleinen Details, etc, etc.. :))
 

Lightning3205

Schafhirte
Gesperrt
Registriert
15 September 2012
Beiträge
118
Diamanten
0
Minecraft
Lightning3205
Übrigens statt der Plotworld, würde sich simpleregionmarket besser machen ^^
Man kann verschiedengroße Gs machen, mit hecken, zäunen und so weiter :3
Auf jeden Fall wäre das eine bessere Idee als diese Plotwelten :D
 

~Desert-Gaming~

Redstoneengineer
Registriert
8 Oktober 2012
Beiträge
33
Diamanten
0
Übrigens statt der Plotworld, würde sich simpleregionmarket besser machen ^^
Man kann verschiedengroße Gs machen, mit hecken, zäunen und so weiter :3
Auf jeden Fall wäre das eine bessere Idee als diese Plotwelten :D
--> und zwischen drin noch ein paar GS, die von Architekten bebaut wurden, um die Atmosphäre aufzulockern :p
 

saibot152

Miner
Registriert
10 August 2012
Beiträge
164
Diamanten
0
So kahle und eckige und vor allem lieblosen Bauten sind echt einfach zu "kalt" und zu "Detail-arm". - Da haste Recht!

Ich stehe ja auf Mittelalter-RPG-Style, mit vielen kleinen Details, etc, etc.. :))

- Plattenbauten sind wirklich ein bisschen Langweilig, besonders wenn diese einfach viereckig nachoben gestackt werden. Grosse Stadt Server mögen vielleicht unübersichtlich sein, aber vergleich es mal mit New York,Manhatten und andere Städte. Wenn man in eine Grossstadt zieht kennt man sich am Anfang ja auch nicht aus und muss alles kennenlernen. Mehr als eine Handy Google Map hat man am Anfang auch nicht. In Minecraft wäre das ja die Livemap :D (meistens)

- Mittelalter-Style ist wirklich der Hammer. Ich finde kleine Bergdörfer mit selbstgemachten Bergen und Wasserfällen richtig cool.
Ansichtssache von jedem, wie es bereits oft erwähnt wurden ist.

Zu den anderen die ihre Meinung geschrieben haben, ich stimme euch ganz und ganz zu. Planung und und und... sind alles wichtige Faktoren.
 

~Desert-Gaming~

Redstoneengineer
Registriert
8 Oktober 2012
Beiträge
33
Diamanten
0
Stichwort: Konzept.
|--> Bevor jemand einen Server veröffentlicht und in eine Serverliste rein stellt, sollte dieser Jemand auch wissen, was er tut und was er vorhat.

Was auch sehr lustig anzusehen ist (Traurig):
|--> 5 Slot-Server in der Liste. News: "Suche Team" "Suche Team" "Suche Team" - Nur Spam,
smiley5841.gif
 

saibot152

Miner
Registriert
10 August 2012
Beiträge
164
Diamanten
0
Stichwort: Konzept.
|--> Bevor jemand einen Server veröffentlicht und in eine Serverliste rein stellt, sollte dieser Jemand auch wissen, was er tut und was er vorhat.

Was auch sehr lustig anzusehen ist (Traurig):
|--> 5 Slot-Server in der Liste. News: "Suche Team" "Suche Team" "Suche Team" - Nur Spam,
smiley5841.gif

Ich will dieses Beispiel nicht nur auf jüngere beziehen, aber das sind meistens Leute die einen Server einfach mal als Schnapsidee öffnen^^.
Aber die Hoster freuen sich über das Geld ^^
 
R

Rexuros

Guest
Also unser Server war ca. 1 Monat in Planung, bevor wir angefangen haben zu bauen.
Uns ist aufgefallen, dass es nichts "einzigartiges" mehr gibt (abgesehen, wenn man selbst neue riesige Events, Bsp. Hunger Games, eröffnet). Darum haben wir uns entschieden den Server auf einer "Allround-Basis" aufzubauen. Hauptthema = RPG. Darunter aber: City Build, Freebuild, PvP und besonders basiert auf SEHR VIELE Minievents, die man in einem Freizeitpark spielen kann, wann man will. Man sollte in meinen Augen lieber auf Vielfältigkeit achten und nicht auf ein bestimmtes Thema. Wir werden sowohl für Vanilla, als auch für Plugin-Mod-Psychocheats^10. Wir versuchen möglichst Plugins zu sparen, dadurch zeigen wir auch Einfallsreichtum und erfinden darausfolgend auch Neues. Beispiele bei uns wären: Jobs & PvP (fallen mir gerade direkt ein).

