Minecraft in/auf? Linux Debian

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von AnonymusChaotic, 22. Oktober 2014.

  1. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Hallo,
    kürzlich habe ich einen Dualboot auf meinem Laptop durchgeführt, sodass ich nun entscheiden kann, ob ich auf Linux Debian oder Windows arbeiten kann.

    Minecraft und Teamspeak sind selbstverständlich auch schon installiert, allerdings konnte ich bis dato noch nicht herausfinden, wie ich die beiden Programme zu dem Programmmenu hinzufüge. (Auf Anwendungen->Hauptmenu->neuer Eintrag bin ich schon gestoßen, nur dann weiß ich nichtmehr weiter...

    Minecraft wird leider immer als Archiv geöffnet, nicht mit openjdk, wie es das, wenn ich es aus den eigenen einstellungen heraus öffne, tut.
    TS lässt sich auch irgendwie nicht ausführen, habe ./home/username/meinprogramm/ versucht, ging nicht...

    Bitte um Hilfe,
    LG. AnonymusChaotic
     
    #1
  2. TeyKey1
    Offline

    TeyKey1

    Registriert seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Internet
    Minecraft:
    TeyKey1
    Also du hast sozusagen einige virtuelle Betreibssysteme auf dem PC installiert, wenn ich das richtig verstehe...
    Dann stellt sich bei mir die Frage, auf welchem Betriebssystem du das Ganze versuchst.
    Mfg. TeyKey


    EDIT: Sorry, mein Fail versuchst das demfall auf Linux zu installieren. Also Java ist ja sicher drauf, dann müsste es theoretisch an Java liegen, welches MC nicht als Programm erkennt, oder es liegt an der Anwendungsdatei, welche gar nicht gelesen werden kann (falls du Win-Versionen installiert hast, aber kenne mich da bei Linux nicht aus). Das würde dann auch das Problem mit TS erklären.
    Aber wie gesagt, hab mit dem nicht viel zu tun, nur einige Spekulationen :)

    Mfg. TeyKey
     
    #2
  3. AnonymusChaotic
    Offline

    AnonymusChaotic

    Registriert seit:
    22. November 2013
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Wien, Österreich
    Minecraft:
    AnonymusChaotic
    Java ist installiert, richtig.

    Ich habe einen Dual-Boot durchgeführt, das bedeutet, dass ich beim starten, ganz zu Beginn auswählen kann, welches Betriebssystem gestartet wird. Wähle ich nichts aus, startet nach wenigen Sekunden Linux.

    Minecraft startet auch ganz normal, wenn ich in das Verzeichnis der Minecraft-Datei (.jar) gehe, dann rechte Maustaste > mit openjdk starten (oder so ähnlich) klicke.

    TS startet, wenn ich die .sh für TS ausführe.

    Allerdings würde ich das ganze auch unter Anwendungen und am Desktop als Schnellzugriff oder wie man das auch nennt zur Verfügung haben.

    Mein Problem ist nur, wie ich es hinbekomme, dass ich die Programme auch unter Aktivitäten > Anwendungen oder als Schnellzugriff am Desktop starten kann. Das ist hier, um es nochmal ev. klarer auszuformulieren, meine Frage.
     
    #3
  4. operatorofhell
    Offline

    operatorofhell

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    Hallo AnonymousChaotic,

    ich gehe davon aus, dass du das Gnome Desktop Environment installiert hast. Dieses ist der Standard bei der Debian Installation.

    Du musst eine .desktop Datei anlegen, damit die Applikation im Menü erscheint. Hier ein Beispiel für eine minecraft.desktop.

    Code (Text):
    1. [Desktop Entry]
    2. Version=1.0
    3. Name=Minecraft
    4. Comment=Minecraft
    5. Exec=/path/to/jre /path/to/minecraft.jar
    6. Icon=/path/to/icon.png
    7. Terminal=true
    8. Type=Application
    9. Categories=Games
    Verschiebe die Datei nach .local/share/applications.

    Hier findest du eine ausführliche Anleitung auf Englisch: https://help.ubuntu.com/community/UnityLaunchersAndDesktopFiles#Using_gnome-panel.2BAC8-alacarte

    Diese ist Zwar für Unity, aber das was du benötigst ist für Gnome gleich.

    Gruß

    OperatorOfHell
     
    #4
    ScaryHutman gefällt das.