Marketing Ein Konzept? Was ist das? - Mit einer Grundidee ein Konzept entwickeln.

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von Angel, 3. April 2015.

?

Stimmst du mir zu?

  1. Ja, auch ausgelaugte Grundideen können zu guten Konzepten heranwachsen.

    14 Stimme(n)
    87,5%
  2. Nein, weil [Begründungen bitte als Beitrag, sodass ich das Thema verbessern und korrigieren kann!]

    2 Stimme(n)
    12,5%
  1. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel
    Hallo Community,

    aufgrund jüngster Ereignisse musste ich feststellen, dass es mal wieder Zeit für ein Tutorial ist, welches nur 10% von den eigentlichen Zielpersonen lesen werden.

    Inhaltsverzeichnis
    • Was ist ein Konzept?
    • Vervielfachung und Probleme bei Konzepten
    • Wie der Spieler seinen Server aussucht
    • Entwicklung und Ausarbeitung von Basisideen (mit Beispiel!)
    • Das eigene Konzept verbessern

    Was ist ein Konzept?

    Erstmal, möchte ich erklären und beschreiben (mit eigenen Worten) was ein Konzept ist und was es für euren Server ausmacht.
    Das Konzept, nach dem ihr euren Server aufbaut oder führt bestimmt die Spielweise und die Spielart des Spielers und des Servers.
    So bauen einige Leute einen RPG Server auf und füllen ihn mit tollen Quests.
    Mit meinem Konzept versuche ich eine gewisse Zielgruppe zu erreichen, deswegen gibt es auch so viele Server, die alle möglichen Modi anbieten, um eine besonders große Zielgruppe zu erreichen. Sie handeln nach dem Konzept, möglichst alles qualitativ anzubieten.

    So viel dazu.

    Vervielfachung und Probleme bei Konzepten

    Nun gibt es aber ein Problem, ein Konzept kann kopiert und vervielfacht werden, sodass es ausgelaugt wird.
    In einem solchen Fall stechen nur noch die Server aus dieser breiten Masse hervor, die entweder etwas komplett neues aufweisen, oder in ihrem Bereich besonders Punkten. Was auch der Grund ist, aus dem 0815 Citybuild Server mit Plots leer bleiben, während Citybuild Wirtschaftsserver, die sehr realitätsnah sind (siehe Serverliste) emporsteigen.

    Nun kommt es, dass einige einfach dieses Konzept kopieren wollen und sich denken "Wenn's bei denen klappt, dann auch bei mir". STOP
    Genau deshalb nicht, bei denen klappt es doch schon, warum sollte ich als User zu dir kommen.
    Und hier kommt der Knackpunkt. Viele User handeln nach einem simplen Verfahren, wie sie ihren Server zum Spielen auswählen. Was uns zum nächsten Punkt bringt.

    Wie der Spieler seinen Server aussucht

    Sie suchen wahrscheinlich auf der Liste nach dem erstbesten "Citybuild Server" und joinen drauf. Dann entdecken sie einen Server, der hat Citybuild, Survival. Freebuild. Minigames, RPG, Creative und was nicht alles. Ihnen wird dort mehr geboten und sie verlassen den derzeitigen Server.

    Nehmen wir mal an, unser Citybuild Server hat nun gehandelt und sich enorm weiterentwickelt, den Usern wird nun viel mehr geboten und alles läuft professioneller, es ist dann zwar trotzdem noch ein Citybuild Server, aber ein besonders guter und der Lieblingsspielmodi unseres fiktiven Spielers hier ist zufällig Citybuild. Dann ist es gut möglich, dass dieser Spieler zurückkehrt und mit ihm viele weitere Citybuildbegeisterte.

    Was wir in unser Konzept also einplanen müssen, sind Besonderheiten und wie wir unseren Usern zeigen, dass sie bei uns bleiben sollten.

    Kleiner Hinweis für alle! Virtuelle Güter in Massen zu erhalten ist unglaublich langweilig und sorgt nicht dafür, dass Spieler von gewisser Reife bei euch bleiben.