Also ich würde vorher lieber lange planen, ein großes Team haben, viele Ideen, Kreativität, Vielfalt haben, usw.
 

H4RDC0REx3

Workaholic
Registriert
17 Dezember 2011
Beiträge
879
Alter
24
Diamanten
100
Minecraft ist halt mal ein Spiel das auch sehr viele kleine Kinder spielen, sie müssen nicht dumm sein aber wenn man einen Server aufbaut indem man gleich am anfang etwas bestehen muss finden es die "kinder" nun schätze ich mal nicht so toll, es ist ganz egal wie alt sie sind sie müssen sich benehmen können was ich von vielen nicht behaupten kann. Es gibt auch genug Server die Kinder führen trotzdem muss ein Server nicht schlecht sein, es gibt nichtsmehr einzigartiges in Minecraft außer ein perfekten kreis :eek: Deshalb wird kein Server nachgemacht wenn dann wird er vom Team besser gemacht & zu dem mann muss seine reife haben oder man sollte 20 für einen server sein, schwachsinn es gibt auch leute die hier in der Serverliste erfolg hatten und diese wahren noch lang nicht erwachsen.
 

MyCubeCraft

Minecrafter
Registriert
9 Oktober 2012
Beiträge
2
Diamanten
0
Minecraft
lucbast
Es fehlen auch noch irgendwie RPG Server, davon könnte es mehr geben oder was auch ziemlich nice wäre wen jemand ein
"Rassen" Plugin (Sprich z.b. Zwerge,Elfen,Orks usw...) für jeden machen könnte ;)
 
S

Smuil

Guest
Es gibt nen Rassenplugin. Ich finde es urkomisch, wenn Leute zum Thema beitragen, aber selbst nirgends ordentlich googlen. Englisch ist hier bei dein Freund und die google Begriffe sind: bukkit races
 

~Desert-Gaming~

Redstoneengineer
Registriert
8 Oktober 2012
Beiträge
33
Diamanten
0
@Igneel, da haste Recht :D

@Topic:

Eigene Ideen? - Stichwort: Geschlecht!
Klar! Es gab schon sehr, sehr viele Diskussionen über die Geschlechtswahl in Minecraft. Wie fändet ihr das..? Allgemein, mit extra Haaren, etc...
Mir persönlich sind weibl. skins einfach zu wenig.. :)
 

saibot152

Miner
Registriert
10 August 2012
Beiträge
164
Diamanten
0
@Igneel, da haste Recht :D

@Topic:

Eigene Ideen? - Stichwort: Geschlecht!
Klar! Es gab schon sehr, sehr viele Diskussionen über die Geschlechtswahl in Minecraft. Wie fändet ihr das..? Allgemein, mit extra Haaren, etc...
Mir persönlich sind weibl. skins einfach zu wenig.. :)

Ich sage mal das was ich gerade denke.
Bei den weiblichen Skins den Vorderbau ermöglichen und 3D Haare die man sich stylen kann? :D

Najoa, Minecraft geht eh mit jedem Update in Richtung RPG. Bin mir nicht sicher, aber bei Minecraft steht es ja eh nicht fest ob es ein Bausimulator wird oder ein MMORPG mit Bauelementen.
Oder habe ich mir da falsche Infos zukommen lassen?

Hardcorex3, du und deine Meinung sind vollkommend korrekt und richtig!
Aber trotzdem bin ich der Meinung das Owner in richtung Volljährigkeit gehen sollten da diese wesentlich mehr Erfahrung im Internet/Spiel und im richtigen Leben gesammelt haben.
Ein 23 jähriger kann manche Situationen besser einschätzen als ein 14 jähriger.
Es kommt zwar auf die innere Reife an, aber ich bleibe meiner Meinung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben