Map Klau? Oder nicht? - Mein Gebautes...

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von Shawn_xyz9, 30. Oktober 2016.

  1. Shawn_xyz9
    Offline

    Shawn_xyz9

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    1
    Ich habe folgendes Problem...

    Ich habe 2/3 Jahre auf einem City-Build Server gespielt und mir dort eine Stadt aufgebaut...
    Nun habe ich folgendes Problem... Das Server Team hat mich gehasst und hat mich nun gebannt aus einem mir unverständlichen Grund.
    Meine Stadt habe ich als Map abgespeichert weil ich es ja gebaut habe und ja...
    Jetzt will ich einen CityBuild Server eröffnen und frage deshalb ob ich meine Stadt als Stadt nutzen darf und ob sie etwas
    dagegen machen können...

    Bin echt dankbar für eure Antworten c:

    LG Shawn :3
     
    #1
  2. XanXon
    Offline

    XanXon

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    34
    Da es auf Minecraft-Bauwerke kein Copyright gibt, kann es dir eigentlich herzlich egal sein, ob sie damit einverstanden sind oder nicht.
     
    #2
    jensIO und MrJack_15 gefällt das.
  3. 可愛い
    Offline

    可愛い

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    654
    Wenn es keine vertragliche Abmachung gab, kannst du mit deinen Werken ohnehin tun, was du willst. Der Server allerdings ebenso. Es gibt da zwar sicherlich noch Fragen, die man klären müsste um absolute Sicherheit zu haben, aber ohne vertragliche Abmachung steht im Endeffekt vermutlich sogar das Recht des Autors höher.

    Und dass es kein Urheberrecht auf Minecraft Bauwerke gibt ist schlicht falsch, aber die Diskussion wurde hier schon mehrfach mit abstrusen Argumenten geführt, weshalb ich mich hier nicht auf eine Diskussion einlassen werde. Tut was ihr für richtig halten, im Zweifel ist es absolut egal was ich oder ihr meint, das entscheidet im Zweifel ein Gericht.

    "Copyright" ist im deutschen Recht ein komplett nutzloses Wort.
     
    #3
    Mannke und MrJack_15 gefällt das.
  4. Mannke
    Offline

    Mannke

    Registriert seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    64
    Solange sich dazu kein zertifizierter Jurist äußert, wäre ich ganz vorsichtig was man hier von sich gibt.
    Wenn man bei sowas keine qualifizierte Antwort geben kann, sollte man ruhig einfach mal weiter klicken und sich nicht zu einer Antwort hinreißen lassen (passiert aber jedem doch mal).

    Denn Halbwissen, ist gefährliches Wissen.
     
    #4
  5. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    575
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    No Risk, No Fun.

    Veröffentliche Sie. Den ich bezweifle sehr stark das dieser Server die Anwaltskosten zahlen würde um auf die MAP zu bestehen. - Spaß bei Seite ich schließe mich meinen Vorpostern an. Zieh dein Ding durch.
     
    #5
  6. gencapd
    Online

    gencapd

    Registriert seit:
    19. Januar 2014
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Münsterland
    Minecraft:
    gencapd
    Wo kein Kläger, da kein Richter.
    Ich glaube kaum, dass sich ein deutsches Gericht mit einem Recht an geistigem Eigentum an Minecraft-Bauwerken befassen würde (obwohl, das Bekloppteste wäre es wahrscheinlich noch nicht) - und selbst wenn, würde der Server erstens bzgl. der Kosten in Vorleistung gehen müssen (inkl. Anwalt ist ein vierstelliger Betrag wohl realistisch) und zweitens würde es wahrscheinlich ein halbes Jahr dauern, bis es überhaupt zum Prozess kommt.

    Folglich: Zieh's durch, banne sämtliche Teammitglieder des anderen Servers und besorg dir vorscichtshalber einen DDOS-Schutz. ;)
     
    #6
  7. Lester13
    Offline

    Lester13

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    31
    Ich glaube selbst wenn jemand klagen würde, würde jedes Gericht eine solche Bagatelle ablehnen [emoji1]
     
    #7