Hey Leute habe ein Problem!

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von MaxiLp15, 4. Juli 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MaxiLp15
    Offline

    MaxiLp15

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Kaffhausen(DreckInet)
    Minecraft:
    maxi1498
    Ich habe einen Root Server und darauf soll ein Minecraft Server entstehen! Den Spawn habe mein Team und ich bereits und somit den Still festgelegt!

    Aber ich weiß nicht was ich so alles auf dem Server anbieten möchte!

    Und je länger ich überlege und warte desto mehr kostet es mich den dazu geht mehr als die Hälfte meines monatlichen verfügbaren Geldes drauf!

    Also Bitte helft mir und schon mal vielen Dank im Voraus!
    ;D
    MfG Maxi
     
    #1
  2. MrPyro13
    Offline

    MrPyro13

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    829
    Minecraft:
    MrPyro13
    #2
  3. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    So weit ich das verstanden habe, muss er nichts Installieren, sucht aber nach einem Konzept, und war so inkompetent, und mietete sich schon jetzt einen Server, obwohl er keine Idee hat.
     
    #3
  4. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Meine Meinung:

    Mega-Hub-Blabla:
    Es gibt viele erfolgreiche Server dieser Art, jedoch haben fast alle YouTuber, sonst könnten sie den Server nicht bezahlen.

    City-Build:
    Eigentlich ok, kommt aber darauf an wie individuell es umsetzt.

    Minigames:
    Auch gut, wenn es genug eigene Inhalte gibt.

    Freebuild:
    Wenig liebe schlechter Spwan = Nein, Vanilla-Stil gut umgesetzt = Ja.

    PVP
    Only = Nein, individuell mit vielel Plugins = Ja.

    Roleplay/RPG Server
    Eigene Inhalte = Ja.
     
    #4
  5. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox

    Meine Meinung mal dazu:

    Mega-Hub-Blabla:
    Ich hätte wenig Lust auf ein riesiges Netzwerk. Ich mag eher den kleinen Server, wo jeder auf einer Welt spielt.

    City-Build:

    Bitte kein PlotMe benutzen. Nichts gegen das Plugin, es ist echt klasse, aber einfach eine Flatworld als Grundstücke würde mich sofort abschrecken. Dort hätte ich keine Lust, mein Haus zu bauen. Ich würde es interessanter finden, wenn es andere Ebenen gibt, oder vielleicht aussen rum Berge. Vorallending, nicht immer nur ein Quadat. Das kann aber schon schwieriger werden beim Protecten.

    Minigames:
    Minigames sind einfach zuviele. Es gibt nichts interessantes, und die meisten Server haben einfach etwas schlecht konfiguriertes von Bukkit.org.

    Es gibt auch große Server, die ich jetzt nicht nennen möchte, die auch eigene Minigames anbieten, aber auf denen Spielt nunmal die mehrheit, und jetzt groß eigene Minigames zu programmieren halte ich für recht unerfolgreich.

    Freebuild*:

    Freebuild ist immer noch mein lieblingsspielmodi, auf dem ich sofort spielen würde. Leider gehen diese Server nach einer Zeit down, weil die mehrheit einfach keine lust auf Vanilla hat. Wie der Spawn aussieht ist mir relativ egal, solange die Community und das Team stimmt.
    PVP
    Ich hasse PVP.

    Roleplay/RPG Server

    Gibt es leider auch schon zuviele, und es gibt wirklich ziemlich interessante Projekte, die sicher etwas werden. Dieser Spielmodi braucht extrem viel Zeit und gute Architekten, um es auch wirklich als RPG rüberzubringen.

    * Ich war schon oft auf solchen Servern, habe mir meine eigenen Burgen, Türme, Häuser, Schäunen oder Bergwerke gebaut, doch die Server gingen alle Down. Ich habe damit sehr schlechte Erfahrung gemacht, und ich komme garnicht mehr so wirklich in stimmung, etwas auf einem Server zu bauen, da ich einfach immer das Gefühl hab, dass die Arbeit umsonst war, wenn der Server down geht.
     
