Minecraft Portable machen

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von The Meaning, 4. Juli 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The Meaning
    Offline

    The Meaning

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    72
    Ich bin in dem Forum Supernature auf eine einfache Möglichkeit gestoßen, die Minecraft Portable macht. (Nur Windows)

    1. Kopiert euch folgenden Text in den Editor:
    @echo off
    rem BENUTZUNG AUF EIGENE GEFAHR!
    title Minecraft Portable
    :check
    if exist Minecraft.exe goto start
    :creat
    xcopy "%appdata%\.minecraft" "%~dp0\.minecraft" /e
    :minecraft.exe
    cls
    echo Bitte kopiere Minecraft.exe in diesen Ordner!
    echo.
    pause
    if exist Minecraft.exe goto start
    goto minecraft.exe
    :start
    set "appdata=%~dp0"
    start Minecraft.exe

    2. speichert es unter einem beliebigem Namen in einem beliebigem Verzeichnis ab, wählt aber statt " Textdatei" "Alle Dateien" aus und schreibt hinter den Dateinamen die Endung ".bat"
    3. Speichert das Ab.
    4.Startet die Batch Datei(.bat) und drückt "V" für Verzeichnis.
    5.Die Batchdatei kopiert alle eure Minecraft Dateien in das Verzeichnis in dem die Batch-Datei liegt in den Ordner ".minecraft"
    6. Kopiert Minecraft.exe in den Ordner mit der Batch-Datei.
    7.Minecraft startet portable.
    Zum Starten von Minecraft Portable immer die Batch-Datei Starten
    Nun habt ihr eure Welten, Mods, Texturpacks und was sonst noch alle ihr habt immer dabei, Updates werden in euern ".minecraft"-Ordner geladen und die ganze Sache wird nicht immer wieder neu runtergeladen!
    Kopiert ihr euch die Dateien auf den USB-Stick habt ihr Minecraft immer dabei!
    Viel Spaß! ;)
     
    #1
  2. The Meaning
    Offline

    The Meaning

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    72
    Ich bin in dem Forum Supernature auf eine einfache Möglichkeit gestoßen, die Minecraft Portable macht. (Nur Windows)

    1. Kopiert euch folgenden Text in den Editor:
    @echo off
    rem BENUTZUNG AUF EIGENE GEFAHR!
    title Minecraft Portable
    :check
    if exist Minecraft.exe goto start
    :creat
    xcopy "%appdata%\.minecraft" "%~dp0\.minecraft" /e
    :minecraft.exe
    cls
    echo Bitte kopiere Minecraft.exe in diesen Ordner!
    echo.
    pause
    if exist Minecraft.exe goto start
    goto minecraft.exe
    :start
    set "appdata=%~dp0"
    start Minecraft.exe

    2. speichert es unter einem beliebigem Namen in einem beliebigem Verzeichnis ab, wählt aber statt " Textdatei" "Alle Dateien" aus und schreibt hinter den Dateinamen die Endung ".bat"
    3. Speichert das Ab.
    4.Startet die Batch Datei(.bat) und drückt "V" für Verzeichnis.
    5.Die Batchdatei kopiert alle eure Minecraft Dateien in das Verzeichnis in dem die Batch-Datei liegt in den Ordner ".minecraft"
    6. Kopiert Minecraft.exe in den Ordner mit der Batch-Datei.
    7.Minecraft startet portable.
    Zum Starten von Minecraft Portable immer die Batch-Datei Starten
    Nun habt ihr eure Welten, Mods, Texturpacks und was sonst noch alle ihr habt immer dabei, Updates werden in euern ".minecraft"-Ordner geladen und die ganze Sache wird nicht immer wieder neu runtergeladen!
    Kopiert ihr euch die Dateien auf den USB-Stick habt ihr Minecraft immer dabei!
    Viel Spaß! ;)
     
    #2
  3. dxVIKINGxb
    Offline

    dxVIKINGxb

    Registriert seit:
    19. April 2012
    Beiträge:
    102
    Das ist ja echt cool, ich habe es gleich mal ausprobiert (und ja ich habe LW... :p) und es hat bestens geklappt. Jetzt habe ich die Datei auf meinem USB-Stick für die Schule und werde im Infounterricht nie mehr LW haben :).

    Ein Makel allerdings ist anzumerken: Die Welten werden nicht mit übernommen... Aber da ich das ja immer auf dem gleichen Schulrechner zocke, ist das ja egal!

    PS.: Ja unser Lehrer hat auch einen Sreenviever, aber der is totel leicht zu knacken... ^^

    LG Viking :D
     
    #3
  4. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Viel zu langer Text....hier nochma in kurz oder bissel übersichtlicher (dafür manuell):

    • Auf'm USB Stick folgende Ordner anlegen
    minecraft
    minecraft\bin
    minecraft\data

    • Kopieren:
    Minecraft.exe in minecraft\bin
    .minecraft ordner in minecraft\data

    • .bat Datei anlegen mit folgendem Inhalt (und auf den USB Stick in den minecraft-ordner verschieben, diese .bat dann starten.)
    set APPDATA=%CD%\data
    bin\minecraft.exe


    Denkt daran, dass ihr euch mit dem Minecraft schonmal angemeldet haben müsst,
    sonst könnt ihr net legal offline-spielen. (Euer Login wird mit auf den Stick kopiert)

    Tipps:
    • Am besten net vom USB Stick aus spielen, sondern immer auf den Rechner kopieren, alternativ nen gescheiten USB 3 Stick nehmen

    Mit auf den Stick:
    • java zum installieren (32 und 64 bit)
    • nen Portable Java
     
    #4
  5. The Meaning
    Offline

    The Meaning

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    72
    Komisch, bei mir wird absolut alles mitgenommen und die Welten werden auch abgespeichet und es funktioniert wie ein normales minecraft.

    @Jobsti Wer hat kein Minecraft?
     
    #5
  6. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Leider viel zu viele... oder was meinste genau? ;)
     
    #6
  7. The Meaning
    Offline

    The Meaning

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    72
    Sorry hab mich verschrieben :D meinte Java.
     
    #7
  8. Jobsti
    Offline

    Jobsti

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    1.226
    Ort:
    Steinau (Hessen)
    Minecraft:
    Jobsti
    Ok dann nochma :D

    Kommt drauf an, an welchen PC du kommst, evtl. ist auch nen uralt-Java drauf.

    Schaden tuts jedenfalls net nen java Offline-Bundle und nen Java-Portable mitzuschleppen,
    braucht ja nur paar MB. Sicher is sicher ;)
    (genau so sollte man immer Portable Versionen von VLC, Notepad++ & WinRar mitschleppen)
     
    #8
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.