Finanzierung eines Minecraft-Servers als Minderjähriger

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von SevoX, 13. November 2016.

  1. SevoX
    Offline

    SevoX

    Registriert seit:
    22. August 2016
    Beiträge:
    0
    Liebe minecraft-server.eu Community,

    ich befinde mich aktuell in der Konzept-Planung für ein Minecraft-Netzwerk. In dieser setze ich mich natürlich auch mit der Finanzierung und generell dem wirtschaftlichen Teil auseinander. Doch das Problem ist: Ich bin nicht volljährig.

    1. Kleingewerbe anmelden
    Das Kleingewerbe anzumelden, dass zum Verkauf von Rängen oder Sonstigem auf dem Server benötigt wird, ist das geringste Problem. Zwar braucht man dafür eine Genehmigung der Eltern und eine Bestätigung des Vormundschaftsgerichts, doch dann ist man auch voll geschäftsfähig.

    2. Zahlungsmethoden
    Das viel größere Problem sind die Dienste, wie z.B. Paymentwall oder PayPal, die man zum Überweisen des Geldes benötigt. Denn um diese nutzen zu können muss man 18 Jahre alt sein. Einen Account mit der Genehmigung der Eltern zu erstellen reicht in diesem Fall nicht aus. Ich könnte sie bitten einen Account zu erstellen und diesen dann zu betreiben, doch ich glaube nicht, dass mein Eltern begeistert sind, wenn die Finanzierung des Minecraft-Servers über ihren Namen läuft.

    So, jetzt habe ich ein wenig mein Leid von der Seele geredet. Also zur eigentlichen Frage: Hat ein Minderjähriger von euch Erfahrungen mit der gleichen Situation, wenn ja, wie habt ihr sie gemeistert. Gibt es andere Wege?

    Mit freundlichen Grüßen
    SevoX
     
    #1
  2. DJKhaled
    Offline

    DJKhaled

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    54
    Naja du könntest deine Eltern mit ins Boot holen und alles geschäftliche deinen Eltern überlassen:

    Gewerbeschein

    Paypal Konto

    etc.
    Leleleelelel
     
    #2
  3. Tommyboy004
    Offline

    Tommyboy004

    Registriert seit:
    15. Oktober 2016
    Beiträge:
    53
    Naja, ich mache es so:
    Wenn einSpieler premi will, muss er auf mein Nitrado Guthaben spenden, dann gebe ich ihm manuellden Rang
     
    #3
  4. softx
    Offline

    softx

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    50
    Minecraft:
    softx
    Oder man geht arbeiten und lässt das mit den Verkäufen sein.

    Zeitung austragen unter der Woche und in den Ferien dann 'richtig'.
     
    #4
    JustTimeLive gefällt das.
  5. SevoX
    Offline

    SevoX

    Registriert seit:
    22. August 2016
    Beiträge:
    0
    Hey alle zusammen :) Erstmal danke für eure Antworten!

    Das ist eben das, was ich nicht möchte. Ich möchte nicht, dass meine Eltern mit dem Minecraft-Server in Verbindung gebracht werden. Kleingewerbe würde gehen, weil das dann über mich laufen würde, aber PayPal-Konto etc. ... da liegt das Problem.

    Ich nutze Nitrado nicht. Überteuert!!!

    Etwas in der Art mache ich schon, weswegen ich den Server wirklich problemlos aus meiner eigenen Tasche bezahlen könnte. Dennoch wäre es natürlich schön auch ein wenig Geld zu verdienen um die Kosten zu schmälern.


    Mit freundlichen Grüßen
    SevoX
     
    #5
  6. softx
    Offline

    softx

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    50
    Minecraft:
    softx
    Aber betreibst du den Server denn nicht als Hobby, an dem du Spaß haben willst - ohne die ganze Zeit im Hinterkopf haben zu müssen, dass du möglichst viel Geld damit verdienen möchtest?
     
    #6
  7. SevoX
    Offline

    SevoX

    Registriert seit:
    22. August 2016
    Beiträge:
    0
    Ich möchte kein Geld verdienen, ganz im Gegenteil. Es geht mir ausschließlich um den Spaß, aber wenn es Möglichkeiten gibt den Server im Endeffekt etwas günstiger zu machen, ist das natürlich toll.

