Große Insel in Map einfügen?

Dieses Thema im Forum "Bauwerke" wurde erstellt von HardcorePvP, 20. August 2014.

  1. HardcorePvP
    Offline

    HardcorePvP

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    Minecraft:
    blooditor
    Hallo,
    wir haben vor, unseren Server-Spawn auf einer riesigen Insel zu errichten, die wir mit World Painter schon geformt haben. Jetzt möchten wir diese in eine andere Map ins Meer reinkopieren.
    Auf dem Server haben wir es mit Worldedit versucht, doch der server packt nichtmal ein zehntel der Insel.
    Mit MCEdit haben wir es auch versucht, doch das Programm ist extem Kompliziert und verbuggt...
    Gibt es noch eine andere Möglichkeit dafür oder kennt sich jemand von euch mit MCEdit aus?
    Lg und danke,
    bloodi
     
    #1
  2. Thalion
    Offline

    Thalion

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Minecraft:
    Spartaner_v1
    Die einfachste Lösung große schematics oder Maps zusammenzufügen ist und bleibt nun mal MCEdit, wobei ich nicht ganz verstehe was daran verbuggt sein soll. Wenn du möchtest kann ich dir die Insel einfügen oder Hilfestellung geben.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Thalion
     
    #2
  3. GerFisch
    Offline

    GerFisch

    Registriert seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Die Weite See
    Minecraft:
    GerFisch
    Wenn die Insel für Worldedit zu groß ist, musst du abschätzen, ob sie nicht auch für MCEdit zu groß ist. Wenn ich Mapteile verbinden will, dann nutze ich (in letzter Zeit) eine andere Methode. Dazu kopiere ich Chunks aus einer Map in den "region"-Ordner einer anderen.
    Dazu könnt ihr Folgendes tun:
    (0. Ein Backup der Maps wäre sinnvoll, falls etwas schief geht)
    1. (Inselmap auf den Server laden) Fliegt die Inselmap ab und nutzt in einigem Abstand, während ihr über die Insel fliegt, /chunkinfo.
    Euch wird die Chunkkennung ausgegeben (zB. r.-1.3.mca)
    2. Notiert euch alle Chunks, in der die Insel liegt, das können je nach Inselgröße durchaus mehrere sein.
    3. Geht genauso mit der Map vor, auf der ihr die Insel einfügen wollt. Diesmal sucht ihr euch die Chunkkennungen von den Chunks, in denen später die Insel eingefügt werden soll (also Chunks im offeneen Ozean am besten). Wenn also eure Insel, wie ihr bei 2. herausgefunden habt, 4 Chunks umfasst, müsst ihr auch auf eurer Map 4 Chunks heraussuchen, die genauso zu einander stehen, wie die Inselchunks.
    Das bedeutet, wenn es eine längliche Insel mit 4 in einer Reihe liegenden Chunks ist, müsst ihr auch auf eurer anderen Map vier in die gleiche Richtung (x-Achse, z-Achse) gerichtete Reihe an Chunkkennungen notieren. Ist die Insel dagegen gleichmäßig rund, und umfasst ein Quadrat von 2 auf 2 Chunks, müsst ihr auch ein Quadrat von 2 auf 2 Chunks auf der anderen Map heraussuchen.
    4. Sucht sie euch aus dem "region"-Ordner der Inselmap heraus und bennent nun die notierten Inselmap-Chunks in die Kennungen der andere-Map-Chunks um und kopiert sie in den "region"-Ordner der anderen Map. Ihr werdet damit die Ozeanchunks, die ihr auf der anderen Map notiert habt, mit den Inselchunks von der Inselmap überschreiben.
    Wenn ihr die Chunks in den "region"-Ordner der anderen Map kopiert, die andere Map aber derzeit aktiv auf eurem Server läuft, geht sicher, das der Server gestoppt ist.
    5. (Wenn nötig) startet den Server wieder, wenn ihr die Map offline bearbeitet habt, ladet sie auf den Server u d startet ihn dann. Wenn ihr nun zu den Koordinaten bzw. Chunks fliegt, die ihr vorher auf der anderen Map herausgesucht habt, werdet ihr dort auf eure Insel treffen, da ihr über Umwege einfach die Insel und die Chunks drum herum hineinkopiert habt.