    #5
  6. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Wenn Du es nicht schaffst, ein eigenes Konzept zu überlegen, irgend etwas zu machen mit dem Du Dich identifizieren kannst, dann kann ich mir persönlich auch nicht vorstellen, dass Du den Server dann so leiten kannst, dass er einigermaßen ansehnlich wird...

    Ich weiß dass das jetzt harte Worte sind, aber die Serverlandschaft ist mittlerweile so überfüllt mit schlechten Servern (wobei ich nicht behaupten will dass mein Server das Beste Konzept und die beste Umsetzung hat), dass es nicht einfach wird, ohne YouTuber mit mindestens 10k Abbonenten als Partner, einen Server erfolgreich zu machen.



    Du kannst Dir nicht erwarten, durch Verkäufe von VIP, Items, ... zumindest Anfangs genug Geld zu erwirtschaften, dass der Server sich refinanziert. Zudem verstößt das gegen die EULA von Mojang und ich wette Du hast KEIN GEWERBE dafür...
    Eventuell kannst Du nich eine Rückgaberist deines Hosters beanspruchen...
     
    #6
  7. MaxiLp15
    Offline

    MaxiLp15

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Kaffhausen(DreckInet)
    Minecraft:
    maxi1498
    Also nach einer Nacht Leute habe ich mir das hier mal durchgelesen und es war nur eine hilfreiche Antwort dabei. Den Root habe ich gekauft weil ich neben bei auch Server für YT Projekt brauche. Und an die die kein leben und nix zu tun haben außer zu kritisieren, sry falls ich euch nerve aber ich habe genug Erfahrung.

    Danke an die die ein leben haben!
     
    #7
  8. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Ein bisschen zu hart deine Worte.
    Kritisieren fällt dem Menschen leichter. Und andererseits hat Anonymus recht. Es gibt unzählige Server. Wer heutzutage probiert, einen wirklich guten Server zu eröffnen, der braucht entweder einen YouTuber oder ein verdammt gutes Konzept und Team. Da kann einem noch so viel Erfahrung auch nicht weiterhelfen. Hilfreiche Antworten gab es ja wohl auch mehr als 1, wobei min. 2 eine Antwort auf deine Frage waren.

    Anonymus wollte dich nur davor schützen, wie jeder 2. Admin einfach einen Server ohne wirkliche Idee zu eröffnen und kaum die ersten Monate zu überleben.

    Du kannst dich gerne über den Thread aufregen, wenn du damit nicht klar kommst. Aber glaub uns, diese "Ich will Admin sein habe aber keine Idee" Storys bekommen wir täglich und auch durch eigene Erfahrung wissen wir das daraus nichts wird.
     
    #8
  9. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Genau das meinte ich...

    So war es bei uns:

    Alles beginnt gut, man ist zu viert, bald zu sechst und im Team, dann kommen die Sommerferien - einer der 4 Servergründer verlässt das Team vollständig, 2 sind auf Pflichtpraktikum und waren in den letzten 2 Monaten nicht länger als 2 Stunden am Server aktiv.

    Der eine Architekt ist kaum mehr on und hat nun angekündigt, ein Monat lang offline zu sein.

    Die anderen TEammitglieder haben Prüfungen auf der uni oder sind permanent auf urlaub oder kaum on.

    Dann steht man alleine bzw. zu zweit (Supporter + ich) da und sollte einen 15/7 Support bieten für einen Server, der in guten Zeiten 10 user täglich hatte...

    Und an spätestens diesem Punkt verzweifeln die meisten Admins...

    Hätte ich nicht das Wien-Projekt, hätte ich den Server schon vor einem Monat links liegen gelassen und wäre auf einen anderen Server zocken gegangen...
     
    #9
  10. Telbaru
    Offline

    Telbaru

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Weit, weit hinter den Bergen
    Minecraft:
    Telbaru
    Hallo MaxiLP15,

    ich habe mir nun den Thread ein wenig durchgelesen und finde es interessant, wie du direkt hilfreiche Antworten kritisierst. Ich denke mal dies zählt auch zu deinem Reichtum an Erfarhung. Aber ich bin nun nicht hier um den Flameregen fortzuführen.

    zum Thema:
    Wie es bereits einige Leute geschrieben haben, solltest du dir am besten Gedanken darüber machen, welches Spielprinzip dich an Minecraft am meisten anspricht -> dies ist Foraussetzung um dich mit den Systemen besser zu beschäftigen.
    Grundsätzlich solltest du so wenige Plugins wie möglich nutzen, da du bei jedem neuen Update mindestens die hälfte davon ersetzen müsstest, weil sie von ihren Entwicklern nicht weitergeführt werden. Daher am besten mit den essenziellen Plugins arbeiten um 1. deinen Server abzusichern gegen allerlei Griefer usw. und 2. dein Prinzip am leben zu halten. Denn oft sinkt die Anzahl an Spielern, je später ein Server auf der neusten Version ist.

