Interesannter Text über /stoplag -> meinungen

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von TooliaMc, 6. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TooliaMc
    Offline

    TooliaMc

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    159
    Ort:
    /home
    Minecraft:
    LukeTheMast3r
    So ich hab hier einen Interessanten Text über den Befehl /stoplag gefunden und wollte mal wissen was ihr davon haltet. -> Evtl werde ich ihn später noch übersetzen, hab aber gerade keine Zeit.

    Gruß Luke
     
    #1
  2. Crafter213
    Offline

    Crafter213

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    353
    So genau kenn ich mich damit nicht aus,
    aber an sich macht der Text Sinn.

    Kommt aber auf das /stoplag an.

    Ich hab die Erfahrung gemacht: 40000 Kühe bringen wirklich eher den Clienten zum laggen.
    Serverlagg dagegen gibts z.B. auch mit Redstone und genereller Überlastung, auch mit Plugins.
    LogBlock hat mal versucht, alle Redstoneaktivität zu loggen -> Ein Schalter umgelegt, Server hatte erstmal Probleme ;)


    Was dem Clienten schadet, sind auch Drops - den Server interessierts dagegen wenig.
    /remove drops hat mir schon oft geholfen ;)

    Wenn die Admins ihren Spielern die Tierzucht wegnehmen, wär ich als Spieler auch sauer,
    aber wenns notwendig ist... Ich kann mit schon vorstellen, dass die KI von ner menge Tieren Leistung zieht.
    Hängt aber auch von den geladenen Chunks ab -> ViewDistance auf 15 und die Laggwarscheinlichkeit ist größer als die bei ViewDiastance auf 10 oder gar 5.
    Wichtig ist jedenfalls auch die inetverbindung von Server und Client, wobei der Server mehr Daten zu empfangen und verschicken hat,

    /stoplagg ist sicher sinvoll, solange es richtig angewendet wird.
     
    #2
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.