Illegale Abzock Server aus der Liste sperren?

Dieses Thema im Forum "Feedback" wurde erstellt von GoodKingFilms, 7. Mai 2016.

  1. GoodKingFilms
    Offline

    GoodKingFilms

    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    16
    Minecraft:
    GoodKing
    Hallöchen,

    eins vorweg mir geht es nicht um Server die gegen die Eula verstoßen. Ich weiß das es diesen Vorschlag schon gab und er abgelehnt wurde und das Team hier nicht alle Server kontrollieren kann.
    Ich meine Server die mit ihren Webshops jegliche Gesetze missachten, die es in Deutschland gibt.
    Mir ist aufgefallen, dass in der Serverliste plötzlich ein neuer Server auf Seite 1 aufgetaucht ist. Ich schaue mir diese immer gerne an, doch dieser Server ist wirklich die Krönung der Schande. Ich werde keinen Namen nennen da das nichts zur Sache tut.

    Die Webseite hat kein Impressum oder irgendwelche Kontaktinformationen. Keine AGB beim Kauf, kurz gesagt einfach nichts. Außer natürlich den Button zum kaufen.
    Auf der Webseite reichen die Ränge von 9,99€ bis 199,99€. Davon abgesehen das die Sachen natürlich gegen die Eula verstoßen werden hier aber wirklich witzige Sachen angeboten:
    Der Rang "G-Admin" für 89,99€ hat folgende Artikelbeschreibung: "Du hast alle Rechte eines Admins!"
    Der Rang "G-Manager" für 149,99€ hat folgende Artikelbeschreibung: "Du hast alle Rechte eines Admins! Zusätzlich: moderative Rechte (z.B. /kick)
    Daraus interpretiere ich das ich dort mit Adminrechten also nicht mal kicken könnte?!

    Insgesamt ist der Server einfach nur die größte Abzocke und will Kindern das Geld aus der Tasche ziehen. Und bietet nicht einmal Kontaktmöglichkeiten, was illegal ist. In wenigen Monaten wird der Server dann wohl wieder geschlossen, da man genug Geld gemacht hat.
    Und an der Historie der letzten Käufe sieht man auch noch, dass es funktioniert.

    Daher meine Frage: Darf man solche Server, die ein Webshop haben aber kein Impressum haben, melden. Und ob ihr diese entfernt, um diese kriminellen Machenschaften nicht zu unterstützen. Wie gesagt ihr sollt nicht alle Server kontrollieren, nur die gemeldeten.

    Natürlich bin ich auch auf die Meinung der Community gespannt.

    Grüße
    GoodKing
     
    #1
    KeVoZ_ gefällt das.
  2. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Sehr neutrale Überschrift. Übernimmst du das Prüfen aller Server und die Verantwortung?

    Illegal sind die Server übrigens nicht und die Serverliste hat gar nicht die Möglichkeit zu entscheiden ob ein Server gegen sie EULA verstößt, dafür braucht es ggf. sogar juristische Hilfe.
     
    #2
  3. GoodKingFilms
    Offline

    GoodKingFilms

    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    16
    Minecraft:
    GoodKing
    Ich schrieb doch direkt im ersten Satz das es mir nicht um die Eula geht.
    Es geht um das fehlen des Impressums und der AGBs. Was eindeutig illegal ist nach §5 Telemediengesetz.
    Auch zur Sache mit dem Prüfen habe ich etwas geschrieben, da ich ja euren Standpunkt kenne und das nachvollziehen kann.

    Der Server wurde mittlerweile deaktiviert, ob von euch oder vom Besitzer selbst weiß ich nicht.
     
    #3
  4. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Huch, da hab ich den ersten Satz falsch gelesen :p
     
    #4
  5. Matthias
    Offline

    Matthias Administrator

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Franken
    Wir haben den Server aufgrund dieser Meldung und in Betracht von § 11 TDG gesperrt. Sollte dieses Problem gelöst werden, haben wir darüber hinaus keine Verantwortung für diesen Eintrag - auch wenn unsere persönlichen Meinungen Teamintern dazu sehr klar sind.
     
    #5
    KeVoZ_, Angel, Hundecrafter9 und 4 anderen gefällt das.
  6. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    590
    Wenn ich das richtig sehe, ist nun derselbe Server (?) und ein Server mit ähnlichem Konzept wieder drin.

    Macht es Sinn, Server zu melden @Matthias und wenn ja, aus welchem Grund? Oder darf jeder machen, was er möchte?
     
    #6
  7. Matthias
    Offline

    Matthias Administrator

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Franken
    Im Grunde kann ich mich nur selbst zitieren:

    Der Server hat das Problem gelöst und um Freischaltung gebeten. Wir haben diese Entwicklung Teamintern schon länger im Auge und sind auch nicht erfreut darüber, sehen uns aber nicht zwingend in der Position über diesen Server anhand des Spielprinzips urteilen zu können. Sollte der Server gegen die EULA verstoßen wäre Mojang gefragt den Server entsprechend zu sperren.

