Ist dies möglich in Minecraft einen Rang zu verkaufen ohne Gewerbe?

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von FireNetwork, 13. November 2016.

  1. FireNetwork
    Offline

    FireNetwork

    Registriert seit:
    3. August 2016
    Beiträge:
    0
    Hallo.

    Habe diese Seite gefunden : http://shop.randymc.de
    Habe auch einen Server und wollte dies genau so machen, ohne Gewerbe usw.

    Ist dies möglich?

    Vielen Dank
    LG [​IMG]
     
    #1
  2. Malte
    Online

    Malte Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Schwammbaumwald
    Minecraft:
    Malte662
    #2
  3. firesale84
    Offline

    firesale84

    Registriert seit:
    8. April 2016
    Beiträge:
    0
    Moin, insofern der Verkauf von Rängen nur zur refinanzierung des Servers dient und du keine Shop Seite dafür betreibst und auch "nicht reguläre" features mit dem Rang anbietest z.b. WE Funktionen etc also alles was man normal nicht als Spieler hat, sollte es da keine Probleme geben.

    Mojang sagt dazu das Spiel interne Funktionen und möglichkeiten nicht verkauft werden dürfen bzw auch ohne Kaufzwang erreichbar sein müssen für Spieler.

    Alledings sollte das Preis / Leistungsverhälltniss berücksichtigt werden sonst könnte dir ein "Gewerbe" unterstellt werden.
    Auf nummer sicher geht man wenn man nachweise über geleistete Zahlungen behällt um jederzeit beweisen zu können das es sich bei den einnahmen um refinanzierung handelt.

    Sobald du also genug Geld bekommen hast um die Kosten zu decken, solltest du den verkauf des Ranges oder die annahme von freiwilligen Spenden einstellen!

    Ich z.b. biete einen premium Rang bei mir an der WE Funktionen enthällt wie das auflisten eigener Regionen, Freies TPN zu Spielern und in der Welt sowie eine Stark erhöhte anzahl von Homepunkten.

    Kostenpunkt ist hierbei 5 Euro und alles andere ausser freies TPN und WE ist auch für jeden anderen Spieler erreichbar bzw möglich.

    (bevor jemand meckert, folgende anmerkung: Ich habe jetzt nichts detailliert beschrieben nur ansatzweise um ein beispiel zu geben)

    Ich hoffe das hilft dir weiter...
     
    #3
  4. Malte
    Online

    Malte Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Schwammbaumwald
    Minecraft:
    Malte662
    Da @firesale84 hier grade einige eindeutig falsche Aussagen aufgestellt hat gebe ich hier mal kurz ein paar Kommentare dazu ab:

    Für Mojang macht es keinen Unterschied ob die Funktionen auch für Spieler erreichbar sind die kein Geld ausgeben. Das einzig entscheidende für Mojang ist ob das was du verkaufst auch den entsprechenden Regelungen der "Minecraft-Richtlinien für die kommerzielle Nutzung" entsprechen, was überwiegend Funktionen machen die rein kosmetisch sind.

    Auch diese Aussage würde ich ehr sehr kritisch sehen, allerdings bin ich kein Experte auf dem Gebiet und kann dazu nur sagen, dass ich davon ausgehe, dass du ein Gewerbe benötigst sobald du etwas verkaufst. Allerdings wäre hier ein Anwalt oder Steuerberater der richtige Ansprechpartner

    Und nur damit du nicht glaubst, dass das was du da verkaufst Eula-Konform ist: Es ist es nicht ;)
     
    #4
  5. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    656
    Nein, ist nicht legal möglich. Interessieren wird sich vermutlich trotzdem niemand dafür. Wenn es natürlich drauf ankommt hast du schlechte Karten. Nächste Frage bitte, diese wurde schon mehrfach in allen möglichen Formen gestellt.
     
    #5
  6. softx
    Online

    softx

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    50
    Minecraft:
    softx
    Hallo,

    möglich ist es natürlich - niemand wird dich aufhalten. Wenn du allerdings auf Zahlungen per PSC angewiesen bist, wirst du auf lange Sicht gesehen ein Gewerbe brauchen, da sonst kein Payment Provider, der PSCs annimmt, dir irgend etwas von dem Geld geben wird.

    Auf die steuerliche Sichtweise wurde hier schon eingegangen, deshalb lasse ich das weg.

    Ich betone hier, dass ich niemanden zu Straftaten anstiften möchte und ihr euch, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten, natürlich an die in eurem Land geltenden Gesetze halten müsst.
     
    #6