    Mit freundlichen Grüßen
    SevoX
     
    #7
  8. DJKhaled
    Offline

    DJKhaled

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    54
    Naja gut wenn du einen Gewerbeschein beantragst werden deine Eltern es spätestens dann erfahren das du einen Server betreibst.

    Du hättest noch die Möglichkeit deinen Server rein durch spenden zu finanzieren (ohne Gegenleistung). Die könntest du dann per PSC annehmen. Wie viele Spenden dein Server ohne Gegenleistung erhalten wird ist eine andere Frage.
     
    #8
  9. iTz_Proph3t
    Offline

    iTz_Proph3t Moderator

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.118
    Minecraft:
    iTz_Proph3t
    Selbst hier können sich Probleme mit dem Finanzamt ergeben. Um komplett auf der sicheren Seite zu sein, kommt man ohne ein eingetragenes Gewerbe nicht aus, da hatten wir auf unserem Teamtreffen ein nettes Gespräch mit @LachCraft

    @SevoX wenn du eine 100% sichere Antwort möchtest, müsstest du dich an einen Steuerberater wenden. Dieser wird dir eine verlässliche Auskunft geben können.
     
    #9
    DJKhaled gefällt das.
  10. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    590
    Wenn es dir nur um den Spaß ginge und du bereits nebenher etwas Geld verdienst, sollte dir die Finanzierung doch überhaupt keine Sorgen bereiten. Du brauchst für einen ausreichend guten Server am Anfang keine 50€/Monat, vermutlich sogar weniger als 25€. Sobald du Spieler und ein Team hast, kann diese Summe ohne Probleme intern finanziert werden.
     
    #10
  11. sbinder93
    Offline

    sbinder93

    Registriert seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    7
    Minecraft:
    sbinder93
    Anstiftung zur Steuerhinterziehung?

    Spenden kann im Regelfall nur ein gemeinnütziger Verein empfangen und auch dann darf es keine Gegenleistung geben. Rang = Gegenleistung = Steuerhinterziehung

    Spenden kann im Regelfall nur ein gemeinnütziger Verein empfangen - eine Gegenleistung kann ja schon alleine darin gesehen werden, dass Spieler auf dem Server spielen dürfen.


    Grundsätzlich werden auch deine Eltern bestimmt nicht begeistert sein, wenn sie die Einnahmen dann in ihrer eigenen Steuererklärung angeben müssen oder, wenn nicht aufgepasst wird, weitere Dinge passieren, wie dass bspw. dein Kindergeld nicht mehr gezahlt wird. Impressumspflichts und Offenlegung der Identität im Internet darf natürlich auch nicht vergessen werden.
    Ich persönlich betreibe mein Servernetzwerk erfolgreich mit allen Rahmenbedingungen (Gewerbe, Steuererklärung, Rechnungserstellung, etc.) und verkaufe den Premium-Rang (es sind keine Spenden!) - ich bin aber auch volljährig.

    Rein vorsorglich weise ich darauf hin, dass dies hier lediglich mein persönliches Wissen widerspiegelt und keinerlei Rechtsberatung darstellt.
     
    #11
    DJKhaled gefällt das.
  12. DJKhaled
    Offline

    DJKhaled

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    54
    Nagut kurz editiert.
     
    #12
  13. Malfrador
    Offline

    Malfrador

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    412
    Minecraft:
    Malfrador
    Ich würde dir empfehlen, dir deutlich weniger Gedanken darum zu machen und dir einen Partner zu suchen, der ihn gemeinsam mit dir vom eigenen Geld mitfinanziert.

    Die Wahrscheinlichkeit, das dein Server so groß wird, das mehr als 25€ pro Monat anfallen, ist sehr sehr gering. Für den Anfang reicht wahrscheinlich sogar weniger.

    Oder du suchst dir einen Sponsor - dann bist du zumindest das Problem los. Ein überzeugendes, besonderes Konzept ist dann aber eine Voraussetzung.
     