    Ich habe mich selbst schon auf beiden Servern umgesehen und bin schockiert was dort für eine Spielatmosphäre herrscht. Spieler brüsten sich damit einen teuren Rang gekauft zu haben und nun lächerliche Rechte wie Spieler bannen etc. zu besitzen. Ich bin entsetzt dass es für sowas überhaupt einen Markt gibt, erinnere ich mich doch sehr gerne an meine aktive Minecraft Zeit auf einem großem deutschen Server wo es nur um das gemeinsame Spielen ging, ohne überhaupt die Möglichkeit gehabt zu haben sich etwas kaufen zu können, was auch gar nicht vorstellbar gewesen ist....
     
    #7
    KeVoZ_, GoodKingFilms und jensIO gefällt das.
  8. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    590
    Ah, mir war jetzt nicht klar, was genau mit §11 TDG gemeint war.

    Diese Server haben zum einen Spieler durch populäre YouTube Channel, spätestens jetzt aber auch durch Serverlisten wie diese. Mein Problem ist weniger, dass ich neidisch bin, weil die besagten Server pro Woche mehr Geld einnehmen, als Du und ich durch ehrliche Arbeit zusammen (sofern du nicht über 10.000 liegst), sondern dass diese Server für alle anderen, ob sie unter oder über diesen stehen, rufschädigend sind. Falls ich jetzt als neue Spieler auf diese Serverliste gehe und diese beiden Server sehe, würde ich die gesamte Serverliste abhaken. Schließlich empfiehlt mir die Serverliste diese Server indirekt.

    Deshalb solltet ihr vielleicht einfach mal darüber nachdenken, ein virtuelles Hausrecht einzuführen. Oder eine Regel formulieren, nach der Server, die in erster Linie als Goldesel gezüchtet werden, aus der Liste entfernt werden. Das ist immer subjektiv und das kann, wie bei uns auch, durch eine interne Abstimmung in Einzelfällen erfolgen. Auf jeden Fall tut es der Serverliste denke ich nicht gut, wenn solche Projekte gewollt oder ungewollt gefördert werden. Mal abgesehen davon, was ihr persönlich gut oder schlecht findet.

    Meiner Erfahrung nach muss man manchmal von seinen Regeln und Prinzipien abweichen, wenn es die Situation erfordert. Man kann nicht für alles mögliche Regeln finden, die ultimativ gerecht und fair sind. Aber man kann seine Ziele im Auge behalten und diese in den Vordergrund stellen. Womöglich gibt es einen Grund, warum ihr solche Server zulassen wollt, aber falls nicht: schmeißt sie einfach raus.

    Just my two cents
     
    #8
    KeVoZ_ gefällt das.
  9. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Und damit ist auch schon alles gesagt. Es schadet am Ende nämlich bestimmt mehr, wenn willkürlich und intransparent Server gesperrt werden.
     
    #9
  10. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    590
    Was ist denn damit gesagt? Dass die Nutzer dieser Serverliste Vertrauen in das Team haben müssen, wie auch schon jetzt? Glaubst du die Abhandlung des Regelwerks erfolgt nicht subjektiv? Alles ist subjektiv und wir suchen uns immer die Projekte und Menschen aus, deren subjektive Einstellung wir teilen.

    Woher willst du das wissen? Hinter dieser Äußerung steckt doch nichts anderes, als Misstrauen gegenüber dem Team. Wenn du dem Team nicht vertraust, woher willst du wissen, dass nicht schon jetzt immer wieder Server gesperrt werden? Wieso sollte eine Serverliste, die von der Eintragung von Servern abhängig ist, grundlos irgendwelche Server sperren? Und wer hat gesagt, dass das Ganze nicht auch transparent passieren könnte?

    Ich verstehe deinen Punkt, aber die Medaille hat zwei Seiten. Was sollte deiner Meinung nach passieren, wenn ein Spieler auf einem Server gecheatet hat, diese Art des Vergehens aber nicht in den Regeln geschrieben steht? Meiner Meinung nach sollten die Verantwortlichen den Einzelfall diskutieren und daraus ggf. neue Regeln ableiten. In einem Rechtsstaat, wo immer der Recht hat, der das bestehende Recht besser verdrehen kann (oder jemanden teuer dafür bezahlt), wäre das nicht möglich.

    Nun bin ich mit Deutschland zufrieden, aber erwarte von einem Server, dass er unerwünschte Übeltäter unabhängig vom Regelwerk sperrt, so wie ich es auch von einer Serverliste erwarte, solche offensichtlichen Betrugsserver zu sperren. Ich fordere das aber nicht von @Matthias oder dem Team, sondern ich möchte damit nur sagen, dass mir die willkürlichen Entscheidungen von Menschen, denen ich bisher vertrauen konnte, mehr bedeuten, als irgendwelche hobbymäßig verfassten Regelungen.
     
