ServerPlugin EntwicklerBans|BungeeCord Bannn System|FREE

Dieses Thema im Forum "Selbstgeschriebene Plugins | Mods | Programme" wurde erstellt von DerEntwickler, 11. Juni 2016.

  1. DerEntwickler
    Offline

    DerEntwickler

    Registriert seit:
    23. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Hallo Leute,

    ich habe mich mal wieder an die BungeeCord API drangesetzt, und habe ein Ban System geschrieben.

    Die Commands:

    /ban <Spieler> <Grund> Bannt einen Spieler permanent mit dem Grund. Permission: System.ban
    /tempban <Spieler> <Zeitform> <Zeit> <Grund> Bannt einen Spieler für eine bestimmte Zeit. Zeitformate: s | m | h | t | w Permission: System.tempban
    /mute <Spieler> <Zeit> <Zeitform> Grund Mutet einen Spieler für die angegebene Zeit. Permission: System.mute
    /check <Spieler> Überprüft, ob ein Spieler gebannt/gemutet ist. Permission: System.check
    /banlist Zeigt alle gebannten Spieler an. Permission: System.banlist
    /mutelist Zeigt alle gemuteten Spieler an. Permission: System.mutelist
    /kick <Spieler> <Grund> Kickt den Spieler mit dem Grund. Permission: system.kick
    /unmute <Spieler> Unmutet den Spieler. Permission: System.unmute
    /unban <Spieler> Unbant den Spieler. Permission: System.unban

    Alle Spieler die joinnen, werden in den Dateien: Mutes und Bans.yml festgehalten.

    Banned = true beudeutet, der Spieler ist gebannt.
    Banned = false bedeutet, der Spieler ist nicht gebannt.


    Installation:

    Packt das Plugin in den Plugins Ordner in eurem BungeeCord.

    Achtung! Dies ist kein Bukkit Plugin, wenn ihr versucht, das Plugin mit Bukkit zu laden, wird ein Fehler kommen.

    Ihr könnt Bugs gerne hier melden, diese werde ich schnellstmöglich fixen.

    Ich hoffe, ihr habt Spaß mit diesem Plugin, und könnt unangemessene Leute vom Server bannen.

    Das Plugin könnnt ihr hier downloaden: http://www.mediafire.com/download/u2483588ui43aqr/EntwicklerBans.jar

    Ich verdiene mit diesem Plugin kein Geld. Wenn ihr meine Arbeit schätzt, kopiert dieses Plugin nicht.

    LG

    DerEntwickler
     
    #1
  2. Malfrador
    Offline

    Malfrador

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    411
    Minecraft:
    Malfrador
    Wäre es nicht sinnvoller, nur die gebannten Spieler in einer Datei zu speichern? So hat man sehr schnell eine sehr große Datei, deren durchsuchen entsprechend lange dauert.
     
    #2
  3. NerdAntenneWirS
    Offline

    NerdAntenneWirS

    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    13
    Wir können durch die Lösung von 2 * (30 + 5 + 6) * 70 Byte den benötigten Platz für beide Dateien pro Spieler berechnen. Dies setzt voraus, dass wir den US-ASCII-Code verwenden. Nach diesem Maßstab müssen wir 5740 Spieler pro Gigabyte berechnen. Das ist kein großes Problem für die heutigen HDD Kapazitäten.
     
    #3
  4. MiCrJonas
    Offline

    MiCrJonas

    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.069
    Wenn ich das richtig sehe, wird bei jedem Bann/Mute die jeweilige Datei in den RAM geladen, geändert/ausgelesen und dann wieder gespeichert. Bei einer großen Zahl an Spielern ist dies nicht sehr sinnvoll. Vor allem das parsen der Dateien und das Codieren der Dateien braucht bei einer großen Zahl an Spielern viel Leistung und somit viel Zeit.
    Besser wäre es, wenn du für jeden Spieler eine Datei anlegst.
     
    #4
  5. DerEntwickler
    Offline

    DerEntwickler

    Registriert seit:
    23. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Hallo, danke für euer Feedback.

