netcup

Dieses Thema im Forum "Hosterwertung" wurde erstellt von Hecke29, 20. Dezember 2012.

  1. Hecke29
    Offline

    Hecke29

    Hoster: netcup

    Produkt
    : vServer Saturn

    Technik:
    - paravirtualisierung (!)
    Offiziell:
    - 4 GHz (24 Kerne!)
    - 8GB DDR3 RAM
    - HDD 120 GB
    - Ubuntu/Debian Linux
    Der Standort ist Nürnberg (war glaube ich mal wählbar)

    Support: Es gibt eine Hotline von Mo. - Fr. ( 10:00 - 18:00 Uhr ) und einen Mailsupport.
    Die Supporter sind größtenteils höflich und kompetent. Per Mail hatte ich insgesamt drei mal Kontakt (seit ich Kunde bin) und meien Fragen wurden zumeist binnen 2 Stunden geklärt. Für dringende Probleme ist sicher der Telefon-Support besser ;-) (keine Erfahrungen hier)

    Preis-Leistungsverhältnis: Ich zahle für viel mehr Leisung als oben steht 18,99€ muss dabei aber selber das System warten; kann aber auch mehrere Services betreiben. Selbst wenn ich "nur" die gemietete Leistung haben würde, reicht mir das dicke. Mein Server hat 4 GB zugewiesen, ich könnte theoretisch 2 parallel laufen lasen (wie ich es zur Update-Zeit auch tue).

    Postive Punkte:
    - 1 Monat Vertragslaufzeit
    - Persönliches Gespräch bevor Server aktiviert wird (finde ich positiv; auch wenn es nur zur einmaligen Verifizierung dient)
    - Deutlich mehr Performance als zugesichert ist ( wenn man Glück hat ;) )
    - Design und benutzerfreundliches Webinterface
    - bisher keine Ausfälle. Und in der Tat ist laggfreies Spielen mit einem vServer ist möglich; ich zweifelte auch zuerst

    Negative Punkte:
    - paravirtualisierung (hat Vor- und Nachteile; muss man halt abwiegen)

    Fazit: Ich besitze den Server seit Oktober 2012. Durchaus zu empfehlen.

    Kommentar: Im Bezug auf Minecraft-Server konnte ich der Paravirtualisierung positive Dinge abgewinnen: Durch 24 Kerne des Wirts-systems ist es schwer möglich den Server aufgrund von fehlenden CPU Ressources abstürzen zu lassen; auch rechenintensive Aufgaben wie "Steinverschleierung" stellen kein Problem dar. RAM laste ich eh nie aus. Nachteil: TeamSpeak3 funktioniert nur mit Lizenz, da man nichts mounten kann und Services wie iptables können nicht über die Konsole administriert werden! Ich komme vom echt-virtualisierten vServer von STRATO und bin mit netcup deutlich zufriedener. Der MC-Server hat 15 Slots und hat zur Primtetime ca. 12 Spieler online. Keine annähernden laggs. Bei STRATO hatte ich mit ~6 Spielern "Can't keep up"-Spam und teilweise downs. Hier kommt die Meldung wenns hochkommt zwei mal am Tag, aber dann hängts an der Datenbank meistens :p
     
    #1
  2. Hecke29
    Offline

    Hecke29

    Nur als Ergänzug:
    Netcup hat mitlerweile auf KVM-Virtualisierung umgestellt. Alte Verträge von Cloud konnten umgschrieben werden auf KVM. An den Bewertungen hat sich nichts geändert.

    Mir stehen jetzt (halt echt-Virualisiert) zur Verfügung:
    - 4 Kerne (min. 4 GHz [wie auch immer die das steuern])
    - 8 GB RAM und 300 MB Swap
    - 160 GB Platte

    Ich zahle: 22,99€

    Dazu zu sagen ist noch, dass andere Anbieter eine KVM-Virtualisierung als Root-Server bezeichnen zb. 1blu.de
    Einfach nur um nochmal herauszustellen, dass das Wort "vServer" nicht generell etwas schlechtes bedeutet ;-)

    Es können problemlos 2 Server (einer mit aggressiver Dynmap) je 15 Slots darauf laufen (max. 5 GB Auslastung mit MySQL-DB dran).
     
