Minecraft im Vanillastyle

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von OverPope, 19. April 2014.

  1. OverPope
    Offline

    OverPope

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    2
    Praktisch jeder Server bietet heutzutage das sogenannte volle Programm .
    Große Vanilla-Server gibt es nicht mehr .
    Viele Eventwelten , irgendwelche Events , Grundstücke die man kaufen muss , oder irgendwelche übertrieben großen ( und manchmal leider auch hässlichen ) Hauptstadte .
    Kaum ist man auf einem solchen Server , wird man von Reizen überflutet .
    Neu aufgebaute Server suchen mitlerweile sogar Architekten nur zu vorbereitung von solchen Dingern.
    Früher ist man ohne alles ausgekommen und heute haben solche ''Extras'' für mich nicht einen funken Spielspaß hinzugeführt .
    Mir ist es schlichtweg egal , wie die Hauptstadt aussieht . Ich habe ja eh nicht dran mitgebaut .
    Und was hat der User davon , der frisch auf den Server kommt und einfach bauen und Survival spielen will ?

    Vermisst ihr die Zeiten in denen es nur eine große Map gab ?
    Mit PvP ( natürlich ohne Griefing ) , den normalen Regeln und keinem Creativ , Eventwelten usw ?
    Oder gefällt euch die jetzige Serverarchitektur mehr ?

    Eure Meinung dazu würde mich brennend interessieren also teilt sie mit :D
     
    #1
  2. Darthluke
    Offline

    Darthluke

    Registriert seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    66
    Damals als ich angefangen habe Minecraft zu spielen (späte Alpha/ frühe Beta), gab es auf dem 1. Server wo ich war, nur wenige Plugins und Regeln. Es war nichts protectet und sowas wie Grundstücke waren völlig unbekannt. Man spawnte in der Nähe einer kleinen Stadt, die allerdings nicht erzwungener Maßen zu besuchen war, sondern größtenteils als Treffpunkt diente. Man konnte sogleich in die Wildnis aufbrechen und sich ein kleines Lager bauen. Die einzigen Plugins an die ich mich erinnere waren Iconomy, Essentials, Minecart Mania und Runecraft(und selbst das hatte mich damals schon fast überfordert :) ). Wir alle waren damals sehr glücklich mit dem Server und Events oder Admins waren damals nicht vorhanden/nötig.

    In der heutigen Minecraftgesellschaft möchte ich mir allerdings keinen Server ohne eine Protection-Plugin vorstellen, geschweige denn mit unserem damaligen Regelsystem.
    Das liegt natürlich zum einen daran, dass solche "familiären" Server selten und schwer zu finden sind, zum anderen, dass viele User (und damit Admins), es garnicht anderst haben wollen. Der Server mit seinen "20 Events pro Woche", verspricht wesentlich mehr Unterhaltung, als der in dem man sich sein Zeug selbst zusammenfarmen und sich damit aufbauen muss. Das wissen auch die Owner und setzen solche Mittel ein um "Kundschaft" zu gewinnen.

    Ich persönlich finde, dass es nicht Vanilla sein muss, damit es Spaß macht. Bspw. peppen Mods das Ganze ein bisschen auf. Setzen neue Anreize usw. Auch so was wie Skyblock finde ich ganz unterhaltsam.

    Server in denen man aber in ein System "gezwungen" wird und nur ein 20x20 Blöcke großes Feld zum bauen hat, finde ich lächerlich.
    Freebuild halte ich für den Mindestanspruch eines Servers (außer es handelt sich um ein RP-Server, aber das ist ja auch verständlich).

    mfg Darthluke
     
    #2
  3. Detroox
    Online

    Detroox

    Reines Vanilla - ab und zu fände ich das auch toll. Aber ganz ohne geht meiner Meinung nach nicht, da Truhen und Türen privat sein sollten (Meine Meinung) deshalb ist für mich Bukkit ganz in Ordnung, solange der Server nicht mit Plugins überfüllt ist..

