Ist euch die Lust an Minecraft schon vergangen?

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von FunDaReav, 19. Mai 2015.

?

Vergeht euch der Spass an Minecraft?

  1. Ich liebe das Spiel weiterhin.

    62,2%
  2. Mir vergeht der Spass allmählich.

    24,4%
  3. Minecraft ist mir schon längst vergangen.

    13,3%
  1. FunDaReav
    Offline

    FunDaReav

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    27
    Da hier ja schon einige User seit über einem halben Jahrzehnt aktiv sind...
    Wie steht ihr noch Heute zu dem Spiel?
    Die selbe Frage ist an die etwas Neueren gerichtet.

    • Habt ihr noch Spass an Minecraft, oder ist euch die Lust vergangen?
    • Was hält euch eventuell noch an dem Spiel?
    • Was könnt ihr nicht ab? Warum habt ihr weniger Spass als früher?
    • Was könnte man am Spiel ändern, um es wieder interessanter zu machen?
    • Erweitert ihr mit Mods euren Spielspass? Wieso? :3



    Warum es mir fast vergangen ist:
    Die Deutsche Community ist zu einem komischen kleinen Haufen zusammengeschrumpft.
    Aus einem Insider als Spiel, wurde im Endeffekt etwas Weltbekanntes.
    Es ist zu vergleichen mit der Evolution Youtubes. Es gibt nur noch wenig guten Content, im Gegensatz zum gigantischen Anteil an Müll.
    Genauso lässt es sich zur MC-Community vergleichen (Nicht nur die Deutsche, aber wir überspannen den Bogen).
    Die meisten Server sind beispielsweise unfair gestaltet. Beinahe wie ein "Free to Play" Game, für das man sogar gezahlt hat.
    Kaufe dir Premium hier, VIP dort.
    Die reiferen Spieler verschwinden von der Bildfläche (da sie auch die Schnauze voll haben), und Trolling wird fast zur Mode.
     
    #1
    Joh_sch gefällt das.
  2. JTK222
    Offline

    JTK222

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Planet Erde
    Minecraft:
    JTK222
    Ich spiele MC seit fast 4 Jahren,
    ich hatte immer wieder für einige Wochen bis 2/3 Monate aufgehört.
    Danach jedoch wieder zu MC gefunden.
    Jedesmal wenn ich mit MC aufgehört habe weil es langweilig wurde (immer nur ein und das selbe) und angefangen habe andere spiele zu spielen,
    ist mir immer wieder aufgefallen das Minecraft zu den ganzen zeug noch das abwechslungsreichste ist.
    Wenn ich z.B. ans Battlefield/COD/CS etc... denke ich habe in meinen leben über 100-150 verschiedene Shooter gespielt und es war immer mehr oder weniger das gleiche.
    Nach einem Update hatte ich auch immer wieder etwas Spaß doch dieser vergeht sobald man alles neue kennt...
    Dennoch Minecraft ist für mich das beste Spiel was ich jemals gespielt habe.
    Kein spiel das ich je gespielt habe hatte so viel Abwechslung zu bieten.
    Das einzige was mich enorm stört sind die vielen kleinen Kinder die einen immer nerven (z.B. auf Servern ganze zeit etwas von einem wollen etc.) oder auch die die denken es ist extrem leicht einen Server zu eröffnen und führen.
    Ich meine wen stört es nicht alle paar Minuten/Sekunden angeschrieben zu werden mit der Frage hej könntest du mir etwas essen geben.

    P.s. Achja Mods tragen auch einen Erheblichen teil dazu bei dass Minecraft so abwechslungsreich ist.
     
    #2
  3. Malte
    Offline

    Malte Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Schwammbaumwald
    Minecraft:
    Malte662
    Ich hab trotz inzwischen 4 Jahren Minecraft in Minecraft immer noch (kurzzeitig) Spaß an Minecraft allerdings ist es inzwischen (oder eigentlich schon seit 1,5 Jahren...) so, dass Minecraft bei mir nur noch nebenbei läuft und ich vielleicht noch 3-8 Stunden in der Woche wirklich mit spielen verbringen. Was mich aber dennoch an Minecraft hält ist sie Tatsache, dass ich bisher kein Spiel finden konnte bei dem ich ähnlich lange Spaß dran hatte und wo auch die Community, zwar nicht über all aber doch an den meisten Stellen wo ich mich rumtreibe, doch recht freundlich ist.
    Die inzwischen fehlende Motivation wieder mal etwas größeres in Minecraft zu machen kommt bei mir daher, dass es fast nichts mehr gibt, was ich in Minecraft (Vanilla) gesehen habe und ich meine Zeit inzwischen (teilweise) lieber mit anderen Dingen als Spielen verbringe.
    Mich stört zwar auch das weit verbreitete verkaufen von Rängen allerdings sorgt dies bei mir nur dafür, dass ich auf bestimmten Servern nicht mehr spiele. Das es in den letzten Jahren mehr Trolle in Minecraft geworden sind würde ich jetzt nicht so unterschreiben, da es diese schon immer gab und ich nicht wirklich einen Anstieg dieser in den letzten Jahren merken konnte. Eine Sache die mich dann doch an der Minecraft Serverwelt stört ist die Tatsache, dass inzwischen gefühlt jeder einen Server hat.
     