    #2
  3. Kiromiko
    Offline

    Kiromiko

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1
    Dann lasse ich den Netcup Threat mal neu aufleben :3

    Allgemeine Informationen zum Hoster:
    • Eigenes Rechenzentrum in Nürnberg
    • Homepage: https://www.netcup.de/
    • Redundate Anbindung:
    • Transits:
      • 2 x 10 GBit/s Core Backbone GmbH
      • 2 x 10 GBit/s Level 3 Communications, LLC
      • 2 x 10 GBit/s Hetzner Online AG
      • 1 x 10 GBit/s Hurricane Electric (über DE-CIX)
      Peerings:
      • 1 x 10 GBit/s DE-CIX
      • 1 x 1 GBit/s N-IX
    • HP Markenhardware
    • Nach 10 Jahren über 24.000 Kunden
    • Zufriedenheitsgarantie: Alle vServer/Rootserver lassen sich innerhalb von 30 Tagen kostenlos stornieren. + "Sollten Sie ein vergleichbares Angebot bei einem Mitbewerber zu einem günstigeren Preis finden, unterbieten wir dieses um 10%."
    Angebot:
    • Rootserver (KVM-Virtualisierung mit dedizierten CPU und RAM Ressourcen)
    • Webhosting
    • Domains
    • Groupware
    • SSL Zertifikate
    • Das komplette Angebot ist auf https://www.netcup.de/ einsehbar ^^
    Nun zu meinem eigenen "Bericht":
    Ich selbst habe bei Netcup einen Rootserver L mit 8GB DDR3 RAM, 2 dedizierten Intel Xeon E5-2670v2 Kernen und einer 500GB SATA HDD (angebunden per Raid 10), zusätzlich habe ich noch eine Domain gekauft. Ich nutze dieses Paket jetzt seit 8 Monaten und hatte bisher keinerlei Probleme, alles läuft Reibungslos. Als OS Benutze ich Windows Server 2012R2, dieses und viele andere Images lassen sich leicht über das CCP installieren, über dieses ist auch ein VNC-Stream verfügbar, mit welchem man den Bootvorgang und ähnliches von Anfang bis Ende Überwachen kann (nicht selbstverständlich, viele Hoster verlangen hierbei einen Aufpreis). Auf meinem Rootserver laufen 2 Minecraft Sever (ein Spigot/Bukkit Server mit 3GB und ein Vanilla Server mit 1024MB Ram), ein Terraria Server, ein GMOD TTT Server und ein TS³ Server. Laggs konnte ich nie feststellen, außer diese waren mir selbst zu verschulden. Nebenbei nutze ich noch einige Windows Dienste wie IIS als Webserver. Für mich sind auf dem Server laut Speedtest effektiv ~200Mbit/s nutzbar, was ca. den Angaben entspricht. Ich zahle für den Server an sich, bei einer Laufzeit von 6 Monaten, 15.29€ im Monat, zzgl. meiner .de Domain von 5€ pro Jahr.

    Nun zum Support:
    Bei der Freischaltung des Servers baut man normalerweise das erste mal Kontakt mit dem Support auf, da diese telefonisch geschieht. Hierbei werden einige Personalien Überprüft, nichts weiter unnormales bei Rootservern.
    Ich wurde vor jeder Serverwartung meines Nodes frühzeitig (Je nachdem, bei einer geplanten Wartung eine Woche vorher, bei wichtigen Bugfixes 1-2 Tage im Vorraus) per EMail über die Zeiten und Prozedur der Wartung informiert, inklusive des Grundes.
    Ein weiteres mal hat der Support Kontakt mit mir aufgenommen, als mein Server anscheinend Opfer einer DDOS Attacke wurde (DNS Reflection Attack). Anstatt meinen Server einfach zu sperren wurde ich über den Ursprung der Attacke informiert, bekam einen Lösungsweg zum Schließen der Lücke und sollte per Mail eine kurze Rückmeldung geben. Ein paar Stunden nachdem ich Rückmeldung gegeben hatte, bekam ich auch schon eine weitere Email des AbuseSupports über die Schließung meines Tickets.
    Insgesamt war der Support immer schnell erreichbar, hilfsbereit und freundlich, sowohl per Telefon, als auch per Email.