    #10
    KeVoZ_ und cryptic gefällt das.
  11. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Ja, du kennst das Team. Und jetzt frag mal die Serverbesitzer auf der Serverliste ob sie wissen wer Matthias ist. Wenn du auf größtenteils subjektiven Einschätzungen Servern sperrst und einer der Server sich angepisst fühlt und das dann in Form eines Youtubevideos öffentlich macht (gab es schließlich schon) steht plötzlich die Aussage im Raum "Minecraft-Server.eu sperrt willkürlich Server". Und beste ist, dass das Team das ja nichtmal abstreiten kann, denn im Endeffkt sind das willkürliche Sperrungen, wenn auch nicht so negativ gemeint, wie das der gesperrte Server versteht. Dann gesellen sich vielleicht noch 2-3 weitere Server dazu, die ebenfalls der Meinung sind ungerecht gesperrt worden zu sein und der Shitstorm geht los.
     
    #11
  12. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    590
    Ich habe mich da glaube ich falsch ausgedrückt, denn ich kenne fast niemandem aus dem Team persönlich und spreche daher nicht von persönlichem Vertrauen. Dieses Projekt läuft trotz vieler Tiefpunkte schon seit Jahren, weshalb ich den Betreibern nicht nur die Kompetenz zugestehe, das Richtige für dieses Projekt zu tun und ein Regelwerk zu definieren, sondern auch, Sonderregelungen einzuführen und subjektive Entscheidungen zu treffen, die schon vorher zu den Regeln geführt haben (die in ihrer Anwendung wie gesagt auch subjektiv behandelt werden).

    Wenn jemand einem Projekt ans Bein pinkeln möchte, kann und wird er das tun. Ich kann jederzeit behaupten, dass MCEU Server sperrt. Genauso kann ich behaupten, dass ich wegen einer Regel gesperrt wurde, die gar nicht zutrifft oder dass ich wegen angeblichen Fakevotes gesperrt wurde, nur weil ich mit der Freundin von @DASPOT einen Kaffee trinken war.

    Aber auch hier: Was ist die zweite Seite der Medaille? Dass ich einen bekannten YouTuber nicht von meinem Server sperren soll, weil dieser sonst meinen Ruf beschädigt? Könnte aus Sicht des Betreibers noch zutreffen, aber würden die Spieler das wollen? Dass aus Angst nicht das gemacht wird, was eigentlich alle erwarten? Würdest du auf einem solchen Server spielen wollen?

    Es muss immer Menschen geben, die entscheiden, ob etwas rechtens ist oder nicht. Wenn wir Spieler für Beleidigungen sperren, entscheiden wir bzw. das jeweilige Teammitglied, wann dieser Regelverstoß eintritt. Deshalb kommt es auf die Menschen an und nicht auf die Regeln, denn Regeln bringen nichts, ohne Menschen, die sie nach bestem Gewissen anwenden. Je mehr Menschen dabei beteiligt sind, desto unwahrscheinlich, dass Willkür im Spiel ist.

    Niemand fordert hier, Server unbegründet zu sperren, womit eine Sperrung in keinem Fall willkürlich ist. Subjektiv und damit teilweise sicher willkürlich ist die Entscheidung, ob der Server gegen eine formulierte Regelung verstößt oder nicht. Diese Entscheidung hat das Team jetzt auch schon zu treffen, was regelmäßig zu Streitigkeiten führt, aber wozu es keine Alternative gibt. Irgendjemand muss entscheiden oder wie stellst du dir das vor?

    Ich höre heraus, dass du nicht meiner Meinung bist, was ich dir zugestehe. Was mir jedoch nicht gefällt ist, wenn jemand nur gegen etwas redet, dabei aber ignoriert, dass er sich in dem Moment für etwas anderes einsetzt. Falls du sagst, dass du lieber diese beiden Server in der Liste haben würdest, als dem Team die Kompetenz zu geben, eine Regel nach dem Vorbild "Wir erlauben uns, Server zu sperren, die primär Geld erwirtschaften sollen" anzuwenden, bin ich damit aber auch einverstanden. Dann sind wir wieder bei dem Punkt von oben.

    Aber ich will hier jetzt wirklich keine Grundsatzdiskussion führen, weil ich weder dir vorschreiben möchte, was du zu denken hast, noch @Matthias oder dem Team, was sie zu tun haben. Denn wenn ich als Serverbetreiber eins gelernt habe, dann dass man als Außenstehender nie den Durchblick hat und sich diesen auch nicht anmaßen sollte. Ich spreche nur an, was mich persönlich stört und wieso ich es für gerechtfertigt halte, seine Kompetenzen zu nutzen, anstatt sich selbst zu kastrieren.
     
