1. Achtung Gast: Es ist verboten Beiträge zu erstellen, dessen einziger Zweck eine Kontaktanfrage sind. Die Themenersteller sind für Kontaktmöglichkeiten verantwortlich Es ist immer möglich unsere Unterhaltungsfunktion zu verwenden Diese Meldung verschwindet mit 250 Beiträgen.
  2. Hallo Gast, Minecraft ist ein Spiel und das soll es auch bleiben. Um Minecraft spielen zu können ist es nicht nötig anderen Spielern deinen echten Namen, deinen Wohnort oder dein Alter zu verraten. Fast alle Minecraftspieler sind Leute wie du die einfach nur bisschen Zeit in Minecraft verbingen wollen um Spaß zu haben. Es gibt jedoch auch ein paar wenige, die gezielt versuchen dich nach diesen Informationen zu befragen in der Hoffnung dass du ihnen antwortest. Gib diesen Personen keine Möglichkeit dir gefährlich zu werden in dem du dich an die einfache Regel hältst deinen Wohnort weder öffentlich noch in privaten Nachrichten oder Skype zu nennen und auch persönlichen Treffen nicht zustimmst! Sollte dich dennoch jemand hartnäckig danach fragen, informiere uns über unser Kontaktformular.

Minecraft Community | mit eigenen Servern

Dieses Thema im Forum "Suche Teammitglieder" wurde erstellt von mc3070, 12. Februar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mc3070
    Offline

    mc3070

    Registriert seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Guten Tag!

    Wir vom CraftStar.eu Team, gründen zur Zeit eine Minecraft Community. Wir selbst haben 3-4 Server am Anfang, die CraftStar angehören. Andere Server, also die nicht CraftStar gehören, können sich uns anschließen. Wir werden diese Unterstützen, wie wir nur können.


    Was bieten wir Servern, die zu uns stoßen?:

    • einen Channel, mit Sub Channel, auf unserem TS3 Server
    • eine eigene Kategorie, mit mehreren Foren, auf unserem Premium Forum
    • eine eigene Homepage, auf unserem Webspace
    • eine Subdomain || mc_server_name.craftstar.eu

    Warum sollten Server zu uns kommen?:
    • siehe: "Was bieten wir Server, die zu uns stoßen?"
    • Viele neue Member, da das Forum, der TS3, sowie die Minecraft Server über einen Bungee Cord Hub Server verbunden sind


    Warum machen wir das?:

    • weil wir eine große Minecraft Community gründen wollen
    • weil wir, einen großen Server haben
    • weil wir Spaß an Minecraft haben

    Welche Server wird es am Anfang geben?
    • MC:3070 | Dein deutscher Reallife Server
    • CraftStar: The Empire of Romans | Ein CityBuild Server im Römischen Still
    • CraftStar: Eventserver | Minigame Server

    Was suchen wir?
    • 2-3 Admins | mindest Alter: 18 Jahre
    • mind. 8 ingame Moderatoren | mindest Alter: 16 Jahre
    • mind. 10 ingame Supporter | mindest Alter: 14 Jahre
    • mind. 10 Architekten | mindest Alter 14 Jahre
    • 5 Java-Developer | für eigene Plugins
    • 2 Php Entwickler
    • 2 Grafiker
    • 2 Autoren | für das Verfassen eines Wikis
    • viele YouTuber | mind. 300 Abbos
    • 3 Foren Moderatoren | mind. 16 Jahre

    Eine Bewerbung geht an: team@craftstar.eu

    Deine Bewerbung, sollte dein Alter, deine Schulform/Beruf und deinen ungefären Wohnohrt enthalten. Desweiteren, wäre Wichtig, welchen Job du bei uns machen willst, was deine Stärken/Schwächen sind und ein paar Infos über dich.


    Konzepte:

    MC : 3070

    Um euch unseren Server etwas näher vorzustellen, ist es nötig, an dieser Stelle mal das Konzept zu erklären. FAQs dazu werden im später erscheinenden Forum Platz finden.
    Euch ist sicher bewusst, dass etwas Rollenspiel mit in den Reallife-Server eingebracht wird. Nur somit können wir auch eine authentische Spielwelt schaffen.