    Fazit:
    Ich habe schon Erfahrungen mit mehreren Rootserver/vServer-Hostern (United Hoster, Host Unlimited) gemacht und bin von Netcup in allen Punkten positiv überzeugt. Nach über 8 Monaten hatte ich nie Probleme mit meinem Server und der Support trat mir immer Hilfsbereit zu Seite. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt meiner Meinung nach. Ich kann diesen Hoster nur weiterempfehlen ^^

    ~Kiromiko
     
    #3
  4. Sabbertran
    Offline

    Sabbertran

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    75
    Minecraft:
    Sabbertran
    Hier nun auch mal meine Meinung zu Netcup nach ein paar Monaten Nutzung.

    Produkt: Root Server L v3 (https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=689)
    Intel® Xeon® E5-2670V2
    8GB Ram
    500 GB HDD
    für 15,99€ pro Monat

    und diverse Domains

    Die Einrichtung klappte nach der telefonischen Bestätigung innerhalb von knapp 2 Stunden.
    Der Server ist mit dem Konfigurationstool froxlor und Debian ausgestattet, kann aber natürlich auch mit anderen Betriebssystemen genutzt werden.

    Seitdem ich den Server benutzt hatte ich erst einen minimalen Ausfall, nachdem das Control Panel von netcup (nicht froxlor) den Server nach einem Stop nicht mehr starten wollte. Das Support Ticket wurde innerhalb von 10 Minuten bearbeitet und dann lief alles wieder.

    Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich angemessen auch wenn man ähnliche Produkte bei anderen Anbietern billiger finden, welche dann aber meistens einen sehr viel schwächeren Prozessor haben die im CPU Benchmark (http://www.cpubenchmark.net) dann aber nur auf 5000-6000 Punkte kommen, wobei der bei Netcup verbaute Xeon ~15000 Punkte erreicht.

    Das Domainsystem von Netcup kann man auch nur loben.
    Nach Bestellung um 2 Uhr Nachts (mit einem bereits bestätigten Account) war die Domain am nächsten Morgen verbucht und nutzbar.
    DNS Änderungen laufen ebenfalls übers Netcup Control Panel, welches einfach und schnell zu bedienen ist.

    Ich hoffe ich konnte bei der Serverwahl helfen.

    Gruß
    Sabbertran
     
    #4
  5. SparkiTV
    Offline

    SparkiTV

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Helmstedt
    Minecraft:
    SparkiKunLP
    Tja ich weiß nciht ob man das Bewerten kann, aber:

    Ich habe mir letztens einen Server bestellt

    Produkt: Root Server https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=1109
    Intel® Xeon® E5-2660V3
    24GB Ram
    500 GB HDD
    für 23,89€ pro Monat

    Abrechnungsperiode 6 Monate..

    Aber sry, dazu kam es erst gar nicht.
    Ich wurde Abgelehnt ohne Begründung.
    Können die zwar machen, aber doof.

    Naja 2 Jahre nach S4Y und 1 Jahr Webtropia
    Wollte ich dahin wechseln, aber leider nein..

    FAZIT:

    Habe vorab mit dem Support Kontakt gehabt.
    Auch Telefonisch.
    Der Support war sehr gut, da kann ich mich nicht beschweren.
    Aber das die einen einfach ablehnen fand ich hart.



    PS: Jetzt bin ich bei Strato :)
     
    #5
  6. BlueFreakLP
    Offline

    BlueFreakLP

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    97
    Ich bin bei Netcup schon seit fast 1 Jahr Kunde und bin begeistert. Deren Support ist flott und kompetent, die Leistung der Server ist trotzt der günstigen Preise mehr als gut, hatte noch nie so gut Server am laufen.
    Nachteil ist für einige evtl. das Netcup vertragsgebunden ist, somit ab 18 und auch eine Schufaprüfung durchführt wird. Desweiteren bieten sie keine Zahlung mit Paysafecard o.ä. an sondern nur Lastschrift, Paypal und Überweisung. Dies ist aber völlig Okay, da ich dafür eine Top Leistung erhalte.
    Falls also jemand Interesse hat, hier sind paar 5€ Gutscheine für Neukunden:
    36nc14316057050
    36nc14316057051
    36nc14316057052
    36nc14316057053
    36nc14316057054
    36nc14316057055
    Einlösbar hier.

    @SparkiKunLP Eventuell keine 18 gewesen oder negative Schufa?
     
