Linux Server /// für jemand die server.properties verbieten

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von tengu1990, 27. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tengu1990
    Offline

    tengu1990

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    134
    Hallo ich würde gerne wissen wie ich über
    Linux einem User die server.properties verbiete ( keine einsehen, kein verändern, kein abspeichern, kein löschen )
    wäre nett wenn ihr da ne antwort hättet da ich bald ein Minecraft Server Sponser möchte

    da der Server nur 10 - 15 Slots haben soll
    sollt an den server.properties auch nicht veränderbar sein
     
    #1
  2. McSender
    Offline

    McSender Gesperrt

    Registriert seit:
    1. Oktober 2011
    Beiträge:
    233
    Naja da könnte man etwas mit chmod machen. Lies dich mal in das Thema 'Rechteverteilung ( permissions ) auf Linux Root '.
    Aber die Server.properties vor Änderungen zu schützen fände ich doof.
    Wenn du ihn sponserst, kannst du ja vertraglich absichern, dass bei Slotveränderungen der Server ohne Vorwahnung und ohne Fristen, fristlos gekündigt werden kann.
    Aber das ist deine Entscheidung. ;)
     
    #2
  3. tengu1990
    Offline

    tengu1990

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    134
    na ich weis nicht
    evtl mit nem script ?
     
    #3
  4. iWorld.
    Offline

    iWorld.

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    39
    Naja ein Script ist da nicht nötig. Dann kannst du ja auch einfach die bereits installierten Feature von Linux nehmen...
     
    #4
  5. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Geht auch ganz doof:

    2 ftp Account, meinen Master für dich mit allen Rechten,
    den anderen für den Rest mit speziellen Rechten für die Files und Ordner.

    Allerdings gibt's auch ganz andere Möglichkeiten die Slots zu begrenzen, da du ja eh Root bist/hast.
     
    #5
  6. Mit filezilla chmod auf read only für nicht admins stellen. Enjoy :D
     
    #6
  7. Marco.e
    Offline

    Marco.e

    Registriert seit:
    11. September 2011
    Beiträge:
    15
    [align=left]Mache es per FTP weil sonst kann sein, dass der server nach einem bukkit update nichtmehr startet :)
    [/align]
     
    #7
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.