    Im 3. Jahrtausend kam es zu einem gewaltigen Anstieg des Meeresspiegels und somit wurden die Landmassen aufs Geringste reduziert. Festland kann man nun nichts mehr nennen, alles spielt sich jetzt auf Inseln ab. Auch Thornetown ist eine Insel, die früher mal ein kleiner Berg war. Den Gipfel kann man sogar immer noch auffinden. Hier findet man noch letzte Ressourcen und schon siedeln sich die ersten Industrien am Berg an, um hier ihr Geld zu machen und die Sachen aus der Erde zu holen, die alle doch so stark brauchen. Doch der Verbrauch der Rohstoffe hat sich nach dem Unglück um einiges reduziert. Die Menschen sind bescheidener geworden und sind sich einigem bewusst, auf das sie früher keinen Wert gelegt hätten. So wenden sie nun Fotovoltaik- und Windkraft an, um Energie zu beschaffen.

    Das Rollenspiel hält sich im Rahmen von dem Videospiel Anno 2070, was nicht heißen muss, dass jeder Spieler es besitzen muss. So heißen Cobblestonefabriken Basaltwerke und Stein heißt Beton. Hier gibt es Ausnahmen. Auch kann nicht jeder Spieler einfach bauen, wie er will. Hier zum Beispiel muss er einen Ingenieur oder Architekten engagieren und den dann anschließend bezahlen, also ist es bei Weitem günstiger, sich eine Wohnung zu mieten. Denn Grundstücke in Thornetown sind teuer, da der Platz eben begrenzt ist. Wenn man trotzdem gerne bauen mag, kann man zum Beispiel als Bauarbeiter bei einem Architekten anfangen.



    Aufbau der Demographie


    Das demografische Rängesystem ist auf Thornetown recht realistisch gehalten. Die unterste Schicht der Bevölkerung stellt die der Workmans dar, welche meist aus einfachen Arbeitern und Angestellten besteht. So können sich diese meist nur Wohnungen mieten und leben recht bescheiden. Dennoch sind sie in der Wirtschaft Thornetowns das wichtigste Glied der Kette. Als höchsten Rang, den man als Spieler erringen kann, gilt der Executive. Er ist meist eine leitende Person wie z.B. ein Chef oder ein Manager. Auch können Executives z.B. in Form von Redstone-Ingenieuren selbstständig sein. Auch eine Karriere als Architekt mit genauen Vorstellungen ist möglich.


    Fortbewegung


    Autos sind nun Geschichte. Das Statussymbol hatte schnell ausgedient, da Straßen im Gegensatz zu Schienen eine Menge Platz rauben. So findet man in der Welt von MC070 ausschließlich Bahnen vor. Diese sind schnell, effizient und günstig.

    Ware und Güter werden oft mit Frachtern geliefert, welche jedoch sehr teuer sind. Dadurch begründet sich auch der hohe Preis der Importwaren. Des Weiteren kann man sich auch, ohne dabei direkt die Hungerleiste zu verlieren, bequem über die Insel zu Fuß bewegen.


    Baustoffe



    Baustoffe, dazugehört Pflasterstein, Stein, Glas, Sandstein, Holz sowie Rohholz, Wolle, Laub (Eiche) und Glowstone, findet man ausschließlich bei Architekten und Ingenieuren vor. Für einfache Arbeiter gibt es keine Möglichkeiten an solch elementare Baustoffe heranzukommen. Betten, Holzslabs, Werkbänke, Holzzäune, Schalter etc. sind wiederum frei erwerbbar, da man dies im realistischen Leben auch tun könnte. Auch der Einbau kann von einfachen Arbeitern übernommen werden.


    Redstone bzw. Elektronik

    Grundlegend wird für Redstone-Schaltungen immer ein Redstone-Ingenieur vorausgesetzt. Hierbei ist auch anzumerken, dass nur dieser Zugang zu den zugehörigen Stoffen hat. Somit sind Redstone -Schaltungen immer teuer. Sie sind in keinem Fall selbst einbaubar, falls erworben. Es ist lediglich die Schaltung von einem Block direkt in den nächsten statthaft, d.h., dass der Block neben einer Tür mit einem Schalter ausgekleidet werden darf, ohne, dass ein Redstone-Ingenieur am Start sein muss. Dies ist jedoch die einmalige Ausnahme. Bei ausreichender Kennzeichnung ist es erlaubt, Redstone-Schaltungen auszuführen. Hierbei sollte man überdenken, welches Wissen die gespielte Person über Redstone hat, so sollte man dann das Rollenspiel auch umsetzen.


