Frage: Was tun bei Serverwerbung anderer Server

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von MineDrake, 10. September 2016.

  1. MineDrake
    Offline

    MineDrake

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    17
    Minecraft:
    MineDrake
    Hallo, wir haben vor ca. 24 Stunden unseren Server eröffnet. Im Laufe des Tages kam es mehrfach dazu, das Spieler jointen und direkt Massenweise Werbenachricht für den eigenen Server in den Chat spammen. Dann sehen wir, das dieser Server auf Minecraft-Server.eu eingetragen und sogar als aufstrebender neuer Server beworben wird. Gibt es keine Richtlinien für Server damit diese in der Liste bleiben darf? Es kann doch nicht sein das ausgehend von einem Server innerhalb von ca. 3 Stunden 5 Leute kommen und Werbung betreiben..

    Gruß
    vStarZ
     
    #1
  2. DJKhaled
    Online

    DJKhaled

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    53
    /ban bewirkt Wunder.

    Wie möchtest du denn Beweisen das die Leute für ihren eigenen Server Werbung machen?

    Ich könnte zB. für Server XY.de der nicht mir gehört massenhaft Werbung machen und laut "deiner" Richtlinie sollte dann Server XY.de aus der Liste entfernt werden?
     
    #2
    MappleTV gefällt das.
  3. MineDrake
    Offline

    MineDrake

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    17
    Minecraft:
    MineDrake
    Ein /ban kann aber schlecht vor der Werbung gemacht werden somit steht sie da.

    Auf unserem Server handhaben wir das so das wenn wir Screenshots bekommen das jemand geworben hätte - einen Ban aussprechen. Es ist vollkommen offensichtlich, das diese Leute geschickt wurden. Wir standen unter den neuen 5 Servern mit +30 Usern & +80 Votes direkt kommen diese Leute und Werben, komischerweise 5 verschiedene Leute für den selben Server.. kann kein Zufall sein
     
    #3
  4. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    589
    Mach dir nicht so viele Gedanken darum. Spieler wirst du auf diese Weise nicht verlieren. Ansonsten kannst du doch einfach mal auf den Server gehen und dessen Spieler bei dir prophylaktisch bannen.
     
    #4
    MineDrake gefällt das.
  5. SilberRegen
    Offline

    SilberRegen

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    572
    Minecraft:
    SilberRegen
    Kein ernstzunehmender Server "wirbt" so.

    Eher ist es die absolute Antiwerbung und sorgt allerhöchstens für einen schlechten Ruf.
    Einige Server bannen/verwarnen ihre eigenen Spieler, wenn sie nachweislich derart Blödsinn auf anderen Servern betreiben. Bei mir würde man dafür auch einen Bann kassieren.
    Spieler und Server googlen ist meist kein Problem und wenn es sich um einigermaßen vernünftige Server handelt, kann man ja mal nett nachfragen, ob der betreffende Unruhestifter zu ihnen gehört; am Besten den Screen gleich mitschicken. Wenn der spammende Spieler seinen "beworbenen" Server mag, würde ihn eine Strafe dort auch am Meisten treffen.
    Da das aber doch recht aufwändig ist und man sich fragen muss ob es den Aufwand wert ist, kann man auch einfach cool bleiben, müde lächeln und /ban betätigen.

    In den Meisten Fällen sollte ein Bann bei dir auch reichen. Wenn der eigenen Server nicht richtig mies ist, braucht man keine Angst haben, dass wegen so peinlicher "Abwerbe"versuche Spieler abhanden kommen. Spieler, die auf sowas anspringen braucht man im Übrigen auch nicht.
     
    #5
    MineDrake gefällt das.
  6. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Einfache Chatfilter wirken Wunder. Sofern möglich, bietet es sich vielleicht auch an, dass jeder beim ersten Join erst eine kleine Einführung machen muss, mit dem Ziel, dass man 2-3 Minuten auf dem Server verbringen muss, bis man im Chat schreiben kann. Wär jedoch ein harter Schritt. Ich würde erstmal einen Chatfilter nutzen, wenn es sich für Werbung auf einem bestimmten Server handelt, sollte das ja sehr einfach machbar sein. Am besten direkt den Absender der Nachricht automatisch und dauerhaft bannen.

