PC zusammenstellen Budget: 300-500 CHF oder Euro.

Dieses Thema im Forum "PC Bereich" wurde erstellt von Mineexpert_LP, 13. September 2015.

  1. Mineexpert_LP
    Offline

    Mineexpert_LP

    Registriert seit:
    14. März 2015
    Beiträge:
    2
    Minecraft:
    ImMine_
    Hey! liebes Minecraft-server.eu Forum ich versuche demnächst einen PC zusammenbauen und bin im Moment die ganzen Teile aussuchen da fiel mir ein Prozessor ins Auge: http://www.conrad.ch/ce/de/product/...GHz-Dual-Core-Sockel-Intel-1150-54-W?ref=list
    Der Intel i3-4160 Prozessor der ist bisschen älter ist aber kostet ca. 129 CHF.
    Und das ist meine Frage: "Ist der genügend gut für Minecraft (mit Shader,60fps rec und ein leistungsfressendens RP)". Wäre froh wenn ihr mir eine gute Antwort geben könntet :p

    UPDATE: Ich brauch noch Hilfe für die ganzen Teile, wer mir gerne helfen möchte kann eine Unterhaltung starten oder kurz unterem Thread melden wäre nice :D Ich brauch noch: Grafikkarte,Netzteil,Gehäuse,Mainboard,SSD,Festplatte,Arbeitsspeicher,Prozessor eigentlich alles :p

    Ich möchte gerne das mich einer Berät um den PC usw. was ich für Teile brauche, wie gut sie sein müssen etc.



    MfG Megaking
     
    #1
  2. WiLLER
    Offline

    WiLLER

    Registriert seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    21
    Minecraft:
    itsWiLLERtime
    also in dem budget ist schonmal nix dolles drin. schon garnicht ne brauchbare ssd...
     
    #2
  3. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Das bedeutet also ein Gaming PC? Ein i3 hat immer zwei Kerne, und ist sonst auch nicht sehr Leistungsstark (ist schließlich kein Highend). Ich wage zu bezweifeln (auch wenn Minecraft eine Single Core Anwendung ist) das das wirklich ausreicht. Für 300 bis 500€ ist so gut wie gar nichts drin, mit dem du auf Dauer zufrieden sein kannst. Du solltest (so hart es auch klingt) über das doppelte noch mal ansparen, bevor du dir wirklich einen Computer kaufst. Außer du hast nichts dagegen das kaum ein Spiel über 25 Frames läuft. Ultra Grafikeinstellungen werden auch nicht drin sein, sogar ohne zu wissen welche Grafikkarte du aussuchst, kann das mit 500€ keine gute sein (wenn man bedenkt das die anderen Komponenten auch noch gekauft werden müssen).

    Spare noch etwas, und kaufe dir dann auch etwas aktuelles und zukunftssicheres, und nicht irgendwas was schon jetzt wieder unaktuell ist.
    Du solltest außerdem schauen, ein gutes Netzteil und Mainboard zu kaufen. Du kannst dir irgendeins für knapp 100€ kaufen, aber da ist man sich nicht sicher, ob es z. B. SLI (meiner Meinung nach sehr wichtig) unterstützt. Bei den Netzteilen darf man keinen Chinaböller für 50€ kaufen ohne Schutzmechanismen. Der brät dir den halben PC, nur weil du daran gespart hast.
     
    #3
  4. Drago
    Offline

    Drago

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    83
    Ort:
    #LetsSee
    Also ich weiß ja nicht was ihr habt, ich habe hier einen PC rum stehen der aus älteren Komponenten zusammengestellt ist:

    - i3320 2 Kerne, 4 durch Hyperthreading: 116 € neu
    - GT 440 1GB Vram: ~ 80 € gebraucht
    - 4 GB DDR3 Ram: ~25 € neu
    - Motherboard iwas von Asrock Sockel 1155: 50€ neu
    - Netzteil 430 Watt: ~50 € neu
    - 1TB WD: ~50 € neu

    Dann nochn Gehäuse für 50 € und du bist bei 371 € und der Schafft Battlefield 3 auf Mittel mit ~ 30 bis 40 fps. Minecraft auch locker mit 60 fps allerdings sicher ohne Shader.

