• Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Minecraft Shader

Mitglied seit
7 Januar 2019
Beiträge
25
Bewertungen
1
#1
Heyhoo liebe minecraft-server.eu Community,

ich habe mir letztens einen Shader heruntergeladen der ist extra für SCHLECHTE Computer ausgelegt. Mir ist aufgefallen das mein Computer Shader die low bzw light sind nicht schafft es ruckelt ziemlich die FPS sinken bis auf 5 FPS. Ich habe ein RELATIV guten Computer ich kann Fortnite mit mittlerer Grafikeinstellungen spielen. Ich habe eine NVIDIA GTX 330 dazu muss ich sagen das die Grafikkarte ein HDMI + ein VGA und so ein anderen Anschluss hat. Ich habe 2 Bildschirme angeschlossen und anscheinend schafft die Grafikkarte das. Als Prozessor habe ich ein Intel Core i3 und 12GB RAM. Deswegen verstehe ich nicht warum der Pc KEINEN Shader FLÜSSIG abspielen kann :( . Meistens habe ich ohne Shader 200-300 FPS.
 

Dean

Määähhhhh!!
Entwickler
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
2.127
Bewertungen
112
Alter
22
Minecraft
DeanR
#2
Deine Grafikkarte hat nicht genug Leistung, um Minecraft mit Shader flüssig spielen zu können.
 
Mitglied seit
19 Mai 2014
Beiträge
1.042
Bewertungen
1.420
Alter
2
#4
Fortnite ist ein sehr gut programmiertes Spiel, dass Hardwareressourcen optimal zu nutzen weiß, daher läuft es auch auf allen Geräten. Minecraft hingegen ist die Definition von schlechtem Code. Und die Shader selbst sind halt auch oft nicht gut optimiert und mit nur 1-2GB VRAM kann es da auch eng werden. Dein Prozessor ist allerdings unter Umständen auch nicht auf dem neusten Stand. Sofern die CPU ähnlich alt ist wie die Grafikkarte, solltest du vielleicht lieber über einen komplett neuen Rechner nachdenken, hängt aber von vielen Details ab.

Okay, welche Grafikkarte würdest du mir empfehlen? Voraussetzung die Grafikkarte MUSS ein HDMI & ein VGA Anschluss haben. Sonst bringt mir die ganze Grafikkarte nix.
Dafür solltest du erstmal einen Preisrahmen nennen und dich dabei auch fragen, ob du wirklich custom Shader laden musst oder ob es nicht so auch ausreicht.
 
Mitglied seit
7 Januar 2019
Beiträge
25
Bewertungen
1
#5
Fortnite ist ein sehr gut programmiertes Spiel, dass Hardwareressourcen optimal zu nutzen weiß, daher läuft es auch auf allen Geräten. Minecraft hingegen ist die Definition von schlechtem Code. Und die Shader selbst sind halt auch oft nicht gut optimiert und mit nur 1-2GB VRAM kann es da auch eng werden. Dein Prozessor ist allerdings unter Umständen auch nicht auf dem neusten Stand. Sofern die CPU ähnlich alt ist wie die Grafikkarte, solltest du vielleicht lieber über einen komplett neuen Rechner nachdenken, hängt aber von vielen Details ab.
.
Naja meine Schmerzgrenze liegt bei 600€.
ob du wirklich custom Shader laden musst oder ob es nicht so auch ausreicht.
Ich finde Minecraft mit Shader einfach schöner (Meiner Meinung nach).
 
Mitglied seit
19 Mai 2014
Beiträge
1.042
Bewertungen
1.420
Alter
2
#6
Naja meine Schmerzgrenze liegt bei 600€.
Das ist immerhin eine realistische Vorestellung. Interessant wäre hier noch der Rest deines Systems, die 12GB klingen relativ hoch für einen i3, aber das muss nicht unbedingt etwas heißen. Weißt du was für eine CPU das genau ist?