    #3
  4. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Naja. Also Spaß hatte ich ganz am Anfang eigentlich nur so richtig. Wenn alles noch neu ist und man sich über die ersten Diamanten freut. Oder die erste ( leider verschollene ) Welt, auf der ich gespielt habe.... hab ich mich da gefreut, wie ich Kohle gefunden hatte :D. Mit der Zeit hat man dann immer mehr rausgefunden. Und je mehr Wissen kam, desto mehr ging der Spielspaß verloren. Der letzte Hochpunkt war vor ein paar Jahren. Da war ich auf einem richtig coolen Server, der lange schon leider nichtmehr existiert. Seitdem schleppt man sich mal hierhin, mal dahin. Aber so richtig Spaß habe ich am Minecraftspielen an sich eher nichtmehr. Ab und zu mal kurz Survival (creative finde ich sowieso langweilig, außer es geht um Redstone, da ich nicht (schön) bauen kann), aber das wird mir meist auch schnell wieder "langweilig". Hab momentan deshalb auch (immer) wenig(er) mit Minecraft zu tun. Also natürlich noch mcseu, aber sonst Server eher nichts mehr. Ich finde einfach keine "guten" Projekte mehr. Aber das ist eben so. Empfindet jeder anders. Will da auch nicht jammern. Dinge kommen und Dinge gehen. Ganz einfach. "Kleineren Kindern", die das Spiel jetzt erst langsam entdecken, macht das bestimmt noch sehr viel Spaß und auch vielen anderen.
     
    #4
  5. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Zwischendurch hatte ich mal eine längere Pause, aber ansonsten hab ich seit 5 Jahren viel Spaß an Minecraft ^^ Ich war 2,5 Jahre auf einem sehr tollen Server und bin jetzt wieder auf einem, der mir gefällt.
     
    #5
  6. Vinnie
    Offline

    Vinnie

    Registriert seit:
    28. Juni 2014
    Beiträge:
    264
    Minecraft:
    Vinnie
    Ich spiele seit 5 Jahren Minecraft und Lust sowie Spaß hatte ich immer und werde ich wohl in Zukunft noch immer haben. Klar gibt es immer mal Augenblicke, da denkt man sich, ist das Öde geworden. Doch wenn man mit den richtigen Leuten zusammen spielt, kann auch der langweiligste Modus zu einem lustigen Vergnügen werden.

    Meine Hauptmotivation ist aber immer neue Möglichkeiten in Minecraft zu entdecken. Man lernt und entdeckt immer und immer wieder was neues, was man vorher nicht kannte. So habe ich vor kurzer Zeit 3D-Packs für mich entdeckt, die doch wieder viele neue Möglichkeiten in Minecraft bieten.
    Aber auch selber neue Sachen zu erfinden, zu entwickeln oder zu ergänzen, spornt mich an, Minecraft weiter zu spielen.
    Man kann in Minecraft seine eigene Geschichte leben, man kann in Minecraft andere Spiele "einfügen", "zusammenfügen" oder "ergänzen", man kann in Minecraft gigantische und fantastische Werke vollbringen, man kann es verändern, man kann Freunde finden, eine Community gründen, man kann alles. Minecraft ist ein offenes Spiel, in dem es keine Grenzen gibt.

    Sowas wie Minecraft, das ganze Umfeld, gibt es woanders nicht und wird es wohl auch nie geben. Wenn man dies so betrachtet, wie kann das Spiel da noch langweilig werden? Wenn es kein Spaß mehr macht, dann erfinde ich mir da eben was neues. :p

    Klar gibt es momentan immer mehr jüngere Spieler die sich benehmen wie ein Haufen arroganter Säcke. :p
    Aber es gibt auch noch genügend andere, " normale" Leute. Es kommt halt drauf an, was man für ein Umfeld um sich schafft und wie man selbst mit anderen umgeht. So ist man zum Teil auch selbst verantwortlich, wenn man sich über Kleinere aufregt. Und ganz ehrlich, solche gibt es überall und daher sollte man sich darüber auch nicht mehr aufregen und sich den Spaß versauen lassen.