    mfg. RoXxX__96
     
    #3
  4. bartchrisi
    Offline

    bartchrisi

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    bartchrisi
    Das sehe ich genauso:
    Ich habe in der 1.4.5, mit einem Schulfreund angefangen, auf einem 100 Slot Server, der gelaggt hat wie s@!#*e.
    Aber trotzdem ließen wir uns den Spaß nicht verderben!
    Wir sind mit dem Boot übers Meer, haben eine Insel gefunden und ein Haus mit Tier und Weizenfarm.
    Kein Spieler hatte gehackt oder gegrieft, sondern jeder wollte nur normal spielen.
    -Das ist heute (fast) nicht mehr möglich, denn das ganze PlotMe und was es sonst noch gibt zerstört den ganzen Spielspaß an Minecraft.
    Es waren keine Plugins, die das Geschehen veränderte auf dem Server vorhanden.
    Wir wussten nicht mal den Comand um zum Spawn zurück zu kehren^^

    Schade dass der Server nach einer Woche für immer offline gegangen ist.
    Jetzt hab ich durch einen "kleineren"* YouTuber seinen Server gefunden, wo Survival Freebuild im Mittelpunkt steht, aber auch ein Fun Plugin (Paintball) vorhanden ist und Kisten, Öfen, usw. protectet sind.
    (10 Slot Server)

    *Derzeit 500 Abonnenten

    In diesem Sinne noch einen guten Tag/Nacht.

    mfg bartchrisi
     
    #4
  5. sacha220899
    Offline

    sacha220899

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    178
    Dass früher fast keiner "gehackt" hat, liegt einfach daran, dass es da noch keine gute öffentliche ClientHacks gab. Jetzt braucht man nur einen Ordner ersetzen, und schon kann man los "hacken"
     
    #5
  6. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Wenn sich das soviele Wuenschen oder das toll finden lasse ich mich eventurll darauf ein, sowas zu machen. Ich wuerde ledigdlich ca. 5 Plugins fuer Grundbetrieb, darunter Plugins gegen Hacks und ein Antigriefingplugin(Mit dem man notfalls nach dem Griefen alles rueckgaengig machen kann) ,sowie ein Economyplugin und ein eigenes mit ein paar anderen leider notwendigen Funktionen nutzen. !Keine Protections!

    Griefen verboten, Es hindert euch keiner, aber es wird geahndet!

    Keine Beleidigungen Hacks, Bugusing!

    PvP erlaubt, aber man kann ja einfach mal Teamgeist zeigen und bei absolutem Unwillen Gnade zeigen.

    Und das wars dann!

    Was wuerdet ihr von sowas halten ?
     
    #6
  7. bartchrisi
    Offline

    bartchrisi

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Bayern
    Minecraft:
    bartchrisi



    Ich fände so etwas richtig Nice, weil es wäre mal wieder richtig schön auf einen "Old School" Server zu spielen.
    Da sollte man darauf achten, dass nur ausgewählte Spieler darauf joinen können.
     
    #7
  8. Wolfi15
    Offline

    Wolfi15

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    599
    Minecraft:
    Wolfi15
    Als ich damals mit Minecraft angefangen habe (Beta 1.2/1.3) gabs noch nicht einmal viele Server, man hat zwar schnell einen finden können, allerdings war das dann der Server auf dem zu länger gespielt hast und nicht wie jetzt, dass man kurz auf den Server schaut und sieht z.b. ein Feature nicht - wieder runter vom Server.
    Damals gabs sowas wie Spleef oder Skyblock garnicht oder wenn dann vereinzelt.
    Da haben sich die Admins einzigartige Events ausgedacht und haben da erstmal 2 Wochen am Eventplatz oder anderes gebaut.

    Ich für meine Meinung denke, dass es hier genug fähige Leute gibt, so einen Server aufzubauen und zu administrieren...
    Man kanns sich ja zusammenschließen und so einen Server aufbauen.
     
    #8
  9. Detroox
    Online

    Detroox

    Also ich bin schon seit der Beta 1.1 dabei. Und dort war ich auf einem Server, hab dort ein paar Tage gespielt und es gefiel mir immer mehr. Eigentlich war es ein simpler Server mit Grundstücken aber es war einfach "neu". Es kommt also wirklich auf den Server an, wie er welches Konzept umsetzt.

    mfg, RoXxX__96
     
    #9
  10. OverPope
    Offline

    OverPope

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    2
    xXSasukeXx

    Falls du so einen Server aufsetzen willst , wäre ich dabei .

