Fakeserver vehält sich komisch

Dieses Thema im Forum "Programmierung" wurde erstellt von Crafter6432, 11. Februar 2013.

  1. Crafter6432
    Offline

    Crafter6432

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    686
    Hallo,
    ich habe auf Github den Fakeserver von xPaw gefunden das komische daran ist, da wenn ich es auf meinem Rechner teste klappt es perfekt nur wenn ich es auf meinen Server lade bricht die Übertragung meist ab. Verbinden auf den Server ist somit nicht möglich mit glück klappt es aber die Version und Motd in der Serverliste abzufragen.Wenn ich versuche per Direct Connect zu verbinden bekomme ich die Meldung "Connection reset". Wenn ich das ganze nun über meinen Root als Proxy versuche klappt es tadellos. Weis jmd. Rat? Ich würde diesen Fake-Server nämlich gerne verwenden, wenn das nächste mal Wartungsarbeiten sind.
     
    #1
  2. marcodie
    Offline

    marcodie

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Hamburg
    Minecraft:
    mdkeks
    Naja, wenn du nen Root server hast dann setzt doch nen zusätzliches bukkit auf und setzte das auf deine ip und port und mach ne Whitelist rein, die MOTD kannst du dann ja in sofern ändern das Wartungsarbeiten sind.
     
    #2
  3. Crafter6432
    Offline

    Crafter6432

    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    686
    Hab ich mir auch schon überlegt aber mich interessiert jetzt warum es nicht geht und ich will nicht unbedingt 500Mb Ram für sowas verschwenden
     
    #3
  4. Nils070697
    Offline

    Nils070697

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    347
    Sry ich brauch nochmal eine Bestätigung ob ich das richtig verstanden habe:
    Du hostest den Fakeserver von deinem Pc aus und es klappt per localhost?
    Dann lädst du es auf deinen Root, vom Pc aus klappt es nur mit dem Root als Proxy?
    Weil ich befürchte ich habe dich falsch verstanden :D
     
    #4