    Beachtet aber Folgendes: Sowas geht nur bei einer Insel, oder bei Gelände auf gleichen Grundmaps, die nur unterschiedlich bebaut wurden. Denn wenn ihr die Chunks von einer Map in die andere hineinfügt, wird nicht nur eure Insel, sondern auch alles, was noch in diesen Chunks liegt mit reinkopiert.
    Ein Beispiel: Wenn bei Map1 der Meeresgrund 20 Block unter dem Wasserspiegel liegt, bei Map2 aber 30 Block, dann werder ihr unter Wasser einen unsauberen Übergang haben, weil bis zur Grenze des Chunks der Meeresgrund auf 20 Block u. Meeresspiegel liegt, hinter der Chunkgrenze aber auf 30 Block. Ihr müsst also nachträglich die Chunkübergänge mit WorldEdit oder Voxelsniper noch etwas absmoothen.

    Sollte hingegen die Insel so nah am Fesland liegen, dass ihr mit dem Chunk noch eine Kante Festland mit in die andere Map kopiert, ist genau das selbe: Muss nachträglich an den Kanten angepasst werden.
    Wenn eure Insel mehr als einen Chunk umfasst, achtet auch darauf, dass ihr die Chunks in der richtigen Anordnung umbenennt, nicht, dass ihr eure Insel falsch zusammenbaut.
    Was euch dabei vielleicht hilft, ist das Verständnis, wie die Chunkgitter von Minecraft aufgebaut sind:
    [​IMG]

    Ich gebe zu, dass das eine sehr umständliche Art ist, Dinge zu kopieren, aber dafür ist sie nicht von irgendwelcher Serverleistung abhängig. Zu empfehlen ist sie vor allem dann, wenn man 2 Mal die gleiche Map hat, die beiden aber unterschiedlich bebaut sind. Denn wenn man von der einen dann was in die andere übernehmen will, dann kann man einfach die Chunks heraussuchen und in die andere Map reinkopieren, da es die selben Grundmaps sind, haben sie auch das selbe Chunkgitter, man kann sich also das Umbenennen, Anpassen etc. sparen. Aber ich bezweifle, dass euer Inselmap und die andere Map auf der gleichen Basismap aufgebaut sind.

    Ich hoffe das konnte euch helfen, wenn es auch etwas Arbeitsaufwand kostet,
    LG. Fischi

    PS: Buggs bei MCEdit hatte ich eigentlich noch nie, es ist schlichtes Kopieren und Einfügen, wie bei Worldedit, nur aus anderer Perspektive...
     
    #3
  4. HardcorePvP
    Offline

    HardcorePvP

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    Minecraft:
    blooditor
    Danke für die umfangreiche Erklärung, ich werde das mal versuchen ;)
     
    #4
  5. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Also zum einen gibt es ein plugin, das alle basic-worldedit-funktionen hat, aber immer nur teile von we kopiert, anstatt alle.
    Damit sollte das funktionieren.

    Andere Methode, die etwas zeit braucht:

    Vorbereitung:
    Auf einem server am eigenen pc:
    An der höchsten Stelle der Insel orientieren, danach an den Rand fliegen, dort etwa 10 Blöcke darüber einen Block ( z.B.Gras) setzen, danach eine Stange mit etwa 25 Blöcken Länge (je nach Serverleistung) aus cobble bauen.
    Diese dann, inkl. Grasblock, stacken, sodass die komplette Länge der Insel abgedeckt wird. Nicht bewegen!
    Dann die auswahl (immer noch die 25+-cobble und den grass) um 90grad drehen, pasten. Den spielerkörper ebenfalls
    Erneut stacken, diesmal entlang der anderen "Kante" der Insel.
    Nun sollte man 2 gleich lange stangen haben, die im rechten Winkel von einander weggehen. Man selbst steht auf dem erdblock, auf dem die beiden zusammentreffen. Innerhalb der beiden ist die Insel. Man markiert die eine, kopiert sie und läuft auf der anderen von Grasblock zu Grasblock und pastet dort. Ist man fertig, wiederholt man den Vorgang umgekehrt.
    Nun sollte man einen cobble raster haben, auf dessen kreuzungsstellen sich gras befindet und der über die komplette Insel geht. Ist das nicht der Fall, muss ausgebessert werden.
    Nun werden alle Rasterfelder über Meer entfernt.
    Danach beginnt man mit markieren, expanden (vert), kopieren und speichern der Rasterfelder in .schematics.
    Die Benennung ist irrelevant, zu beachten ist, dass sich keine anderen .schematics im .schematic-ordner befinden, die verwechselt werden könnten.
    Wichtig ist, immer zur selben kopierposition zurück zu kehren, am Besten per /home oder zurück fliegen und einen block nehmen und markieren, auf den man sich immer stellt.