    #13
  14. Kroseida
    Offline

    Kroseida

    Registriert seit:
    28. September 2015
    Beiträge:
    55
    Ort:
    /root/
    Minecraft:
    Kroseida
    @SevoX Wenn du mir ein ordentliches Konzept bringst wäre ich bereit Domain, Webspace, Minecraft Server, Teamspeak zu sponsern.

    MfG
     
    #14
  15. SevoX
    Offline

    SevoX

    Registriert seit:
    22. August 2016
    Beiträge:
    0
    Hey @Malfrador und @Kroseida ,

    aktuell befinde ich mich mit meinem Partner, der allerdings auch nicht volljährig ist, mitten in der Konzept-Planung des Servers.

    Ich finde zu einem ordentlichen Konzept gehört auf jeden Fall auch, dass man sich mit der Finanzierung des Servers gründlich auseinandersetzt. Ich möchte den Server ja schließlich eine Weile lang betreiben. Wie schon oben erwähnt bin ich aufgrund meiner Einnahmen im Stande dazu den Server ohne Probleme monatlich zu zahlen, selbst wenn er den Betrag von 50 Euro überschreiten sollte. Trotzdem fände ich es schön, wenn man durch Premium-Einnahmen den Server günstiger gestalten könnte, wobei ich keinesfalls illegal handeln möchte.

    Das haben wir vor, siehe nächster Punkt.

    Vielen Dank für dieses freundliche Angebot :). Wie oben angeführt arbeiten wir derzeit am Konzept des Servers, das mit Sicherheit einzigartig wird. Wir haben uns Gedanken über grundlegende Dinge, wie z.B. das Rang-System, gemacht und wollen neue, einzigartige, aber auch komplexere Spielmodi führen. Momentan betreiben wir den Webspace, die Minecraft- & den BungeeCord-Server und den Teamspeak auf unserem Test-Server. Auch eine Domain haben wir bereits gekauft, die ich aber gerne noch geheim halten würde.

    Demnächst, wenn wir die Konzept-Planung abgeschlossen haben, werden wir uns ein tatkräftiges Team zusammen suchen, dass uns hilft das Konzept und den Server, so wie wir ihn uns vorstellen, in die Tat umzusetzen. Wenn wir dies getan haben und die Alpha-Version des Servers steht, wird unsere Sponsoren-Suche beginnen. Gerne, wenn du dies wünschst, benachrichtige ich dich dann.


    Doch nochmal zurück zum Thema diese Beitrags:

    Ich gehe das Szenario ein Kaufes einfach mal durch.
    1. Spieler kauft sich den Rang per BuyCraft (Gewerbe und BuyCraft-Account werden benötigt)
    2. Das Geld wird, z.B. auf ein PayPal-Konto, überwiesen (Payment Gateway benötigt)
    3. Von dem PayPal-Konto wird ein Teil des Geldes in Form von Steuern zurückgelegt. Der andere Teil könnte direkt an einen etwaigen Sponsor überwiesen werden (Payment Gateway benötigt)
    So, beim rot gefärbten Teil liegt das Problem. Nämlich: Ich bin nicht volljährig und darf rechtlich gesehen so keinen Account bei zum Beispiel PayPal(Payment Gateway) beantragen.

    Deswegen würde mich interessieren, ob ihr 'gute' Payment Gateways kennt für deren Account-Erstellung man nicht volljährig sein muss, oder ob ihr eine andere Möglichkeit seht.

    Mit freundlichen Grüßen
    SevoX
     
    #15
  16. JunkyKeks
    Offline

    JunkyKeks

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Spenge, bei Bielefeld
    Minecraft:
    JunkyKeks
    Hallo,
    du stellst dir die Anmeldung eines Gewerbes als Minderjähriger viel zu einfach vor. Du gehst dort nicht einfach hin und sagst, dass du ab sofort verkaufen möchtest und du nun die Zustimmung möchtest.

    Nein, du musst dir um viel mehr Dinge Gedanken machen. Hier ein paar Beispiele.