    MfG

    Vinnie aka Dakvain
     
    #6
  7. GermanUran
    Offline

    GermanUran

    Registriert seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Schönebeck (Sachsen - Anhalt)
    Minecraft:
    MrTintenfisch
    Es geht,
    ich habe meine Phasen wo ich echt keine Lust mehr auf Minecraft habe. Und dann gibt es Phasen wo ich das den ganzen Tag spielen könnte.
     
    #7
    Majoox gefällt das.
  8. LordRazen
    Offline

    LordRazen

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    299
    Minecraft:
    LordRazen
    Lust an Minecraft verloren!? Nein!

    Warum? Ganz einfach: Es ist pure Kreativität. Wem langweilig ist, der ist einfach nicht kreativ genug.

    Soweit zur kurzen Antwort, natürlich gibts auch ne lange:

    Zocke Minecraft seit dem Pistons irgendwann in der Beta eingeführt wurden nahezu durchgehend. Hin und wieder spiel ich mal ein anderes Spiel nebenher, aber der Fokus bleibt.

    Inzwischen leite ich seit 18 Monate einen Freebuild-Survival-Server der gut läuft und auch viele Spieler (für einen Server mit diesem Konzept) hat - ich bin also zufrieden. Vor allem die Community die sich auf diesem Server angesammelt hat ist neben den unendlichen Möglichkeiten ein starker Zugpunkt, jeden Tag wieder auf Teamspeak zu gehen um gemeinsam neue Projekte zu verwirklichen.

    Aber natürlich gibt es auch ein paar negative Aspekte die mir nicht entgehen: Griefer, Hacker, unerzogene Kiddies die denken sie sind das Zentrum der Welt. Kennen wir alle - ich sehe es als meine Aufgabe als Administrator, diese Idioten (darf ich das hier so schreiben, hoffe ich kassier hierfür keinen Warn - falls es ein Problem ist editier ich den Post gern) von der Community fern zu halten um das Spielerlebnis derer die wirklich Spß am Spiel haben zu erhalten. Leider gestaltet sich dies nicht immer so einfach und das ist etwas zermürbend, aber das nehm ich gern in Kauf.

    Auch finde ich die Ausnutzung mit Pay-to-Win .... unbeschreiblich. Dass sich so ein System überhaupt etablieren konnte ist schon ein Armurszeugnis. Wobei ich hier den Serverbetreibern nur eine Teilschuld gebe. Eltern die Ihren Kinden nicht beibringen mit Geld umzugehen sind mitunter genauso daran schuld - das kostet doch viel Geld! Ich würde mich als Elternteil wundern wo das Geld meiner Kinder hingeht, aber das scheint in den meisten Fällen kein Problem zu sein.

    Als letztes ist auch das "Server haben" inzwischen nichts mehr wert. Es ist mehr als einmal vorgekommen das mich ein User von der Seite angequatscht hat und meinte - "Ich hatte auch schon X Server, ich wär sicher ein Zugewinn für dein Team...". Jaja laber weiter, deinen Zwei-Wochen-Server bis dir das Taschengeld ausging kannst du dir an den Hut stecken. Diese Erfahrung wird dann gleich gesetzt mit monatelanger Arbeit an einem Projekt - naja, gehört wohl mit in die Kategorie der Kiddies.

    Alles in allem kann ich sagen: Obwohl die Auflistung der negativen Aspekte hier zwar überwiegt möchte ich Minecraft nicht missen. Es gibt einem die Möglichkeit sich unter Einschränkungen zu verwirklichen - und gerade diese Einschränkungen fördern die Kreativität (diese Meinung teile ich wohl mit Gronkh), denn man muss mit vorhandenen Mitteln sein Ziel erreichen. Und gerade mit den richtigen Leuten die den Spaß daran teilen ist Minecraft ein unerlässliches Hobby geworden, das ich so schnell nicht aufgeben werde :)
     
    #8
  9. montbit
    Offline

    montbit

    Registriert seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    188
    Minecraft:
    montbit
    Hiho,
    in den meisten Aufzählungen schliesse ich mich LordRazen an.
    Mein Survival Server entstand in der Version 1.2.5 und hat sich ständig weiterentwickelt. Ich hatte damals den Server gegründet, da ich nicht den Server fand, den ich mir wünschte zu spielen. PvP ist nicht meine Sparte, reines Vanilla kann ich auch im SinglePlayer haben.