    Entwicklung und Ausarbeitung von Basisideen
    Hier mag der Titel wohl etwas falsch sein, da wir eher Ideen sammeln und damit unsere Basis bilden, ausgearbeitet sind sie noch nicht. Der Punkt bleibt am Ende jedem selbst überlassen. :p

    Nun da wir ein paar grundlegende Sachen besprochen haben bauen wir erstmal eine Liste auf, mit dem was unser Server haben wird.
    Ein Konzept muss nämlich nicht unbedingt aus einem Text bestehen.

    1. Unser imaginärer Server wird ein Citybuild Server.

    Nun brauchen wir grundlegende Elemente, um das voranschreiten der Spieler zu gewährleisten.
    • Wir brauchen eine Möglichkeit Rohstoffe zu erhalten. Das muss keine Farmwelt sein, wie wäre es mit einem Rohstoffmarkt, dessen Preise täglich sinken und steigen je nach Nachfrage und Vorrat. Besonderheit Nummer 1, keine Farmwelt und kein langweiliger Adminshop.
    • Was brauchen wir nun? Richtig, wie kaufen sich die Spieler die Rohstoffe und wie wird der Vorrat bestimmt, dafür brauchen wir nur eine Sache. Jobs. Der Spieler erhält Geld bspw. für das Farmen von Holz, der Vorrat des Rohstoffmarktes erhöht sich um das was der Spieler farmt. Besonderheit Nummer 2 - einigermaßen realistische Jobs
    • Schutz vor anderen Spielern - Wieder mehrere Möglichkeiten. Entweder man macht es möglich andere auszurauben, welche aber, bspw mit einem Command "die Polizei"/Golems rufen können, um sich zu schützen. Oder wir verbieten es komplett. - Besonderheit Nummer 3 realistischer Faktor Polizei
    • Grundstücke - Kaufbar, Mietbar, Verkaufbar, Vermietbar unter Spielern - Besonderheit 3.5 (weil es nicht so toll ist) Immobilienhandel
    • Stände - Im Mittelalter gab es die Ständeordnung, später konnte man von einem Stand zum nächsten aufsteigen, ich denke das war so im Zeitalter der Renaissance. So könnte man z.B. vom einfachen Bürger zum Bürgermeister aufsteigen - Keine Besonderheit gibt es oft
    • Um diesen Faktor ein bisschen aufzubessern, geben wir jedem Rang besondere Möglichkeiten. Der Bürgermeister kann Feste veranstalten, Beamte ernennen und die Polizeikräfte mithilfe von Steuern aufstocken oder vermindern. Sowie Straßen ausbauen und für Laternen sorgen.
    • Ränge - Da kann man ne Menge Fantasie nutzen, Polizeipräsidenten und Polizisten, die fesseln, ziehen und jailen können uvm.
    • Euch sind keine Grenzen gesetzt.

    2. Das Grundgerüst steht, nun schmücken wir es aus mit..

    • Minigames
    • Events - Hier ist Vorsicht geboten, achtet darauf, wie oben erwähnt nicht einfach irgendwelche Güter in Massen auszuschütten. Das nimmt den Spielspaß enorm und sorgt lediglich für ein rasantes Ansteigen der sich im Umlauf befindenden Waren, was eher schädlich ist, da Items sowieso schon farmbar sind. Macht euer Event zu einer kleinen Herausforderung(, sodass es nicht zu einfach ist an haufenweise Items zu kommen) und stimmt Preise mit dem derzeitigen Stand des Servers ab. Ein Event macht nicht aus, dass ich haufenweise Items erhalte, sondern, dass ich Spaß an kleinen Spielen und besonderen, vielleicht nur zu der Zeit verfügbaren, Quests, oder ähnlichem, habe.
    • Eastereggs
    • Eigenen Maps
    • Tolle Bauten
    • Freundlichkeit
    • und vielen weiteren netten Dingen.
    Wir haben nun ein paar grundlegende Punkte für unser Konzept.
    Nun geht es in die Planung, wer macht was?
    Das muss jeder für sich regeln. Ein Konzept hat etwas praktisches an sich, es ist dehnbar und lässt sich ausbauen.