    Als nächstes mach dir Gedanken, wie du das Prinzip aufbaust und was für Vor- und Nachteile es hat. Willst du dich viel um deinen Server kümmern, sprich du hast die Zeit dazu oder soll er für sich arbeiten. Es gibt zahlreiche Server, die sich selbstständig entwickel durch automatische Systeme -> benötigen also kaum Admins -> Nachteil: kaum Bezug zu Usern und oft hohe Intolleranzgrenze, da keine Basis vorhanden ist -> Beispiel:Citybuild (Grundstücksprinzipe) ?
    Bei Intensiven Systemen kannst du natürlich auf umfangreichere Arbeiten eingehen und dadurch wird auch der Server wesentlich ansprechender. Problem hier ist nur eine starke Frustration auf dauer, da man sich mit jedem User auseinander setzen muss -> Vorteil: Höheres Ansehen in der Community und oft stärkeren Zulauf an Neulingen.

    Wenn du nun weisst, was du Zeittechnisch aufbringen kannt, solltest du dir detailiertere Gedanken darüber machen, was du funktionell noch bieten willst. Sollen Minispiele gemacht werden oder doch lieber was RPG mässiges? Das liegt dann jedoch alles in deinem eigenen Ermessen und führen zum ersten Punkt zurück.

    Im Prinzip, solltest du diese drei Punkte für dich beantworten können, hast du dein Prinzip schon gefunden.
    Gruß
    Telbaru
     
    #10
  11. MaxiLp15
    Offline

    MaxiLp15

    Registriert seit:
    9. Dezember 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Kaffhausen(DreckInet)
    Minecraft:
    maxi1498
    @Telbaru
    Ich danke dir für diese Antwort und werde sie beherzigen. Ich schreibe hier dann nochmal rein für was ich mich entschlossen habe ;D


    An die anderen die ich so unfreundlich beantwortet habe entschuldige ich mich es hat mich nur aufgeregt das in 3 meiner am selben geschrieben Threads immer nur Kritik kam darum SRY:D
     
    #11
  12. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Das mit den Servern ist so ne Sache...
    Man rät dem anderen nicht, keinen aufzumachen aber auch nicht es zu tun. In der jetzigen Lage tendiere ich aber zu Nein. Nicht weil du keine Ideen hast sondern weil selbst sehr erfahrene Admins gerade an den unmengen an Servern verzweifeln.
    Manchmal hat ein Server Glück weil er vielleicht eine gute Idee hat. Aber eigentlich gibt es keine neuen Ideen mehr und nur die, die schon berühmt sind und viele Planer haben, die können neue Inhalte bieten. Und das Problem ist das man bei dieser Anzahl vielleicht 15 Minuten auf minecraft-server.eu viele User bekommt wenn man ihn einträgt. aber davon die 1/3 Griefer sind und 1/3 wieder geht. Und der Rest hält sich meistens auch nicht so lang. Nach den ersten Wochen hat man dann keine Chance. Auf YouTube bekommt man vielleicht 1 oder 2 Leute und aktiv in Foren Threads zu starten gibt vielleicht auch ein paar. Aber das ist zu wenig und nur die 100.00 Abbos YouTuber können Server wirklich pushen, aber die suchen sich nur große aus die dann auch für sie Werbung machen. Und YouTuber = Abbos = User = Geld = Großer Server = Geld = ...
    Immer mehr spielen nur Minigames weil viele auch zu faul sind nach IPs und anderem zu schauen.

    Da liegen die Chancen einen wirklich guten Server zu machen bei 10-40% würde ich sagen.
     
    #12
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.