    Ansonsten kannst du nicht zweifelsfrei beweisen, dass
    1. Der Server selbst für die Werbung verantwortlich ist
    2. Du die Beweise nicht selbst gefälscht hast.

    Daher kann die Serverliste da auch rein gar nichts machen.
     
    #6
    MineDrake gefällt das.
  7. MineDrake
    Offline

    MineDrake

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    17
    Minecraft:
    MineDrake
    Seit verfassen des Posts wurde 3 weitere male Werbung betrieben, es ist einfach unverschämt..

    Aber ihr habt recht, gegangen ist kein User bis jetzt und /ban reicht... Ärgert einen trotzdem wenn der chat nurnoch aus werbung besteht weil die so spammen das es direkt ca 5-6 drin steht bis der ban verteilt wurde. Aber unsere Devs arbeiten an einer Lösung
     
    #7
  8. MineDrake
    Offline

    MineDrake

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    17
    Minecraft:
    MineDrake
    An sich ist es halt leider traurig, wir haben uns extrem viel Mühe und Zeit genommen den Server aufzumachen, den wir uns gewünscht haben, dann sieht man erste Erfolge mit den User- & Votezahlen + das Feedback der User und dann kommt eben diese Werbung, mehrfach bis ständig. Aber ab sofort sehen wir das als Kompliment, wenn man sich die Mühe macht drauf zu joinen & zu werben.. Immerhin macht mans ja nicht auf einem 0815 Server ^^
     
    #8
  9. Malfrador
    Offline

    Malfrador

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    404
    Minecraft:
    Malfrador
    Ich banne die Leute und wenn ich dafür Zeit und Lust habe joine ich dem beworbenen Server und werbe selbst - vorrausgesetzt dieser macht den Eindruck, das aktiv zu fördern/ist eh nur ein kleiner Kiddyserver. Nicht der nette Weg, aber selbst Schuld, sind schließlich oft die sich cool fühlenden Kiddyowner der betreffenden Server, denen seeeltsamerweise die Spieler fehlen.
     
    #9
    MineDrake gefällt das.
  10. gencapd
    Online

    gencapd

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Münsterland
    Minecraft:
    gencapd
    Als User fasse ich mir bei solchen Aktionen auch immer an den Kopf - als ob irgendjamand auf eine so armselige Aktion hereinfällt und deshalb den Server wechselt.
    Die wirksamste Lösung ist sicherlich /ban (logischerweise permanent), und wenn ihr ein Premium-Server seid, ist die Zahl der Störer ja auch limitiert.

    Du könntest eventuell mal darüber nachdenken, mittels eines Plugins das Senden von Chat-Nachrichten z.B. auf eine Nachricht alle zehn Sekunden zu begrenzen - die Spieler könnten diese Einschränkung dann mittels einer freiwilligen "Einführung" (ca. 2-3 Minuten) selbstständig abstellen, was dir die ernst zu nehmendem Kandidaten erhält und den Rest schon mal etwas entschärft. Des Weiteren könnte man bestimmte Servernamen bestimmt auch auf eine Clacklist schreiben, das beugt dann weiteren Attacken vor.
    Falls du jemanden kennst, der wirklich Ahnung von Minecraft allgemein und Servern im Speziellen hat, könntest du ihn ja mal bitten, auf dem Server, für den geworben wird, nach Sicherheitslücken zu schauen - man kann ja immer mal Glück haben.

    Auf jeden Fall möchte ich dich bitten, deinen Usern das /ignore-Kommando zur Verfügung zu stellen - es ist einfach unfassbar nervig, wenn man solchen Idioten als User schutzlos ausgeliefert ist.
     
    #10
    MineDrake und jensIO gefällt das.
  11. MineDrake
    Offline

    MineDrake

    Registriert seit:
    9. September 2016
    Beiträge:
    17
    Minecraft:
    MineDrake
    Wir werden etwas Einführen, so werden User beim senden einer IP im Zusammenhang mit bestimmten Wörtern autom. gekickt und die Nachricht erscheint nicht im Chat. Und dazu Sammeln wir alle Server-IPs die Werbung machen und setzen sie mit auf die Blacklist. Aber nach dem heutigen Tag ca. 12x Werbung von diesem Server, können das nicht zufällig User sein die werben, sondern gezielt auf größere Server geschickte Leute. Teilweise sogar Teammitglied des Servers.
     
