MInecraft-server CPU

Dieses Thema im Forum "Technischer Support" wurde erstellt von Sereneti1987, 8. April 2013.

  1. Sereneti1987
    Offline

    Sereneti1987

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    3
    Hallo erstmal

    ich hab vor einen Minecraft-Server zu erstellen.

    RAM 4GB
    CPU: Intel D2700 2x2,13 GHz oder Intel D2500 2x1,86 GHz (Beides Atom)
    HDD: 60GB HDD

    Da ich diesen Server als absolut reinen MC-server nutzen möchte , würde ich ein "MineOS+" oder ein "MineOS CRUX" als Betriebssystem verwenden.

    Die Ganzen informationen Bezüglich Minecraft-Server beziehen sich auf den RAM -> 4GB massiv ausreichend.
    Aber für die CPU hab ich bisher keine infos gefunden.
     
    #1
  2. ChristianG
    Online

    ChristianG

    Mal ein Zitat von deren Website, allerdings hörst du dich nach einem erfahrenen Linux-Nutzer an...
    Bist du sicher, dass ein solcher Server das richtige für dich ist. Gameserver sind in der Hinsicht einfacher.
     
    #2
  3. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Wie viel Slots stesllst du dir vor?
     
    #3
  4. Sereneti1987
    Offline

    Sereneti1987

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    3
    2~5 "dauerhaft" .

    Bei Höheren Peaks würde ich den server kurzzeitig auf einer stärkere Maschine, dann jedoch windows-bassierend (Phenom II X4 3,2GHZ , 16GB RAM) laufen lassen.

    Diese Maschine ist jedoch für den Dauerbetrieb unpraktisch da die stromkosten dann doch recht ... massiv ... ausfallen würden ( d.h. aufs jahr hätte ich mit dieser maschine mehr kosten an Strom als dieser Micro-PC im einkauf +Strom )
     
    #4
  5. AchtungTroll
    Offline

    AchtungTroll

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Erfurt
    Minecraft:
    Xusiy
    2-5 Slots? Ein bisschen viel zu wenig ;)
     
    #5
  6. Thomas
    Offline

    Thomas

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    644
    Zuhause laufen lassen? Dann würd ich aber lieber einen kleinen bei Server4You oder den A330 bzw. 1210 bei Webtropia mieten. Aber warum kein Gameserver? Wäre doch viel billiger als der Home-MicroPC! Oder ein V-Server wie bei Living-Bots, da reicht ein Kern locker für 30-40 Slots.
     
    #6
  7. Ragehoch2
    Online

    Ragehoch2

    Ob die CPU das packt könntest du natürlich erstmal testen. Ich würds aber ned empfehlen.


    Bei anderen Hostern reichts nicht für 40 Slost oder wie?
     
    #7
  8. Sereneti1987
    Offline

    Sereneti1987

    Registriert seit:
    8. April 2013
    Beiträge:
    3
    Wofür zu wenig?

    Zu wenig rechenleistung?
    Oder zu wenig Slots?



    Ich brauch aber keine 30-40 Slots ^^

    Effektiv möchte ich mir nur nen Server bauen, der für ne gaanz eingeschränkte gruppe ist. Und da brauch ich halt keine 30-40 Slots dafür.

    Und warum ich mir auch kein Game-Server hole:
    1) Ich will da später evtl auch nen webserver draufsetzen, Kleinen Fileserver (Eigene Cloud fürs Handy) .... die einsatzmöglichkeiten für sowas sind ... nett.

    2) Kontrolle: Falls ich den Server offline nehmen möchte (warum auch immer) -> stecker ziehen.

    3) Erfahrungen sammeln ^^. Bevor ich mich an nen root/Vserver trau -> will ich wissen, worauf ich achten muss etc.
    Gehen lernt man durch gehen. Und nicht dadurch das man ließt wie es geht.


    das nackte OS... mag sein. Aber wie seihts aus, falls sich spieler drauf aufhalten.
    Dann hat das OS was zu berechnen -> wie stark steigt da die Anforderung.
     
    #8
  9. Firebirq
    Offline

    Firebirq

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Ich will keine Werbung machen aber,
    Bei Zap-Hosting gibts günstige V-Server die per SSH verwaltet werden können als auch einfach via Webinterface (Gameserver installieren unso)
    Der Middle reicht für dein Projekt aus und könnte mit 50GB HDD auch für Webspace reichen. Die CPU is SingleCore und sonst Support passt eigentlich.
    Probezweckes halber kannst du dort auch kostenlos immer neuinstallieren etc. Insgesamt find ich das ne gute Sache bzw ne gute Kombination!
     
    #9