    Das eigene Konzept verbessern
    Vielleicht gehörst du ja zu denen, die schon ein Konzept haben, aber es entfaltet seine Wirkung noch nicht ganz. Um das eigene Projekt zu verbessern hat @Helferlein einen kleinen Tipp genannt.

    Oft ist es ratsam mal Pro und Contra zu sammeln, versetzt euch in die Lage eines Spielers und sammelt so viele Informationen über den derzeitigen Stand des Servers aus Spielersicht, wie nur irgendwie möglich. Stellt dann eine Liste mit guten und schlechten Punkten auf. So habt ihr eine super Übersicht darüber, wo es eventuell etwas hapert.




    Schlusswort


    Ich bin mir sicher, die Ideen, die ich genannt habe gibt es schon irgendwo, das bedeutet aber nicht, lass es sein, sondern entweder "mach es besser als die anderen" oder "bau es weiter aus und mach was Neues draus". Ich hoffe, die die ich meine verstehen nun, dass man mit einem "Joa unser Konzept ist Citybuild" nicht weiterkommt. Das Konzept muss sein "Citybuild mit diesem mit jenem und diesem Feature und dieser Besonderheit und dies und das", man kann so viel daraus machen, aber einige denken sich nichts dabei und setzen den größten Müll auf.

    Selbst wenn eure Idee vom Citybuild, Survival, Freebuild oder Minigames Server nichts Neues ist, macht wenigstens etwas Besonderes daraus und tut es nicht den anderen 0815 Servern gleich.




    Ich bin bereit für jedes Feedback :p

    Gruß Angel

    Edit Oh Gott, ich plapper nur von Citybuild Servern ^^ Das liegt daran, dass diese das populärste Merkmal der 0815 Server sind.
    Edit2: Hier im Thema gibt es auch ein paar weitere Meinungen :p Einfach mal nachlesen.
     
    #1
  2. MrGoms
    Offline

    MrGoms

    Registriert seit:
    11. März 2015
    Beiträge:
    46
    Mein Lieblingssatz, trifft es genau auf den Punkt.
    Jedes Konzept wird es früher oder später doppelt, dreifach oder hundertfach geben,
    daher braucht das Konzept das gewisse Etwas, was es dennoch auf eine Art einmalig macht.

    Dein Thread gefällt mir sehr gut!

    Viele Grüße
    MrGoms
     
    #2
    Angel gefällt das.
  3. Maxi
    Offline

    Maxi Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Berlin
    Lieber Angel,
    wieder mal ein wunderbarer Thread von dir.
    Stimme dir komplett zu! :)
     
    #3
  4. Endersocke
    Offline

    Endersocke

    Das ist eine sehr klare Strukturierung von einem guten Konzept. Natürlich gehören noch viele weitere individuelle Punkte dazu. Man sollte zudem beachten, dass "Citybuild" oder "RPG" oder whatever was es noch alles gibt, kein Konzept für sich ist.

    Um einfach einmal auf das Beispiel von Angel einzugehen: Die angesprochenen Besonderheiten, die es auf jedem Server geben sollte müssen ausnahmslos dediziert sein. Man sollte sich auf dem aktuellen Stand halten, und die Besonderheiten ständig weiterentwickeln. Damit gehe ich jetzt auf einen Punkt wie z.B. Events ein.

    Events sind an und für sich toll, aber leider auch mit einem ganzen A**** voll Arbeit verbunden. Ein Event will geplant, organisiert, besucht, gut durchdacht und was nicht noch alles sein. Hierbei sind wir aber schon wieder bei einem neuen Problem. Die Events sind ausgelaugt. Wer kennt es nicht: "Riesiges Dropevent", "Ausrüstungs-Event's" ... Das bringt dem Server nichts, ausser das er eine Inflation einleitet.

    Wenn ich z.B. bei dem genannten Ausrüstungs-Event ne Diamantpickaxe und ne Diamantrüstung bekomme, - warum soll ich dann noch weiter auf Minen gehen? Wenn ich dann noch Nahrung dazu bekomm ist es ja noch besser. Bei einem Dropevent, welches dann was weiß ich wann stattfindet, bekomm ich vielleicht noch 2 Stack Rohholz, Stein und was nicht noch alles. Schon habe ich mein Problem gelöst. Ich kann das bauen / craften was ich mir mit viel Mühe hätte minen oder farmen müssen.