    Konzerne und Unternehmen

    Konzerne und Unternehmen spielen ziemlich die wichtigste Rolle im Spiel, da diese der einzige Weg für Spieler sind, die infame-Welt zu beeinflussen. Hier kann man kreativ werden. Ob man nun ein Betrieb für Redstoneschaltungen oder einen für Glasproduktion eröffnen möchte, es lässt sich nahezu alles umsetzen, was mit Minecraft umsetzbar ist. So wäre zum Beispiel ein Technikkonzern recht unsinnig, da es Technik so nicht in Minecraft gibt und dieser dann für z.B. Bildschirme Stöcker und Wolle einkaufen müsste. Auch in der Landwirtschaft stehen einem alle Wünsche frei. Desto größer die Nachfrage, desto besser der Umsatz und damit die Bezahlung. Shops sind entweder in der Mall oder in einem selbst errichteten Gebäude möglich. Hierbei fallen realistischerweise Gebühren an, sowohl beim Shop in der Mall, als auch für das Grundstück auf dem das Gebäude steht.

    Nicht zu vergessen ist der Ausbau der Downtown. Das heißt, dass ab einer bestimmten Größe des Betriebes Büroflächen nötig sind, welche natürlich nur optisch und förmlich nötig sind. Das heißt es muss sich hier keiner einen Abend lang sinnlos in ein Hochhaus setzen, nur um die Stelle des Verwaltungsangestellten zu belegen. Die Schreibtische, welche zur Verwaltung eines Konzerns nötig sind, errechnet sich aus verschiedenen Faktoren, dazu gehört zum Beispiel der Profit, die Mitarbeiter und die Produktionsstätten des Konzerns. Hierzu kommen später mehr Details.


    _________________________________________________________________

    CraftStar: MiniGame / EventServer:​


    Es wird viele verschiede MiniGames geben, von Paintball, Hungergames, Spleef, PVP über eigene entwickelte Events (Mithilfe der Java Developer) bishin zu selbst erfundenen Minigames mit Command Blöcken. Wenn man ein Spiel gewinnt, bekommt man eine Belohnung, z.B. ingame Geld, Werkzeuge oder Diamanten. Da wir die Spieler lange auf unserem Server halten wollen, verbinden wir den Server mit reinem Survial. Mit ingame Geld, welches man gewinnen kann, kann man sich im Haus eigenem Shop Gegenstände erwerben. Oder man lässt sich für eine gewisse Summe, eine gewünschte Zone im Freebuild protecten.


    Events:

    Wenn Spieler bei uns eine Event Idee haben, können Sie diese gerne an unsere E-Mail senden. Im Team entscheiden wir dann, ob wir dieses Event importieren. Der Spieler wird dann Projektleiter von seinem Event und steht in enger Verbindung mit unseren Devs.

    Survial:

    Natürlich kann man auch nur im Survial mit anderen Spielern spielen. Hier erlebt man dann das gute alte Vannila feeling. Jedoch, hat man Vorteile, wenn man bei den Minigames mitmacht, unteranderem kann man sich so einen kleinen Obolus verdienen.


    _________________________________________________________________

    CraftStar: The Empire of the Romans

    Diese Konzept reichen wir nach, da der Verfasser dieses Threads z.Z. keine Zeit hat, dass Konzept auszuschreiben.

    _________________________________________________________________


    Was haltet ihr von unserer Idee? Wenn ihr nichts davon haltet, erläutert bitte, warum ihr denkt, dass CraftStar.eu keinen Boden fassen wird.

    Was haltet ihr von den Konzepten? Inwieweit, sind diese Gut/ausbaufähig?
    Wir hoffen, auf viel, konstruktives Feedback.


    Mit freundlichen Grüßen, deine CraftStar.eu Community
     
    #1
  2. xXProGamerXx
    Offline

    xXProGamerXx Gesperrt

    Registriert seit:
    25. Oktober 2012
    Beiträge:
    15
    _-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_

    Habe Eine Bewerbung an der E-Mail Geschrieben hoffe es reicht :up:
     
    #2
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.