Frage zu Root Servern!

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von CoredTV, 12. Januar 2015.

  1. CoredTV
    Offline

    CoredTV

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    68
    Hallo, Ich bin ein wenig verunsichert, da ich mir einen Minecraft Server holen möchte aber nicht genau weis welchen...
    Ich benötige ca. 7 gb für den Minecraft Server deshalb habe ich mich erst bei einem Hoster nach Gameservern mit 7 gb umgeschaut. Der Preis lag hierbei um die 30 €. Nun habe ich aber bemerkt dass der Hoster auch root server anbietet mit vollem Support für Minecraft Server. Hier läge der Preis für einen 8 gb Root Server bei 25 €. Nun frage ich mich wie es sein kann dass der Root Server welcher mehr Ram als der Gameserver aufweist günstiger ist?

    Angenommen Ich besorge mir diesen 8gb Root Server, kann ich dann einen Minecraft Server darauf installieren mit den vollen 8gb??

    Ich bin ein wenig überfragt aber hoffe, dass sich hier jemand findet der mir diese frage beantworten kann.

    MfG
    Blackplayerify
     
    #1
  2. Marcel_56
    Offline

    Marcel_56

    Registriert seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    28
    Minecraft:
    Marcel_56
    Das ist ganz einfach, wenn du dir einen Root Server mietest musst du dich alleine um die Installation des Minecraft Server's kümmern und um die Installation sämtlich andere wichtigen dinge. Bei Game Servern ist das anders, dort wird der Server für dich beim Kauf Installiert und Gemanaged sprich nochmal in kurz, bei Root Servern musst du die Arbeit ganz alleine machen, Software installieren & co , bei Game Servern werden die Root Server von den Mitarbeiter immer im Neusten Zustand gehalten sprich Software Updates & co. Deshalb bezahlt du bei Game Servern mehr wie bei Root Server. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

    Mfg, Marcel
     
    #2
  3. CoredTV
    Offline

    CoredTV

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    68
    Danke! Der Hoster welchen ich gefunden habe bietet aber ein Webinterface an von welchem man direkt den Minecraft Server Installieren kann und auch direkt die ram zuweisen kann. Und nochmal die Frage, kann ich dann die kompletten 8 gb des root servers einem Minecraft Server zuweisen? oder geht das nicht?
     
    #3
  4. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Normalerweise schon. Die Frage ist jetzt, ob das richtig einzelne Server sind, was der hoster da verkauft oder virtualisierte Server auf einem großen Server ( das wäre dann ja normal ein Vserver, aber man kann nicht genau wissen). Sind mehrere "Server" auf einem Server kann es durchaus zu Knappheit kommen. Würde da mal schauen, ob das dynamischer Ram ist oder sicher zugewiesener ( dynamischen gibt es meist nur bei vservern, aber wie gesagt, einfach mal trotzdem nachschauen. Wenn dieser Ram fest zugewiesen ist,sollten auch alle 8 gb für den MC Server nutzbar sein. Oder fast alles bis auf ein paar mb ggf., die vernachlässigt werden können.
     
    #4
    CoredTV gefällt das.
  5. Marcel_56
    Offline

    Marcel_56

    Registriert seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    28
    Minecraft:
    Marcel_56
    Sicher geht das, ich kann mir denken welches Webinterface du mitbekommst, Teklab. Musst dir keine Gedanken machen. Was du halt machen müsstest wäre wahrscheinlich einen MySQL Server auf den Root zu installieren und Java natürlich dass der Server geht. Eventuell bietet dir dein Hoster ja direkt eine Debian 7.0 (64-Bit) LAMP Installation an. Dann haste alles drauf bis auf MySQL.

    Mfg, Marcel
     
    #5
    CoredTV gefällt das.
  6. Living-Bots
    Offline

    Living-Bots Verifiziert

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Bremen
    Minecraft:
    NickPicks
    Der Rootserver mit 8 GB RAM für 25€ wird wohl eine recht schwache CPU haben. Es ist ganz einfach warum Rootserver billiger sind als die Minecraftserver.

    Minecraftserver beinhalten oft ein komplettpaket was Ram, Cpu, Festplatte und Traffic angeht. Hinzu kommt noch dass bei mehreren Kunden auch ein höherer Supportaufwand nötig ist und somit hier Mehrkosten entstehen. Sagen wir der Hoster vermietet 1 GB RAM für 4€ dann wäre wir bei 8 GB bei 32€ und man hätte bis zu 8 Kunden den man Support bieten muss.

    Beim Rootserver ist die Leistung durch die darin verbaute Festplatte, CPU, RAM und eventuell Traffic limitiert. Hier lässt es sich leichter kalkulieren da hier auch nur Support für 1 Kunden gegeben werden muss.

    Ich bezweifle dass der von dir genannte Rootserver genug CPU Leistung hat einen entsprechend großen Minecraftserver der 7-8 GB RAM braucht zu hosten.

    In der Regel würde ich sagen dass sich ein Root erst ab 40-50€ aufwärts lohnt. Darunter solltest du mit Gameservern billiger kommen.
     