    #12
    KeVoZ_ gefällt das.
  13. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    576
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Ein Webshop der schon kein Impressum besitzt sollte in meinen Augen direkt gesperrt werden. Entweder richtig oder gar nicht.
     
    #13
    KeVoZ_ und Kroseida gefällt das.
  14. Matthias
    Offline

    Matthias Administrator

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Franken
    Hey Mapple, damit sind wir uns ja erstmal richtig einig! Genau das war auch der Grund warum wir einen der Servereinträge gesperrt hatten. Es dauerte daraufhin auch einige Tage aber inzwischen wurde wie du dich selbst überzeugen kannst ein Impressum eingefügt und die Sperre aus oben genannten Grund hinfällig. (Wurde in diesem Thread aber schon angesprochen)
     
    #14
    jensIO gefällt das.
  15. Sabi
    Offline

    Sabi

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Trier
    Warum wird eine Sperrung auf Basis von §11TDG begründet, wenn dieser seit 1.3.2007 außer Kraft ist und sich nur auf die gespeicherten Daten bezieht und nicht auf Webseiten, die verlinkt werden? Das macht für mich keinen Sinn.

    lg Sabi
     
    #15
  16. Matthias
    Offline

    Matthias Administrator

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    1.138
    Ort:
    Franken
    Das ist richtig, aber auch im TMG finden sich ähnliche Passagen. Wir sind leider keine Juristen, so dass wir hier lieber einmal zu viel Vorsicht walten lassen als zu wenig, vor allem dann wenn es für den Betroffenen kein großer Akt ist den Zweifel aus der Welt zu schaffen, was auch geschehen ist.
     
    #16
  17. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    576
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Naja ist eigentlich relativ Simple, ein Impressum ist ja auch meistens dafür da, das man eine Kontaktmöglichkeit hat um entweder als Vertriebskunde oder Endverbraucher eine Anlaufstelle für sein Produkt zu haben sollte damit mal etwas nicht stimmen.

    Hat dieser Server in seinem Shop kein Impressum geh ich davon aus das dies "Schwarz" und unter der Hand geführt wird. Den meistens muss man wenn man über 450€ (Summe kann variieren) Steuern zahlen und ein Gewerbe anmelden.
     
    #17
  18. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    590
    Jetzt mal im ernst.. wieso diskutieren wir hier über das Impressum? Es hat doch niemand ernsthaft ein Problem damit, dass eine Seite keine Impressum hat oder? Falls jemand wie ich ein Problem mit dem Server hat, muss man dafür nicht über das Impressum und sonstige Kleinheiten diskutieren, die der Server, wie in diesem Fall, einfach ausbessern kann, sondern das Problem benennen:

    Die Server existieren nur als Geldmaschinen. Das kann man auf der einen Seite daran festmachen, dass keine Webseite existiert (die selbst jeder kleine Server hat). Anstelle einer Webseite findet der suchende Spieler direkt einen Shop. Macht einen super Eindruck, wenn jemand die Liste abklappert und feststellt, dass er überall nur was kaufen soll. Zum anderen würde ein Server, der administrative Rechte verkauft, durch jede Qualitätssicherung und durch jeden Servertest durchrasseln. Dementsprechend geht es auf dem Server zu, aber dank Promotion und letztendlich auch durch diese Serverliste, kommen immer wieder Spieler nach. Nach einigen Wochen/Monaten wird der Server dicht gemacht, unter einem anderen Namen neu eröffnet und das ganze Spiel geht von vorne los.

    Ich würde mir an eurer Stelle wenigstens was abgeben lassen, denn für mehr wurden diese Server nicht eingetragen und wieso bietet man ihnen die Plattform dafür umsonst? :D

    Man muss immer ein Gewerbe anmelden und diese Server verdienen die besagte Summe an guten Tagen.
     
    #18
    KeVoZ_ und jensIO gefällt das.
  19. DoggyRS
    Offline

    DoggyRS

    Registriert seit:
    7. Juni 2016
    Beiträge:
    2
    Minecraft:
    Enco_Seven
    Nun bei so enormen Summen muss es schon ein Gewerbe sein was dann läuft... Dennoch finde ich so was wirklich heftig.
     
    #19
    KeVoZ_ gefällt das.
  20. TonyDrei
    Offline

    TonyDrei

    Registriert seit:
    24. Mai 2015
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Baden Württemberg
    Minecraft:
    TonyDrei
    Mal davon abgesehen das man ohne Gewerbeschein sowieso nichts in diesen Summen verkaufen darf finde ich es mehr als dreist für einen Rang 200€ zu verlangen ^^.
     
    #20
    KeVoZ_ gefällt das.