Youtube Interesse "Lehrkanal"

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von DASPOT, 6. Mai 2014.

  1. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Hallo Leute

    Ich weiß, es gibt schon viele Themen hier zum Thema: wie mache ich einen YouTube Kanal,... Ich denke hier aber mal in eine andere Richtung als die meisten anderen und habe deshalb gedacht, ich erstelle lieber auch mal ein Thema, weil mich vor allem die Meinung der Leute dazu interessiert.

    Ich überlege schon lange, mal irgendetwas auf YouTube zu machen. Allerdings sind let's Plays,... Mehr als genug vorhanden. Deshalb meine erste Frage:

    Was fehlt euch an Videomaterial auf YouTube? ( Seien es Tutorials,... Wie auch immer. Evtl. auch was komplett neues )

    Eine Idee, die ich jetzt hatte, ist, sozusagen "Nachhilfevideos" zu machen. Vor allem, weil ich öfters gefragt werde, anderen etwas zu erklären und das auch meist gut läuft. Also Videos, in denen ich Schulstoff erkläre. In Frage kämen da Sachen wie Physik, Chemie, Informatik,... Ggf. Auch andere Fächer.

    Was ist eure Meinung dazu? Ich habe da, vor allem auf den Schulstoff / Lehrplan bezogen nicht viel bzw. garnichts an "Lehrvideos" gefunden. Denkt ihr, sowas würde ankommen?

    Ein weiteres Problem ist dann auch immer das mit der Richtigkeit der Videos... Das müsste man auch irgendwie lösen. Wenn in einem solchen Video Fehler drin sind, kann das böse Folgen haben :D ( falls es sich überhaupt jemand anschaut :D )

    Freue mich auf eure Meinungen!
     
    #1
  2. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Hallo,

    Ich selber gucke überhaupt keine Let´s Plays. Ich finde sowas einfach ziemlich langweilig. Ich gucke oft Previews von Smartphones. z.B dem Galaxy S5.

    Ja, die Idee ist nicht schlecht und würde sie sogar unterstützen!
     
    #2
  3. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Ich gucke auch keine Let's Plays,... Das Problem ist denke ich auch, dass so ein Projekt mit enormem Zeitaufwand verbunden wäre.

    1. Aussuchen des Themas und informieren
    2. Überlegung, wie man das am besten rüberbringt
    3. Strukturierung
    4. Aufnahme/Animation

    Hardwaretechnisch,... Hätte ich alles. Die Frage, die sich mir momentan eben nur stellt, ist: lohnt sich dieser Aufwand? Alleine denke ich ist das auch nicht wirklich produktiv auf Dauer zu schaffen.
     
    #3
  4. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    An sich eine sehr schoene Idee. Ein Versuch na nicht schaden. Aber pass auf dass du nicht von der Zielgruppe abdriftest.
     
    #4
  5. MrPyro13
    Offline

    MrPyro13

    Registriert seit:
    29. April 2013
    Beiträge:
    829
    Minecraft:
    MrPyro13
    Hallo,

    Schulvideos gibt es wirklich wenige. Jedoch bin ich der Meinung, dass man sich da lieber einen Nachhilfelehrer nehmen sollte.
    Man behandelt ja schließlich das Thema in der Schule und wenn man es da nicht "checkt", warum dann auf YouTube?
    Ich bin der Meinung, dass Nachhilfe persönlich und individuell stattfinden sollte.
     
    #5
  6. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Das stimmt. Aber teilweise verstehen manche das in der Schule nicht, weil der Lehrer es nicht rüberbringen kann oder sie nicht aufpassen :D. In so einem Fall kann ein gutes Video normal schon helfen. Es gibt, soweit ich weiß, auch einen Kanal, der das bereits bei Mathe macht, was auch gut ankommt. Also wieso nicht bei anderen Fächern?

    Solche Videos könnten auch allgemein für interessierte gut sein oder zum Auffrischen des Stoffes vor Arbeiten,...
     
    #6
  7. Ich finde dies prinzipiell eine gute Idee. Es gibt nämlich auch einige Leute, zu denen ich auch gehöre, die in der Schule einfach keine Lust haben, aufzupassen, weil sie den Lehrer nicht mögen bzw. weil sie sich nicht vor der Klasse/dem Kurs "entblößen" (Warum auch immer dies sein mag) möchten. Das Fragen eines Lehrers ist daher auch nicht möglich. In diesem Falle wären Youtube Videos dazu ganz praktisch. Nachhilfelehrer kosten Geld und es muss nicht immer Individuell sein.
     
    #7
  8. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    590
    Also ich habe die Klausuren in der Oberstufe primär durch YouTube-Videos bestanden, denn im Gegensatz zum regulären Unterricht, ist es so wie manf sagt sehr hilfreich, wenn kompetente Menschen in 10 Minuten einfach mal das auf den Punkt bringen, wofür in der Schule zwei Wochen vergehen.

    Dazu muss ich sagen, dass ich in keinem Fach jemals ein Thema hatte, welches nicht in mehreren YouTube-Videos behandelt wurde. Insofern solltest du schon darauf achten, dass du im Idealfall nur Videos zu Themen machst, die es noch nicht gibt.

    Die Idee ist keinesfalls neu und es gibt eine Reihe von Dienstleistern, die solche Unterrichts-Einheiten sogar gegen Geld anbieten. Es ist aber sicher nie schlecht, einen sinnvollen Teil beizutragen.
     
    #8
    1 Person gefällt das.
  9. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Also ich hab jetzt einmal genauer gesucht gestern und EINEN Kanal gefunden, den ich jetzt hier nicht erwähnen werde, der soetwas in der Art macht. Dieser ist, soweit ich gesehen hab, der einzige "ernstzunehmende Konkurrent". Ich weiß aber Net, was ich von seinen Videos halten soll. Und mehr als so n paar tausend Klicks maximal hat der nicht pro Video. Deswegen stellt sich mir eben die Frage, ob es sich "rentiert", bzw. man soetwas "bekannt bekommt", also gut Werbung dafür machen kann bzw. Die Leute sowas selbst weiterempfehlen würden.
     
    #9
  10. Baba43
    Offline

    Baba43 Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    590
    In dieser Sache funktioniert YouTube aber so: Ich habe eine Frage bzw. ein Thema und suche direkt danach, egal welcher Kanal ein Video dazu gemacht hat.

    Such doch mal nach mathematischen Themen, dann wirst du jeweils unzählige Videos finden von unzähligen Kanälen.

    Am besten suchst du dir ein Thema aus, was dir gefällt (egal aus welchem Bereich), schaust ob es das gibt und machst ein gutes Erklärungsvideo dazu. Einfach anfangen und schauen, wie das Feedback ist ;)
     
    #10
  11. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    833
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Meist kann man einfach nicht lernen, weil es immer welche gibt die meinen, sie müssten den Unterricht stören. Doch der Lehrer tut nichts. Ich würde diesen Kanal so feiern, wenn er wirklich eröffnet werden sollte.
     
    #11