Man sucht und findet nix so Schwer?

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von Stefan978, 10. August 2014.

  1. Stefan978
    Offline

    Stefan978

    Registriert seit:
    13. Februar 2013
    Beiträge:
    0
    Hallo zusammen,

    Gibt es den Heut zu Tage kaum noch Server ohne Lobby´s und Hunger games Panitball u.s.w.?
    einen einfachen Freebuild Server mit ner Farmwelt?
    Wo Grundstücke Protectet werden von Admin´s wo die Admin´s mit den member Spleef Spielen ohne Plugin sondern mit Worldedit (ich weis ist auch ein Plguin aber du musst es immer aus führen und net einfach /start eingeben oder so)

    Weil ich suche jetzt schon eine ganze Weile so einen Server wo auch nette leute drauf sind auf den Server und zusammen Spielen ich such jetzt schon c.a. 6 Monate und finde nix eigentlich Schade!!!!!

    Es gab ein so ein Server ma der war von den YouTuber "LPmitKev" gewesen den hat er aber nacher geschlossen wegen hacker u.s.w.
    da war ich Supporter Moderator & Admin gewesen aber gibt es noch so Server?

    Wenn dieses Thema hier Falsch war Bitte nicht Löschen sondern Verschieben in den Bereich Dankeschön!


    Mfg Stefan978
     
    #1
  2. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Das es an diesen Servern mangelt hat mehrere Gründe:

    1: Mittlerweile ist das Griefen und Hacken so weit verbreitet, das den Serverbesitzern nichts anderes übrig bleibt, als ihre Server zu sichern oder zu verändern. Die Umstellung auf Lobbyserver verringert damit die Gefahr deutlich. Auf Freebuild-Servern hält sich der Spielspaß durch diese Aktionen in Grenzen und den Besitzern ist die Arbeit zu schwer.

    2: Die Zielgruppe von Minecraft hat sich verändert. Die meist jüngeren Spieler vergessen oft den "Sinn" von Minecraft und erleben auf den Hub-Servern "Action" ohne Anstrengung. Komplexe Systeme ermöglichen den kontrollierten Ablauf der Server. Es muss nichts getan werden und der Spielspaß ist groß. Ich kenne selbst Serverbesitzer, die nach jahrelangem City-Build ihren Server auch verändern mussten, da es einfach zu wenig Spieler gab die sich dafür begeistert haben.

    3: Viele erfolgreiche YouTuber besitzen oder werben für solche Lobby-Server und eine große Anzahl der Spieler wird auf diese Lobby-Server aufmerksam. Andere Server treten dabei in den Schatten und werden teilweise nur noch von nicht erwünschten Gestalten aufgesucht.

    Das mit den Minecraft-Servern ist eine komplizierte Sache.

    Mein Tipp wäre das du hier im Forum mal ein bisschen die Themen durchsuchst, da meines Wissens einige Mitglieder solche Server besitzen, die aber alle über eine Whitelist laufen.

    LG Mario
     
    #2
  3. Crafter213
    Offline

    Crafter213

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    353
    Es gibt schon noch kleine Server, die dies bieten.
    Allerdings hat das Konzept einen Nachteil: Viele sehen es recht ähnlich zum Singleplayer; im Multiplayer dagegen wollen sie Minigames spielen. Auch wenn mans gut zusammen spielen kann; reines Survival wird schnell langweilig, wenn man alles hat.
    Woher kommen wohl die Mega-Lobby-Servernetzwerke, die für alles weitere Extraserver und haufenweise Minigames anbieten?
    Die Spieler wollen Abwechslung ;)

    Das mit den Griefern ist so ne Sachen; bei kleinen und unbekanten Servern wie meinem haben wir damit eigentlich keine Probleme.
    Dafür verschrecken wir aber auch gleich die "guten" Spieler: Bevor man bauen kann, muss man sich im Forum registrieren und sogar ein par Sätze schreiben Oo - das schreckt die Griefer ab ;)
    Systeme wie LogBlock und WorldGuard und LWC sowie eigenentwicklungen können aber schon Sicherheit bieten; diese sind aber etwas mehr Aufwand...
    Da ein Server meist aber möglichst viele Spieler haben möchte, steigt der Aufwand mit solchen Systemen zu sehr; deshalb weichen viele aus auf Plotme und Games mit automatischem Weltreset.
    Oder bleiben halt klein ;)
     
    #3