    @MiCrJonas, dann würde ein Netzwerk 1000 Dateien oder mehr haben. Das dauert dann natürlich auch länger zum auslesen.
     
    #5
  6. Malfrador
    Offline

    Malfrador

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    411
    Minecraft:
    Malfrador
    Daher würde ich sagen, das du einfach nur die wirklich gebannten Spieler in eine Datei einträgst. Der Vanilla-Server macht es ebenso. Bei angenommen ca. 10.000 im Netzwerk registrierten Spielern (ca. 2 GB-Datei) sind dann vielleicht 800 gebannt, was sich deutlich schneller durchsuchen lässt als eine Datei mit 10.000.
     
    #6
  7. Angel
    Offline

    Angel Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    1.442
    Ort:
    Niedersachsen
    Minecraft:
    BeatingAngel
    Viele Dateien =/= Dauer fürs Auslesen , wenn ich mich da recht entsinne.
     
    #7
    games6471 und jensIO gefällt das.
  8. jensIO
    Offline

    jensIO

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Internet, im Neuland
    Minecraft:
    jens1o
    so korrekt
     
    #8
  9. NerdAntenneWirS
    Offline

    NerdAntenneWirS

    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    13
    Eine große Datei kann oder auch nicht mehr Arbeit erfordern. Für diese Art der Sache wurden Datenbanken entworfen.

    Ihnen fehlt jede Glaubwürdigkeit zu diesem Thema.
     
    #9
    jensIO gefällt das.
  10. jensIO
    Offline

    jensIO

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Internet, im Neuland
    Minecraft:
    jens1o
    Dieser blöde [Dev] Tag ;)
     
    #10
    Katzenpirat gefällt das.
  11. LordBukkit
    Offline

    LordBukkit

    Registriert seit:
    2. August 2013
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Harsewinkel
    Minecraft:
    LordBukkit
    Hallo,

    also ich möchte ja echt nicht meckern, oder anderer Leute Arbeit schlecht machen, aber bevor man wahllos ein Plugin (und besonders eine so wichtige Serverfunktion wie ein BanSystem) auf seinem Server schmeißt, sollte man sich im Klaren sein, was man da überhaupt vor sich hat.
    Voraus möchte ich anmerken, dass ich es selbst auch total schäbig finde, anderer Leute Arbeit zu kontrollieren, die sowas auch sogar noch umsonst anbieten (also dafür erstmal ein großes Lob @DerEntwickler).
    Allerdings habe ich mich aufgrund von Neugierde trotzdem dazu hinreißen lassen, hinter die Fassaden des Plugins zu schauen, und mir sind Sachen aufgefallen, die ich hier nicht unerwähnt lassen möchte.

    #1

    [​IMG]

    Was hat Dein Plugin mit dem Akamie Netzwerk zutun? Ich dachte, es sei ein generelles BanSystem für alle?
    Als wäre das nicht genug, steht in der Plugin.yml sogar noch als PluginName "AkamieBan", wo ich mich frage, was das soll...

    #2

    [​IMG]

    (ich weiß nicht, ob man das Bild hier so gut erkennen kann, weil es ja doch sehr breit ist [KLICK HIER FÜR VOLLE GRÖSSE])

    Hierzu muss ich ja eigentlich nichts mehr sagen oder? Eine Funktion einzubauen, die einem erlaubt, niemals gebant zu werden, egal was du auch tust, ist einfach nur hinterhältig und alles andere als das, was man von einem kompetenten Entwickler erwartet. Tut mir leid, das so in aller Härte zu sagen, aber ich habe hier nur den Schutz der anderen Mitglieder hier im Forum im Sinn.

    Ansonsten scheint das Plugin ordentlich zu laufen, wobei ich es aber auch nicht ausprobiert und getestet habe.

    Allerdings kann ich jedem erstmal raten, davon abzusehen, dieses Plugin zu verwenden, da es augenscheinlich nicht komplett nur für die freie Weitergabe an Dritte programmiert wurde, sondern eher kopiert oder dergleichen.

