1. Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Keine IPv4 nur IPv6

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von Rocki, 19. Mai 2015.


  1. Rocki
    Offline

    Rocki Redstoneengineer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2014
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    TheSkySquid
    Hallo liebe Community,
    seit längerem habe ich ein Problem mit den beiden IP Sorten.
    Die Sache ist die, dass ich eine 12k & eine 100k Leitung habe und die 12k Leitung IPv4&6 hat, die 100k jedoch nur IPv6 und die IPv4 nur über einen Tunnel oder so ähnlich erzeugt wird. Ich habe 3 Wochen lang an diesem Problem herumgetüftelt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass bei gleicher Einstellung der Server nur mit der 12k Leitung geht.
    Jetzt ist meine Frage an euch stimmt das so was ich hier erzähle und kann ich mir irgendwo eine IPv4 kaufen ( bin bei Unitymedia ) oder gibt es eine andere Möglichkeit, sodass Mc. IPv6 supportet ?
     
  2. Inkemann
    Offline

    Inkemann Braumeister

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    340
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    Inkemann
    Unitymedia benutzt ein System, bei dem nach außen eine IPv4-Adresse existiert, aber eigentlich die Anschlüsse in einem IPv6-Subnetz sind. Ist unumgänglich, es sei denn es gibt vielleicht eine Tarifoption für Geschäftskunden.
     
  3. 可愛い
    Offline

    可愛い Workaholic

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    734
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist absolut korrekt und um das auch nochmal klar zu stellen: Nein, einfach irgendwie eine IPv4 Adresse kaufen geht nicht. Die einzige Option wäre bei Unitymedia nachfragen. Sofern das geht findest du allerdings auch sicherlich etwas im Internet, das Problem haben afaik viele.
     
  4. Rocki
    Offline

    Rocki Redstoneengineer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2014
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    TheSkySquid
    Ich habe die ersten 20 Google Seiten durchgelesen... Komplett !
     
  5. 可愛い
    Offline

    可愛い Workaholic

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    734
    Geschlecht:
    weiblich
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  6. Roeddelproemm
    Offline

    Roeddelproemm Kuhfänger

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    Roeddelproemm
    Du kannst den Server trotzdem über ipV6 laufen lassen!
    Dafür benötigst du eine DNS-Weiterleitung, die du über den Router konfigurierst.
    Hatte letzte Woche beim Umzug auf den Root das gleiche Problem....
    Arbeite jetzt mit einer dyndns-Adresse mit Portforwarding. Dann kommt man mit IPV6 bis zur dyndns-Adresse, der setzt es auf IPV6 um zum Router. Hinter dem Router hast du dein LAN mit IPV4 in dem der Server läuft. Bei mir hat es funktioniert....
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
  7. Rocki
    Offline

    Rocki Redstoneengineer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2014
    Beiträge:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    TheSkySquid
    @Roeddelproemm Könnten sie das vielleicht konkreter auführen.
    Edit: Ich benutze derzeit Spdns.de um die dynamische IP auf Statisch zu "wandeln". (Im Router)
    Auf meinen Beispiel.spdns.de Link leite ich meine Domain weiter.
    (Falls es hilft, ich besitze das VPN Programm "Cyberghost" )
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2015
  8. Roeddelproemm
    Offline

    Roeddelproemm Kuhfänger

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    Minecraft:
    Roeddelproemm
    Mit einem VPN arbeite ich garnicht. Ich hab lediglich im Router jeden notwendigen Port (i.d.R. 25565) als direkte Portweiterleitung eingerichtet. Dazu die ganz normale dns-weiterleitung zur dyn-Adresse... Wie das für jeden einzelnen Router genau funktioniert kann Google erklären.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1