Die Frage ist halt ob eine neue Grafikkarte überhaupt Sinn macht, wenn der Rest des Systems so schlecht ist, dass die Grafikkarte gar nicht schnell genug arbeiten kann. Aus persönlicher Erfahrung kann ich zwar sagen, dass selbst eine GTX 1080 an einer eher langsamen CPU ausgereitzt werden kann, aber sobald dann ein Spiel kommt, dass die CPU ordentlich auslastet ist eben Schluss und da ich nicht genau weiß, wie die Shader in Minecraft angesteuert werden, würde ich nicht ausschließen, dass Shader nur durch die Grafikkarte ausgebremst werden.

Also von daher ist die Frage auch, was hast du sonst noch für Hardware (insbesondere CPU) und was willst du dann am Ende darauf spielen. Da es inzwischen aber auch neue NVIDIA Grafikkarten gibt, bin ich was GPU Hardware angeht eh erstmal raus, aber da kann dir dann auch jemand anderes helfen.
 
Mitglied seit
7 Januar 2019
Beiträge
25
Bewertungen
1
#7
Das ist immerhin eine realistische Vorestellung. Interessant wäre hier noch der Rest deines Systems, die 12GB klingen relativ hoch für einen i3, aber das muss nicht unbedingt etwas heißen. Weißt du was für eine CPU das genau ist?

Die Frage ist halt ob eine neue Grafikkarte überhaupt Sinn macht, wenn der Rest des Systems so schlecht ist, dass die Grafikkarte gar nicht schnell genug arbeiten kann. Aus persönlicher Erfahrung kann ich zwar sagen, dass selbst eine GTX 1080 an einer eher langsamen CPU ausgereitzt werden kann, aber sobald dann ein Spiel kommt, dass die CPU ordentlich auslastet ist eben Schluss und da ich nicht genau weiß, wie die Shader in Minecraft angesteuert werden, würde ich nicht ausschließen, dass Shader nur durch die Grafikkarte ausgebremst werden.

Also von daher ist die Frage auch, was hast du sonst noch für Hardware (insbesondere CPU) und was willst du dann am Ende darauf spielen. Da es inzwischen aber auch neue NVIDIA Grafikkarten gibt, bin ich was GPU Hardware angeht eh erstmal raus, aber da kann dir dann auch jemand anderes helfen.
system.png geräte-Manager.png
 

Dean

Määähhhhh!!
Entwickler
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
2.127
Bewertungen
112
Alter
22
Minecraft
DeanR
#8
Mitglied seit
19 Juni 2017
Beiträge
4
Bewertungen
2
#9
Hallo Angxstupst2019
In der Tat sind Shader sehr Reccourcenintensiv und erfordern eine gehobene Ausstattung an Hardware. Es bedeutet immer einen "Spagat" zwischen Game performance und Schöner Anzeige/Display/Grafik/ShaderTrotz alledem gibt es auch für Dich möglichkeiten den Shader etwas flüssiger zum laufen zu bekommen. Das liegt an der Tatsache das Du eine der besten Grafikkarten in Deinem System verbaut hast die jemals Produziert worden sind.Sehr reobust das Teil.:) Also was kannst Du Tun um Dein Mc schöner zu gestalten :

1.) Mehr Arbeitsspeicher Deinem Minecraft Profil zuordnen
Bei 12GB Ram kannst Du locker 6Gb für Minecraft reservieren.Das machst Du indem Du Deinen Minecraft Launcher öffnest , auf Profile gehst und oben rechts die "erweiterten Einstellungen "anschaltest.Danach klickst Du auf auf das gewünschte Profil und schaltest die "JVM -Argumente an. Dort hast Du einen Eintrag der standardmäßig so aussieht :

-Xmx2G -XX:+UnlockExperimentalVMOptions -XX:+UseG1GC -XX:G1NewSizePercent=20 -XX:G1ReservePercent=20 -XX:MaxGCPauseMillis=50 -XX:G1HeapRegionSize=32M


