Griefer! wie schütze ich mich?

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von snupelp, 18. Oktober 2014.

  1. snupelp
    Offline

    snupelp

    Registriert seit:
    17. Oktober 2014
    Beiträge:
    3
    Hey ich habe einen Server der mittlerweile auch ganz gut ist doch aus Erfahrung weiß ich das fast jeder der sich bewirbt griefer ist da wir aber ein Team brauche brauche ich Tipps wie zB ich sie vermeide oder so bitte um hilfe LG Snupe
     
    #1
  2. matteoderva
    Offline

    matteoderva Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Irgendwo in Oberbayern
    Minecraft:
    matteoderva
    Indem du klare Bedingungen stellst, z.B eine Mindest-Onlinezeit, ihnen am Anfang sehr wenige Rechte gibst, regelmäßige Backups machst oder dir in Foren, wie z.B diesem hier, Teammitglieder suchst.
     
    #2
  3. SvenChili
    Offline

    SvenChili

    Registriert seit:
    8. Oktober 2014
    Beiträge:
    4
    Minecraft:
    SvenChili
    Alles was matteoderva schon gesagt mache ich bei meinem Server auch schon aber bei mir muss jeder neben einem Vorbau und einer mündlichen Bewerbung noch eine schriftliche Bewerbung auf meiner Webseite schreiben. Man sieht anhand des Textes sehr gut, wie viel Mühe sich die Person gegeben hat und kann besser einschätzen, ob man diese Person ins Team aufnimmt oder nicht, da die meisten Griefer irgendwelche Leute sind, die keine Geduld haben eine ordentliche Bewerbung zu schreiben.
    Das ist jetzt mein zweiter Server und auf dem habe ich das bisher nur so gemacht.
    Auf dem ersten haben wir das nicht gemacht und haufenweise Griefer gehabt.
    Jetzt hatte ich bisher nur einen Griefer und sehr viele treue Teammitglieder.
    Außerdem empfiehlt es sich, dass die Leute sich hocharbeiten müssen.
    Auch sollte man permanent die Console nebenbei laufen haben und gucken, ob etwas auffällt.
    In der Console kann man auch sehr gut sehen, ob die Leute irgendwelche Befehle ausprobieren, die sie zum Griefen brauchen.

    MfG
    SvenChili
     
    #3
    snupelp und MrPyro13 gefällt das.
  4. minecraftboy
    Offline

    minecraftboy

    Registriert seit:
    28. September 2012
    Beiträge:
    336
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    gamemaster1511
    Schick mir mal deinen Skype Namen, dann gehen wir alle rechte mal gemeinsam durch
     
    #4
  5. MiCrJonas
    Offline

    MiCrJonas

    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.069
    Du musst mit den Leuten reden (TS, Skype, ...) und so die Beziehung zwichen euch beiden verbessern. Wenn ihr euch besser kennt, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass der Spieler den Server grieft, obwohl der Plan eigentlich ein anderer war, sondern hilft evtl... Dazu müsst ihr euch natürlich gut verstehen.
     
    #5
  6. minecraftboy
    Offline

    minecraftboy

    Registriert seit:
    28. September 2012
    Beiträge:
    336
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    gamemaster1511
    Irrtum, Greifer bauen extra eine Beziehung auf, um das vertrauen zu stärken
     
    #6
  7. LapisMC
    Offline

    LapisMC

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    31
    Minecraft:
    LapisMC
    Du solltest sehr sparsam mit Rechten umgehen. Jemand anderem außer dir selbst OP oder *-Permissions zu geben, ist der größte Fehler den du machen kannst. Bei jeder Permission, die dein Team-Rang (Also der Supporter/Moderator/Admin-Rang) hat, solltest du dir überlegen: Was für eine Aufgabe hat dieser Rang und ist diese Permission zur Erfüllung der Aufgabe nötig?
    Was du auf jeden Fall vermeiden solltest ist die Vergabe von globalen Baurechten. Wozu muss ein Supporter den Spawn verändern können? Das muss nur der Owner selbst. Das Selbe gilt für WorldEdit. Auch Architekten/Builder müssen nicht überall WorldEdit bekommen. Fast jedes Permissions-Plugin hat die Möglichkeit, Permissions auf eine Welt einzuschränken. Bei PermissionsEx zum Beispiel gibst du mit dem Befehl "/pex group builder add worldedit.* bauwelt" der Gruppe "builder" nur WorldEdit in der Welt "Bauwelt". Wenn du all das beachtet hast, ist dein Server ungriefbar (es sei denn du benutzt ein zu kurzes Passwort für deinen Minecraft-Acccount oder das Webinterface deines Servers), denn griefen funktioniert nur mit Baurechten und/oder WorldEdit-Rechten.

    MfG muffincraft78.
     
    #7
    snupelp und matteoderva gefällt das.
  8. GerFisch
    Offline

    GerFisch

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Die Weite See
    Minecraft:
    GerFisch
    1. Backups, die viele Griefer davon abhalten, ihre Zeit zu verschwenden (Hinweis nebenbei + Ab und an das "Backup" im Chat)
    2. Sparsamkeit mit Rechten, je mehr Rechtegruppen desto sicherer. Architekten etc. können auch etwas in einer sekundären Welt bauen, was per WorldEdit im Nachhinein eingefügt wird. So kommen sie nicht direkt in Kontakt mit bereits gebautem.
    3. Mach klar, dass die Laufbahn lange braucht, Griefer werden durch Faulheit abgeschreckt.
    4. Rekrutiere bei Möglichkeit nur aus der eigenen Userschaft, das minimiert mehrere Risikos.
     
    #8
    LapisMC gefällt das.
  9. iMixPvP
    Offline

    iMixPvP

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    16
    Du darfst nur Mitglieder annehmen die dort schon lange spielen da das glaube ich kein Griefer machen würde mal so 2 wochen auf nem server zocken für einen grief
     
    #9