Externe Festplatte: Datei oder Verzeichnis beschädigt und nicht lesbar

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von DASPOT, 23. September 2013.

  1. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Hallo

    Ich hab ein großes Problem....
    Ich habe eine externe Festplatte mit 1 TB, die auf 300 GB und 700 GB partitioniert ist. Auf die Partition mit 300 GB kann ich noch zugreifen, die Partition mit 700 GB wird im Arbeitsplatz als Lokaler Datenträger angezeigt und wenn ich darauf zugreifen will, kommt der in Titel des Themas genannte Fehler. Hatte jemand schonmal das gleiche Problem? Ich würde nämlich sehr gerne zumindest die Daten wiederherstellen^^
     
    #1
  2. DrNoD
    Offline

    DrNoD

    Das haben Festplatten so an sich. Irgendwann gehen sie kaputt. Ich tippe auf einen Defekt.

    Eventuell kann man noch was mit Checkdisk oder anderen Tools retten.

    Ansonsten nimm deine Sicherheitskopie um die Daten wiederherzustellen.

    Am besten testest du die Platte mit einem Herstellertool und sendest sie, fall wirklich defekt (und Garantie vorhanden) ein.
     
    #2
  3. C64
    Offline

    C64

    Backups über alles ^^

    Ein mechanischen Defekt hat die Platte ja nicht, sonst wär auch die andere Partition weg.
    Dir bleibt nur ein Datenrettungstool, welches bitweise die Sektoren ausliest und die Files wo anders wieder speichert. Dies kann ein paar Lichtjahre je nach Datenmenge dauern.
    Anschließend würde ich noch die smartwerte mal auslesen und darauf noch eine Plattenprüfung unterziehen. Wenn das alles erfolglos (oder erfolgreich, je nach Sichtweise) ist, hat das System "nur" die Dateisystemtabelle vernichtet.
     
    #3
  4. Chrisliebaer
    Offline

    Chrisliebaer

    Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups Backups


    Und nun nochmal gemeinsam: Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups. Wir machen ab nun Backups.


    Du könntest nur versuchen mit einem Tool die Daten wiederherzustellen. Wenn die Daten aber wirklich wichtig waren, würde ich die Festplatte sofort zur professionellen Datenrettung einsenden.
     
    #4
  5. Zahl
    Offline

    Zahl

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    214
    Wie erwähnt sollte es in den Eigenschaften der Partition die Option geben, Scandisk (oder wie das heißt) auszuführen. Ansonsten könnte man auch noch mal versuchen, die Partition unter Linux read only einzuhängen. Teilweise sind die Linux-Treiber da etwas toleranter und du kannst noch was retten.
     
    #5
  6. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Das mit den Backups weiß ich auch, nur hab ich nur eine externe Festplatte mit 1 TB und eine interne mit 120 gb. Wohin soll ich da dann 700 gb backupen?^^ ( ja, werde mir ne zweite besorgen^^)

    btw: Linux erkennt die Hauptpartition auch net. Und ich suche auch explizit eine Programm, mit dem man die Daten evtl. wiederherstellen kann. Wenn das jetzt 24h dauert ist das mir egal, oder länger. Es ist nur wichtig, dass das Programm so viel wie möglich retten kann und gut wäre auch noch ( wenn ihr es grad habt ) n Link zu ner guten Bedienungsanleitung^^. ich hatte nämlich schon n Programm und damit hat es nicht geklappt.
     
    #6
  7. winofi
    Offline

    winofi

    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    17
    Minecraft:
    winofi
    wenns noch nicht zu spät ist:
    ich hab mit dem tool mal erfolgreich huderte Bilder für nen Lehrer, von einer kaputten Platte gerettet. Es ist etwas tricky zu bedienen, aber bringt gute Ergebnisse.
     
    #7