    Dann packste also noch 100 euro drauf für ne besser Grafikkarte und 50 euro für ne SSD, dann haste ungefähr 500 Euro.
    Du kannst auch mal hier rein schauen: http://www.gamestar.de/hardware/praxis/1955515/die_besten_selbstbau_pcs_p2.html#500-euro-pc

    Sicher wäre Sparen besser um auch in Zukunft einen ordentlichen Rechner zu haben, aber es ist nicht so als ob man mit 500 € keinen PC bekommt.
     
    #4
  5. matteoderva
    Offline

    matteoderva Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Irgendwo in Oberbayern
    Minecraft:
    matteoderva
    Natürlich bekommt man einen PC, es macht nur gar keinen Sinn. Wo willst du mit 4GB Arbeitsspeicher hin? Was willst du mit 2 Kernen groß zocken können?Zur Grafikkarte sage ich mal nichts, auch mit 100€ mehr lohnt es sich nicht. Etwas was jetzt schon alt ist, wird in Zukunft auch nicht besser. Alleine das BF3 auf mittel nicht mal mit 60fps läuft, ist schon echt schlecht. Zocken kannst du alters Sachen, aber alles andere nicht.
     
    #5
    Majoox gefällt das.
  6. Majoox
    Offline

    Majoox

    Registriert seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Deutschland
    Minecraft:
    Majoox
    Drago, so was nennt man in dem Fall Office PC.
    Ich denke nicht, dass der das erüllt. Selbst aktuelle Hardware hat mit deinen Anforderungen Probleme, denn ein Ultra Shader, ein 256x Texturepack und das auch noch in über 60 FPS kann den Rechner gerne mal mehr belasten als ein aktuelles Spiel. Gerade wegen Java und der fehlenden Multi Core und SLI unterstützung für Prozessoren/Grafikkarten ist Minecraft die Hölle für PC Spieler die dazu parallel noch Aufnehmen möchten.

    GTA 5 läuft bei mir auf komplett Ultra (bis auf die erweiterten Grafikeinstellungen) und mit Kantenglättung (2x inkl. TXAA und FXAA) flüssiger als Minecraft mit irgendeinem Shader und einem "hochauflösenden" Texturepack. In GTA bis zu 50 FPS und in Minecraft manchmal nur 28 - 30.
     
    #6
  7. Drago
    Offline

    Drago

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    83
    Ort:
    #LetsSee
    Ich habe ihn hier stehen, ich habe auch gesagt, dass es für einen Shader nicht reicht, aber ich kann darauf Minecraft mit stabilen >60fps und RP spielen.

    Natürlich ist das nicht der beste aber er will einen Rechner für 500 € und ich habe geschrieben was er dafür bekommt, anders als ihr. Vielleicht will er nicht oder kann nicht mehr ausgeben? Ich finde es dann total unangebracht davon zu reden was alles nicht geht und das man doch viel mehr Geld ausgeben muss. Das ist total über zogen was sich manche für Rechner kaufen um dann CSGO zu spielen.

    Und Matteo: Klar reichen erstmal 4GB RAM im Kit, mehr kann doch später kaufen. Des weiteren sind die i3 zwar nur 2 Kerner, haben aber durch das Hyperthreading ein wesentlich besseres P/L als die i5's.

    Majo: Denk bitte drüber nach bevor du schreibst, ich habe gesagt, dass Shader nicht gegen wird mit 60 fps. Von Aufnehmen und 256 px RP hat auch keiner gesprochen geschweige denn GTA V.
    Und für Office gibt keine Sau 500 € aus!
    Achso und ich erinnere mich daran gesagt zu haben, dass im Budget dann noch locker Platz wären für ne bessere GraKa als ich vorgeschlagen habe!

    Also eine Bitte an euch, erst dem Threadersteller eine Antwort geben die gefordert war und dann seine Meinung abgeben.
     
    #7
  8. MiniCube
    Offline

    MiniCube

    Registriert seit:
    23. November 2014
    Beiträge:
    48
    Für 500€ ist sehr wohl was drin.
    Habe früher mit einem AMD Athlon 64 X2 4400+ und einer stark übertakteten GTS450 BF3 locker gezockt
    (Grafikkarte 25€, Prozessor 15€) das dann noch auf ein uraltes mobo gepackt mit 4GB RAM für 20€ :D

    Wie schon Majoox erklärt hat, willst du jede paar Monate dein PC aufrüsten damit es noch aktuelle spiele schafft? Oder bist du so einer der die nächsten paar Jahre sowieso nur mc zocken will

    PS:
     
    #8