Den Eintrag löscht Du bis auf die "-Xmx2G" am Anfang.Die "2" steht hier dafür mit wieviel GB Minecraft betrieben werden soll. Den Eintrag änderst Du auf "6", so das er dann so aussieht "-Xmx6G". Das speicherst Du und startest Mc hinterher.Ingame solltest Du überprüfen (mitF3) ob Dein Mc tatsächlich die änderungen aktzeptiert. Ausserdem sollte es einen "spürbaren" Fps Boost geben:)

Hierzu ein Shadervideo was Anfang 2018 stand der Technik war:
Minecraft Shader2018 Extrem
(weiter unten gibt es eines mit Shadervergleich von Anfang 2019)



2.)"Optifine"...
Du solltest auf jeden Fall "Optifine" installiert haben , da es Mc auch ohne Shader schöner macht und viele Shader unterstützt
Optifine Downloads
Dort für deine Mc Version die passende Version herunterladen und installieren. In deinen "Profilen" solltest Du ein neues Profil erstellen können mit dem Titel"Optifine...". , wo Du die unter 1.) genannten maßnahmen durchführen solltest was dir einen "weiteren"
Fps + performance Boost bescheren sollte.

3.) Texturenpakete(Tp)
Viele Minecrafter halten an "Ihrem Alten" Tp Fest auch wenn angezeigt wird das es nicht mehr zur aktuellen Mc Version passt. Auch Ich gehöre dazu :). Die "Alten" Tps funktionieren größtenteils mit neuern MC Versionen , haben aber den Nachteil das sie mehr Reccourcen benötigen als "aktuelle"Tps.
Mache mal ein paar Tests . Das kann an einer Skelett oder Wächterfarm sein wo Du dich mal hinstellst (Also dort wo viel spawnt und despawnt in kurzer Zeit) oder Du fliegst mit Raketen
und Elytra mal durch Schluchten usw. Mach das mal 1x Mit und 1x ohne Deinem aktuellen Tp und schau ob sich Deine Fps "deutlich" verändert.

4.) Grafikeinstellungen
Auch wenn es "Cool" aussieht das "200 - 300" Fps über den Bildschirm Flattern bringt es Dir ausser einem zufriedenen lächeln
Mc technisch nicht viel, da "alles" was über 60Fps hinausgeht nur "dann" für dich interessant ist wenn Du einen 4K+ Monitor betreibst. Spiele mal etwas mit den Einstellungen, setz die mal auf 60 Fps und schau ob Mc denn "wirklich" so sehr langsamer läuft.(Die Einstellung findest Du in den "Optionen"(in Game)->Grafikeinstellungen->maximale Bildrate.)
Wenn Du schonmal "Da" bist kannst Du auch etwas an der "Sichtweite"schrauben. Solltest Du auf einem Server spielen
ist diese Einstellung belanglos für Dich, denn Dein Client(Also dein Minecraft)kann keine "größere" Sichtweite haben als die vom Server vorgegeben, welche meist zwischen 4 und 7 Chunks liegt.Je niedriger Du diesen Wert einstellst desto mehr Reccourcen hat
MC für andere Prozesse" über" wie z.b. Shader .

5.) Shader
Hier ein Video mit max Einstellungen + Shader:
Minecraft 1.13.2 Extreme Graphic

Du hattest Dir ja bereits einen Shader für "Low End" Pcs geladen. auch "Das" kann ein Problem sein, da solche Shader in keinster
weise dafür ausgelegt sind Deiine Systemreccourcen(teiweise auch Deine Mc Einstellungen) umzusetzen.
Von daher würde ich immer von "oben" nach "unten" Anfangen. Den besten zuerst. Dort wenn es nicht "rund" läufft in den Shadereinstellungen etwas spielen. Z.b. ist die Einstellung "Reflexionsarten" und "Schattenqualität" von entscheidender bedeutung wenn MC "flüssig" mit Shadern laufen soll. Einiges kann man abschalten und oder hochsetzen.
Wenn Mc abstürzt (und das kommt mal vor bei solchen "Spielereien") ist das auch nicht weiter schlimm. Dann nimmst Du dir "Nr.2" auf deiner "Lieblingsshader Liste" vor und wiederholst den Vorgang.