    Ich spiele MC weiterhin immer sehr gerne. Die Herausforderung und der Spielspass steht und fällt immer mit dem Server selbst. Viel Spass bereitet auch die Community und labern im TS. Kiddies muss man manchmal ein wenig "leiten", aber auch sie bereiten durchaus Spass. Vor allem muss ich hier mitteilen, dass die meisten Kiddies sehr viel Fantasie haben, aber oft nicht wissen, wie umsetzen. Da macht es echt Spass, ihnen zur Hand zu gehen und mit Erfahrung zu helfen.
    Gemäss Lizenzbestimmungen dürfte man Ränge oder Items nicht gegen Echtgeld anbieten, oder liege ich da falsch?
    Ich biete im Business-Server VIP für eine definierte Online-Zeit gegen eine deftige Gebühr Ingame Geld an. Nur wer dafür ackert, hat auch eine Besserstellung gegenüber dem normalen Spieler. Doch genau solche Herausforderungen, das zu erreichen, motiviert viele Spieler.
     
    #9
  10. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Richtig, die EULA verbietet kommerzielle Nutzung fast grundlegend. Auch der Verkauf von Gameplay-Vorteilen oder Ingame-Währung ist damit verboten. Aber wo kein Kläger, da kein Richter.
     
    #10
  11. JTK222
    Offline

    JTK222

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Planet Erde
    Minecraft:
    JTK222
    Naja.... es verbietet sämtliche Gameplay vorteile.
    Mit Ausnahme von Capes sind alle Kosmetischen Sachen erlaubt.
    Was ich auch gut verstehe da haufenweise Server Pay to win sind (was mir vor allem bei cracked Servern aufgefallen ist)
     
    #11
  12. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Mit der neuen EULA (seit dem 20.04. diesen Jahre) ist auch der Verkauf von kosmetischen Elementen ohne ausdrückliche Erlaubnis NICHT gestattet.
     
    #12
  13. JTK222
    Offline

    JTK222

    Registriert seit:
    5. September 2013
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Planet Erde
    Minecraft:
    JTK222
    Oh habe ich nicht mitbekommen sorry werde die gleich mal googeln ;D
     
    #13
  14. Artrax
    Offline

    Artrax

    Registriert seit:
    21. Februar 2015
    Beiträge:
    21
    Falsch! Es ist der Verkauf jeglicher Ingame Vorteile gegen Geld verboten! Ranks, Cosmetics, Capes, etc. sind weiterhin erlaubt!
     
    #14
  15. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Das ist völliger Blödsinn. Capes zu verkaufen war sowieso immer schon verboten und mit der neuen EULA ist jegliche kommerzielle Nutzung verboten. Verkauf von kosmetischen Sachen gehört ganz genauso dazu wie Items oder Ränge.
     
    #15
  16. Malte
    Offline

    Malte Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Schwammbaumwald
    Minecraft:
    Malte662
    Das jeglicher Verkauf verboten ist ist schon seit 2012 oder so in der EULA verankert die einzige Neuerung die mir aufgefallen ist, dass die EULA nun auch in Deutsch verfügbar ist.
     
    #16
  17. Artrax
    Offline

    Artrax

    Registriert seit:
    21. Februar 2015
    Beiträge:
    21
    Man darf Minecraft oder Teile davon nicht ohne Einverständnis von Mojang weitergeben. Es ist nur verboten, Dinge zu verkaufen mit denen andere Vorteile in einem Spiel/Server gegenüber anderen haben. Kannst ja mal die Stelle der Eula zitieren die den Verkauf von Cosmetics verbietet...
     
    #17
  18. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Das stimmt, aber Mojang hatte damals (bevor es von Microsoft gekauft wurde) das Verkaufen von kosmetischen Sachen erlaubt. Außerdem war es erlaubt für das Spielen auf einem Server von allen Spielern eine (für alle gleiche) Gebühr zu verlangen. Mit der neuen (Microsoft -)EULA ist das aber alles verboten.

    Ich zitiere mal die deutsche Version, auch wenn es eine grammatikalisch nicht ganz tolle Übersetzung ist. Inhaltlich stimmt das aber mit der originalen Version überein.

    Damit ist ganz offensichtlich jede kommerzielle Nutzung ausgeschlossen.
     
    #18
  19. Dennoch gibt es eine weitere offizielle Aussage:
    Kurzfassung in deutsch :
    Es ist also erlaubt rein kosmetische, Items zu verkaufen. Haustiere, Hüte und Effekte sind erlaubt, solange alle Spieler die gleichen Funktionen haben, unerheblich ob der Spieler zahlt oder nicht.

    [SRC]
     
    #19
  20. Inkemann
    Offline

    Inkemann

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Aachen
    Minecraft:
    Inkemann
    Diese Aussage stammt von Owen Hill, mit dem Verkauf der Lizenzen an Microsoft (und der Aktualisierung der Lizenzvereinbarungen) ist sie aber hinfällig geworden.
     
    #20