    #6
  7. CitopiaMC
    Offline

    CitopiaMC

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    17
    Ort:
    127.0.0.1
    Minecraft:
    Talkbox
    Bewertung zu netcup.de
    Produkt: Root-Server L SSD v6 https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=1103

    Intel® Xeon® E5-2660V3 mit 4 Kernen
    12GB DDR4 Ram
    240GB SSD
    1Gbit's Anbindung
    für 18,99€/Monat

    So, ich hoste darauf einen Webserver mit MySQL und FTP, einen TeamSpeak3-Server mit 24 Slots und einen Minecraft Bukkit 1.8.3 Server mit 26 Plugins. Bis jetzt hatte ich noch keine Ausfälle und keine Laggs. (Auch bei 12 Spielern war alles komplett laggfrei)

    Zuvor war ich bei Rock-Server, nur das Problem war das meine TPS immer unter 19 waren. Bei 2 - 3 Spielern gingen die TPS auf 12 - 13. (Selbst ohne Plugins). Ich bin jetzt seit 4 Monaten bei Netcup und bin sehr zufrieden mit dem Preisleistungsverhältnis.
     
    #7
  8. WiLLER
    Offline

    WiLLER

    Registriert seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    21
    Minecraft:
    itsWiLLERtime
    Bewertung meinerseits zu netcup.de

    1.Root-Server M v3
    -Intel® Xeon® E5-2620 1x 2,6GHZ
    -4 GB DDR3
    -100GB HDD Raid 50
    -1Gbit's Anbindung

    7 euro /monat

    2.Root-Server XL SSD v6 (2 zur Verfügung)
    -8x 2,6GHZ Intel Xeon E5-2660 v3
    -24GB DDR4 Ram
    -320GB SSD
    -1Gbit's Anbindung

    je 30 euro /monat


    Rootserver M läuft nun schon knapp 400 tage ohne Ausfall!
    Auf dem M laufen Mysql server , mehrere Homepages/Foren , Interface ( Multicraft ) , Teamspeakinstanz 512 slots.
    Die Beiden XXL v6 leisten die Arbeit für die Minecraftserver (derzeit 15 für diverse Kunden). Und das mit Bravur !
    +Nur Markenserver !
    +Preis/leistung ist absolut Top!
    +Hohe Verfügbarkeit!
    +seit 2 Jahren nur ein Ausfall ( Raidcontroller in Wirt defekt)
    +Support sehr schnell und kompetent!

    -....

    Kann Netcup.de nur Weiterempfehlen !
     
    #8
  9. Trasher
    Offline

    Trasher

    Registriert seit:
    14. März 2016
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Manching
    Minecraft:
    _Trasher
    ...da es letztens bei Netcup ein Sonderangebot gab, hab ich einfach mal zugeschlagen und werde nun meine Meinung zu netcup posten.

    Derzeitige Hardware:
    - 8 Kerne eines Intel Xeon 2680V3
    - 24GB DDR4 ECC RAM
    - 120GB SSD

    Preis (monatlich): 26,99€

    Unser Server läuft seit etwa einem Monat am Stück ohne jegliche Probleme (Keinerlei Ausfälle oder sonstige Downtimes). Gehostet wird ein TeamSpeak³ Server ( 32 Slots ) sowie ein BungeeCord-Server mit einigen Unterservern (Bewerbung, Plugintest, Aufbau...). Durch die 120GB SSD sind die "Startup"-Times der Server um einiges kürzer geworden. Ebenso merkt man den Unterschied von einer SSD (Im Vergleich zu einer HDD) auch sehr stark an den schnellen Ladezeiten der einzelnen Chunks der Minecraft-Welten. Ein positiver Aspekt ist ebenfalls, dass der Hostname direkt im CCP von Netcup änderbar ist (bei unserem vorherigen Anbieter ging dies nur per E-Mail).

    Der Server war übrigens nach weniger als einer Stunde bereits eingerichtet. (Weiterer Pluspunkt für mich)

    -

    Fazit:
    Ich kann Netcup nur weiterempfehlen! Jedoch würde ich warten bis es wieder ein Sonderangebot gibt, da man dort (im Vergleich zum derzeitigen Angebot) ziemlich viel Leistung für wenig Geld bekommt!
     
    #9