• Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Particle Sphere spawnen

mor15€

Redstoneengineer
Mitglied seit
13 September 2018
Beiträge
36
Bewertungen
35
#1
Hallo,
ich habe ein frage und zwar habe ich schon viele versuche gemacht eine Kugel mit Partikeln zu spawnen aber mir fehlt so ein bischen das wissen in der berechnung.
Wäre nett, wenn ihr mir einen Denkanstoß geben könntet oder ähnliches

L.G
Vielen Danke
 
Mitglied seit
19 Mai 2014
Beiträge
996
Bewertungen
1.347
Alter
2
#2
Sinus und Cosinus, eventuell auch ein bisschen Vektorgeometrie.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rasterung_von_Kreisen

Überleg dir wie du ein Quadrat zeichnen würdest, ein Kreis funktioniert ähnliches und eine Kugel sind halt mehrere Kreise.

Aber gleich der Hinweis: Das wird selbst für dünn besetze Kugeln sehr teuer, also eigentlich würds Sinn machen sich mit Vektorgeometrie zu beschäftigen und die Positionen auf der Kugeloberfläche vorzuberechnen und zu speichern.
 

mor15€

Redstoneengineer
Mitglied seit
13 September 2018
Beiträge
36
Bewertungen
35
#3
Kreis bekomm ich hin aber ich habe nicht hinbekommen ,dass ich mehrer kreise so spawne, sodass sie eine Kries ergeben
War auch meine erste idee habe aber nach 1std rumprobieren nix hinbekommen
 
Mitglied seit
19 Mai 2014
Beiträge
996
Bewertungen
1.347
Alter
2
#4
Hmm, kompliziertes Thema, weil du eigentlich auch gucken musst, dass die Punkte den selben Abstand haben, ganz ohne Vorwissen nicht so einfach, wenn du bereit bist etwas nachzulesen.

Wenn du ein schönes Ergebnis haben willst, kommst du eigentlich nicht drum herrum die Kugel mit speziellen Algorithmen abzutasten, das schlagwort für Google ist: sphere uniform sampling. Machst du das nicht, dann entsteht ein sehr störendes Muster, da man genau sehen kann wo dein Algorithmus entlag gelaufen ist.

Falls du eine einfachere Möglichkeit suchst, die aber nicht besonders schön aussehen wird: Wenn du bereits einen Kreis zeichnen kannst, dann such dir mal ein rundes Objekt und stell dir vor, dass du deinen Kreis am Äquator zeichnest. Wenn du deinen Ring jetzt einfach ein wenig nach oben/unten verschieben würdest und den Radius verringern, dann würdest du nach und nach die Schichten einer Kugel zeichnen. Der Zusammenhang zwischen Radius und Höhe kann mit trigonometrischen Funktionen berechnet werden.
 
Allgemein
Help Benutzer
    Bella Bella: Hallo
    Oben