    Schön übrigens , das ich mit meiner Meinung nicht alleine dastehe .
    Plugins wie Logblock halte ich für essentiell . PvP und die damit verbundene Schadenfreude bzw den Ärger übrigens genauso :D

    Ich trage mal zusammen was der Server so haben bzw nicht haben sollte :
    -Große Welt ( ich finde das macht das ganze realistischer )
    -keine extrawelten
    -normale Nether und Entportale
    -einen ! minimalen ! Spawn , der Rest wird selber gebaut
    - der übliche Griefnigschutz ( Logblock , Kistenprotect usw usw )
    -PvP
    -keine extra Creativwelt
    -keine Eventwelt
    -auf garkeinen Fall Grundstücke
    -eventuell nicht mal Spawncommandos . Ein (<------ die Zahl ) /home reicht in jedem Fall .
    - kein VIP-Schnickschnack . Das will eh keiner .
    - Achtung wichtig : eine minimale Anzahl an Mods und Admins die dauerhaft den selben Rang wie den eines
    normalen Spielers innehaben . Selbst der Admin will ja spielen nicht verwalten
    -eventuell eine Altersgrenze ab 16 oder gar 18 Jahre , das ganze hält kiddies fern


    Habe ich was vergessen ?
     
    #10
  11. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Ich setz mich da mal dran!:)
     
    #11
  12. Detroox
    Online

    Detroox

    bin auch dabei :D :p
     
    #12
  13. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Wie ich am liebsten Minecraft spielen würde:

    Eine Spawnstadt und drumherum Wildnis wo man bauen kann wie man will.

    Problem dabei:

    Es gibt zuviele idioten die griefen und klauen und somit ist das nur im Freundeskreis möglich zu spielen...

    - - - Aktualisiert - - -

    In welcher Welt lebst du???? o_O
     
    #13
  14. Detroox
    Online

    Detroox

    Naja.. es gibt genügend PlugIns, bei denen die User ihre Grundstücke selbst schützen können.. :) Und schon wäre das Problem behoben..
     
    #14
  15. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Dann sind wir schon wieder fast bei Plotme etc.

    BTW: dann können die User die ganze Welt protecten!
     
    #15
  16. Detroox
    Online

    Detroox

    Ach was, es ist ein riesen Unterschied, ob die Grundstücke vorgegeben sind, oder ob sich jemand einfach eine Region sichern kann. Das sind quasi zwei Welten ;)
     
    #16
  17. OverPope
    Offline

    OverPope

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    2
    Keine Regionssicherung....
    Nur Logblock das reicht

    EDIT: Ich lebe in einer Welt in der das ganze sich schon als sehr effektiv behauptet hat:D und du auch .
    Man kann ja Ausnahmen machen. Ein kleines Teamspeakgespräch reicht oft , um die geistige Reife festzustellen .
     
    #17
  18. Wolfi15
    Offline

    Wolfi15

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    599
    Minecraft:
    Wolfi15
    Wäre auch dabei.

    Meiner Meinung nach reichen Plugin wie:

    LogBlock
    Essentials (evtl. mit GroupManager oder dann PEX)
    (WorldGuard (WorldEdit))

    WorldGuard nur zum Spawn protecten oder man macht die Spawnprotection rein...

    Mehr Plugins braucht man garnicht


    Würde sagen, dass mal alle die mitmachen wollen xXSasukeXx anschreiben, wenn er sich schon dran setzt :)
     
    #18
  19. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Wer Interesse hat, auf diesem Server zu spielen, schickt mir bitte eine PN. Wolfi stellt uns einen TS, bis dahin lasse ich nur Leute drauf, die ich kenne.
     
    #19
  20. muxe666
    Offline

    muxe666

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Minecraft:
    muxe666
    Hallo,

    ich finde eure idee echt gut und würde euch einen kleinen Server zur verfügung stellen wenn Interesse besteht einfach anschreiben ;)

    LG muxe666
     
    #20