So und wenn all diese Maßmahmen "nix" bringen (und ein Teil davon wird Dir garantiert etwas bringen)wüde ich über ein neues
Pc System nachdenken. Ach hierzu noch etwas. Wenn Gaming eh Dein Hobby ist : Spare 5% von Deinem Geld auf einem seperratem Konto. "Extra" für den nächsten "Traum PC". So wirst Du Dir dann nie wieder Gedanken über Low End Shader machen müssen :)
 

JTK222

Enderdragonjäger
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.061
Bewertungen
314
Minecraft
JTK222
#10
Ich möchte präventiv von einigem was timschmidt geschrieben hat Abraten und auf andere dinge auch noch eingehen. Ich werde hier nun aber auf die einzelnen Punkte eingehen:

1. Viel ram klingt schön und gut, ist aber meistens schrecklich!
Man sollte nie mehr als 500-1024MB mehr zur Verfügung stellen als wirklich benötigt werden. Sonst riskiert man stärkere Lag spikes.
Die in extrem fällen auch mal dazu führen können das Minecraft für einige Minuten "eingefroren" ist wenn die CPU etwas stärker ausgelastet ist.
Mein Tipp: Ram schrittweise erhöhen. Fang mit ca 2GB an und geh in 500MB schritten höher. Sobald im F3 Menü aber zu sehen ist dass um die 500MB nicht genutzt werden reicht es und es sollte nicht weiter erhöht werden.
(Man sollte darauf warten bis die ganze Welt geladen ist, diese erhöht in der Regel den RAM verbrauch noch minimal)

Hier nochmal eine Erklärung dazu:
Viel RAM kann die FPS positiv beeinflussen. Jedoch eher Minimal. Besonders bei schwächeren CPU's kann dies wieder rum sehr negative Auswirkungen haben. Anstelle dass alle paar sekunden einige MB an RAM frei gemacht werden, werden dann alle 5-10 minuten gleich mehrere GB an ram frei gemacht. Man kann mit bestimmten Garbage Collector einstellungen dagegen wirken. Aber dann ist es eig. nur so als ob man nur so viel ram zugeteilt hätte wie wirklich gebraucht wird.

2. Optifine ist tatsächlich ein guter tipp, es hat einige Optimierungen. Aber da optifine für Shader eine Voraussetzung ist muss man dass wohl nicht extra erwähnen. Dennoch kann man seine FPS mit Optifine auch weitaus verschlechtern. Man muss da also mit den Grafik Einstellungen rumspielen.

3. Resource Packs sind dann wieder ein Guter Tipp. Wobei es primär auf 2 Sachen ankommt:
Deine Grafik Karte sollte mehr VRAM haben als das Resource Pack benötigt (dazu haben die meisten leider keine Statistiken)
Und 3D Modelle für Blöcke beinflussen die FPS auch.
(Da du warscheinlich zwischen 1GB und 2GB VRAM hast, würde ich grundsätzlich kein Resource Pack mit einer auflösung über 64x empfehlen.
32x sollten jedoch problemlos gehen)

4. Es ist leider Falsch, alles über 60FPS bringt nicht nur was bei 4K monitoren.
Es hängt mit der Hz (Herz, also wie oft der Strom die Richtung wechselt, bzw bei der meisten Elektronik wie oft es in der Sekunde an/aus geht) anzahl des Monitors zusammen. Wobei ich jedoch anmerken möchte, man sollte mit der FPS begrenzung nicht rumspielen.
Sondern einfach V-Sync aktiveren. Das begränzt die FPS auf die anzahl die der Monitor auch anzeigen kann. Und im Regelfall werden diese auch mit der Anzeige synchronisiert. Wodurch dann auch 30FPS auf einmal viel flüssiger erscheinen können.
 
Allgemein
Help Benutzer
    iTz_Proph3t iTz_Proph3t: leider trotzdem falsche partei :D
    Oben