Satireblatt Minecraft Crashlogs endlich aussagekräftig

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von DASPOT, 20. April 2016.

  1. DASPOT
    Offline

    DASPOT Moderator

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    minecraftnews.de
    Minecraft:
    DASPOOT
    [​IMG]
    Stockholm – Mit dem heute veröffentlichten Minecraft Snapshot wird erstmals ein neues Handling der Crashlogs eingeführt.

    In der Vergangenheit war es schwer, aus den nahezu kryptischen Minecraft Logs auszulesen, warum Minecraft denn nun abgestürzt ist. Waren diese doch zig Zeilen lang und voll mit Informationen, die eigentlich kein Mensch braucht. Mit viel Glück konnte man doch ein paar Schriftzeichen entschlüsseln und deuten. Meist bedeutete ein Absturz von Minecraft erst einmal ewiges googlen nach einer Lösung des Problems mit Frakturen des Crashlogs oder Posts in Foren erstellen.

    Dies soll jetzt merklich vereinfacht sein. Anstatt unnötige Informationen wie Betriebssystem, Java Version oder sonstiges anzuzeigen, zeigen die Logs nun nur noch “Minecraft ist abgestürzt” und bieten dazu eine automatische Problembehebung, in Funktion uns Aufbau der von Windows ähnlich. Außerdem wird, wenn unter den Einstellungen unter “Crashlogs” so eingestellt, auch noch klar und deutlich eine Nachricht angezeigt, die in verständlicher Sprache das Problem vermittelt. Außerdem wird gleich ein Lösungsvorschlag mitgeliefert. Hier ein Beispiel:

    ”Aufgrund von Einbrüchen im bipolaren RAM-Feld kommt es zu Problemen bei der Visualisierung der benötigten Trans-Frames-per-Seconds. Bitte versuchen sie, Minecraft tangentiell eine höhere Menge an singularem Speicher zuzuweisen, um das effektive Cachen der tripolaren Frames zu gewährleisten”

    Maßgebend hinter dieser Aktion bei Minecraft war Microsoft. Diese sind ja weithin bekannt, in ihren Produkten ein gutes, schnelles und effektives Fehlerhandling einzubauen. Da dies bei Minecraft noch garnicht gegeben war, war das ein zu erwartender Schritt. So darf man zukünftig auch in Minecraft auf eine zuverlässige sehr stark fehlerarme Laufzeitumgebung hoffen.

    Minecraftspieler, die bereits eine Minecraft Version mit den verbesserten Crashlogs spielen durften, sind begeistert. Tim, 14, meint:”Das ist ein völlig neues Spielgefühl! Du spielst locker eine Stunde am Stück ohne Unterbrechung durch irgendeinen Absturz! Und stürzt Minecraft dann doch mal ab, drückt man eben den ‘Problem beheben’ Knopf. Ja gut, der hat das Problem bis jetzt zwar nie gehoben, aber mir gefällt sein neues Design”

    Und wieder ein weiterer Schritt in Richtung “Ein sicheres Minecraft für alle”. Was soll Mojang denn eurer Meinung nach als nächstes noch verbessern?

    DASPOOT, Stockholm
     
    #1
    jensIO, TheJourneyofAerion, CoLu und 2 anderen gefällt das.
  2. MappleTV
    Offline

    MappleTV

    Registriert seit:
    24. November 2015
    Beiträge:
    577
    Ort:
    NRW
    Minecraft:
    Clymb3r
    Achso. Okay :D
     
    #2
    jensIO gefällt das.
  3. stopfi
    Offline

    stopfi

    Registriert seit:
    6. April 2016
    Beiträge:
    154
    Das neue MS-MC Antivirus!

    Durch die Aufweichung der Software in Folge einer internen Registry-Datei und einer neuen Viren-Schnittstelle (die NSA hatte dies verlangt, um geheime Spielkonzepte auszuspionieren) ist es jetzt nötig, ein Minecraft Antivirus einzusetzen. Da die Schnittstelle über eine "Open-Trust-Architektur" verfügt und bereits mehrere Viren Baukasten für Kiddies verfügbar sind, empfiehlt es sich, das bis jetzt noch in der Alpha Phase befindliche MC-Antivirus von MS zu kaufen.
     
    #3