    1.) Backup machen
    2.)Whitelist an
    3.)Server vollständig entlasten, beispielsweise durch verschieben aller nicht unbedingt benotigten plugins (chatpl, essentials, Minigames, ...) Coreprotect oder alternative plugins unbedingt belassen. (Alternativer Schritt, nur bei sehr belasteten oder schwachen Servern notwendig. Am Ende selbstverständlich wieder rückgängig zu machen!)
    4.) Schematics der Reihe nach laden, ev. Drehen (oder den Standplatz entsprechend verändern) und pasten (Standplatz NICHT verändern!!!!)
    5.)Whitelist off, ev. 3 rückgängig machen
    6.) Ränder mit vs oder we anpassen
    7.) Ergebnis genießen

    Bei Problemen stehe ich gerne zur Verfügung,
    Die zur Verfügung gestellten Inhalte sind mit Vorsicht zu genießen und Änderungen vorbehalten.
    Jegliche Aktionen basierend auf desem Tutorial erfolgen auf eigene Gefahr.
    Wünsche viel Spaß und ersuche um Antwort über das Gelingen
     
    #5
  6. Silver_GX
    Offline

    Silver_GX

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    64
    Minecraft:
    Silver_GX
    Ich hatte ein Ähnliches Problem ...kommt auf deinen Server an aber ich habs mit Safe-Edit geschafft...die Insel in 4 Teile Zerlegt und jeden part einzeln mit Safe-Edit Kopieren und Einfügen mit einer Geschwindigkeit von 100... also bei dem Paste sah es dann so aus /paste 100
    das hat dann alles in allem 2 Stunden Gedauert aber war erfolgreicher als das gequäle mit McEdit ....

    be mir lag es aber einzig und allein daran dass mein Root mit McEdit nicht klar kam bzw einfach nicht zum Rendern...mag an der fehlenden Graka liegen XD

    mfg Silver_GX
     
    #6
  7. HardcorePvP
    Offline

    HardcorePvP

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    Minecraft:
    blooditor
    Ja stimmt, das habe ich gar nicht erwähnt, und zwar hat man bei Nitrado den Vorteil, dass bei großer CPU-Auslastung über mehrere Minuten automatisch der Chunkfix gestartet wird und der Server gestoppt wird...
    Deshalb ist das auch nicht möglich... :/
    Danke trotzdem ;)
     
    #7
  8. HardcorePvP
    Offline

    HardcorePvP

    Registriert seit:
    3. September 2012
    Beiträge:
    92
    Ort:
    München
    Minecraft:
    blooditor
    Vielen Dank, ich glaube aber die Insel ist zu groß dafür. Ich habe gerade die Länge ausgemessen und sie beträgt über 1300 Blöcke, das wären 54 Rasterfelder mit 25 Blöcken und 31 in der Breite d.h über 1700 Rasterfelder, also zu viele Schematics^^
    Danke trotzdem ;)
     
    #8
  9. Mineshare
    Offline

    Mineshare

    Hallo,

    Dann machst du oder ihr irgendetwas falsch. Hat bei mir und vielen anderen schon immer sehr gut funktioniert ;)

    Was genau findest dud aran denn kompliziert? Außerdem gibts da schon sehr gute Tutorials.
     
    #9
  10. Katariawolf
    Offline

    Katariawolf

    Registriert seit:
    29. September 2012
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Bayern Germany
    Minecraft:
    Katariawolf
    Also ich sag auch mal mit meiner Erfragung in Sachen WE und MCEdit.
    MCEdit solltest du nehmen es ist anfangs Gewöhnung bedürftig, aber es ist die beste und auch leichteste Methode große flachen einzukopieren in eine Welt.
    Wichtig mach immer ein Backup deiner Welt bevor du so etwas machst.
    MCEdit die Größe der Flächen die du kopieren willst hang wie auf deinem Server immer von deiner Leistung ab.
    Und sehr wichtig umso höher dein Bereich ist umso schwerer ist es und was für Materialien verbaut sind.

    MCE

    4 Gb 200x200
    8 Gb 500x500
    16Gb 1000x1000
    32Gb 1000-?

    Das ist nur so eine grobe Angabe man kann mit MCE auch sehr gut Stückchen für Stückchen kopieren.
     
    #10
  11. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    25 war auch nur als Beispiel gemeint. Natürlich kannst Du darauf verzichten, die komplette Gesteinsschicht mitzukopieren, die obersten Blöcke sollten reichen, je nachdem wie tief dein Meer ist (oder du baust den Rand der Insel dann hinunter, dann ersparst Du Dir weitere Blöcke.

    Bei einer vollen Höhe konnte ich mit 2 Gb RAM deutlich mehr kopieren, zumal mein Server auch mit vielen Plugins überlastet ist ;) ...

    Musst halt probieren wie viel du dem Server zumuten kannst - Starke Laggs sind zu vernachlässigen, Serverabstürze können aber laut meiner Erfahrung zu Chunkfehlern führen....
     
    #11