    Warum soll ich dann eigentlich noch was machen? Ich gehe auf dem Server um meine Ausrüstung und benötigte Ressourcen quasi geschenkt zu bekommen. Das kann doch nicht der Sinn von Events sein. Ein Event sollten veranstaltungen sein, wie z.B. Epische PvP - Kämpfe in PvP - Arenen mit eigener Ausrüstung. So hat man den Druck, dass man sich alles minen und farmen muss um der beste zu werden.

    Wenn man der beste werden will, muss man damit rechnen, dass es mächtige Konkurrenz gibt. Also suche ich mir doch automatisch Diamanten, Obsidian und was nicht noch alles. Dann würde ich mir meine Diamantsachen verzaubern. Ich würde auf minen gehen, damit ich mir Tränke craften kann, ich muss dafür die Viecher in der Hölle niederkloppen ......

    Ihr seht, was ein gut geplantes und länger bekanntes Event an Gamingzeit kosten kann. Natürlich sollte nicht nur das gesamte Gamen aus Vorbereitungen für Events bestehen. Der Server muss dafür so strukturiert sein, dass man nebenher auch noch was anderes machen kann, wie z.B. das Haus weiter bauen oder einfach mal so die Map erkunden.

    Wenn den Spielern der Server zu langweilig wird und deswegen leer wird, dann versucht doch einfach mal das "Machtauge" auszuschalten und den Server aus der objektiven Sicht zu betrachten. Macht euch z.B. eine Liste mit Pro und Contra ....

    Ihr merkt sicherlich, dass ich hier noch Stunden so weiterschreiben könnte. Es liegt einfach daran, dass es kein Musterkonzept gibt, welches einen Server wirklich gekonnt zum Erfolg führen kann. Wichtig ist auch, dass man ein Konzept regelmäßig überarbeiten muss, da sonst evtl. ein anderer Server nachzieht und dann sagt: "Ich hab das und das zuerst gehabt ihr nachmacher" und schon sind die User bei euch weg, da ihr ja nur "Nachmacher" seid.

    Dieser lange Text war jetzt einzig und allein nur über die Kategorie Events. Wenn ich jetzt noch auf die anderen Punkte eingehen würde, würden wahrscheinlich viele von euch einschlafen. Das möchte ich euch dann doch wieder nicht antuen :D


    Wieder ein Strich mehr auf meiner Liste der zu langen Texte :/
    Euer Helferlein
     
    #4
    Eisphoenix und Angel gefällt das.
  5. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel

    Mal vorweg, ich meinte nicht, dass Citybuild oder RPG Konzepte für sich sind, sondern eher die Basis von Konzepten.
    Natürlich kann man sich einen komplett anderen Spielmodi ausdenken und diesen als Basis nutzen.

    Was die Sache mit Events betrifft, stimme ich dir zu. Es gibt Serverbesitzer, die denken ein "Ereignis" auf einem Spielserver ist schon gut genug, wenn man einfach haufenweise Mist fallen lässt. Wie ich in meinem Beitrag schon erwähnt habe, bringt es nichts massenhaft virtuelle Güter auszuschütten, es ist meistens sogar eher negativ.

    Ich werde mich soeben an den Text setzen und deine Sache mit Events und die Pro und Contra Liste hinzufügen.
     
    #5
  6. Endersocke
    Offline

    Endersocke

    @Angel freut mich, dass ich Dir helfen konnte :)
     
    #6
  7. Clymber
    Offline

    Clymber

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    162
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymber
    @Angel sehr schöner Thread. Leider nur wollen viele auch gar kein Konzept mehr, es gibt ja Server-Netzwerke :) da brauch man sowas nicht mehr.
     
    #7
  8. Groove20
    Offline

    Groove20

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    137
    Minecraft:
    Groove20
    Natürlich brauchen auch Server-Netzwerke ein Konzept, nur die meisten vernachlässigen es. Was dann aus deren "Netzwerken" wird sehen wir ja tagtäglich allzuoft.
     
    #8
    meytro und Angel gefällt das.