Satireblatt Mindestlohn für Minecraft Developer eingeführt!

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von DASPOT, 20. Dezember 2015.

  1. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Das oberste Mincraft Gericht (IMC, International Minecraft Court) hat gestern entschieden, den Mindestlohn für Developer einzuführen.

    Jangmo: Diskussionen hierzu gab es in der Vergangenheit schon viele, ein populäres Beispiel, auf das sich seitens IMC auch bezogen wurde, war eine Diskussion bei Europas größter Serverliste, minecraft-server.eu. Hier setzten sich Serverowner, kleine Kinder und professionelle Developer in dem Thema "Developer müssen auch von was Leben" mit den Aspekten der Bezahlung Letzterer auseinander. Das IMC lobte diese Diskussion sinngemäß als: "sachlich, sowie sehr unterhaltsam".

    Patch Norsson, Vorsitzender dieses Germiums, war sichtlich erleichtert: "Bukkit Developer sind ein essentieller Bestandteil der Minecraft Szene. Ohne sie wäre es vielen Servern nicht möglich, Kinder in dem Maße auszubeuten, wie es momentan der Fall ist." Des Weiteren sei die Ausbildung zum Minecraft Bukkit Developer äußerst anspruchsvoll, sodass sich auch nicht jeder einfach Developer nennen kann.

    Lukas99LP_HD, Vorsitzender und Initiator der deutschen Initiative "Ein Herz für Developer"(EHFD) im Interview: "Wir sind froh, unserem Ziel, die Existenz der Developer auch in Zukunft sicherzustellen, ein Stück weiter gekommen zu sein. Allerdings ist dieses Urteil erst ein Teilerfolg. Der Betrag für den Mindestlohn ist noch nicht festgelegt. Wir von EHFD fordern mindestens 9€/Stunde, sowie bezahlten Urlaub."

    Die Serverowner sind indes allerdings besorgt und drohen mit Preiserhöhungen. Shooterking99 von der VDSOCA (Vereinigung der Serverowner ohne cooles Acronym) meint: " Wird der Mindestlohn flächendeckend für Developer eingeführt, müssen einige Server um ihre Existenz bangen, da sich die EULA-Konformen Server das nicht leisten können. Eine mögliche, von uns lange schon geforderte Lösung wäre die Auflockerung der EULA". Eine weitere Frage, die sich stellt, ist, wie die Einhaltung des Mindestlohn Gesetzes geprüft werden soll. Laut IMC soll vorerst dieses neue Gesetz in die EULA aufgenommen werden und auch in einem Zuge mit dieser akzeptiert werden. Ob die EULA vielleicht wieder etwas gelockert wird bezüglich dem Rangkauf, wurde weder ausgeschlossen, noch bestätigt. Es bleibt also weiterhin spannend.

    DASPOT, Jangmo
     
    #1
    jensIO, MysticRunes, MrPyro13 und 2 anderen gefällt das.
  2. Vazug
    Offline

    Vazug

    Das heißt sicherlich "Sho0terKinGmaZtaH1999" und ist bestimmt eine Anspielung auf Gronkhs Let's Sing.
     
    #2
    jensIO gefällt das.
  3. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    Tut mir Leid, kann nicht ganz folgen. Laut der dpo ist der Name Shooterking99.
     
    #3
  4. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    576
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Ich bin trotzdem der Meinung, und dabei bleibe ich. Wenn man Developer bezahlt dann hat jede Teamposition das Recht auch Vergütet zu werden, den jeder leistet seinen Teil dazu bei das der Server perfekt läuft.

    Trotzdem schöner Beitrag (Gefällt mir!)
     
    #4