    • private Krankenversicherung (ab 200 EUR im Monat)
    • ggf. Steuerberater, sofern Umsatz höher als 17500 EUR im Jahr (ca. 1000-2000 EUR im Jahr)
    • Bearbeitungsgebühren bei der Gewerbeanmeldung (ca. 100-500 EUR)
    • Marketing, damit dein Minecraftserver erfolgreich wird.
    Und dies waren nur ein paar Beispiele. Du solltest dir überlegen, ob es Sinn macht, extra für Minecraft ein Gewerbe anzumelden.

    Mit freundlichen Grüßen
    JunkyKeks
     
    #16
  17. Kroseida
    Offline

    Kroseida

    Registriert seit:
    28. September 2015
    Beiträge:
    55
    Ort:
    /root/
    Minecraft:
    Kroseida
    Wofür Krankenversicherung? Die Anmeldung kostet in Eisenach ca. 10€
    Steuerberater wird bei seinem umsatz nicht nötig sein, die schaffen keine 17000€
    Das ist kein großes Unternehmen sondern ein minecraft server.

    Eine Gewerbe ohne Registrierung im Handelsregister ist wirklich nicht sehr schwer, aber man sollte sich gut informieren.
     
    #17
  18. SevoX
    Offline

    SevoX

    Registriert seit:
    22. August 2016
    Beiträge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich stelle es mir nicht einfach vor. Das ist ja auch der Grund weshalb ich mich gründlich informiere.
    Das mit der Krankenversicherung halte ich ebenfalls für nicht notwendig, werde es aber auf jeden Fall nochmal checken.
    Die Anmeldung eines Kleingewerbes kostet bei mir im Ort 20-40Euro. Einen Steuerberater werden wir erst mal nicht brauchen :p, denn wie @Kroseida schon erwähnt hat handelt es sich hier nur um einen Minecraft-Server.

    Das Marketing ist Teil des Konzepts und wir haben uns gründlich Gedanken darüber gemacht.

    Mit freundlichen Grüßen
    SevoX

    PS: Entschuldigt die knappe Antwort, ich bin ein wenig in Eile
     
    #18
  19. Kroseida
    Offline

    Kroseida

    Registriert seit:
    28. September 2015
    Beiträge:
    55
    Ort:
    /root/
    Minecraft:
    Kroseida
    Hallo,

    es ist eig. ganz Simpel, du musst erst mal einen Namen wählen, zum Gewerbeamt und dort dann das Formular verlange, angaben zu deiner Person, deinem vorhaben, deinem "Gewerbebereich", deine geplanten einnahmen usw. geben.
    Sind die Einnahmen unter 17.000€ kannst du eine einfache Buchführung machen(kannst du gut über Tutorials lernen, ist recht leicht.)
    Ansonsten AGB ausarbeiten(hier ist wieder ein Anwalt nötig).
    Dann hast du noch die möglichkeit dich im Handelsregister anzumelden, da kannst du endungen wie "e.K", "GmbH", "AG" usw. bekommen(natürlich hast du dich an die Bediengung der jeweiligen unternehmensform zu halten) - meldest du dich nicht im Handelsregister hast du "nur" ein gewerbe und kein Unternehmen, du haftest mit deinem GESAMTEN vermögen - wirst du verklagt muss du als privatperson die kosten tragen.
    Ich persönlich würde eher versuchen einen Verein zu Gründen und via Spenden alles zu finanzieren - oder die beste möglichkeit, ein Sponsor.

    MfG
    Kroseida
     
    #19
  20. SevoX
    Offline

    SevoX

    Registriert seit:
    22. August 2016
    Beiträge:
    0
    Hey @Kroseida ,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Ist es nicht so, dass wenn man ein Kleingewerbe anmeldet man automatisch ein Einzelunternehmer ist ?

    Ein Sponsor ist ja auch geplant. Doch ein Sponsor möchte logischerweise Gegenleistungen, wie z.B. Werbung oder eben Einnahmen durch Premium-Verkauf. Ich möchte also Premium-Ränge verkaufen, um dem Sponsor gute Konditionen zu bieten.

    Doch nochmal zurück zu den Payment Gateways. Kennt ihr Payment Gateways zu deren Account-Erstellung man nicht volljährig sein muss?

    Mit freundlichen Grüßen
    SevoX
     
    #20