Bauevent Minecraft Spielplatz

Dieses Thema im Forum "Redaktionelle Vorstellungen" wurde erstellt von Malte, 13. Juli 2016.

  1. Malte
    Online

    Malte Moderator Redakteur

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Schwammbaumwald
    Minecraft:
    Malte662
    [​IMG]



    KriteriumBewertung
    Kreativität:cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow: (9)
    Aufwand:cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow: (9)
    Landschaft:cow::cow::cow::cow::cow::cow::cow: (7)
    Architektur:cow::cow::cow::cow::cow: (5)


    Beschreibung


    Diese Einsendung besteht gleich aus mehreren Etagen. Die Oberfläche lässt zunächst nicht all zu viel vermuten, sie zeigt ein paar Gebäude in verschiedenen Baustilen, getrennt durch einen Fluss in der Mitte. Darunter befindet sich eine Ausstellung von Miniaturen einiger auf dem Server vorhandener Projekte. Wiederum eine Etage tiefer finden wir dann noch eine selbst gebaute Netherhöhle.

    Wir danken für die Teilnahme an unserem Event!

    Unser Plot stellt in verschiedenen Miniaturen die Welten unseres Servers dar. Da wir ein kleiner, familiärer Server sind wurde das Grunstück hier von unseren Spielern entworfen und bebaut. Die Mitbauer wurden auf dem Plot mit ihrem Kopf verewigt:

    Neulinge starten bei uns in der Stadtwelt 'world' in einer Burg/Höhle, wo sie den Server kennenlernen und erfahren wie sie sich freischalten können. Dieser Bereich wird durch den Drachen und Turm im Berg dargestellt, wie er auch in groß bei uns auf dem Server zu sehen ist. Daneben befindet sich ein fiktiver Ausschnitt unserer Stadtwelt, wo jeder Bewohner sich ein geschütztes Grundstück nehmen kann. Diese sind in die Landschaft intergriert und alle händig erstellt. Auch wurde hier in klein unser Spawn/Admin-/Usershop, sowie unsere beliebte öffentliche Farm /warp essen dargestellt. Über dieser Darstellung findet sich eine fliegende Insel und ein Luftschiff, welche den Spawn unserer Welt 'Freimaurer' repräsentieren. In dieser Welt können die Spieler unbegrenzt im Survival-Modus bauen. Das Kolosseum repräsentiert unsere 'Games'-Welt in der sich die Spieler ihre Zeit bei kleinen Games (PvP, PvE, Spleef, TempleRun, SG uvm.) in von unseren Spielern selbst erbauten Arenen die Zeit vertreiben, wenn mal keine Lust zum Bauen besteht. Der Phönix schwebt über dem Spawn 'Creators' in welcher Spieler, welche ihr bauliches können bewiesen haben, im Creative-Modus Großprojekte bauen können. Am Fuß des Berges befindet sich in einem Loch der Einstieg in ein Minensystem, welches über versteckte Gänge auch den Zugang zu einer Nether- und End-Welt bietet. Das soll unsere drei regelmäßig erneuterten Abbauwelten darstellen, in welchen unsere Spieler sich ihre Rohstoffe besorgen können. Ebenfalls findet sich hier ein Gang und Fallschacht zu einem kleinen Minimuseum im Keller der Plots. Hier haben wir 24 Miniaturen von Projekten der Spieler auf unserem Server gebaut, welche alle in groß auch auf unserem Server zu besichtigen sind. Der Ausgang führt über einen Piston-Aufzug nach oben. Unsere Welt 'Wettbewerb' haben wir nicht gesondert dargestellt, sondern unser Plot an sich soll diese Welt verkörpern. In dieser Welt finden immer wieder unterschiedliche Bauwettbewerbe statt, ähnlich diesem hier, bei welchen die Spieler in begrenzter Zeit im Creative-Modus eine bestimmte Fläche / Landschaft zu einem vorgegebenen Thema bearbeiten müssen. In dieser Welt werden wir dann auch unseren Plot ausstellen.

    Screenshots

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Servereintrag

    Hinweise

    Bilder: @Kurlux
    Beschreibung: @Malte
    Informationen zur Bewertung: https://minecraft-server.eu/forum/threads/bewertung-des-events.34541/
    Folgende Aspekte wurden bei der Bewertung der einzelnen Kategorien beachtet:

    Kreativität: Einzigartigkeit des Gebauten, Idee / Geschichte (sofern von selbst erkennbar bzw. Erläuterung vorhanden), abwechslungsreiche Umsetzung, kleine Überraschungen / Gimmicks
    Aufwand: Geschätzte effektiv genutzte Zeit, Größe und Umfang des überirdisch und unterirdisch Gebauten, Vielfalt der eingesetzten Materialien
    Landschaft: Abwechslung der Höhen, Gestaltung des Bodens, eigene Pflanzen, Seen und Wasserspiele, Höhlen, Einbindung der Häuser
    Architektur: Umsetzung des Gebauten, abwechslungsreiche und nicht überladene Fassaden, Proportionalität, verwendetes Material, Inneneinrichtung
    Die Beschreibung in diesem Artikel ist nicht zwingend eine Begründung für die oben angeführte Bewertung. Die erreichte Punktzahl beruht auf einer subjektiven und gemeinsam abgestimmten Einschätzung des Beitrages durch eine Jury bestehend aus @Angel, @Daniel, @Kurlux und @Malte.
     
    #1