    #6
    CoredTV gefällt das.
  7. waoler
    Offline

    waoler

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Auf dem Mond
    Minecraft:
    waoler
    Nein kannst du nicht, das Betriebsystem welches auf dem Server läuft, braucht natürlich auch was.
    Außerdem möchtest du doch bestimmt noch einen Teamspeak Server oder Datenbankserver installieren, wofür auch nochmal Resosurcen verbraucht werden.
    Aber wenn du noch nie irgendwas im Linux Serverbereich gemacht hast, sprich mit der Konsole gearbeitet hast, solltest du das ganz schnell wieder vergessen. Erstmal ist es nicht mal eben so zu erlernen und außerdem hast du dann keine Ahnung was du da machst... Du solltest dir das lieber erstmal alles lokal aneignen indem du z.B. eine virtuelle Maschine auf deinem PC installierst du damit etwas herumprobierst.. Alle Befehle kennenlernst du GANZ WICHTIG dich um die Sicherheit informierst! Das alles hört sich vielleicht nicht wirklich viel an und man denkt dass es unnötig ist, aber in Wirklichkeit ist das eine sehr langwierige arbeit, welche du NICHT verachten solltest!


    MfG
     
    #7
    CoredTV und minecraftboy gefällt das.
  8. minecraftboy
    Offline

    minecraftboy

    Registriert seit:
    28. September 2012
    Beiträge:
    336
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    gamemaster1511
    Eine andere Möglichkeit wäre Windows Server, was ich dir aber nicht empfehlen kann, wenn nicht nötig
     
    #8
    CoredTV gefällt das.
  9. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    655
    Hört bitte auf Rootserver zu empfehlen, wenn der TE damit nicht umgehen kann.
     
    #9
    CoredTV gefällt das.
  10. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Spiritwalker sagt es, Linux (und damit v, dedicated und rootserver) sind ein gefährliches Werkzeug, wenn man nicht damit umzugehen weiß. Schlimmstenfalls wird der Server für Spammailversand, illegales Filesharing, DDOS oder andere Angriffe verwendet, wodurch Dir horrende Kosten (einige tausend euro) entststehen können!
     
    #10
    CoredTV gefällt das.
  11. CoredTV
    Offline

    CoredTV

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    68
    Erstmal danke für die ganzen Antworten! ;)
    Der Root Server welchen ich in betracht ziehe ist ein managed root server, sprich der Hoster möchte sich um die ganzen updates und alles kümmern und wirbt damit dass man ganz einfach im Webinterface per klick den minecraft server installieren kann.
    Da es noch zu der bemerkung kam dass die CPU und die hardware generell schlecht sein könnte bzw keinen 8gb mc server am laufen halten könnte habe ich hier mal die technischen Daten aufgelistet welche der Hoster angibt:

    CPU : Intel i7 860
    Power : 8 x 2,8 GHz (HT)
    Ram : 16 GB DDR3 (Ich würde spontan doch lieber den 16 gb root dem 8gb root bevorzugen)
    HDD : 1500 GB

    So, noch eine kleine Frage am Rande, welchen Hoster würdet ihr denn empfehlen? sofern es erlaubt ist hier einige hoster als Beispiel zu bringen wäre es sehr schön zu wissen ob jemand da irgendwie erfahrung hat ^^

    Danke für die ganzen Antworten ;)
    MfG
    Blackplayerify
     
    #11
  12. TheAweCrafter
    Offline

    TheAweCrafter

    Registriert seit:
    13. August 2013
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Luxemburg
    Minecraft:
    Bexleption
    Bei Rootservern wird generell Hetzner empfohlen. Um welchen Hoster handelt es sich überhaupt, bei dem du da mieten willst?
     
    #12
    CoredTV gefällt das.
  13. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Hosterempfehlungen sind soweit ich weiß eher nicht erlaubt. Dafür gibt es das Hosterwertung Forum. Ob das CPU reicht... naja. Mit einem Server kannst du nichtmal annähernd die volle Leistung des CPUs nutzen, da ein MC Server hauptsächlich einen bis max. um 2 Kerne braucht. Da ist dann wieder die Frage, wie viel Leistung jeder Kern hat. Rein von der GHz zahl, die aber wenig aussagt, würde ich behaupten, es kann(!) knapp werden. Denn selbst wir haben damals bei unsrem MC Server, auf dem bis zu 200 Leute waren, nie mehr als 8 GB RAM verbraucht. Wenn du als 8 GB ram brauchst, haste auf jeden Fall einiges an CPU Last. Hab da mit dem CPU aber keine Erfahrung.
     
    #13
    AnonymusChaotic und CoredTV gefällt das.
  14. waoler
    Offline

    waoler

    Registriert seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Auf dem Mond
    Minecraft:
    waoler
    Für eine Liste der Server und den dazugehörigen Meinugen, kannst du doch hier im Forum die Hosterwertung aufsuchen..
    Dafür gibt es eine extra Rubrik! ( Minecraft -> Server Support -> Hosterwertung)

    MfG
     
    #14