    #11
  12. stopfi
    Offline

    stopfi

    Registriert seit:
    6. April 2016
    Beiträge:
    154
    Hi, cool bleiben und /ban.

    Du kannst den beworbenen Server ja besuchen (Zweitaccount?) und Dir selber eine Meinung dazu bilden. Du schaust, welche Spieler dort online sind und bannst sie auf deinem Server still und leise. Irgendwann dürfte von dort kein Spieler mehr kommen. So viele wird er ja nicht aufweisen, wenn sie es nötig haben, Werbung auf anderen Servern zu machen.
     
    #12
  13. Granatapfel
    Offline

    Granatapfel

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Der_Granatapfel
    Hi,

    wir machen bei Serverwerbung folgendes:
    -Gesamtes Serverteam bekommt permaban
    -Werbender Spieler bekommt IP-Ban
    -Servername / Adresse wird zum Chatfilter hinzugefügt
    -Chat wird gecleared

    Wir haben auch vor einen eigenen URL-Shortener mit Freischaltung zu machen und dann nurnoch links von diesem URL Shortener zuzulassen. Einige Spieler erstellen für ihre Firmen auf unserem Server halt jimdo-Websites usw, deshalb können wir nicht direkt alle URLs blocken..

    An deiner Stelle würde ich mich nach einem guten Chatfilter-Plugin umschauen und das richtig einstellen

    Mfg,
    Phil
     
    #13
  14. stopfi
    Offline

    stopfi

    Registriert seit:
    6. April 2016
    Beiträge:
    154
    BanManagement bannt die Spieler über seine UUID. Es gibt Provider, die geben den Kunden alle 24 Stunden eine andere IP. Da nützt ein IP Ban nichts. Da braucht es schon das richtige Ban Plugin, was da besser hilft als IP Ban.
     
    #14
  15. Granatapfel
    Offline

    Granatapfel

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Der_Granatapfel
    Wir haben ein selbstgemachtes Bannsystem. Natürlich bannen wir den Spieler über die UUID, wer heute noch Usernames verwendet is echt blöd..

    Es geht darum dass viele Werber nicht wissen dass sie die gleiche IP haben und dadurch möglicherweise direkt mehrere ihrer Accounts bannen, sollten sie mehrere haben.
     
    #15
  16. stopfi
    Offline

    stopfi

    Registriert seit:
    6. April 2016
    Beiträge:
    154
    Das mit mehreren Useraccounts ist ein gutes Kriterium, die mit IP-Ban für eine gewisse Zeit vom Server fernzuhalten. Wenn man dann die LogDatei nach deren IP durchsucht, findet man auch den Account und kann ihn anschliessend definitiv bannen
     
    #16
  17. Klexo
    Offline

    Klexo

    Registriert seit:
    24. Juni 2015
    Beiträge:
    7
    MineDrake? Ein erfolgreicher Server muss eben die ersten Wochen sowas aushalten. Aufgeben oder zurückschlagen (im sinne von Werbung auf deren Server) ist nicht gut. Aber deine Lösung ist echt gut!
     
    #17
  18. finghi
    Offline

    finghi

    Registriert seit:
    8. Oktober 2016
    Beiträge:
    5
    Mein Tipp für sowas: bann die Leute und dann wenn du Angst hast,dass vlt. die ganzen Leute abhauen (tun sie eigentlich nicht,wenn sie schlau sind) einfach den Chatlog kurz clearen. im schlimmsten Fall ein Keybind für den clear machen :)
     
    #18
  19. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    573
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Ich als Spieler kenne diese Probleme zu gut. Und wie viele Leute schon geschrieben haben helfen hier echt die kleinsten Dinge um so etwas zu verhindern hier noch einmal zusammengefasst;

    • Die "Spammer" einfach bannen
    • Chatfilter benutzen
    • einfaches Zeitverbringen auf dem Server (Tutorial etc.)

    Probiere diese 3 Dinge auch und "Oh Wunder.. Oh Wunder.." es werden nur weniger :)

    Auch wenn ich diese Art von Werbung extrem dreist und abartig finde.
     
    #19