    LG
    Marvin
     
    #11
    GPSforLEGENDS, XanXon, games6471 und 2 anderen gefällt das.
  12. Katzenpirat
    Offline

    Katzenpirat

    Registriert seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Katzenpirat
    Nach ein bisschen suchen ...
    Akamie.net gefunden

    Ich glaube @Snycs soll uns mal Aufklären, ob @DerEntwickler dieses Plugin hochladen darf.

    DerEntwickler ist auf Akamie.net Dev http://akamie.net/forum/index.php?user/7-derentwickler/&s=fd36ebccd989652dcf3592cb37a750afef0ef190

    Hat er das Plugin heimlich aus dem FTP Server Ordner gezogen?
    oder
    Wollte es die Administration, dass er es veröffentlicht? Obwohl ich mich da auch frage, wieso es nicht dann der Snycs veröffentlicht hat.



    Wenn es der fall ist, dass du es nicht geschrieben hast, würde ich es dreist finden, wenn du es einfach so öffentlich stellst !

    PS: Nochmals ein dankeschön an @LordBukkit für diese Aufklärung, die mich dazu bewegt haben, diesen Beitrag zu kontrollieren
     
    #12
    jensIO gefällt das.
  13. DerEntwickler
    Offline

    DerEntwickler

    Registriert seit:
    23. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    Ich habe dieses Plugin geschrieben, und ich darf dieses veröffentlichen, da es mit gehört.
     
    #13
  14. Katzenpirat
    Offline

    Katzenpirat

    Registriert seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    Katzenpirat
    Beweis?
     
    #14
  15. NerdAntenneWirS
    Offline

    NerdAntenneWirS

    Registriert seit:
    11. Juni 2016
    Beiträge:
    13
    Sie müssen nicht Unschuld zu beweisen. Sie beweisen Schuld.
     
    #15
  16. DerEntwickler
    Offline

    DerEntwickler

    Registriert seit:
    23. Januar 2016
    Beiträge:
    6
    #16
  17. jensIO
    Offline

    jensIO

    Registriert seit:
    28. Juli 2015
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Internet, im Neuland
    Minecraft:
    jens1o
    Reicht nicht, du hättest das Plugin ja einfach decompilieren und dann einfügen können?

    Selbst wenn, würde ich den Owner erst fragen, bevor man etwas veröffentlicht
     
    #17
    Katzenpirat gefällt das.
  18. DJKhaled
    Offline

    DJKhaled

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    54
    Grundsätzlich finde ich eine Funktion nicht gebannt werden zu können gut, jedoch sollte man diese Funktion Editieren können. So kann der Owner sicher stellen das er nicht gebannt werden kann bzw sieht wer ihn bannen möchte. Aber so wie es hier eingebaut worden ist würde ich das Plugin nicht weiter empfehlen
     
    #18
    jensIO gefällt das.
  19. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Man nennt es auch Backdoor. Lustigerweise ist diese aber nicht richtig implementiert worden. Dennoch würde ich niemals ein Plugin von einem Entwickler ausführen, der Backdoors in seine Plugins einbaut. Ob es dabei sein eigenes Plugin ist oder nicht spielt keine Rolle. Die Frage ob man dieses Plugin empfehlen kann hört schon viel früher auf, nämlich bei der Backdoor.

    Sieht für mich aber ehrlich gesagt eher nach einem Plugin aus, das auf einem anderen Server genutzt wurde und verhindern sollte, dass die Admins gebannt werden. Ziehmlich amateurhaft umgesetzt, aber die meisten Plugins sind nunmal Müll. Vermutlich einfach Copy & Paste gemacht?
     
    #19
  20. NichtJolly
    Offline

    NichtJolly

    Registriert seit:
    5. August 2016
    Beiträge:
    1
    Ort:
    localhost
    Minecraft:
    NichtJolly
    Dieses Plugin wurde von ihm geschrieben und er darf es auch veröffentlichen. Inzwischen ist er nichtmehr im Akamie.net Serverteam. Jedoch ist es schon hinterlistig Backdoors drinnen zu lassen.

    MFG
    NichtJolly - Niclas
    HeadDeveloper auf Akamie.net
     
    #20